Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.823 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2
Melchior


Beiträge: 1.244

12.08.2022 20:44
Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (Alternativtitel: Robin Hood – Rebell des Königs; Originaltitel: The Story of Robin Hood and His Merrie Men) ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von Regisseur Ken Annakin aus dem Jahr 1952 mit Richard Todd, Joan Rice, Peter Finch und James Hayter in den Hauptrollen. Der Film wurde von der Walt Disney Company produziert.



Handlung: Der edle König Richard Löwenherz hat England verlassen, um einen Kreuzzug ins Heilige Land anzuführen. Jetzt sind die ärmsten unter seinen Untertanen seinem verräterischen Bruder Prinz John ausgeliefert. Nachdem dessen Scherge seinen Vater tötet, versammelt Robin Hood im Sherwood Forest eine Bande Gesetzloser um sich, um sich gegen Johns tyrannische Herrschaft zu wehren. (Text: Disney+)

Informationen zu den Darsteller-, Rollen- und Sprechernamen sowie zur Bearbeitung der Synchronisation:

Synchronfirma: Iyuno-SDI Group Germany GmbH (BSG), Berlin
Dialogregie: Ulrike Heiland

Rolle                                  Schauspieler*innen          Synchronschauspieler*innen

Robin Hood Richard Todd Max Felder
Lady Marian Joan Rice Sarah Alles
Sheriff von Nottingham Peter Finch Viktor Neumann
Bruder Tuck James Hayter Hanns-Jörg Krumpholz
Little John James Robertson Justice Kevin Kraus
Königin Eleanor Martita Hunt Anke Reitzenstein
Prinz John Hubert Gregg Marcus Off
Erzbischof von Canterbury Anthony Eustrel Frank Muth
König Richard Patrick Barr Oliver Siebeck
Tyb Louise Hampton Nina Herting
Midge, der Müller Hal Osmond Gerrit Hamann
Lord Huntingdon Clement McCallin Dirk Bublies
Will Scarlet Anthony Forwood Thomas Schmuckert
Hugh Fitzooth Reginald Tate Roland Hemmo
Allan-a-Dale Elton Hayes Joachim Götz

Zum Thread betreffend der ersten und zweiten Synchronfassung: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952)


Melchior


Beiträge: 1.244

12.08.2022 20:44
#2 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Die 3. Synchro des Films ist seit kurzem auf Disney+ verfügbar. Warum zu Beginn dieses Jahres eine neue Synchronfassung angefertigt werden musste, weiß ich nicht. Ich kann mir nur vorstellen, dass es an Lizenzrechten lag.

Hier der Link: https://www.disneyplus.com/de-de/movies/...en/1Z2oR5xpNa6Q

Leider wurden, wie ich erwartet hatte, keine deutschen Synchrontafeln freigeschaltet. Daher würde ich mich über Ergänzungen bezüglich des Teams (z.B. Buch) und der Synchronschauspieler freuen.

Die Synchro wurde auf alt getrimmt.

Im Moment ist es mir nicht möglich, Hörproben aufzunehmen. Ich meine Robin Hood ist Max Felder(?) und beim durchklicken habe ich noch Peter Lontzek vernommen. Aber hier sind die Experten gefragt, und nicht ich, der unwissende Lausbub.


Chat Noir


Beiträge: 7.982

12.08.2022 21:12
#3 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Robin Hood: Max Felder stimmt
Lady Marian: Sarah Alles
Tyb: Nina Herting
Königin Eleanor: Anke Reitzenstein
König Richard: Oliver Siebeck
Lord Huntingdon: Dirk Bublies
Prinz John: Marcus Off
Sheriff von Nottingham: Viktor Neumann

AZ3oS


Beiträge: 699

12.08.2022 21:14
#4 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Marcus Off in einer Disney-Synchro. Das erste mal seit Fluch der Karibik?

CrimeFan



Beiträge: 4.807

12.08.2022 21:23
#5 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Vielleicht wurde die Synchro, von jemand anderen in Auftrag gegeben? Oder es hieß: "Bei so nen alten Film, interessiert es sowieso niemanden." Jedenfalls eine positive Überraschung.

HalexD


Beiträge: 1.242

13.08.2022 09:55
#6 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #5
Vielleicht wurde die Synchro, von jemand anderen in Auftrag gegeben? Oder es hieß: "Bei so nen alten Film, interessiert es sowieso niemanden." Jedenfalls eine positive Überraschung.


Positiv?
Positiv wäre die älteste und authentischste Synchronisation gewesen (der Zeit entsprechend).

dlh


Beiträge: 13.901

13.08.2022 10:13
#7 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Positiv wird sich vermutlich auf die Besetzung Offs beziehen, der bei Disney ja eigentlich auf der schwarzen Liste steht.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Slartibartfast



Beiträge: 6.545

13.08.2022 16:34
#8 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Interessant wäre einzig und allein die Bearbeitung der Lieder von Alan-A-Dale.


Gruß
Martin
___________________________________
"Nicht Wäsche erregt uns, sondern innere Werte." (Rolf Schult als Kirk in "Die Enterprise")
Visit http://www.synchronkartei.de

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

13.08.2022 19:10
#9 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Egal wie gut die sein mag - es ist wohl die überflüssigste Neusynchro seit der dritten Vertigo-Fassung. Und beide älteren Fassungen KANN sie gar nicht erreichen.

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 6.545

13.08.2022 23:39
#10 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Nana, würde man es so eng sehen, würde es auch die Zweitsynchros nicht geben, die vor allem bei Vertigo ein Segen war.
Solange die Altfassungen verfügbar sind, darf auch Kitchen gern eine Neusynchro machen.
Hab mal reingehört. Klang gar nicht mal verkehrt.


Gruß
Martin
___________________________________
"Nicht Wäsche erregt uns, sondern innere Werte." (Rolf Schult als Kirk in "Die Enterprise")
Visit http://www.synchronkartei.de

Markus


Beiträge: 2.321

14.08.2022 10:04
#11 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Ist die Kinofassung offiziell erschienen?

Gruß
Markus

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

14.08.2022 11:16
#12 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Nein, aber sie existiert noch und das ungekürzt.

Gruß
Stefan

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.451

14.08.2022 11:35
#13 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #12
Nein, aber sie existiert noch und das ungekürzt.


Falsch, hier ist sie drauf: https://www.ofdb.de/view.php?page=fassun...0607&vid=211664


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

14.08.2022 12:40
#14 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Das ist mir neu. Umso unsinniger ist allerdings die Neu-Neu-Synchro.

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 6.545

14.08.2022 17:30
#15 RE: Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen (1952) [3. Synchronfassung, 2022, Disney+] Zitat · antworten

Vor allem, weil die erste Fassung Disney gehören sollte...
Jedenfalls gut, dass es nicht die zweite Synchro geworden ist, die war nämlich in PAL-Tempo und liefe auf Disney+ dann zu tief.

Leider gibt es von der Drittsynchro (wieder mal) keine deutschen Dubbing Cards (dafür aber italienische und irgendwas osteuropäisches....)
Wäre schön, wenn man die Besetzung noch ergänzen könnte, vor allem Alan-à-Dale, Little John und Friar Tuck.


Gruß
Martin
___________________________________
"Nicht Wäsche erregt uns, sondern innere Werte." (Rolf Schult als Kirk in "Die Enterprise")
Visit http://www.synchronkartei.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz