Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 5.019 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
berti


Beiträge: 17.599

06.01.2012 19:14
#46 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Fazit:
Mit Schön lässt sich hier nix belegen.


Das hatte ich jetzt auch gar nicht vor. Ich war nur unsicher, ob Schön bei Spencer/Hill öfter oder eher selten dabei war.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.691

07.07.2012 15:33
#47 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Nachdem bei Arne seit kurzen Einträge aus dem Jahr 1981 zu finden sind - Buch und Regie tatsächlich Brunnemann.

Frank Brenner



Beiträge: 11.750

15.03.2013 17:08
#48 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Hallo,

von ein paar offenen Rollen hab ich mal noch Samples erstellt - ist jeweils der ganze Text des Darstellers, also absolut was für Experten


Kainowa Lauritzen Ulla Maud Ackermann?
Mirna Seya Dimhea
Terry Moni Mapuana Alua Claudia Marnitz

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Kainowa Lauritzen.mp3
Mirna Seya mit Wolfgang Hess (Bud Spencer).mp3
Terry Moni Mapuana mit Wolfgang Hess (Bud Spencer).mp3
Moviefreak


Beiträge: 539

15.03.2013 18:03
#49 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Ich kann zwar mit keinem Namen dienen, aber ich würde ja sagen, daß Sample 1,2 und 4 die gleiche Sprecherin ist mit etwas unterschiedlichen Akzenten und anderen Chargen...

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.691

15.03.2013 18:04
#50 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Kann nur den nennen, der eh schon vorne in meiner Liste steht:
Riccardo Pizzuti - Manfred Petersen

Frank Brenner



Beiträge: 11.750

17.03.2013 08:00
#51 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Danke Silenzio, hatte ich übersehen...

Frank Brenner



Beiträge: 11.750

14.04.2013 18:20
#52 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Hab aus dem "Wer ist das?"-Thread noch zwei Ergänzungen zu den Inselschönheiten... (s.u.)

berti


Beiträge: 17.599

12.05.2023 22:48
#53 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

In einem anderen Thread* hat Silenzio vorhin das geschrieben:

"Aus heutiger Sicht würde ich sagen... "Zwei Asse" ist zwar DS, aber nicht von Brunnemann. Der ist halt relativ harmlos synchronisiert. Weder so blumig wie "Pech und Schwefel" oder "Plattfuß" noch so überkandidelt wie "Missionare", "Zwei sind nicht zu bremsen" und Konsorten. Das Niveau ist eigentlich auf Petruo-Level wie "Supercop" oder "Ganovenschreck". Flotte Sprüche ala "Doppelbanane" sicherlich, saloppe Bemerkungen wie "Blondie", "du Flohfänger", "Blauauge". Aber kein Vergleich zu anderen Synchros. Am Ende war's Paula Lepa."

Was meinen die anderen Experten dazu?


*Ich verlege seinen Beitrag einfach mal in diesen Thread, weil eine Fortsetzung der Diskussion besser hierhin passen dürfte.

MrTwelve



Beiträge: 1.064

21.05.2023 18:19
#54 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Nein, Brunnemann war es wohl eher nicht. Der hat keine Sprechrollen im Film und war zu der Zeit auch eher nicht mehr im Bereich Buch/Regie tätig (Ausnahme die beiden "Die Zwei"-Folgen).

Fast hätte ich hier auf Michael Richter getippt. Es gab hier mal diese Diskussion im "Banana Joe"-Thread: Banana Joe (1981) (3).
Demzufolge hatte Arne Zugriff auf Unterlagen und konnte damit Richter für "Banana Joe" bestätigen und für "Die Miami Cops" ausschließen.
Wenn er nun Zugriff auf Unterlagen mit Richters Arbeiten hat, hätte er vermutlich auch Richter für "Zwei Asse trumpfen auf" bestätigen können - wenn dieser es gewesen wäre - und es in der Synchrondatenbank vermerkt?
Da dies aber nicht geschah, kann man Michael Richter ausschließen?
(Wobei das mit den Unterlagen damals von Mücke kritisch betrachtet wurde.)

berti


Beiträge: 17.599

21.05.2023 21:48
#55 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Der Zeitpunkt der Synchro und die Tatsache, dass Brunnemann noch von niemandem in einem Cameo herausgehört werden konnte haben mich auch schon länger stutzig gemacht.
Eine Gemeinsamkeit zu "Banana Joe" könnte darin bestehen, dass in beiden Filmen Marquis als Gegenpart zu hören ist; aber das war in "Zwei vom Affen gebissen" auch so, und bei dieser Synchro drehen sich die Diskussionen bekanntlich seit vielen Jahren nur im Kreis.

Was die Sprüche angeht, so wurde mal bemerkt, dass manche damals bei der DS verbreitetet gewesen wären, Richter manches von Brunnemann übernahm und dies andere Regisseure/Autoren möglicherweise auch taten.
Persönlich bin ich da überfragt, ob die Dialoge oder Besetzungen für Richter oder jemand anders sprechen.

berti


Beiträge: 17.599

21.05.2023 21:56
#56 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Nachtrag: Bussinger, Lehmann und Glaubrecht waren natürlich Sprecher, die Richtier gerne besetzt hat; aber das muss nicht heißen, da es sicher auch andere Regisseure gab, die zu dieser Zeit gerne auf diese zurückgriffen (etwa Thomas Keck).

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.691

22.05.2023 21:02
#57 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Was die Sprüche angeht, die hier wie schon oben beschrieben auf Petruo Niveau sind, zu Michael Richter passt das null. Was Sprüche angeht, machte der eigentlich seinen eigenen Stiefel. Und auch gerade in dem Film hätte er sich übelst austoben können. Aber nix. Keinerlei typische Richter-Kalauer. Und auch die Besetzung spricht ganz klar eine andere Sprache. Kein Hubertus Bengsch dabei, keine Karin Buchholz, kein Dittberner, kein Petruo (von dem hatte Richter auch viel Gebrauch gemacht). Dafür Herbert Stass in großer Gangsterrolle, das wäre doch ein Fest für Petruo gewesen. Und Petruo zum Dritten: obwohl er nicht vorkommt, trägt das ganze echt seine Handschrift. Das ist "Supercop" und "Ganovenschreck"-Niveau. Ein paar Sprüche hier und da, aber dezent und auf die Situation ansich bezogen.

berti


Beiträge: 17.599

23.05.2023 09:34
#58 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Sicher waren die Sprüche in den Blödelsynchros aus dieser Zeit, in denen Richter bestätigt ist oder zumindest wahrscheinlich erscheint, viel extremer.
Aber der Dialogwitz der "Asse" erscheint mir wiederum stärker als beim "Supercop" oder "Ganovenschreck" zu sein. Daneben wirkt es komisch, dass Petruo sich hier nirgends selbst besetzt haben soll.

Ob hier gar Danneberg selbst am Werk war? Wobei er mir bei den "Miami Cops" deutlich wahrscheinlicher als hier erscheint.

MrTwelve



Beiträge: 1.064

24.05.2023 20:34
#59 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Danneberg würde ich auch eher bei den Miami Cops vermuten. Ist wahrscheinlicher (aber halt nur Vermutung).

Könnte es vielleicht sein, dass bei den "Assen" Heinz Petruo zwar das Dialogbuch schrieb, aber die Dialogregie jemand anders hatte? Buch und Regie müssen ja nicht in der gleichen Hand gelegen haben. Nur: wenn ja, wer hatte die Regie?
Möglicherweise die bereits vermutete Paula Lepa?

berti


Beiträge: 17.599

24.05.2023 20:35
#60 RE: RE:Zwei Asse trumpfen auf (1981) Zitat · antworten

Ist denn belegt, dass Heinz Petruo tatsächlich auch mal Dialogbücher geschrieben hat (noch dazu für andere Synchronregisseure)?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz