Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 3.383 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
kogenta



Beiträge: 1.399

07.07.2011 19:15
#61 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Jetzt weichen wir zwar gehörig vom Thema ab, aber egal.

Nachdem die Wallace-CD von Peter Thomas für meine Ohren nur wenig zu bieten hat, möchte ich eine andere Thomas-CD ausdrücklich empfehlen:

http://www.amazon.de/Chariots-Gods-Erich...0058681&sr=8-10

Fast durchgehend sehr schöne melodische Musik. Kaufempfehlung!

Gruß, kogenta



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
berti


Beiträge: 13.381

07.07.2011 20:29
#62 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
Nur oberflächlich aufgrund der Instrumente, da die Orgel ein Markenzeichen von Böttcher war.


Waren nicht auch ruhigere und melodischere Töne eher für Böttcher typisch? Wenn der Mönch auftritt, ist die Musik zumindest anfangs noch langsam. Die schnelleren und schrilleren Töne, die Thomas´ Markenzeichen waren, setzen erst ein, wenn der Auftritt bzw. die Szene etwas länger dauert.

Lammers


Beiträge: 3.390

08.07.2011 13:44
#63 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Zitat von Slartbartfast
Die Unheimliche-Mönch-Mucke erinnert eher an Raumpatrouille Orion (ebenfalls kultig).



Stimmt, das klingt in der Tat sehr ähnlich und wie der Zufall es will, sind die beiden Musikthemen ja auch von ein und demselben Komponisten und fallen auch etwa in die selbe Zeit. Der unheimliche Mönch entstand 1965, die "Raumpatrouille" 1966. Ob sich Thomas von dem "unheimlichen Mönch"-Thema inspirieren ließ ?


Slartibartfast



Beiträge: 4.973

10.07.2011 11:05
#64 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Äh, Leute, ich dachte, dass dies klar wäre, sonst hätte ich es selber erwähnt.
Klar sind beide Themen vom selben Komponisten und aus der selben Zeit. Und "inspirieren" ist wahrscheinlich ein Euphemismus. Es ist nichts Ungewöhnliches, dass erfolgreiche Komponisten ihre eigenen Stücke recyclen. Auch nichts Schlimmes, nur von "Zufall" kann man hier wohl kaum ausgehen.

Zitat von berti

Waren nicht auch ruhigere und melodischere Töne eher für Böttcher typisch? Wenn der Mönch auftritt, ist die Musik zumindest anfangs noch langsam. Die schnelleren und schrilleren Töne, die Thomas´ Markenzeichen waren, setzen erst ein, wenn der Auftritt bzw. die Szene etwas länger dauert.


Das meint man nur, weil die Karl-May-Hauptmotive in diese Ecke fallen. Die Nicht-Titel-Stücke "(Tramp-Melodie, Unter Geiern etc.) sind ebenso rasant, wie bei Peter Thomas.
Und bei Wallace gibt es dererlei schmissige Stücke sogar noch häufiger.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

berti


Beiträge: 13.381

10.07.2011 12:50
#65 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast

Zitat von berti

Waren nicht auch ruhigere und melodischere Töne eher für Böttcher typisch? Wenn der Mönch auftritt, ist die Musik zumindest anfangs noch langsam. Die schnelleren und schrilleren Töne, die Thomas´ Markenzeichen waren, setzen erst ein, wenn der Auftritt bzw. die Szene etwas länger dauert.


Das meint man nur, weil die Karl-May-Hauptmotive in diese Ecke fallen. Die Nicht-Titel-Stücke "(Tramp-Melodie, Unter Geiern etc.) sind ebenso rasant, wie bei Peter Thomas.
Und bei Wallace gibt es dererlei schmissige Stücke sogar noch häufiger.



Schon klar, aber ruhigere und melodischere Passagen sind mir bei Thomas´ Kompositionen nur sehr selten untergekommen.
Und zumindest bei Bötchers Titelthemen im Krimibereich sind mir schon starke Ähnlichkeiten aufgefallen. So ähnelt das Titelthema beim "Fälscher von London" dem des "schwarzen Abtes" teilweise, und in den Anfangstakten auch dem der beiden "Pater Brown"-Filme. Und bei den "helleren" Passagen des "Pater Brown"-Themas ist meinem Bruder mal eine Ähnlichkeit zu Böttchers "Winnetou"-Thema aufgefallen.
Bei Thomas ist mir das in dieser starken Form noch nicht aufgefallen, obwohl sein Stil natürlich auch unverkennbar ist.


Slartibartfast



Beiträge: 4.973

10.07.2011 17:43
#66 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Dein Bruder hat recht, es liegt jeodoch bei Böttcher SEHR stark an den Instrumenten.
Karl-May-Titel: Streicher/Mundharmonika (bei "Surehand" ersetzt durch: Gitarre/helle Bläser)
Karl-May-Action: dunkle Bläser/Schlagzeug
Krimi-Titel: dunkle Bläser/Schlagzeug, vereinzelt auch (Kirchen)orgel
Krimi-Zwischenmusik: Streicher, Schlagzeug etc.

Dagegen Peter Thomas:
Krimi-Titel: E-Bass, Schlagzeug, Bläser-Soli, Chor(!), Hammond-Orgel, Synthi
(Im Grunde alles, was "unruhig" ist, bloß keine melodische Stimmung aufkommen lässt und mit wenig Instrumenten zugleich auskommt)
Krimi-Zwischenmusik: selbes Arrangement, nur langsamer (gut zu hören in DIE TOTE AUS DER THEMSE, dort sogar schon im Vosrpann)
Karl-May-Titel: Hammond Orgel, Schlagzeug, die Böttcher-Motive imitieren
Karl-May-Action: E-Bass, Schlagzeug, Bläser-Soli, Hammond-Orgel, Synthi, die Böttcher-Motive imitieren :-)


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

berti


Beiträge: 13.381

10.07.2011 18:12
#67 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Danke für die ausführlichen Angaben zur unterschiedlichen Orchestrierung!

berti


Beiträge: 13.381

03.07.2013 16:54
#68 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Zitat von HorstFrank im Beitrag #18
Ganz schlechtes Werk...man fragt sich jedes mal kopschüttelnd, wie man so einen Streifen drehen konnte...

Das scheinen sich noch andere zu fragen:
http://www.badmovies.de/soap/client.php/...r_von_Soho,_Der

S.T.O.F.F.E.L.
Beiträge:

16.01.2014 22:27
#69 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Jetzt hab ich mich tapfer durchgekämpft, aber nicht gefunden, was ich gesucht hab. Weiß jemand, was im TODESRÄCHER VON SOHO aus der Rolle von Herbert Fux geworden ist?

Der Titel taucht immer wieder in seinen Filmografien auf und er hat sogar Anekdoten von den Dreharbeiten erzählt.

Abgesehen davon, daß Franco Filme fast immer Flickwerk sind, kommt mir der Film in der deutschen Fassung doch noch so vor, als wär da und dort was rausverschwunden. Habe noch nie eine andere Version gesehen, ist auch nicht mein Bedürfnis. Aber interessieren würde mich das wegen Herbert Fux.

(Wenn Fortinbras den Thread lesen sollte, wird er sicher das Bedürfnis haben, über den für ihn langweiligsten Filmcomposer Germanys zu lästern, Martin Böttcher. Also besser unsichtbar machen!)


ICH bin immer auf der Höhe, Inspektor! Miss Marple

fortinbras
Beiträge:

19.01.2014 17:25
#70 RE: Der Todesrächer von Soho Zitat · antworten

Liebster Stoffelbär, ich werde mich nie wieder über Martin Böttcher irgendwo äussern, es sei denn, es ist angebracht. Was hier nicht der Fall ist. Dafür gibt´s ja Filmmusikseiten im Internet.

Zu deiner Frage: es stimmt, daß der Film opft geführt wird in seinem Werksverzeichnis und er hat tatsächlich auch Anekdoten dazu erzählt. Wenn ich mich nicht irre, war das u.a. in einem Interview mit dem "Terrorverlag". Da gab´s eine Anekdote zu Horst Tappert und Barbara Rütting. Bei einem "Im Künstlerzimmer"-Gespräch erzählte er auch, wie die Spanier sich ein wenig über Siegfried Schürenberg lustig gemacht haben (eine Erinnerung, die sich wohl mit der von Fred Williams deckt). Wo auch immer sein Auftritt geblieben ist-im Film ist er definitiv nicht drin. Vielleicht hat ihn Arthur Brauner in einem anderen Film untergebracht, in dem er die Szene dort reinschnitt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor