Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.266 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Nyan-Kun


Beiträge: 4.575

10.12.2020 22:16
#16 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Im Sportbereich setzt DAZN Sky auch noch mächtig unter Druck. Eine der wenigen Alleinstellungsmerkmale die sie da noch haben wäre die Formel 1 für die Sky sogar soviel geboten hat, dass sie direkt die langjährige Free-TV Heimat der Formel 1 RTL in die Schranken gewiesen hat. Ist dann nur die Frage, ob die Leute alleine deshalb Sky noch die Treue schwören oder gar neue Kunden anlocken können. Da bin ich skeptisch.

Schon jetzt ist das Sportangebot bei Sky ziemlich ausgedünnt. Im fiktionalen Content-Bereich wird es wohl in Zukunft ähnlich aussehen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

10.12.2020 22:21
#17 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Sky war eine ganze Zeitlang der Innovations-Vorreiter der alten (deutschen) Medienwelt. Darauf haben sie sich zu sehr ausgeruht. Hätten den Eigenproduktions-Anteil steigern sollen - wobei das Sky-Publikum eigentlich immer den heißen US-Shit wollte. Knifflige Nummer.

Das Zeitalter der selbstversorgenden IP-Mähdrescher bricht an. Diese wunderschöne Morgenröte ist das Blut der zerfetzten Vergangenheit. Letztlich geht Sky den Weg jedes Mediums. Der Laden ist wie die Langspielplatte. Stream dürfte eine der letzten Evolutionsstufen sein. Wenn sie um 2035 längst Teil der Welt-DNA ist, noch weiter verfeinert das gesamte Leben durchdringt (Retina-Displays werden kommen, buchstäbliche In-Ear-Experience) ist Sky so erledigt wie der Triceratops - Drops gelutscht.


WB2017



Beiträge: 7.147

18.12.2020 02:28
#18 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Line-Up - EN:

WB2017



Beiträge: 7.147

27.01.2021 20:53
#19 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Warner Bros. hat grosses vor. Neuer Trailer mit ebenso neuen Filmszenen.

Jeden Monat neue Filme im Kino und ab Kinostart für 31 Tage (ohne Extra-Kosten) auf HBO Max.
International erscheinen die Filme weiterhin exklusiv zuerst im Kino.
Zudem erscheinen die (meisten) Filme international 1 Woche früher (Kino) bevor sie dann im US-Markt (Kino & Stream) starten.

WB2017



Beiträge: 7.147

05.02.2021 14:25
#20 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Disney führt jetzt ein ähnliches Vorgehen ein.

Raya und der letzte Drache erscheint im DACH-Gebiet am 04.03.2021 exklusiv im Kino und einen Tag später am 05.03.2021 zusätzlich auf Disney+ mit VIP-Zugang (Premiere Access)

Somit bringt Disney, vorerst, diesen Film für einen Tag exklusiv im Kino und ab dem 2. Tag können die Konsumenten entscheiden, ob sie das ganze auf dem kleinen Bildschirm sehen wollen
oder auf der Leinwand wofür die Filme auch gemacht wurden.

batman


Beiträge: 700

05.02.2021 16:20
#21 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Und wie soll das gehen, wenn die Kinos nicht offen sind?

Nyan-Kun


Beiträge: 4.575

05.02.2021 18:02
#22 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Gar nicht. War doch auch bei dem Netflix Film mit George Clooney letztens der Fall gewesen. Kinovorführung geplant, aber da die Kinos zu der Zeit schließen mussten wurde nichts draus.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.575

23.03.2021 19:45
#23 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Bekanntlich wird es ja wegen dem Exklusivvertrages zwischen HBO und Sky nichts mit HBO Max in Deutschland bis 2025. Die entsprechenden Verantwortlichen haben aber nun öffentlich durchblicken lassen das wahrscheinlich nach dem Ende des Vertrages einem deutschen Start von HBO Max nichts mehr im Wege stehen wird. So liebäugelt WarnerMedia CEO Jason Kilar mit dem Start von HBO Max u.a. in Deutschland und auch bei Sky arbeitet man bis dahin schon mal an mehr eigenen Sachen damit der Verlust des HBO/Warner Portfolios nicht allzu sehr schmerzt.

https://www.dwdl.de/nachrichten/82037/wa...in_deutschland/


ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2021 10:52
#24 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Es würde mich sehr wundern, wenn es bis 2025 dauert. Ärgerlich ist es auch, weil Sky vor allem über das Netz eine ungenügende Bildqualität liefert und da einfach keine Verbesserung in Sicht ist. Ich gehe davon aus, dass HBO sich die Streaming-Rechte spätestens 2022 aus dem Vertrag heraus kauft und Sky weiterhin over the air senden darf.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.503

24.03.2021 12:37
#25 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Andererseits erstellt und sendet Sky auch deutsche Master, während die bisherigen internationalen Streamer immer nur englisches Einheitsbild mit dt. UTs statt echten Inserts bieten. Aus dem Grund finde ich es gut, dass die HBO-Lizenzen aktuell bei Sky liegen.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

UFKA8149



Beiträge: 8.446

24.03.2021 13:07
#26 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Im besten Fall englisches Einheitsbild. Schlimmer sieht's dann aus mit anderen Sprachen, die weniger Menschen verstehen, oder auch komplette Leere bei Textstellen, wo man sich dann was reinintepretieren darf.

WB2017



Beiträge: 7.147

24.03.2021 13:12
#27 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Sky ist der grösste Müll. Schön Werbung machen mit "wir haben die exklusive Premiere des Films". Was bieten sie im Angebot: 720p mit Stereo 2.0 für 15CHF/Monat, und das im Jahr 2021. Und dann schön den Film beschleunigt abspielen damit die Synchronsprecher auch ja eine verfälschte Tonhöhe haben . Nene, das können andere Anbieter deutlich besser, selbst Disney+ (mit ihren Problemen) ist in der Hinsicht um Welten besser.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2021 11:39
#28 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #25
Andererseits erstellt und sendet Sky auch deutsche Master, während die bisherigen internationalen Streamer immer nur englisches Einheitsbild mit dt. UTs statt echten Inserts bieten. Aus dem Grund finde ich es gut, dass die HBO-Lizenzen aktuell bei Sky liegen.


An englische Master wirst Du dich aber in Zukunft überall gewöhnen müssen. Wenn Sky das jetzt noch macht, ist das wohl die Ausnahme. Wird sicher nicht so bleiben.

N8falke



Beiträge: 4.187

25.03.2021 12:20
#29 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten

Die erhöhte Tonhöhe hat mich bei Justice League neben der Bildqualität auch gestört. Sowas sollte der Vergangenheit angehören. Ich möchte keine Micky Maus Stimmen mehr hören, weshalb ich seit Jahren auch kein TV mehr schaue (neben unzählig anderen Gründen...).

Jaden


Beiträge: 1.921

16.02.2022 18:13
#30 RE: Warner Bros. Kino/HBO Max Zitat · antworten
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz