Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 942 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2
Andy033



Beiträge: 78

13.06.2018 04:00
Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Endlich war es soweit der erste Trailer zum Resident Evil 2 Remake wurde auf der E3 präsentiert.
Also, ich bin begeistert, ja okay der neue Lock der Charaktere ist gewöhnungsbedürftig, aber das war bei Chris in RE 7 auch der Fall gewesen .
Ich freue mich sehr drauf, wenn es am 25.01.2019 in den Handel kommt.

Hier könnt Ihr Euch das Ganze ansehen falls nicht schon geschehen?



Ich vermute mal das Capcom wie schon bei RE 6 und RE 7 der fall war das auch das Remake von RE 2 eine Deutsche Sprachausgabe bekommen wird?
Ob der Junge Leon Trotzdem von Sascha Rotermund gesprochen wird wie es bisher der fall von Leon war?


Zitat
Capcom gibt bekannt, dass das Resident Evil 2 Remake (PS4, Xbox One) am 25.01.19 weltweit erscheinen wird; in Japan heißt das Spiel Biohazard RE: 2.

Ein bizarrer Vorfall am Rande eines amerikanischen Vororts namens Raccoon City veränderte das Leben tausender Menschen: Das grausame Ereignis in der einsamen Spencer Villa in den Arklay Mountains verwandelte die Metropole in einen realen Albtraum für Bewohner und Besucher gleichermaßen.

Jetzt, 20 Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung von Resident Evil 2, ist es Zeit, nach Raccoon City zurückzukehren. Die Fortsetzung der Survival-Horror-Konzepte, die im ersten Resident Evil eingeführt wurden, brachte die schrecklichen Zombies, seltsame bioorganische Waffen (BOWs) und gefährliche Geheimnisse der Spencer Mansion nach Raccoon City.

Hier infizierte ein grausiger Virus die Bevölkerung und verwandelte die pulsierende Metropole in kürzester Zeit in ein Ödland der Untoten.

Während Resident Evil 2 ursprünglich als Remake angekündigt wurde, gab es viel mehr zu tun, als einfach das ursprüngliche Spiel auf neuer Hardware zu laden. Die RE-Engine, mit der Resident Evil 7-Biohazard zum Leben erweckt wurde, treibt jetzt auch Resident Evil 2 an.

Wer die klassische Polizeiwache von Raccoon City wie seine Westentasche kennt, dem werden auch einige Teile der Station bekannt vorkommen. Während viele der Orte im Design denen des ursprünglichen Spiels ähneln, ist die Polizeistation eine Stätte voller Überraschungen für erfahrene Veteranen und Neulinge gleichermaßen. Diejenigen, die es wagen, das Gebäude zu betreten, müssen verschiedene Rätsel lösen und können völlig neue Bereiche entdecken.

Mit einer neuen Kamera-Perspektive über die Schulter der jeweiligen Protagonisten erlebt der Spieler die Gänge und das Foyer ganz neu - man muss aufmerksam bleiben, wenn man die Albträume überleben wollt, die hinter jeder Ecke lauern.

Fans werden sich vielleicht daran erinnern, dass ein Schuss mit einer Schrotflinte aus nächster Nähe im ursprünglichen Spiel Zombies buchstäblich in zwei Hälften sprengen konnte - dieses innerste, extreme Kampfgefühl ist dem Spiel erhalten geblieben.

Enge Korridore werden die Spieler an den Rand der Platzangst treiben, und mit jedem Schuss in einen der in Echtzeit zerrissenen Zombies bringen sie sich auf eine neue Ebene der Brutalität. Die neue Perspektive über die Schulter soll die Spieler tief in die Welt hineinziehen, in der sie nur wenig Platz im Inventar haben.

Die Geschichten von Leon und Claire, zwei alten Bekannten, die zu Schlüsselfiguren der Resident Evil-Geschichte geworden sind, werden auch neu erzählt.

Leon S. Kennedy ist ein junger Polizist, der sich am schlimmsten ersten Arbeitstag der Welt mitten im Wahnsinn von Raccoon City wiederfindet. Claire Redfield ist eine Studentin, die sich inmitten der gefährlichen Stadt auf die Suche nach ihrem Bruder begibt.

Beide Charaktere werden in separaten Handlungssträngen spielbar sein, die jeweils eine einzigartige Perspektive auf die Ereignisse des Spiels bieten. Gleichzeitig greifen ihre Wege ineinander und erschließen euch so die komplette Geschichte von Resident Evil 2 - einschließlich bekannter Gesichter und Story-Elementen sowie der Extra-Modi aus dem Original von 1998.

Sowohl langjährige Fans des Franchises als auch Einsteiger in die Serie sollen mit Resident Evil 2 viel erleben. Die RE Engine erweckt die Stadt auf eine ganz neue Art zum Leben und bietet eine neue Version von Claires und Leons verzweifeltem Überlebenskampf.

Fans der ersten Stunde sollen ein Spiel wiederentdecken, das sie lieben: Capcom bleibt dem Spiel visuell treu und hat es durch Drehungen und Wendungen in einer neuen Art zu spielen für die Fans aufregend gemacht. Neulinge werden erleben, was das Original für so viele Fans so besonders gemacht hat.

gamefront.de


Mein YT Kanal AlbertWesker55

Chrono


Beiträge: 828

13.06.2018 07:55
#2 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Sieht richtig gut aus, werde ich mir wohl auch zulegen. Hab den zweiten Teil schon auf dem N64 gefeiert.
Rotermund würde hier für mein Empfinden aber nur schwer passen. Spontan kam mir beim Video irgendwie sofort Tim Knauer in den Sinn. Claire würde ich ebenfalls neu besetzen.

Alamar



Beiträge: 1.894

13.06.2018 10:20
#3 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Wird mit ziemlicher Sicherheit Rotermund.
In RE 7 haben sie auf Chris ja auch wieder Michael-Che Koch besetzt, obwohl man ihn neu gestaltet und im englischen auch mit einem neuen Sprecher ausgestattet hat.
Sorgen würde ich mir eher machen, ob man auf Ada die gleiche Sprecherin wie in Resi 6 besetzt. Die hatte die magische Aura einer Schlaftablette.
Aber vielleicht wird's ja, in Resi 6 hatte die Synchro ja noch einige Patzer und Macken. Mittlerweile hat ja auch Capcom gelernt, dass so ne Synchro extrem aufgewertet werden kann, wenn die Sprecher den Kontext kennen und ihnen eine Regie hilft.

Dark_Blue


Beiträge: 385

13.06.2018 10:23
#4 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Dann hoffe ich mal, dass RE bei Anakan oder Mouse Power vertont wird!

Andy033



Beiträge: 78

24.08.2018 02:31
#5 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Neues Gameplay mit Claire


Mein YT Kanal AlbertWesker55

Chrono


Beiträge: 828

24.08.2018 06:39
#6 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Gefällt mir vom Chara-Design auch schon mal besser, als die Version von Claire aus Degeneration und Revelations.
Annina Braunmiller wäre hier mega nice, aber daraus wird natürlich nichts. Maja Maneiro oder Maria Hönig stelle ich mir aber auch schön vor.


LaCroix


Beiträge: 421

24.08.2018 14:32
#7 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Ich hoffe mal das alle Rollen komplett neubesetzt und entsprechend ihres Alters besetzt werden.
Sorry aber Rotermund ist viel zu alt für diesen Leon. Der ist Anfang 20 und ist ein totaler Frischling.

Alamar



Beiträge: 1.894

24.08.2018 14:40
#8 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Zitat von LaCroix im Beitrag #7
Ich hoffe mal das alle Rollen komplett neubesetzt und entsprechend ihres Alters besetzt werden.
Sorry aber Rotermund ist viel zu alt für diesen Leon. Der ist Anfang 20 und ist ein totaler Frischling.


In RE: Raccoon City hatte Jung-Leon auch Rotermund.

LaCroix


Beiträge: 421

24.08.2018 16:43
#9 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Zitat von Alamar im Beitrag #8

In RE: Raccoon City hatte Jung-Leon auch Rotermund.

Das ist ja auch schon 6 Jahre her. Rotermund ist mittlerweile Mitte 40 und passt verständlicherweise nicht mehr auf einen Anfang 20-Jährigen.

Alamar



Beiträge: 1.894

24.08.2018 16:55
#10 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Würde ja gerne widersprechen, aber ich glaube ich habe keinen "aktuellen" Rotermund gehört.
Kann mir aber nicht vorstellen, dass er sich in den letzten sechs Jahren sprachlich so gewandelt hat.

Außerdem reden wir, wie oben geschrieben, von Capcom. Zumindest in Deutschland ist man, bei Filmen abgesehen, der Kontinuität treu.
Was in diesem Fall bedeutet, dass auch Claires Sprecherin in Stein gemeißelt ist. Oder anders ausgedrückt: Kein deutsches Resident Evil, wenn nicht mindestens ein Koch mitspricht :D

Dark_Blue


Beiträge: 385

24.08.2018 18:39
#11 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Rotermund war schon damals fehlbesetzt. Ich hoffe auch, dass man viele Rollen umbesetzt. Wird aber wohl (leider) nicht passieren.


LaCroix


Beiträge: 421

24.08.2018 20:11
#12 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Zitat von Alamar im Beitrag #10

Außerdem reden wir, wie oben geschrieben, von Capcom. Zumindest in Deutschland ist man, bei Filmen abgesehen, der Kontinuität treu.
Was in diesem Fall bedeutet, dass auch Claires Sprecherin in Stein gemeißelt ist. Oder anders ausgedrückt: Kein deutsches Resident Evil, wenn nicht mindestens ein Koch mitspricht :D


Capcom weiß aber auch selber das Resident Evil 2 weit vor den aktuellen Teilen spielt.
Meiner Meinung sollte Capcom bei diesen RE eh ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen.

Alamar



Beiträge: 1.894

24.08.2018 20:42
#13 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Zitat von LaCroix im Beitrag #12

Capcom weiß aber auch selber das Resident Evil 2 weit vor den aktuellen Teilen spielt.



So wie Raccoon City. Also ich fand und finde Rotermund als Leon i.O.

LaCroix


Beiträge: 421

25.08.2018 17:26
#14 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Zitat von Alamar im Beitrag #13

So wie Raccoon City. Also ich fand und finde Rotermund als Leon i.O.

Leon war doch da nur ein Multiplayer Charakter, wo die Sprecher/innen eh nicht so wichtig waren, oder nicht?
Egal Rotermund ist hörbar zu alt geworden um noch Anfang Zwanzig Rollen zu sprechen.

Alamar



Beiträge: 1.894

25.08.2018 18:01
#15 RE: Resident Evil 2 (Remake) 25.1.2019 Zitat · antworten

Zitat von LaCroix im Beitrag #14
Zitat von Alamar im Beitrag #13

So wie Raccoon City. Also ich fand und finde Rotermund als Leon i.O.

Leon war doch da nur ein Multiplayer Charakter, wo die Sprecher/innen eh nicht so wichtig waren, oder nicht?
Egal Rotermund ist hörbar zu alt geworden um noch Anfang Zwanzig Rollen zu sprechen.




Leon (und AFAIK Claire) tauchten am Ende der Kampagne auf und man musste ihn entweder bekämpfen oder beschützen (...und den Rest des Teams bekämpfen).
Mag natürlich sein, dass Capcom vorgeplant hat und seine drei Dialogzeilen zusammen mit RE 6 aufgenommen hat, aber er war drin.

Und ich stimme dir zu, dass Rotermund in seiner Standard-Stimme zu alt klingt, aber mit der würde er ja hoffentlich nicht Leon sprechen.
Naja, wir werden sehen. Im Zweifelsfall kriegt das bestimmt Mario Hassert hin. Und Claire schafft er auch.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor