Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 8.571 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Koboldsky


Beiträge: 3.332

29.01.2024 15:49
#31 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Lutter als Nachfolge-Sprecher ist mittlerweile sowas von ausgelutscht...

HalexD


Beiträge: 1.704

29.01.2024 16:11
#32 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Na toll… Klebsch hat schon bei Morgan Freeman nicht gepasst.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

29.01.2024 16:19
#33 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Als Nächstes hören wir Klebsch dann auch bei Chuck Norris.

funkeule



Beiträge: 1.067

29.01.2024 16:36
#34 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Man hätte wohl Rettinghaus statt Klebsch nehmen sollen oder wie...oder was!?!

mindmaster58



Beiträge: 168

29.01.2024 16:43
#35 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Warum nicht Reinhard Scheunemann? Und bei Peck lieber Weygand.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.704

29.01.2024 16:52
#36 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Warum nicht Hinz? Warum nicht Kunz?

CrimeFan



Beiträge: 6.638

29.01.2024 17:11
#37 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Ich hoffe Matt hatte einfach keine Zeit für den Trailer. Klebsch funktioniert für mich sogar erstaunlich gut auf Ernie Hudson, obwohl Douglas Welbat hier wegen Kluckert, die bessere Wahl gewesen wäre.

Samedi



Beiträge: 16.537

29.01.2024 17:19
#38 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #37
Klebsch funktioniert für mich sogar erstaunlich gut auf Ernie Hudson, obwohl Douglas Welbat hier wegen Kluckert, die bessere Wahl gewesen wäre.



Für mich funktioniert Klebsch hier besser als ich es mir bei Welbat vorstellen könnte.

Kirk20



Beiträge: 2.363

29.01.2024 18:41
#39 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Ich bin immer jedes mal wieder erstaunt wie nah TNW an Arne Elsholtz rankommt und wie gut er auch noch auf den alten Bill Murray passt. Die Frage ist aber, ob er diese Charge den ganzen Film über halten kann. Beim Vorgänger hat man beim Abspann leider den normalen TNW gehört. Klebsch klingt gar nicht so fehlbesetzt wie gedacht, aber Axel Lutter geht gar nicht. Hoffentlich ist das nur eine Trailer-Synchro und nicht die finale Besetzung.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

29.01.2024 18:55
#40 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #39
Ich bin immer jedes mal wieder erstaunt wie nah TNW an Arne Elsholtz rankommt und wie gut er auch noch auf den alten Bill Murray passt.

Ich find sogar, dass er auf Murray besser passt als auf Tom Hanks. Hätte ich früher nie für möglich gehalten...

BoomClash


Beiträge: 64

29.01.2024 20:42
#41 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Axel Lutter auf Walter Peck geht wirklich absolut gar nicht, das klingt einfach viel zu „weichgespült“. Hier hätte ich mir eher Roland Hemmo gewünscht. Und Jens Wawrczeck ist seit King of Queens für nicht mehr auf Patton Oswalt wegzudenken. Jede andere Stimme klingt für mich einfach nur noch unpassend, ganz besonders Hans Hohlbein.

Aber ich bin ehrlich gesagt einfach nur dankbar, dass dieses Franchise überhaupt noch nach dem Desaster von 2016 existiert und man die Originalschauspieler nicht nur mit Cameos abspeist.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

29.01.2024 23:07
#42 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Zitat von mindmaster58 im Beitrag #35
Und bei Peck lieber Weygand.

Wurde Weygand überhaupt schon mal als Gescher-Double eingesetzt?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.659

29.01.2024 23:38
#43 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Ich denke eher an Till Hagen. Der kann so richtig schön wie Norbert Gescher nach humorlosem Bürohengst klingen. Wäre auch vom O-Ton gar nicht so weit entfernt.

Taccomania


Beiträge: 843

30.01.2024 09:13
#44 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Thomas Nero Wolff und Bernd Egger machen das so unglaublich gut. Ich finde es nicht angebracht, wenn diese Leistungen, teilweise auch von Insidern, als respektlose Imitation angesehen werden. Für mich ist das, im Gegenteil, eine Verbeugung vor den Leistungen von Elsholtz und Danneberg und Respekt für das Publikum, zumal sich TNW und Egger hier in das spezielle Spiel einfinden, das Elsholtz und Danneberg für Murray bzw. Aykroyd etabliert hatten. Das kann man nicht einfach nur "imitieren".

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.704

30.01.2024 09:23
#45 RE: Ghostbusters: Frozen Empire (USA, 2024) Zitat · antworten

Wie kann man eine Imitation als Verbeugung empfinden? Das konnte mir hier noch niemand nachvollziehbar erklären.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz