Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 13.169 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Samedi



Beiträge: 16.236

07.07.2022 16:16
#106 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #105
Seit wann ist Thor eigentlich diese Witzfigur?



Seit er von Chris Hemsworth gespielt wird.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.272

07.07.2022 21:32
#107 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Nach den ganzen negativen Stimmen bin ich schon mit gedämpften Erwartungen in den Film gegangen und bin doch einigermaßen zufriedenstellend wieder entlassen worden. ... denke ich.

Bale/Nathan sind wieder einmal ganz große Klasse. Da hätte es gerne mehr Gorr-Szenen geben dürfen (die es ja sogar zu geben scheint, inklusive dreier geschnippelter Cameos).
Der Gott zu Beginn, der Gorr verhöhnt, wurde von Lutz Schnell gesprochen. Da dachte ich zuerst an Simon Russell Beale, der tauchte aber erst später in der Masse bei der Götterversammlung auf. Der eine Take hörte sich dann für mich wie nach Stefan Krause an.
Buch/Regie hat diesmal Leonhard Mahlich beigesteuert, wenn ich mich nicht verguckt haben sollte.
Und unter "weitere Stimmen" sprang mir Martin Keßler ins Auge. Keßler => Vin Diesel => Groot - darf er ihn doch finally sprechen? Lässt sich wegen des Effektes nicht klar bestätigen, wäre aber allzu naheliegend und ansonsten ist mir Keßler auch nicht in einer anderen Rolle aufgefallen. Wird man spätestens beim Holiday Special der Guardians wissen.

Persian



Beiträge: 986

21.07.2022 23:53
#108 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

"Mighty Thor" war mal wieder ein furchtbarer Denglisch-Rausreisser.

Gleichzeitig hat man aber "Eternity" und "Love" übersetzt. Irgendwie etwas inkonsistent.

Wurde übrigens wieder dran erinnert dass Marius Claren ja wirklich 3 signifikante Rollen im MCU besitzt mittlerweile. Dessen Stimme ist einfach zu markant.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.272

22.07.2022 18:57
#109 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Dass man aus "Eternity" "Die Ewigkeit" gemacht hat, war schon richtig und gut so. "Love" (bei der es sich um eine Person handelt) ließ man in meiner Erinnerung aber auch unangetastet. Der Name fällt aber nur einmal zum Schluss, als Clarén beendet mit: Zusammen sind sie Love and Thunder (das musste wohl auf Vorgabe des O-Titels auch so drin vorkommen).

Persian



Beiträge: 986

22.07.2022 22:24
#110 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Stimmt, im letzten Abschlusssatz wurde es gesagt, aber während der Abschiedsszene sagte Gorr afair "Liebling".

Looney fan


Beiträge: 846

24.07.2022 00:31
#111 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Richtig geiler Film tollbesetzt kann es kaum erwarten teil 5 zu sehen

Psilocybin


Beiträge: 1.161

24.07.2022 01:41
#112 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Der Film soll ja von und für 7-Jährige gemacht worden sein.

Phönix


Beiträge: 509

24.07.2022 04:08
#113 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #112
Der Film soll ja von und für 7-Jährige gemacht worden sein.

Ist im MCU nix neues.

smeagol



Beiträge: 3.897

25.07.2022 05:43
#114 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Ist schon irgendwie ein Kinderfilm … aber waren das nicht wirklich viele im MCU? Mein 11-jähriger und ich hatten jedenfalls wie auch schon bei Ragnarok ne Menge Spaß im Kino. Morgenstern und Nathan waren wieder ebenso wie die Darsteller auf der Leinwand super.

Ich bin nicht so bewandert mit den Comics und so weiter - aber mit meinen Kindern habe ich soweit alle Filme der Reihe (mit Ausnahme der Eternals) gesehen und wie bei James Bond hat jeder eben seine Favoriten. Meine sind da eindeutig Iron Man 1, Captain America 2 und Thor 3+4. Der abstruse Waititi-Humor kommt bei mir gut an.

Synchro habe ich insgesamt als sehr gut empfunden - manche Effekte dagegen weniger, obwohl mich das bei einem solchen Gag-Streifen irgendwie nicht stört.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

25.07.2022 08:54
#115 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Thor 4 ist das was in den 90igern Batman & Robin war.
Ach was, die komplette Phase 4 ist Batman & Robin. Nur noch schlimmer.

Als Kind fand ich übrigens auch Batman Forever granatenstark. War bestimmt fünfmal im Kino.

Ozymandias


Beiträge: 1.117

25.07.2022 11:32
#116 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Hat Phase 4 eigentlich ein Thema?

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.272

25.07.2022 11:42
#117 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Die Phasen 4-6 werden zusammengefasst als "The Multiverse Saga".

SFC



Beiträge: 1.444

07.08.2022 12:54
#118 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #95
Hat jemand Skarsgård erkannt? Ich bin nicht bis zu den Tafeln geblieben.


Ich habe dort Douglas Welbat gehört.

UFKA8149



Beiträge: 9.401

19.08.2022 14:05
#119 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Der einzige griechische Akzent, den ich kenne, ist der von Yanis Varoufakis. Crowes Originalakzent konnte ich nicht zuordnen.

Bale tut sich tatsächlich einen Gefallen wenn er seine Darbietungen nicht in den fertigen Filmen ansieht.
Dieser Mischmasch seiner ernsten Performance mit den Slapstick-Erwiderungen von beiden Thors hätte nicht sein müssen.
Ansonsten kurzweiliger Streifen, hätte den aber auch daheim kucken können.
Der Gott am Anfang war komplett gerendert oder? Sah so plastisch aus.

Wer hat den Hemsworth-Bruder gesprochen? Kann mir nicht vorstellen, dass es auch Nathan war.

Bei der Love/Liebling-Sache im Thread blicke ich nicht durch. Schwierig zu übersetzen gewesen, da aus Bales "my love" ihr Name wurde oder stets ihr Name war.
Werd den ein zweites Mal, aber auf Deutsch, schauen müssen.

UFKA8149



Beiträge: 9.401

20.08.2022 11:31
#120 RE: Thor: Love and Thunder (2022) Zitat · antworten

Lutz Schnell als Gott gleich nach seiner Co-Lead-Rolle in Moon Knight? Ihnen gehen tatsächlich die Ideen aus. Edit: <- die Zeile ignorieren
So wie der Gott gespielt hat, hätte Paul Matzke gut gepasst, v.a. zum optisch jung-wirkenden Jonathan Brugh.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz