Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.443 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2 | 3
Slartibartfast



Beiträge: 6.708

03.04.2023 14:03
#31 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #30

Immerhin gibt es keine alternativen Aufnahmen.


Wird in den Fehlstellen gesprochen?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.996

03.04.2023 14:14
#32 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Sowohl in den farbigen englischen als auch in den s/w-deutschen - letztere sind sogar deutlich in der Überzahl an Dialogen.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.637

21.04.2023 08:39
#33 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo im Beitrag #16
Schwer zu sagen. Constantin hat je eher selten Infos zu Buch und Regie bekannt gegeben. Soweit ich's erinnere ist Manfred R. Köhler tatsächlich der einzige, der dort in den 1960ern häufiger mal im Vorspann genannt wurde und ich vermute, dass er da wohl Wert drauf legte (es sich evtl. sogar vertraglich zusichern ließ). Auffällig z.B. bei den FU MAN CHU-Filmen: Nur im vierten Film der Serie wird der deutsche Bearbeiter genannt und es ist... Manfred Köhler. Bei den anderen vier Filmen gibt's keine Infos zum Bearbeiter.

Ist natürlich alles spekulativ, aber mir macht es gerade Spaß...

Beim ersten Fu Man Chu wird im Vorspann nur die Aventin erwähnt, aber dort erscheint mir Köhler zumindest wahrscheinlich.
Die Off-Sprüche, mit denen die (im Original nahezu stumme) Anfangssequenz zugekleistert wurde sind ja schon erwähnt worden. Herbert Weicker scheint Köhler zu dieser Zeit gerne in größeren Rollen besetzt zu haben, und Werner Uschkurat für Klaus Kinski gab es in den "gelben Mönchen" ja auch. Mich würde interessieren, ob noch andere Besetzungen für seine Regie sprechen könnten.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.996

21.04.2023 08:44
#34 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Joachim Brinkmann wäre auch noch eine Möglichkeit - die Überschneidung Engelmann, Naumann, Kindler, Uschkurat (auch für Kinski) mit "Für ein paar Dollar mehr" fällt zumindest ins Auge und der Film war ebenfalls im Constantin-Verleih. Allerdings ist das auch (bis auf Engelmann) eine ziemliche Standardbesetzung dieser Jahre, die genauso auf Horst Sommer hinweisen könnte, den ich hier allerdings für unwahrscheinlich halte. Die verquasselten Dialoge des Anfangs weisen für mich ganz klar auf Köhler.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.637

21.04.2023 08:55
#35 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Danke!

berti


Beiträge: 17.637

21.04.2023 09:38
#36 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Sind eigentlich auch Synchros bekannt, bei denen Köhler die Dialoge schrieb und definitiv nicht Regie führte?

Samedi



Beiträge: 16.859

21.04.2023 10:01
#37 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Für mich leider der Wallace-Film mit der schwächsten Synchro. Die Synchro ist sogar so schwach, dass ich ihn in meinen letzten Wallace-Sichtungen immer übersprungen bzw. abgebrochen habe.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.876

21.04.2023 10:04
#38 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #36
Sind eigentlich auch Synchros bekannt, bei denen Köhler die Dialoge schrieb und definitiv nicht Regie führte?

Die SK kennt nur einen: https://www.synchronkartei.de/film/5483

EDIT: Und bei dem scheint es sich um einen Falscheintrag zu handeln: Arne nennt als Autor Herbert W. Victor (der ständig mit Kirschner zusammenarbeitete).

berti


Beiträge: 17.637

21.04.2023 11:29
#39 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Danke!

Samedi



Beiträge: 16.859

09.02.2024 12:46
#40 RE: Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck (Circus of Fear a.k.a. Psycho-Circus, UK 1966) Zitat · antworten

Niels Clausnitzer klingt hier ja erstaunlich alt und tief. Viel älter als später bei Bond und kurioserweiser sogar älter als in "Alf".

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz