Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 11.246 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Frankie DO


Beiträge: 1.271

18.08.2023 18:16
#31 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Und natürlich nicht zu vergessen als „Downtown“ Brown in "Simon & Simon" !

Begas


Beiträge: 2.582

19.08.2023 07:19
#32 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Ein großer Verlust. Ein Sprecher mit ganz viel Herz in der Stimme und einem großen komischen Talent. Als Nachfolger für Edgar Ott in diversen Rollen (Benjamin Blümchen, Balu) war er herausragend. Für mich wird er immer Mr. Krabs sein.

Vielleicht, und man traut sich das hier kaum zu schreiben, war er in den letzten Jahren aber auch ein bisschen zu wahllos besetzt, weshalb sich bei mir auch ein gewisses Sättigungsgefühl eingestellt hatte (ähnlich wie bei F.-O. Schenk). Auf Morgan Freeman fand ich ihn okay, aber nicht ideal.

'Mach's gut, min Jung.' ;)

berti


Beiträge: 17.606

19.08.2023 08:59
#33 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Mit Benjamin Blümchen verbinde ich zwar Edgar Ott, aber trotzdem finde ich es erstaunlich, wie gut Jürgen Kluckert Ott in einer bestimmten Stimmlage imitieren konnte (obwohl man natürlich trotzdem merkte, dass es zwei verschiedene Sprecher waren).

Nachdem Klaus Sonnenschein, Helmut Krauss, Hartmut Neugebauer und Wolfgang Hess verstorben sind war er für mich (neben Roland Hemmo) einer der wenigen aus dieser Generation, der einen bestimmten Rollentyp stimmlich ausfüllen konnte. Gerade deshalb wird sein Tod wohl eine schmerzliche Lücke hinterlassen!
Dass die genannten Kollegen in den letzten Jahren weggefallen sind hat vielleicht zu der von Begas angesprochenen starken Präsenz beigetragen. Im Falle von Freimut Götsch war es ja ähnlich, nach kurz nacheinander Hans Teuscher und Hasso Zorn gestorben sind.

Mr.Voice


Beiträge: 735

19.08.2023 13:14
#34 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Und wieder ist eine großartige Stimme von uns gegangen.
Jürgen Kluckerts Stimme ähnelte meiner Meinung nach wirklich so sehr der von Edgar Ott, dass mir der Unterschied bei Benjamin Blümchen und auch bei Earl Sinclair von "Die Dinos" kaum auffiel.
Kluckert konnte wirklich alles von witzig (Mr. Krebs aus "Spongebob) bis tragisch (John Coffey aus "The Green Mile", oder auch Quasimodo aus "Der Glöckner von Notre Dame"-TV-Verfilmung von 1997).
Er hatte eine wirklich markante, wandelbare Stimme und seine Lache wird mir auf ewig in Erinnerung bleiben.

RIP Jürgen Kluckert

Dr. Synchro



Beiträge: 748

21.08.2023 00:23
#35 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Mit Jürgen Kluckert verbinde ich vor allem meine Kindheit, mit Benjamin Blümchen.

Als zweite Stimme für Morgan Freeman hat er mir auch sehr gut gefallen. Hervorzuheben sind seine Sprechrolle in
"Downtown Abbey" und "Turn - Washingtons Spies". Er hat dort vorzüglich gepasst. Sein Spiel war immer sehr gut.

Er wird schmerzlich vermisst werden. Nicht nur in der Synchronbranche. Wieder ist einer der "ganz großen" von uns gegangen.

Seiner Familie und Freunden wünsche ich alles erdenklich gute in dieser schweren Zeit.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.702

21.08.2023 00:29
#36 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Durchaus auch erwähnenswert, dass er für so einige Kultserien der 80er oder 90er verantwortlich war ("Hunter" teilweise, "Hotel", "Barney Miller", "Charmed", "Allein gegen die Zukunft" teilweise und die späteren Folgen von "Picket Fences"). Da kommen eine Menge guter Arbeiten zusammen.

BLUEANGEL X



Beiträge: 986

23.08.2023 13:30
#37 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

RIP Jürgen Kluckert.

iron


Beiträge: 5.137

23.08.2023 19:45
#38 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Erst heute habe ich ein Video mit einem sehr persönlichen Rück- und Überblick auf Leben und Synchronschaffen von Jürgen Kluckert gefunden, das schon vor vier Tagen hochgeladen wurde:



Alle genannten uns natürlich bekannt, aber schön und einfühlsam gemacht und ihm würdig!

Pip


Beiträge: 364

25.08.2023 18:58
#39 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Sein erster, für mich, bewußter und bleibender Eindruck war die Besetzung von J. Kluckert auf John Lithgow in 2010 - DAS JAHR, IN DEM WIR KONTAKT AUFNEHMEN von 1984.
Ich habe es immer sehr bedauert, dass diese Kombi nie mehr stattfand.
Sehr Einprägsam fand ich ihn später dann in seiner Rolle in DEADWOOD, wo er Jeffrey Jones sprach.

Auf Donald Sutherland, Morgan Freeman oder gar Brendan Gleeson (in Mr. Mercedes), empfand ich ihn eher weniger passend (besonders im Vergleich zu deren vorherigen Sprechern).
Besonders gut fand ich ihn mehr in Rollen (bzw. auf Schauspielern), die eher nicht so bekannt waren und denen ER dadurch seinen "stimmliche Stempel" geben konnte.

Da ich (aufgrund meines Alters) zu seiner Benjamin B. Rolle nie einen Bezug hatte und auch seine sonstige Hörpielsprecher-Karriere kaum kenne, habe ich ihn ausschließlich als Synchronsprecher im Ohr, der in der Synchronlandschaft der letzten 40 Jahren für mich immer irgendwie präsent war.
Und viele seiner (wie zuvor schon von Anderen hier erwähnt) Regie-Arbeiten waren wirklich meistens SEHR gut.
In Interviews wirkte er stets angenehm, gemütlich und humorvoll und in keiner Weise irgendwie "abgehoben".

Alles Gute hat aber (leider) irgendwann ein Ende.

R.I.P.

Samedi



Beiträge: 16.773

25.08.2023 20:21
#40 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Zitat von Pip im Beitrag #39
Sein erster, für mich, bewußter und bleibender Eindruck war die Besetzung von J. Kluckert auf John Lithgow in 2010 - DAS JAHR, IN DEM WIR KONTAKT AUFNEHMEN von 1984.


Mein erster bewusster Kontakt mit ihm war "Robin Hood - König der Diebe".

Persönlich getroffen hab ich ihn dann Jahre später bei einem Live-Hörspiel in Berlin.

Groove


Beiträge: 284

27.08.2023 01:06
#41 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Jürgen Kluckert spielte 1988 in der Serie "Liebling Kreuzberg" einen Anwaltskollegen von Manfred Krug. Ich verlinke die Folge unten mal. Jürgen Kluckert ist ab Minute 22:40 zu sehen (mit angeklebtem Vollbart), ab 24:21 kommt auch Klaus Sonnenschein dazu. Und ab 28:15 ist Christian Brückner in einer Szene zu sehen. Sozusagen ein Gipfeltreffen der Synchronsprecher, diese Folge.

https://www.youtube.com/watch?v=CHsVzBtT9Og

Sünkro


Beiträge: 944

30.08.2023 15:43
#42 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Ruhe in Frieden Jürgen Kluckert
Mein Beileid an seine Familie inklusive Sohn Tobias

DaddlerTheDalek



Beiträge: 198

30.08.2023 21:28
#43 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

So eine markante Stimme. Er war ein echter Kultsprecher...
Ruhe in Frieden Jürgen Kluckert...

Looney fan


Beiträge: 889

19.12.2023 18:42
#44 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

An dieser Stelle würde ich gern auch mal seine GROSSARTIGE LEISTUNG als böser Santa in den American Dad Weihnachtsfolgen würdigen.
Ganz tolle arbeiten

Frankie DO


Beiträge: 1.271

29.12.2023 07:11
#45 RE: Jürgen Kluckert (29.12.1943 - 16.08.2023) Zitat · antworten

Heute wäre Jürgen Kluckert 80 geworden.
Auf das er da oben mit Tommy und Bodo ein Gläschen trinkt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz