Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 3.400 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3
Psilocybin


Beiträge: 277

14.11.2018 13:17
#16 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Für Gansaku gibt es mehrere Kandidaten die funktionieren: Ekki Belle, Thomas Rauscher, Gerhard Fehn oder sogar Jörg Hengstler. Ich denke aber, dass Belle den Charakter am besten treffen dürfte. Patrick Roche für Joe war einer meiner ersten Gedanken, den ich dann aber wieder verworfen habe, weil ich mir mehr rasp für Joe wünsche, mehr (Achtung Slartibartfast) Street ;).
Komplett neue Leute oder Promis wären auch nicht verkehrt. Jonas Baeck für Joe und Claude Oliver Rudolph macht Gansaku.
Yuuri könnte in München Uwe Thomsen vertragen. Ich find die Idee mit Martin Kautz aber super. Könnte ich mir vorstellen. In die Richtung jedenfalls. Dann darf aber Jonas Baeck den Joe nicht machen. Dann würden sich Yuuri und Joe stimmlich zu sehr ähneln.

Jaden


Beiträge: 738

14.11.2018 13:42
#17 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Jetzt wird es aber abenteuerlich, wusste nicht, dass Disney hinter dem Projekt steht. Ich möchte hier auch nicht Thomsen auf dem Antagonisten haben, lieber Liebrecht. Roche finde ich hier auch nicht optimal.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.083

14.11.2018 13:47
#18 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Patrick Roche hat für mich total street, ich find den so ziemlich den authentischten blue-collar-Burschen überhaupt. Aus dem Grund bin ich mir auch mit Ole Pfennig unsicher, der geht langsam in eine ähnlich prollige Richtung. Yuuri muss im Gegensatz dazu das Edle transportieren. Vll. Alexander Brem, aber probieren würde ich OP schon.

Aus ähnlichem Grund würde auch Ekkehardt Belle für Fujimaki nicht mehr funktionieren. Der klingt so herrlich (selbstverliebt) elegeant, dass ich spontan an Manou Lubowski dachte, ehe ich das schneidige Gesicht sah. Trotzdem wäre mir selbst Thomas Wenke noch zu schneidend, da wäre Mike Carl der bessere Kompromiss. Müsste noch genauer Uberlegen. Ich fürchte, nur ich habe mich schon zu sehr an ML verbissen. David Nathan ist aber ne hammergeile Idee.

Bei Mikio, wenn ich mich recht erinnere, dachte ich an den coolen Stefan Günther.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jaden


Beiträge: 738

14.11.2018 14:14
#19 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Bei dem Street-Faktor stimme ich zu, nur nicht in Verbindung mit Boxen. Für mich hat er den lässigen Unterton, den ein Drogendealer aus L.A. vermittelt, welcher noch in sein Feinripp Unterhemd hineinwachsen muss. Auf Blake Anderson aus Workaholics passt er hervorragend.

Yuurri hart und edel = Jaron Löwenberg, trotzdem möchte ich hier jemand anderen.

Für Fujmaki hat ich ja erwähnt, dass Mike Carl im Münchner Cast wahrscheinlich besser funktionieren würde als Belle, würde Belle aber dennoch gerne probieren.
In München muss einfach Manou Lubowski auf den großen Bruder von Yukiko Shirato besetzt werden :). Stefan Günther stell ich mir hier aber auch sehr passend vor, er würde die andere Seite des Charakters sehr gut bedienen.


8149



Beiträge: 4.654

21.11.2018 01:09
#20 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Ein weiterer Wunschgedanke: Yukiko mit Katrin Fröhlich und Andreas soll ihren Bruder Mikio sprechen. :3
Mikio wäre vllt etwas alt besetzt, aber könnte durch Andreas hinterhältig-diabolische Art brillieren. (Abgesehen von der netten Bruder/Schwester-Kombi behind the scenes.)


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 818

03.12.2018 09:09
#21 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #2
Boah, Ayumu Murase klingt für mich fehlbesetzt. Auf den breiten Reiner Braun in AoT passt er, aber hier gar nicht.

Ich weiß nicht, ob du es im Nachhinein bemerkt hast, aber es ist auch nicht weiter verwunderlich. Denn der Sprecher ist Yoshimasa Hosoya und nicht Ayumu Murase. Murase klingt nämlich wie ein japanischer Christian Zeiger und spricht sonst nur Jugendliche mit sehr hoher Stimme.

Ich tendiere hier rein zufällig zu Marios Gavrilis, der sowohl die Stimmfarbe als auch den Charakter des Protagonisten gut widerspiegeln würde. Ich finde aber, dass Björn Schalla, Dennis Schmidt-Foß, Nico Sablik oder gar Roman Wolko auch wunderbar passen könnten. Je nachdem wie man die Komposition mit den anderen Charakteren bewahren will und wo das vertont wird.

8149



Beiträge: 4.654

03.12.2018 15:10
#22 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Huch, wurde der Name in der Liste korrigiert? Wasauchimmer, die Stimme habe ich jedenfalls als Reiner Brauns erkannt.

Gavrillis empfinde ich eigentlich als das deutsche Double Hosoyas, passt aber besser auf schlacksige Figuren als dieser (siehe SWResistance). Schalla fände ich zu alt besetzt.

Jaden


Beiträge: 738

03.12.2018 15:13
#23 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Sorry, mein Fehler. Ist jetzt korrigiert

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 818

03.12.2018 15:38
#24 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #22
Huch, wurde der Name in der Liste korrigiert? Wasauchimmer, die Stimme habe ich jedenfalls als Reiner Brauns erkannt.

Gavrillis empfinde ich eigentlich als das deutsche Double Hosoyas, passt aber besser auf schlacksige Figuren als dieser (siehe SWResistance). Schalla fände ich zu alt besetzt.

Echt? Ich fand gerade in NGNL klang Schalla recht in Ordnung auf die Rolle, dafür dass das Original jünger und heller war. Ist mir auch eher spontan noch eingefallen, da bevorzuge ich Gavrilis und die anderen noch eher.

Jaden


Beiträge: 738

03.12.2018 23:20
#25 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Mein Favorit für Joe ist ganz klar Nico Sablik, egal in welcher Stadt die deutsche Fassung entstehen wird. Marios Gavrilis hat mir für diese Rolle zu viel Bass in der Stimme. Joe ist zwar Boxer, aber kein Klitschko; er ist eher ein Boxer der Leichtgewichtsklasse. Sablik wäre für mich ein guter Kompromiss zu dem viel zu tiefen Original.
Darüber hinaus, wenn man Gavrilis auf Joe hat, wen will man denn dann noch auf Yuuri, der nochmals einige Oktaven tiefer tönen muss, besetzen?
Wir haben hier eine David-gegen-Goliath-Konstellation, diese sollte nicht nur visuell sodern auch akustisch, über die Stimmen, dem Zuschauer transportiert werden.

Auch was den hier angesprochenen "Streetfaktor" angeht ist Sablik für mich ganz vorn. Er hat mir schon als Tupac Shakur besser gefallen als Patrick Roche.
(hier der Trailer zu All Eyez on Me, einmal mit Patrick Roche und einmal mit Nico Sablik auf Tupac)


8149



Beiträge: 4.654

03.12.2018 23:50
#26 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Also Roche auf Zweipack klingt gar nicht "real", auch wenn er es im Trailer sagt/"behauptet".


Chrono


Beiträge: 1.153

08.12.2018 10:48
#27 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

München

Archer


Beiträge: 283

08.12.2018 12:42
#28 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Welche Studios hatte polyband bisher in München?

Jaden


Beiträge: 738

02.01.2019 01:50
#29 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Dann scheidet Sablik wohl leider aus. Ich hoffe, dass man dann Patrick Schröder für Joe in Betracht zieht.

8149



Beiträge: 4.654

02.01.2019 04:53
#30 RE: Megalo Box (J, 2018) Zitat · antworten

Auch wenn ich sauer bin, dass von drei auf vier Volumes erhöht wird, hoffe ich, wird Polyband Erfolg haben.
Im Best-Case-Szenario wird Polyband nie wieder eine 4-Vol-bei-1-Cour-Taktik abziehen (Preis-Leistung-äquivalent zu den KSM Complete Editions), die Beziehung zu TMS Animation durch Megalo Box verstärken und dadurch Lupin III auf Deutsch rausbringen (was trotz fehlender legaler Streaming-Möglichkeit doch noch beliebt zu sein scheint).
Bei jeder Sekunde an Material, dass ich von MB sehe, werde ich an den geilen Animationsstil von Lupin III: Jigen's Gravestone erinnert auch wenn es auf den ersten Blick keine personellen Überschneidungen außer der Firma TMS gibt. Ist nicht so glatt und langweilig wie 90% heutiger Anime-Ware.

Bin gespannt was München uns bietet.


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz