Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.201 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.738

19.01.2022 22:51
#31 RE: Aktuelle Filme dominieren seit einiger Zeit im Forum... Zitat · antworten

Vielleicht ist es auch so, dass oft zu aktuellen Filmen und Serien viel mehr Blabla gepostet wird, während es bei den Klassikern wirklich noch um die Filme und offene Besetzungen geht. Das reduziert die Beiträge.

Gruß
Stefan

kogenta



Beiträge: 1.827

21.01.2022 15:23
#32 RE: Aktuelle Filme dominieren seit einiger Zeit im Forum... Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #31
... dass oft zu aktuellen Filmen und Serien viel mehr Blabla gepostet wird ...

Das ist wohl wahr und der entscheidende Unterschied!

Gruß, kogenta

Verwirrter



Beiträge: 582

22.01.2022 10:48
#33 RE: Aktuelle Filme dominieren seit einiger Zeit im Forum... Zitat · antworten

Ich muss zugeben, dass mich der Anlass dieses Themas doch im Herzen traf.

Vermutlich, weil ich zwar seit über einem Jahrzehnt hier Forum lese (aber gleichfalls nicht so aktiv bin).

Ich denke auch, wie hier schon erwähnt, das ist so ein Generationsding.

Generationen.

Ihr wisst schon:
Doof finden, was die Jüngeren mögen.
Nicht verstehen, was die Jüngeren checken.
Schön finden, was die Jüngeren doof finden.
Verstehen, was die Jüngeren vermeintlich nicht verstehen.

Und die Urteile finden ohnehin sofort ohne Erörterung statt.


Also, ich möchte auch mein Glück teilen:

Mein Glück ist z. B. dieses Forum.

Welches ich seit Mitte der 2000er bis heute hin aufrufe. Wohlwissend, dass ich bis heute überhaupt kein Experte, sondern nachwievor nur ein "Interessierter" bin.

Ich finde es schade, dass es so einen thematisch spaltenden Thread bedarf, um Sorge auszudrücken.

Ich weiß, was mich hier glücklich schätzte.

Z.B. als ich mit VanToby einen Fan der deutschen Synchro von "MADtv" hier fand. Oder Antworten auf meine Frage, wer in "Earth Girl Arjuna" wen sprach. Oder als ich einen ganzen Hefttext zur Synchro von "Smallville" abschrieb, um es mit euch zu teilen.

Alles Dinge fernab von "älter als 1990". Und ich will ehrlich gesagt nicht, dass man sich hier in Jahrzehnten spaltet. Das wäre wunderbar, wenn ihr das hinbekommt.

Liebe Grüße,
euer meistens Leser "Verwirrter"
(:

Samedi



Beiträge: 14.578

22.01.2022 11:37
#34 RE: Aktuelle Filme dominieren seit einiger Zeit im Forum... Zitat · antworten

Zitat von Verwirrter im Beitrag #33

Ich denke auch, wie hier schon erwähnt, das ist so ein Generationsding.



Persönlich hab ich das noch nie verstanden. Ich mag Filme aus allen Jahrzehnten, auch frühe Stummfilme, die wir hier aus Gründen nicht diskutieren. Und es gibt in allen Jahrzehnten Filme, die mir eher nicht so gefallen.

Mit meinem Geburtsjahr hat das gar nichts zu tun, auch wenn es natürlich ein paar Filme gibt, die ich deshalb mag, weil ich sie in meiner Jugend auch schon mochte.

Und nochmal:

Es bringt hier doch niemandem etwas, wenn in einem Bereich (z. B. dem der aktuellen Filme) weniger diskutiert wird. Dadurch wird der von einem selbst präferierte Bereich auch nicht aktiver. Daher ist die titelgebende Frage nach der "Dominanz" auch eine, die sich gar nicht stellt.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.647

22.01.2022 12:22
#35 RE: Aktuelle Filme dominieren seit einiger Zeit im Forum... Zitat · antworten

Das habt ihr sehr schön gesagt Verwirrter und Samedi. Hab da auch nichts hinzuzufügen.

Aus meiner Sicht hat das auch weniger was mit mögen oder nicht mögen zu tun. Wie gesagt ist es mehr ein Generationending. Man hat einen stärkeren Bezug zu den Dingen mit denen man aufgewachsen ist und gegenwärtig verfolgt. Die Älteren verlieren eventuell den Bezug zu neueren Sachen und die Jüngeren kommen mit den älteren Sachen nicht wirklich in Kontakt und entwickeln so kein wirkliches Interesse dafür oder können schlicht mit der zeitgenössischen Inszenierung wenig angefangen, weil es zu sehr von ihren Sehgewohnheiten abweicht. Je nachdem kann sich das aber auch mal ändern. Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich heute ein großer Fan von Filmen aus der Zeit vor 1980 bin, aber mein Interesse daran hat doch ein Stück weit mehr zugenommen u.a. auch durch dieses Forum.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz