Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.856 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2
Edigrieg



Beiträge: 2.319

17.08.2008 19:21
#16 RE: IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten

nee nee, Laughton war der Verteidiger. Der Richter hatte diese näselnde Stimme, einfach genial.

Frank Brenner



Beiträge: 7.306

17.08.2008 19:57
#17 RE: IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten

Stimmt...wie blöd, die hab ich jetzt verwechselt, sorry...


---
http://www.filmstart.biz

Mailman


Beiträge: 413

25.08.2008 23:40
#18 RE: IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten

Der gesuchte Sprecher synchronisierte auch Eddy Waller als "Yukon Sam" in "Über den Todespass". Leider, trotz umfangreicher Liste, bei Arne nicht mit dabei.

Bodo


Beiträge: 1.289

27.08.2008 20:11
#19 RE: IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten
Ich denke, das war Otto Stoeckel. Den habe ich mir jedenfalls bei Yukon Sam ("Über den Todespass") und beim Richter ("Zeugin der Anklage") notiert. Beim Diener in "In 80 Tagen..." allerdings nicht. Muss ich noch mal nachschauen...
Gruß,
B o d o
Mailman


Beiträge: 413

27.08.2008 21:23
#20 RE: IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten

Volltreffer ! Klasse, habe zwar von den Filmen mit Stoeckel aus Arnes Datenbank nur "Meuterei auf der Bounty" da, aber das ist derselbe Sprecher für Henry Stephenson. Besitze auch "Die Fliege" aber da hört sich "Gaston" für mich eher nach Herbert Weissbach an. Kann das stimmen ? Auf alle Fälle besten Dank, Bodo!

Frank Brenner



Beiträge: 7.306

28.08.2008 15:58
#21 RE: IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten

Hi Mailman,

jetzt kann ich mal wieder was Fundierteres beitragen: Von "Die Fliege" gibt es zwei Synchronfassungen, die Kinoversion von 1958, in der Nachtwächter Gaston alias Torben Meyer von Otto Stöckel synchronisiert wurde, sowie eine Fernsehneusynchronisation von 1976, in der dann in der gleichen Rolle Herbert Weißbach zu hören ist


Gruß,

Frank

Mücke
Beiträge:

28.08.2008 15:59
#22 RE: IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten

Kommt man an die Kinoversion von der "Fliege" eigentlich noch irgendwie ran?


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Von jetzt ab spielen wir Verstecken."
Martin Hirthe für Peter Marshall in "Neunzig Nächte und ein Tag"

Mailman


Beiträge: 413

28.08.2008 17:30
#23 RE: IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten

Aha, wieder mal was gelernt. Danke, Frank !

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.722

25.08.2015 23:52
#24 RE: RE:IN 80 TAGEN UM DIE WELT (USA 1956) Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #10
Joe E. Brown wird von Wolfgang Amerbacher gesprochen, ansonsten wäre die dem absolut selben Klang gleichkommende Ähnlichkeit wirklich umwerfend.

Ist sie, trotzdem ist es nicht Amerbacher (was mich bei den ansonsten so vielen Doppelbesetzungen im Film gewundert hätte) - es ist Knut Hartwig. Auch er klang mal jünger ...

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor