Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.462 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2 | 3
FRB


Beiträge: 62

12.12.2022 23:34
#16 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Da finde ich doch tatsächlich noch eine alte DVD, auf der sich ein Mitschnitt befindet, die ich 2004 angefertigt hatte. Und höre da: Es ist tatsächlich die ungefilterte Version! Passt auch frametechnisch 1:1 auf meinen alten VHS-Mitschnitt. Ich bin also wunschlos glücklich und gehe morgen an die Schnittarbeit...

FRB


Beiträge: 62

13.12.2022 12:11
#17 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Kommando zurück: Es ist zwar die alte (nicht beschnittene) Fassung, aber nach genauerem Betrachten/hören heute morgen ist klar, dass der Ton bereits "ausgekerbt" ist.
Er entspricht nicht der BluRay oder den neueren Ausstrahlungen, weil man ihn danach NOCHMAL gefiltert hat, aber er ist nicht identisch mit dem gänzlich ungefilterten auf meiner VHS. Sehr schade.
Für die Akten: Es gibt also mindestens drei im "Umlauf" befindliche Versionen.

N8falke



Beiträge: 4.662

13.12.2022 12:57
#18 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Ich werde nie verstehen, warum man diese Filterung überhaupt vornimmt. Filmkorn zu entfernen ist schon ein Unding, aber zum Glück, bei vielen mit immer neueren (4K-)Abtastungen wieder vermehrt ein Relikt der Vergangenheit, aber beim Ton führt es doch ausschließlich zu Verschlechterungen der Tonqualität. Wenn ich zunehmend ernsthafte Verständnisschwierigkeiten habe den Dialog akustisch zu verstehen, kann doch nirgends von einer Verbesserung zu sprechen sein. Und das alles nur um ein paar vermeintliche Störquellen zu eliminieren? Hört sich den Schund niemand danach mal an?

Die Feuerzangenbowle gehört für mich zu den Klassikern, die ich nach wie vor nicht zufriedenstellend nachholen konnte. Die derzeitige Audio-Qualität ist ungenügend und trübt für mich den Filmgenuss enorm.

berti


Beiträge: 17.486

13.12.2022 15:00
#19 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Zitat von N8falke im Beitrag #18
Die Feuerzangenbowle gehört für mich zu den Klassikern, die ich nach wie vor nicht zufriedenstellend nachholen konnte. Die derzeitige Audio-Qualität ist ungenügend und trübt für mich den Filmgenuss enorm.

Gerade in diesem Fall zerstört die immer schlechter werdende Tonqualität einen bestimmten Aspekt: Die Komik der Figur des von Erich Ponto gespielten Professor Crey ("Schnauz") beruht zu großen Teil auf seiner nasalen Aussprache ("Sä sänd där neue Schöler?" "Jeder nur enen wenzigen Schlock!"), die man mittlerweile kaum noch heraushören kann.

FRB


Beiträge: 62

13.12.2022 15:47
#20 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Zitat von N8falke im Beitrag #18
Ich werde nie verstehen, warum man diese Filterung überhaupt vornimmt.

Diese Entscheidungen werden von Leuten getroffen, die das dann aber nicht technisch selbst umsetzen - und komischerweise

Zitat
Hört sich den Schund niemand danach mal an?


später dann aber auch nicht irgendwie zu kontrollieren scheinen.

Zitat von berti im Beitrag #19
Gerade in diesem Fall zerstört die immer schlechter werdende Tonqualität einen bestimmten Aspekt: Die Komik der Figur des von Erich Ponto gespielten Professor Crey ("Schnauz") beruht zu großen Teil auf seiner nasalen Aussprache ("Sä sänd där neue Schöler?" "Jeder nur enen wenzigen Schlock!"), die man mittlerweile kaum noch heraushören kann.

Es beginnt schon bei der wundervoll stimmungsvollen Hintergrundmusik beim Umtrunk zu Beginn des Films (auch am Ende des Films), die jedes Mal leiser wird bis fast verstummt, wenn gesprochen wird.

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

13.12.2022 19:19
#21 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Zum "Vorher-Nachher-Effekt" möchte ich nochmal auf mein altes Beispiel und meine Samples zu "Badende Venus" verweisen, die immer noch plakativ für jeden auf den Punkt bringen sollten, dass die Filterung absolut nichts verbessert, jedoch alles enorm verschlechtert: WARNLISTE - Verstümmelung historischer Synchros durch unsachgemäße technische Nachbearbeitung (6)

Das war 2008 - ungefähr zu dieser Zeit ging der Wahnsinn los, insbesondere bei der ARD. "Badende Venus" war so ein Aha-Effekt: ich wollte den Film als Qualitätsverbesserung erneut aufnehmen (Upgrade von VHS auf Direct-to-DVD) und musste feststellen, dass es eine enorme Qualitätsverschlechterung war und die alte Aufnahme plötzlich einen enormen, schier unwiederbringlichen Wert hatte. Das war der erste Fall und Film, der mir das Drama so richtig bewußt machte.

FRB


Beiträge: 62

13.12.2022 22:06
#22 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Klingt herrlich vers***. Und in diesem Fall völlig sinnfrei. Solche Fälle hatte ich in den letzten zehn Jahren zu Hauf, bestimmt 50-100 und ständig wachsend. Niemand weiß, was das soll. Das Schlimmste ist, wie schon gesagt wurde, dass diese Spuren dann in die einzig noch verwendeten Master fließen und der Rest allmählich vernichtet wird. Ein Motiv, zu horten, was das Zeug hält.

HalexD


Beiträge: 1.704

22.12.2022 18:18
#23 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Zitat von c.n.-tonfilm im Beitrag #10

Meine VHS-Aufnahme von BAY3 von 1987 hört sich so an: https://vocaroo.com/1dOx3M8LaI92



Hier die Blu-ray-Tonspur von 2017 im Vergleich:
https://vocaroo.com/13UVt7huxDhW

Feuerzangenfan


Beiträge: 7

24.12.2022 09:18
#24 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Ich werfe mal noch den Ton der UFA Super-8 Fassung in den Raum.

voca.ro/1yh7hwlWtRi5

Ist ein unbearbeitetes Sample.
Wollte vor etlichen Jahren mal mit einem User aus einem anderen Forum, der die komplette Super 8 Fassung besaß, diese digitalisieren.
Leider war das Bild nicht so gut, wie erwartet, deshalb haben wir das Projekt nicht weiter verfolgt.
Den Ton finde ich aber recht angenehm.
Zwar etwas dumpf aber meiner Meinung nach detaillierter und natürlich weniger schrill als die verpfuschte Fassung und weniger verrauscht als die alte TV Aufnahme.
Wir hatten damals aber nicht die notwendige Technik, den Ton zu überarbeiten und dann mit dem Bild der Blu-ray Fassung zusammenzufassen.
Wenn der Ton aber brauchbar wäre, dann würde ich hier definitiv dabei helfen, an diese Fassung zu kommen und diese zu digitalisieren.
Den Film endlich mit halbwegs vernünftigen Ton zu besitzen wäre ein Traum!

FRB


Beiträge: 62

24.12.2022 13:09
#25 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Mittlerweile war ein anderer User des Forums so nett und hat mir seinen alten Mitschnitt zur Verfügung gestellt. Das ist bisher klanglich die beste Fassung, auch besser als das Super8-Beispiel, wo doch Etliches an Höhen fehlt. Nur leichtes Rauschen, aber sonst alles da.
Ich wollte genau heute drangehen und diesen Ton an die BluRay anpassen. Es sind wie gesagt allerdings an die 500 Schnitte zu machen, nebst Flicken der entstandenen Lücken. Ich habe zwar für diese Fälle selbstgeschriebene Software, die aber nur semiautomatisch funktioniert, und es ist meist eine ziemliche Quälerei. Kann also etwas dauern, bis die Tonspur überzeugend fertig sein wird.
Die alte, ungeschnittene Fassung könnte man der Einfachheit halber zwar heranziehen, habe die noch auf DVD bekommen, aber das Bild ist schon wesentlich schlechter als das der BluRay, obwohl auch das nicht optimal scheint: Das Filmkorn scheint mir zum größten Teil künstlich, nachdem massiv gefiltert wurde (evtl. werden musste), und der Bildstand ist äußerst unruhig. Man liest ja oft, es läge an dem "Kriegsmaterial" - mag sein. Auf jeden Fall hat die BluRay das beste Bild, das man derzeit bekommen kann.
Also muss der Ton da dran...

Feuerzangenfan


Beiträge: 7

24.12.2022 13:18
#26 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Das hört sich ja fantastisch an, daß du dieses Mega-Projekt angehen willst und inzwischen zumindest eine brauchbare Ton-Quelle erhalten hast!

FRB


Beiträge: 62

24.12.2022 22:00
#27 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Das Schlimmste ist schon vorbei. Es sind übrigens rund 400 Schnitte. Zwei Szenen waren in der alten Fassung wohl wegen fehlerhafter Aktenden etwas gekürzt, jede um ein paar Sekunden. Alles andere waren 1-3-Frames-Schnitte der neueren Fassung.
Gerade läuft der Film auf ARD: In der neueren "Schnitt"fassung, Variante 1, d. h., nicht so endgefiltert, wie auf der BluRay und dem obigen Beispiel daraus, aber ansonsten so entstellt wie immer.

Feuerzangenfan


Beiträge: 7

14.01.2023 17:35
#28 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

@FRB
Kannst du wenigstens mal ein Sample des von dir überarbeiteten TV-Tons hochladen, damit wir sehen bzw. hören, was möglich ist?
Danke im Voraus!

FRB


Beiträge: 62

14.01.2023 19:33
#29 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Da ist eigentlich nichts zu hören, das sich vom Ausgangsmaterial unterscheidet, das Du ja vom Spender bekommen haben solltest (oder?) - es sind nur 400 Stellen hoffentlich unmerklich gekittet. Wenn man etwas hören WÜRDE, wäre das nur schlecht. Ich könnte höchstens in Verbindung mit dem jeweiligen Bild etwas demonstrieren, aber da könnte man auch nur sehen/hören, dass ein paar Frames weniger vorhanden sind und der Ton trotzdem durchläuft.

Ich bin außerdem nicht sicher, ob Bild-/Tonbeispiele hier erlaubt und gern gesehen sind?

Feuerzangenfan


Beiträge: 7

14.01.2023 20:12
#30 RE: Die Feuerzangenbowle - Suche Tonspur Zitat · antworten

Ach so, ich dachte, du hast an die gespendete TV Tonspur nochmal selbst Hand angelegt und diese behutsam „entrauscht“ (?).

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz