Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.615 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.655

29.08.2019 16:21
Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Wie heute bekannt wurde, ist Helmut Krauss am 26. August verstorben.

Gute Reise!


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

toto


Beiträge: 1.074

29.08.2019 16:26
#2 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

So langsam habe ich auf dieses Jahr keine Lust mehr!!

Ruhe in Frieden!!


Jochen


Beiträge: 668

29.08.2019 16:31
#3 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Er hatte mich letztens zu sich per Whatsapp eingeladen wegen eines Interviews. Da klang er schon sehr schwach. :-( Kannte ihn jahrelang und haben ihn nicht nur einmal getroffen und öfter geschrieben. :-( Ach Mensch....

Django Spencer



Beiträge: 1.295

29.08.2019 16:51
#4 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Nun ist auch wieder eine markante Stimme für immer verstummt.

Helmut Krauss gehörte zu einer meiner absoluten Lieblings Stimmen & habe ihn immer sehr gerne gehört.

Ruhe in Frieden Paschulke.

Frankie DO


Beiträge: 530

29.08.2019 16:59
#5 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Da kann ich mich Django nur anschließen !
R.I.P.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.554

29.08.2019 17:00
#6 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Und da geht die letzte gute Besetzung für John Goodman dahin.

Auch einer der Personen, die mich durch mein ganzes junges Leben lang begleitet hat. Ob in Löwenzahn im Zusammenspiel mit Peter Lustig oder eben auch als Synchronsprecher. In zahllosen Zeichentrickrollen prägte er sich in mein Gedächtnis ein. Sogar in eher kleinen Rollen wie dem Erzdiakon in "Der Glöckner von Notre Dame", wo er sich auch kurz von seiner gesanglichen Seite präsentieren konnte. In erster Linie war Krauss für mich eine Stimme aus den späten 80er und 90er Jahre, auch wenn er darüberhinaus natürlich noch aktiv war. Erst so in den 2010er Jahren dünnten seine Synchronrollen langsam aus.
Als Klischeebesetzung für Schwarze war er mir auch sehr in Erinnerung geblieben. Da hatte es mich aber nie gestört, im Gegenteil strahlte es für mich immer was heimeliges aus. Paraderolle war da natürlich der von Samuel L. Jackson gespielte Jules Winnfield in "Pulp Fiction". Diese Spielfreude, die er zusammen mit Thomas Danneberg, der da Travolta sprach, entwickelte war phänomenal. So phänomenal, dass mich die teils fehlende Lippensynchronität kein bisschen störte. Einfach herrlich

Auch wenn Krauss meist eher fiese Rollen gesprochen hat konnte er auch ganz warm und gütig klingen.

Mit ihm geht nun ein weiterer Teil meiner Kindheit wie es auch schon zuvor mit anderen Sprechern der Fall war und auch die nächsten Jahre noch so kommen wird.

Möge er in Frieden Ruhen. Hoffe er musste bis dahin nicht allzu lange Leiden.

CrimeFan



Beiträge: 870

29.08.2019 17:46
#7 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Ein toller Schauspieler und Synchronsprecher, den man leider in der letzen Zeit, viel zu selten gehört hat. Natürlich war meine erste Verbindung mit ihn, seine Rolle in "Löwenzahn". Im Synchron ist er mir vor allem als Reginald VelJohnson in "Alle unter einem Dach" und natürlich als Samuel L. Jackson in "Pulp Fiction", im Gedächtnis geblieben.
R.I.P

berti


Beiträge: 15.127

29.08.2019 18:43
#8 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Die markigen Stimmen, die sich für Figuren mit Ecken und Kanten (aus einer bestimmten Generation) eignen, werden immer weniger; jetzt ist eine weitere verstummt! Seine Rollen wurden zwar schon seit Jahren weniger, aber ich hatte gehofft, ihn noch ab und zu hören zu können. Auch in Interviews war er erfrischend ehrlich und nahm kein Blatt vor den Mund.
Mir persönlich hat er sich schon in der Kindheit durch zwei Synchronrollen eingeprägt: Die Fledermaus Greifer in "Basil, der große Mäusedetektiv" und das Taxi Benny in "Falsches Spiel mit Roger Rabbit"; in beiden Fällen hatte ich das Hörspiel zum Film.
Die Befürchtungen zu Jahresbeginn scheinen sich zu bestätigen ...

ronnymiller


Beiträge: 2.998

29.08.2019 18:47
#9 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Das ist so ein trauriges Jahr für die Synchronbranche. Viele großartige Stimmmen für immer verstummt, andere für immer in Rente. In diesem Fall: Tschüss Herr Paschulke. Es war uns eine Freude.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.842

29.08.2019 19:13
#10 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Als Erzähler bei "Captain Future" steuerte er eine der ersten Synchrondarstellungen bei, die mein Knirpshirn flashten. So viele tolle Leistungen folgten. So eine satte, ausdrucksstarke Stimme. So eine Spielfreude, auch vor der Kamera. Toller Typ. Danke.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 775

29.08.2019 19:27
#11 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Ruhe in Frieden, mein Beileid für die Familien-Angehörigen...

Mr.Voice


Beiträge: 254

29.08.2019 20:30
#12 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Und wieder ist einer der ganz großen Sprecher von uns gegangen. Für mich blieb er auf ewig die Stimme von John Goodman. RIP

h.langenberg


Beiträge: 17

29.08.2019 20:32
#13 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Och, Mensch....Soeben auch von seinem Tod erfahren .....Habe letztens noch "Hellraiser" geschaut und musste an ihn denken. Auch wenn es die letzten Jahre etwas ruhiger um ihn geworden ist, aber für mich als absolutes Kind der 80er Jahre, wo er ja gefühlt bei jeder zweiten Film Synchro dabei war, wieder ein Stück Kindheit was nun leider gehen musste. "Captain Future" und natürlich "Löwenzahn" bleiben für immer mit Helmut Krauss in Erinnerung. R.I.P.


Voice0815


Beiträge: 18

30.08.2019 00:46
#14 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Ich verneige mich vor einem großen Kollegen.

Natürlich müssen wir alle einmal gehen - aber es schmerzt doch jedes Mal, wenn einer gehen muss. Vor allem bei so beeindruckenden Persönlichkeiten.

Ich verneige mich nicht nur vor seinem großen Talent - vor allem vor seiner menschlichen Wärme. Er hatte eine große Demut vor der Kunst, die er auszuüben in der Lage war. Er konnte einem bei der Arbeit das Gefühl geben, ein ebenbürtiger Kollege zu sein - während er einen nach allen Regeln der Kunst an die Wand spielte. So durfte ich das u.a. in der Hörspielproduktion "Die Schatzinsel" erleben. Da hat er mir vor allem in der Sterbeszene des Billy Bones, den er sprach gezeigt, was ich noch alles zu lernen habe.

Vielen Dank für die Chance, mit Dir zu arbeiten, von Dir zu lernen und für wunderschöne, wenn auch viel zu wenige gemeinsame Projekte.

HalexD


Beiträge: 790

30.08.2019 07:23
#15 RE: Helmut Krauss (1941 - 2019) Zitat · antworten

Jetzt fällt auch noch der letzte beste Sprecher für John Goodman weg.
Die perfekte Stimme für den Paten (Gänsehaut), er wird ganz schrecklich fehlen.
Hätte mir noch mehr Hörspiele mit ihm gewünscht (Captain Future), ruhe in Frieden.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor