Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 1.713 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.921

05.05.2023 22:39
#16 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #30
Alter... Brunnemann hatte UFA, BU, DS, Legard, KBS. Hab ich was vergessen?


Ich vermute, Brunnemann hatte außerdem viel Geld und gute Steuerberater.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

05.05.2023 22:55
#17 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Das walte Hugo. Und die zwei Ursulas, nicht zu vergessen.

BU kann man übrigens streichen, glaube ich – er hat den Komplex zwar zu einem erheblichen Teil bespielt, aber die dazugehörige Firma gehörte ihm wohl nie.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

10.05.2023 23:27
#18 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

"Kommst Du dann, Guntherlein?"
"Ich komm' schon, Fränzchen!"


1. DIE UNZERTRENNLICHEN
(4. Change Your Partner)

Erstausstrahlung: 08.10.1961 (NBC)
Drehbuch: Nat Hiken, Tony Webster
Regie: Nat Hiken

Deutsche Erstausstrahlung: 03.03.1965 (18:55 Uhr, ZDF)
Deutsche Bearbeitung: ds DEUTSCHE SYNCHRON Karlheinz Brunnemann, Berlin
Buch: [Hans F. Wilhelm]
Dialogregie: [Karlheinz Brunnemann]

Officer Gunther Toody	      (Joe E. Ross)	        Fritz Tillmann
Officer Francis Muldoon (Fred Gwynne) G.G. Hoffmann
Captain Paul Block (Paul Reed) Arnold Marquis
Lucille Toody (Beatrice Pons) Gisela Reißmann
Mrs. Muldoon (Ruth Masters) – kein Text
Sgt. Sol Abrams (Nathaniel Frey) Gerd Duwner
Police Chief Bradley (Dan Frazer) Friedrich Schoenfelder
Officer Wally Wallace (Frederick O’Neal) Hans Wiegner
Officer Ed Nicholson (Hank Garrett) Wolfgang Draeger
Officer Dave Anderson (Nipsey Russell) Gerd Martienzen
Officer Hamilton (Bruce Kirby) Wolfgang Draeger
Lt. Benton (Phil Kennedy) Jürgen Thormann
Officer Dennis O’Hara (Albert Henderson) Jürgen Thormann
Officer Murdock (Shelley Burton) – kein Text [?]
Officer Antonucci (Jerome Guardino) Harry Wüstenhagen
Clerk (Duke Farley) Karlheinz Brunnemann [?]
Clerk Logan (Arthur Anderson) Karlheinz Brunnemann
Autofahrer Nr. 1 (?) Hans Wiegner
Autofahrer Nr. 2 (?) Gerd Martienzen
Vorspann-Sprecher – Heinz Petruo*

(... und mehrfach in der Menge, ohne Zuordnung: Karlheinz Brunnemann.)

* Da muss jemandem noch rechtzeitig aufgefallen sein, dass es merkwürdig ist, wenn Brunnemann erst den Serientitel im Vorspann spricht und in der ersten Folge dann gleich 10 Sekunden später den ersten regulären Satz sagt. Die übrigen Takes sind identisch zu den Ausschnitten, die in der kleinen Dokumentation zu sehen waren (die am 12.03., also neun Tage nach dieser ersten Folge ausgestrahlt wurde).

Interessant ist auch: Der Bildausschnitt der Sendefassung ist kleiner als der, der bei der Mischung im Atelier zu sehen war: Deswegen ist im Vorspann beim Titel, der ursprünglich "Wagen 54 – bitte melden ...." lautete, der vierte Punkt abgeschnitten.

Ich bleibe dabei, dass G.G. Hoffmann ein bisschen drüber liegt – aber ja, man gewöhnt sich auch dran. Tillmann ist genau so gut, wie es die Ausschnitte haben vermuten lassen – man hätte es nicht besser treffen können. Die Mehrfachbesetzungen sind ganz schön auffällig – und dann wird dort ja auch niemand mit Namen angesprochen ... Da blickt man nicht so recht durch (wobei das für die Handlung hier natürlich auch nicht so wichtig ist). Die Texte sind bisweilen in einer ganz interessanten, weil nicht wirklich Brunnemanns Stil entsprechenden Weise umgangssprachlich (z. B. "nur eine ganze Kleinigkeit"), bis auf ein oder zwei blumige Ausgestaltungen vielleicht. Ein bisschen holprig sind sie manchmal allerdings auch: "Und wann sagt er denn 'Ach, Du mein lieber, mein Vater!'?" – "Och, er sagt 'Ach, Du mein lieber, mein Vater!' gar nicht so oft." Genau dieser Dialog wird in der Doku von Wilhelm getextet – ich hatte aber relativ fest damit gerechnet, dass man das so nicht stehenlassen würde. Keine der herausragendsten Arbeiten der DS, würde ich sagen – aber Spaß macht sie trotzdem!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.681

10.05.2023 23:36
#19 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Uff, Arnold Marquis für den Captain? Da hätte ich ehrlich gesagt fast mit Curt Ackermann gerechnet oder eben einer der Wagner-Brüder.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

10.05.2023 23:43
#20 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Der ist hier aber besonders gut aufgelegt und passt, finde ich, wirklich prima. (Und trotzdem fällt natürlich auf, dass mehr als der engste Sprecherkern wohl wirklich nicht drin war. Zumindest für die erste Folge ...)

lupoprezzo


Beiträge: 2.839

16.05.2023 01:54
#21 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Zitat von Mein Name ist Hase im Beitrag #16
Interessant ist auch die Aufnahme für einen Film mit Robert Vaughn, die später kurz gezeigt wird: Für Vaughn spricht ein Herr Eckelmann (Thomas), für seine Partnerin eine Frau Pilz – mit sehr markanter Aussprache. Aber keinen Schimmer, wer das ist – und ob diese Dame wirklich jemals synchronisiert hat. Vertraut klingt sie irgendwie.


Was könnte das denn gewesen sein? Zeitlich passend wäre evtl. die Folge "Lebensangst" (The Far End of Nowhere) aus der Serie "Unter heißem Himmel" (Follow the Sun), die am 08.02.1966 im ZDF ausgestrahlt wurde. Falls die von Ingrid Pilz gesprochene Dame im Bild zu sehen ist: Das müsste dann entweder Joanna Moore (https://www.imdb.com/name/nm0601369/mediaviewer/rm3938167552) oder Joan Camden (https://www.imdb.com/name/nm0131406/medi...r/rm1836623361/) gewesen sein.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

16.05.2023 11:06
#22 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Mich würde auch interessieren, was das für eine Produktion war – aber Vaughn hat ja so verflucht viele Serien gedreht. Von diesen beiden Damen war es leider keine (da hätte allerdings auch ein nicht unwesentlicher Parameter im Hintergrund nicht gestimmt, zumindest wenn man davon ausgeht, dass die Sache nicht gestellt war: hier hat Brunnemann Regie geführt, "Unter heißem Himmel" ist von Theodor Mühlen). Es handelt sich um eine nächtliche Kussszene: links Vaughn mit Hut, rechts besagte Dame, mit einer Frisur wie ein Kohlkopf. Das schließt zumindest schon einmal alle SciFi-, Militär- und Westernsachen aus, Krimi meinem Gefühl nach auch, aber ich bin trotzdem nicht drauf gekommen.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.681

17.05.2023 23:57
#23 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Weiter nur Spekulatius: "Heute Abend Dick Powell" lief 1963 im ZDF, die Folge mit Robert Vaughn wurde auch ausgestrahlt. Die Kohlkopf-Dame war vielleicht Bennye Gatteys.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

18.05.2023 01:09
#24 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Volltreffer mitten in die Keksdose! Das war es (https://www.youtube.com/watch?v=v8sC2oQLBnw, 26:54). Dann kann’s aber leider doch nicht authentisch gewesen sein, weil zwei Jahre zu früh.

lupoprezzo


Beiträge: 2.839

25.05.2023 11:42
#25 RE: Wagen 54, bitte melden - 1x07 "Bitte grün lackieren" Zitat · antworten

Schön! Muss ich nicht weiter Rätseln.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

11.08.2023 17:54
Serienführer: Wagen 54 – bitte melden ... (USA 1961–1963) [ZDF-Synchro (1965)] Zitat · antworten

SERIENFÜHRER: INHALTSVERZEICHNIS

S.   EA (NBC): 		EA (ZDF):      Folge/Titel:
Staffel 1
02 08.10.1961 03.03.1965 1. Die Unzertrennlichen (4. Change Your Partner)
02 24.09.1961 10.03.1965 2. Schenken ist so schwer (2. Something Nice For Sol)
02 01.10.1961 17.03.1965 3. Trautes Heim, Glück allein (3. Home, Sweet Sing Sing)
02 19.11.1961 24.03.1965 4. Wohnung hin, Wohnung her (10. Thirty Days Notice)
03 21.01.1962 31.03.1965 5. Die höhere Gerechtigkeit (18. Toody & Muldoon Crack Down)
03 08.04.1962 07.04.1965 6. Köpfchen muß man haben (29. Quiet! We're Thinking)
03 21.10.1962 14.04.1965 7. Eigener Herd ist Goldes wert (36. Occupancy, August 1st)
03 11.03.1962 21.04.1965 8. Haltet den Dieb! (25. No More Pickpockets)
04 16.09.1962 28.04.1965 9. Die große Stunde (31. Hail to the Chief)
04 06.01.1963 05.05.1965 10. Beste Bedienung garantiert (46. The White Elephant)
04 22.04.1962 12.05.1965 11. Männer mögen’s blond (30. I Love Lucille)
-- xx.xx.1961 19.05.1965 12. Husch, husch ins Kittchen!
-- xx.xx.1961 26.05.1965 13. Irren ist menschlich
-- xx.xx.1961 02.06.1965 14. Ein ganz großes Genie
-- xx.xx.1961 09.06.1965 15. Unglück über Unglück

In Absprache mit Silenzio, der sich in diesem Thread der zweiten Synchronfassung des DFF Studio für Synchronisation widmet, werden hier zukünftig in unregelmäßigen Abständen und nach Verfügbarkeit die Folgen mit ZDF-Synchro gelistet (und auch erst nach und nach die Folgentitel entsprechend zugeordnet, die, wie ich bereits feststellen musste, leicht in die Irre führen können).

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

11.08.2023 17:55
#27 1. Die Unzertrennlichen (4. Change Your Partner) Zitat · antworten

1. DIE UNZERTRENNLICHEN
(4. Change Your Partner)

Erstausstrahlung: 08.10.1961 (NBC)
Drehbuch: Nat Hiken, Tony Webster
Regie: Nat Hiken

Deutsche Erstausstrahlung: 03.03.1965 (18:55 Uhr, ZDF)
Deutsche Bearbeitung: ds DEUTSCHE SYNCHRON Karlheinz Brunnemann, Berlin
Buch: Hans F. Wilhelm
Dialogregie: Karlheinz Brunnemann

Officer Gunther Toody	      (Joe E. Ross)	        Fritz Tillmann
Officer Francis Muldoon (Fred Gwynne) G.G. Hoffmann
Captain Paul Block (Paul Reed) Arnold Marquis
Lucille Toody (Beatrice Pons) Gisela Reißmann
Mrs. Muldoon (Ruth Masters) – kein Text
Sgt. Sol Abrams (Nathaniel Frey) Gerd Duwner [1. Stimme]
Police Chief Bradley (Dan Frazer) Friedrich Schoenfelder
Officer Wally Wallace (Frederick O’Neal) Hans Wiegner [1. Stimme]
Officer Ed Nicholson (Hank Garrett) Wolfgang Draeger
Officer Dave Anderson (Nipsey Russell) Gerd Martienzen
Officer Hamilton (Bruce Kirby) Wolfgang Draeger [1. Stimme]
Lt. Benton (Phil Kennedy) Jürgen Thormann
Officer Dennis O’Hara (Albert Henderson) Jürgen Thormann [1. Stimme]
Officer Murdock (Shelley Burton) – kein Text [?]
Officer Antonucci (Jerome Guardino) Harry Wüstenhagen
Clerk (Duke Farley) Karlheinz Brunnemann [?]
Clerk Logan (Arthur Anderson) Karlheinz Brunnemann
Autofahrer Nr. 1 (?) Hans Wiegner
Autofahrer Nr. 2 (?) Gerd Martienzen
Vorspann-Sprecher – Heinz Petruo

(... und mehrfach in der Menge, ohne Zuordnung: Karlheinz Brunnemann.)

Liste zur DFF-Synchro

Der Abspann enthält Karikaturen einiger Figuren der Serie und wurde offenbar speziell für die deutsche Fassung erstellt.
Für eine endgültige Aussage zum Vorspann muss ich die vierte Folge abwarten, aber es scheint so, dass dort für jede Folge eine andere Szene mit Toody und Muldoon verwendet wurde. Die Musik wurde wie bei der Familie Feuerstein durch eine Orgel-Einspielung ohne Gesang ersetzt.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

11.08.2023 18:02
#28 2. Schenken ist so schwer (2. Something Nice For Sol) Zitat · antworten

2. SCHENKEN IST SO SCHWER
(2. Something Nice For Sol)

Erstausstrahlung: 24.09.1961 (NBC)
Drehbuch: Nat Hiken, Terry Ryan
Regie: Al De Caprio

Deutsche Erstausstrahlung: 10.03.1965 (18:55 Uhr, ZDF)
Deutsche Bearbeitung: ds DEUTSCHE SYNCHRON Karlheinz Brunnemann, Berlin
Buch: Hans F. Wilhelm (?)
Dialogregie: Karlheinz Brunnemann

Officer Gunther Toody	      (Joe E. Ross)	        Fritz Tillmann
Officer Francis Muldoon (Fred Gwynne) G.G. Hoffmann
Lieutenant Corbett (Mark Dawson) ?
Sgt. Sol Abrahms (Nathaniel Frey) Gerd Duwner? Alexander Welbat?
Orthopäde Webster (Gerald Hiken) ?
Captain Paul Block (Paul Reed) Arnold Marquis
Kurzwarenhändler Harry (Bernard West) ?
Sandra Abrams (Mildred Clinton) ?
Officer Wally Wallace (Frederick O’Neal) ?
Officer Steinmetz [!] (Albert Henderson) Jürgen Thormann?
Dubrow (Joseph Warren) ?
Reilly (Harold Norman) ?
Officer Dave Anderson (Nipsey Russell) Gerd Martienzen
Officer Antonucci (Jerome Guardino) Harry Wüstenhagen?
Maler (Michael Gorrin) ?
Witwe (Diana Deer) ?
Junge (Bryant Fraser) ?
Mutter (Janet Fox) ?
Kissell (Lou Polan) ?
Ladenbesitzer (Charles Mayer) ?
Polizist (Duke Farley) Karlheinz Brunnemann?
Frau im Schuhgeschäft (Judith Lowry) ?
Spanierin (Elba Ocampo) ?
Besitzer der Billardhalle. (Tony Corrado) ?
Vorspann-Sprecher – Heinz Petruo

Liste zur DFF-Synchro

Die deutsche Fassung dieser Folge liegt beim ZDF leider nicht mehr vor.

Dies scheint die ursprüngliche Pilotfolge zu sein: Officer O’Hara heißt noch Steinmetz, und die Jungs fahren keinen Plymouth, sondern einen Ford.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

11.08.2023 18:16
#29 3. Trautes Heim, Glück allein (3. Home, Sweet Sing Sing) Zitat · antworten

3. TRAUTES HEIM, GLÜCK ALLEIN
(3. Home, Sweet Sing Sing)

Erstausstrahlung: 01.10.1961 (NBC)
Drehbuch: Martin Roth, Nat Hiken
Regie: Nat Hiken

Deutsche Erstausstrahlung: 17.03.1965 (18:55 Uhr, ZDF)
Deutsche Bearbeitung: ds DEUTSCHE SYNCHRON Karlheinz Brunnemann, Berlin
Buch: Hans F. Wilhelm (?)
Dialogregie: Karlheinz Brunnemann

Officer Gunther Toody	      (Joe E. Ross)	        Fritz Tillmann
Officer Francis Muldoon (Fred Gwynne) G.G. Hoffmann
Benny (Gene Baylos) Gerd Duwner (!)
Captain Paul Block (Paul Reed) Arnold Marquis
Lucille Toody (Beatrice Pons) Gisela Reißmann
Sgt. Sol Abrahms (Nathaniel Frey) Alexander Welbat [2. Stimme]
Officer Ed Nicholson (Hank Garrett) ? [2. Stimme]
Officer Antonucci (Jerome Guardino) – Wo?
Officer Dave Anderson (Nipsey Russell) Gerd Martienzen
Klein (Michael Vale) Herbert Grünbaum
Neffe (Edwin Bruce) Joachim Pukaß
Officer Murdock (Shelley Burton) Karlheinz Brunnemann
Officer auf dem Revier (Bernard Barrow) Helmut Wildt (?)
Officer bei Verhaftung (Bruce Kirby) Joachim Pukaß [2. Stimme]
[Hamilton?]
Mr. Milhauser (?) Curt Ackermann
Gangster Lucky (?) Karlheinz Brunnemann
Officer, der die (?) Karlheinz Brunnemann
Fingerabdrücke nimmt
Erster Gangster (?) Wolfgang Draeger (nur Laute)
Zweiter Gangster (?) Wolfgang Draeger (!)
Vorspann-Sprecher – Heinz Petruo

Liste zur DFF-Synchro

Da hat der Aufnahmeleiter der Deutschen Synchron mal wieder den Würfel gezückt (dafür ist das Ensemble diesmal merklich größer). Unabhängig davon bringen die Umbesetzungen aber durchaus eine Verbesserung. Duwner geht in dieser Episodenhauptrolle viel mehr auf, und Welbat ist hier mal angenehm sanft. Und: Mit dieser Folge (in der ich die beiden das erste Mal als eingespieltes Team erlebt habe – in Folge 1 sind sie ja zutiefst zerstritten) haben mich Serie und Synchro dann auch tatsächlich gekriegt. Wilhelm und Brunnemann legen sich hier mehr in das amerikanische Original hinein, als dass sie wirklich viel verändern würden – aber sie nehmen ihm durch kleine Eingriffe die Steifheit, und das funktioniert m. E. richtig gut (im Zusammenspiel mit dem Wegfall des Laugh-Tracks).

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.867

20.08.2023 14:40
#30 4. Wohnung hin, Wohnung her (10. Thirty Days Notice) Zitat · antworten

4. WOHNUNG HIN, WOHNUNG HER
(10. Thirty Days Notice)

Erstausstrahlung: 19.11.1961 (NBC)
Drehbuch: Ben Joelson, Art Baer, Nat Hiken
Regie: Nat Hiken

Deutsche Erstausstrahlung: 24.03.1965 (18:55 Uhr, ZDF)
Deutsche Bearbeitung: ds DEUTSCHE SYNCHRON Karlheinz Brunnemann, Berlin
Buch: Hans F. Wilhelm (?)
Dialogregie: Karlheinz Brunnemann

Officer Gunther Toody	      (Joe E. Ross)	        Fritz Tillmann
Officer Francis Muldoon (Fred Gwynne) G.G. Hoffmann
Lucille Toody (Beatrice Pons) Gisela Reißmann
Al Cooper (Michael Vale) Klaus Höhne
Corfu (Henry Lascoe) Curt Ackermann
Lt. Morgan (Ralph Stantley) Rainer Brandt
Richter (John Alexander) Klaus Miedel
Bezirksstaatsanwalt (Dort Clark) Hugo Schrader
Großmutter (Sally Demay) – kein Text
Officer Rodriguez (Jack Healy) Karlheinz Brunnemann
Bernie (Jerry Jarrett) Gerd Duwner
Juror (Ray MacDonnell) Karlheinz Brunnemann
Mr. Morris, Coopers Anwalt (Lou Polan) – kein Text
Mrs. Cooper (Virginia Wilson) Margot Leonard
Erster Vermieter (?) Kurt Waitzmann
Zweiter Vermieter (?) Joachim Pukaß
Earl (?) Helmut Wildt (?)
Neue Mieterin (?) Lola Luigi
Neuer Mieter (?) Karlheinz Brunnemann
Einige Umzugshelfer (?) Wolfgang Draeger, Karlheinz Brunnemann
(nur Gemurmel)
Officer (?) Joachim Pukaß
Vorspann-Sprecher – Heinz Petruo

Noch keine Liste zur DFF-Synchro vorhanden.

Hier geht's nun auf zu völlig neuen Ufern – nur der Regisseur selbst und Pukaß (noch dazu recht unauffällig) in Mehrfachbesetzung, um die zwei herum dementsprechend ein diesmal noch größeres Ensemble, und darunter sogar zwei Stargäste: Höhne aus München in der Episodenhauptrolle, und Leonard für nur wenige Sätze. Rainer Brandt darf übrigens kein einziges lustiges Wort sagen.

Die Vermutung bzgl. der unterschiedlichen Vorspann-Szenen hat sich bestätigt. Und GGH gefällt mir in der Rolle immer besser. Der Eindruck kann täuschen, aber mir scheint, dass er ihn anfangs noch etwas einfältiger angelegt hatte (was zugegebenermaßen dem äußerlichen Erscheinungsbild/der Mimik durchaus entspricht, aber der Figur eben nicht).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz