Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 462 Antworten
und wurde 80.360 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 31
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.02.2005 19:22
24 Zitat · antworten
Hier mal ein Thread zur theoretischen Synchronbesetzung von "24" Staffel 4, da die Serie ja vor allem auch darstellertechnisch in Staffel 4 eine große Wandlung durchlebt.

So oder so ähnlich würde ich es mir im Sinne der Kontinuität wünschen, doch der geneigte 24-Fan weiß, dass dies wohl nur eintritt, wenn eine Art Wunder geschieht (wie z.B. die Synchro wieder an die Cine Entertainment Hamburg geben oder zumindest den RTL-Redakteur Nick Hainzl die Besetzung überwachen lassen!).

Haupt- und wiederkehrende Nebenrollen:

Kim Raver
- Ranja Bonalana [wie in "Third Watch"]

William Devane
- Friedrich Georg Beckhaus [wie in "Allein gegen die Zukunft" Staffel 1,3+4]
- Michael Telloke [wie in "Allein gegen die Zukunft" Staffel 2]
- Jürgen Kluckert [wie in "Stargate" ab Staffel 7]
- Eckard Dux [wie in "Die Tote im Sumpf" aka "Behind the Badge - Mord im Kleinstadt-Idyll"]

Alberta Watson
- Marianne Hoffmann [wie in "La Femme Nikita"]
(Hier wäre ich ja eher für irgendeine entsprechende Berliner Besetzung, zumal man sicher nicht irgendwen aus München einfliegen lässt.)

Roger R. Cross
- Tilo Schmitz [wie in "First Wave" und "Enterprise"]
(Anm. d. Redaktion: Tja, da hat man sich ein schönes Ei bei RTL2 gelegt , indem man Ben Hecker gegen den Klischee-Schmitz austauschte, denn bei Roger R. Cross wäre er an sich zwar genauso klischeehaft gewesen, doch für FIRST WAVE-Fans wäre es ein Segen gewesen. Okay, konnte man damals noch nicht wissen, doch mit sowas muss man bei Serien eigentlich immer rechnen!)
- Mario Grete [wie in "Aftershock - Das große Beben"]
(Ich würde hier also eindeutig Mario Grete bevorzugen, der auch sehr cool auf Roger R. Cross war, aber dass man einen Hamburger nach Berlin bestellt, bezweifel ich einfach mal, wenn man nicht mal Ben Hecker, Saskia und Michael Weckler sowie Clemens Gerhard für ihre Staffel 1-Rollen nach Berlin bestellte.)

Nestor Serrano
- Thomas Kästner [wie in "Allein gegen die Zukunft"]

Tony Plana
- Gottfried Richter [wie in "John Doe" und "Monk"]

Aisha Tyler
- Arianne Borbach [wie in "Friends"]

Brandon Barash
- Norman Matt ? [wie in "Gilmore Girls"]
(Ich glaube, in GG war das damals wiederkehrend Norman Matt, weiß ich aber nicht mehr so genau.)

Geoffrey Pierson
- NICHT Ernst Meincke [wie in "24" S3]
(So sehr ich für Kontinuität bin, hier hat sich die Interopa aber sowas von selbst verarscht. In Staffel 2 erst der Minister-Präsident mit arabischem Akzent in einer Folge, danach wiederkehrend den US-Vize-Präsidenten und dann in Staffel 3 wieder eine andere wiederkehrende Rolle als Präsidentschaftskandidat, der in S4 schließlich Präsident ist. Meincke also als Vize-Präsi und nun als Präsi - wäre nicht schlimm, wenn das nicht zwei völlig verschiedene Rollen wären! Hier hat man also wirklich mal wieder Einfallslosigkeit bewiesen, so wie man auch Peter Flechtner, Erich Räuker, Frank-Otto Schenk und Charles Rettinghaus mehrmals in wiederkehrenden, größeren Rollen besetzte. Hat die Interopa eigentlich nur einen Sprecher-Pool mit 5 Leuten, die man immer und immer wieder für wiederkehrende Rollen nehmen muss?! Jedenfalls wäre hier eine Umbesetzung wirklich göttlich! Nichts gegen Ernst Meincke, aber innerhalb einer Serie lässt sich ein Sprecher nur bedingt mehrmals in unterschiedlichen wiederkehrenden Rollen ertragen, höchstens z.B. aus Kontinuität à la Oliver Feld auf D.B. Woodside, obwohl Feld auch schon eine größere, wiederkehrende Rolle in S2 hatte.)

Lukas Haas
- Kim Hasper [wie in "Solarfighters" und "Alle sagen: I love you"]

Gastrollen:

"Day 4: 7:00 a.m.-8:00 a.m." Episode: #4.1
Matt Gallini
- Oliver Siebeck [wie in "2 Fast 2 Furious"]

"Day 4: 9:00 a.m.-10:00 a.m." Episode: #4.3
Myndy Crist
- Anja Mahler [wie in "King of Queens"]
(Also wäre ich in Berlin für Julia Kaufmann, die Anja Mahler ziemlich ähnlich klingt.)

"Day 4: 10:00 a.m.-11:00 a.m." Episode: #4.4
Timothy Davis-Reed
- Gerald Paradies [wie in "Monk"]

Alex Skuby
-(Da Brosch ja schon dabei war, er ihn aber so köstlich mehrere Staffeln lang in KING OF QUEENS synchronisierte, wäre ich für Uwe Büschken, da er und Brosch sich schon häufiger Schauspieler "geteilt" haben.)

"Day 4: 1:00 p.m.-2:00 p.m." Episode: #4.7
Arnold Vosloo
- Helmut Gauss [wie in "Darkman" 2 und "Darkman" 3]

"Day 4: 3:00 p.m.-4:00 p.m." Episode: #4.9
Nancy Linehan Charles
- Christel Merian ? [wie in "Minority Report"]

"Day 4: 8:00 p.m.-9:00 p.m." Episode: #4.14
David Andriole
- Oliver Feld [wie in "Cold Case"]
(Zweimal reicht Oliver Feld schon, hier also ruhig irgendjemand anderes.)

Habt ihr auch schon Ideen für Spekulations/Wunsch-Synchros für Staffel 4?


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.02.2005 19:25
#2 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten


Siquerto


Beiträge: 1.065

07.02.2005 22:34
#3 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

Für Kim Raver ist Ranja Bonalana Pflicht. Aber wir kennen ja die Interopa was hausintere Kontinuität betrifft. Die Paradebeispiele sind ja Billy Burke und Bobby Cannavale. Und das Thema hatten wir bereits.

Arianne Borbach für Aisha Tyler wäre auch sehr zu begrüßen. Die hat bei FRIENDS sehr gut gepasst. Zu den anderen kann ich nichts sagen.


derDivisor47



Beiträge: 2.087

08.02.2005 01:32
#4 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

auch wenn es zugegebenermassen nciht passt, so wäre ich aus Kontinuitätsgründen für Bianca Krahl auf Lana Parnilla (wie in Chaos City)


Fierstein


Beiträge: 651

08.02.2005 09:25
#5 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Okay, konnte man damals noch nicht wissen, doch mit sowas muss man bei Serien eigentlich immer rechnen!)

Dieser Satz ist doch nun, Sorry, Blödsinn. Dann dürfte man ja niemanden besetzen aus Angst, er könnte in einer späteren Staffel wieder auftauchen. Und da die serienmacher sicher zu Beginn noch nicht wissen, welche Rollen später mal auftauchen können, kann dies keiner vorhersagen. Also müssen sich doch alle auf ihr Glück verlassen, oder doppelt besetzen und das machen alle. Du wärst ja auch für Doppelbesetzungen aus Kontinutätsgründen. Dann können sie auch ohne Kontinuität doppelt besetzen.

ZU ROGER R. CROSS

-warum nicht Oliver rohrbeck und Bernd Eichner ? beide sprachen ihn bei Outer Limits
oder Johannes Baasner, der ihn in einigen Folgen von Higher Ground sprach
oder : Ingo Albrecht, Peter Flechtner, Jan Odle, Oliver Stritzel, K.Dieter Klebsch
----sprachen ihn alle in Spielfilmen

ZU TONY PLANA

- warum nicht Helmut Gauß (Episode bei Gun - Kaliber 45) oder Christian Rode ( Episode
bei Ein Witzbold namens Carey) oder Michale Telloke (Episode bei Straße der Hoffnung)
oder in diversen Spielfilmen: Martin Umbach, Joachim Tennstedt, Frank Glaubrecht,
K. Dieter Klebsch, Gerald Paradies, Helmut Gauß, Detlef Gieß, Bernd Rumpf, Uli Krohm,
Torsten Michaelis


Dies nur zu diesen beiden, und zu den Kontinuitätswünschen.
Wo fängt man da an? Und ide arme - hier oft gescholtene Interopa - vielleicht hat sie auch bei anderen Besetzungen, auf andere Serien oder Spielfilme geachtet, als du.
Und Fehler passieren überall.

z. B. Billy Burke : vielleicht wurden die Serien relativ gleichzeitig von verschieden Leuten bearbeitet; die können doch nicht jede Rolle in jeder Serie kennen.
z.B. Michelle Trachtenberg ( die hier öfters als Fehler bei Six Feet Under erwähnt wird: woher soll jemand, der Buffy nicht kennt, das wissen? Soweit ich weiß, wird sie in der Kaul-Datei nicht erwähnt; ein Fehler, aber nicht von der Interopa.
z.B. Bobby Cannavale : vielleicht war Frank Schaff gerade nicht in Berlin, im Urlaub und sonstiges, und es musste aber trotzdem aufgenommen werden ( man hätte auch Thomas -Nero Wolff nehmen können, wie in Sex and the City)

Lange Rede: dieser kontinuitäsanspruch hat mehrere Seiten und es gibt keine Wahrheit, deswegen sollte mit beschuldigungen etwas vorsichtiger umgegangen werden, da ja auch immer noch ein Regisseur hinten sitzt, der vielleit andere Vorstellungen von der Rolle und seiner Besetzung hat und meistens aus einem Pool von Möglichkeiten auswählen kann.
Bei 24 fallen die Doppelbestzungen extrem auf, weil man die Serie intensiver ansihet, aber ich bin mir sicher unter diesem Aspekt, wäre es in jeder Serie eine Katastrophe, wenn man dies nachprüfen würde, da unseren vielleicht 1000 Synchronsprechern 10000 Schauspieler gegenüberstehen.

Dies erstmal dazu
Grüße
Fierstein

PS:

Brandon Barash
- Norman Matt ? [wie in "Gilmore Girls"]
das war Robin Kahnmeyer


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.02.2005 10:09
#6 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

Guten Morgen erstmal,

Habe gerade nicht die Zeit, um ausführlicher auf die genannten Punkt einzugehen, das kommt also später.

Deswegen erstmal nur kurz zum Wichtigsten:

>Dieser Satz ist doch nun, Sorry, Blödsinn.

Jupp, das war ja auch sarkastisch gemeint.
Und sollte gleichzeitig aufzeigen, wie wackelig Seriensynchronbesetzungen in Hinblick auf Kontinuität sein können, weil es einfach zu viele unberechenbare Faktoren gibt. In Hamburg wird z.B. in der BASIL BRUSH SHOW Basi Brush von Arne Elsholtz synchronisiert. Rein theoretisch könnte es ja passieren, dass da nun plötzlich irgendein Hollywood-Star à la Bill Murray oder Tom Hanks eine (wiederkehrende?) Gastrolle bekommt, man nun aber logischerweise nicht mehr den Stammsprecher besetzen kann. Mein sarkastisch gemeinter Satz war also eindeutig als ein PRO der Interopa zu verstehen, da man soetwas eben vorab nicht berücksichtigen KANN.

>ZU TONY PLANA

Die hätten natürlich alle ihre Berechtigung, ebenso besetzt zu werden. Die meisten Serien werden allerdings von Serien-Zuschauern bevorzugt angesehen, natürlich gucken die auch Filme, doch sind sie eher potentielle Zuschauer als Leute, die keine Serien mögen. Wenn man dann also eh schon zwei Serien hat, JOHN DOE und MONK, eine davon bei der Interopa selbst, könnte man das ja mal für die Serienfans berücksichtigen (sofern eine Besetzung terminlich klappt), wo sie ja schon bei Kinofilmen so in den Arsch getreten werden, da in fast allen Filmsynchros, egal von welcher Synchronfirma, Darsteller, die bekannt aus Serien sind, nur selten ihre Serienstimme erhalten.

>Bei 24 fallen die Doppelbestzungen extrem auf, weil man die Serie >intensiver ansihet, aber ich bin mir sicher unter diesem Aspekt, wäre >es in jeder Serie eine Katastrophe, wenn man dies nachprüfen würde

Stimmt und da ist aber das Grundproblem: 24 ist wegen der Echtzeit, sodass eine Staffel praktisch zusammengehört und man nicht mal nur vereinzelte Episoden ansehen kann, wie bei anderen Serien (GILMORE GIRLS und Co.), einfach keine normale Serie, sondern jede Staffel sollte als eine Art Mammut-Film angesehen werden. 24 verdient eben eine besondere Bearbeitung in der Synchronhandhabung. Das werfe ich der Interopa auch nicht vor, sondern RTL2, die das verkannt haben. Denn so fallen solche Doppelbesetzungen eben, wie Du schon sagst, viel deutlicher auf, aber dadurch sind sie auch gewichtiger!


>vielleicht hat sie auch bei anderen Besetzungen, auf andere Serien oder Spielfilme geachtet, als du.

Ich vermute sogar, dass das sehr oft der Fall ist, nur erfährt man das als Synchron-Fan ja nie, denn wie auch aus anderen Threads zu ersehen ist, haben auch diverse andere Leute schon versucht über die Interopa Sprecherbesetzungen von denen herauszukriegen. (Irgendjemand in einem anderen Thread hatte sich z.B. nach Sprechern aus der kommenden SIX FEET UNDER-Staffel erkundigt, oder so.) Auf "offiziellem Wege" klappt das zumindest leider nicht. Wäre man in der Hinsicht offener, würde man so sicherlich erfahren können, warum nun der-und-der Sprecher (aus Kontinuität!) besetzt wurde und nicht ein anderer oder weil, wie Du im Beispiel Schaff erwähnt, der Sprecher zum Beispiel keine Zeit hatte. Synchronfans sind da nämlich in der Hinsicht vieeel verständnisvoller als die Hardcore-Original-Gucker.
Alisen Down wird in ihrer SMALLVILLE-Gastrolle z.B. nicht von der Münchnerin Kathrin Simon synchronisiert, die sie so toll in einer Hauptrolle der Serie MYSTERIOUS WAYS synchronisiert hat. Okay, bei einer überregionalen Besetzung wird so etwas natürlich immer schon generell schwieriger, dennoch würde es mich als MYSTERIOUS WAYS-Fan erst einmal ärgern. Doch zum Glück ist die Hermes Synchron nicht so verschlossen wie die Interopa. Alisen Down hatte einfach zu wenig Takes, um Kathrin Simon dafür einfliegen zu lassen, weswegen Bettina Weiss besetzt wurde. Also fragte ich, warum man denn nicht vielleicht das in Kombi mit STARGATE hätte synchronisieren lassen können, wo Alisen Down in der kommenden Staffel auch einen Auftritt hat. Antwort: Die Synchros von SMALLVILLE und STARGATE überschneiden sich terminlich leider überhaupt nicht, sodass auch das nicht möglich war.
Fazit: Damit kann ich als Serien-Fan leben, ist zwar schade, kann man aber nichts machen, aber es wurde immerhin berücksichtigt, doch hat halt leider nicht geklappt - dafür habe ich vollstes Verständnis.
Würde die Interopa auch offener sein, würde man sicher viele Besetzungen auch besser nachvollziehen können und könnte es dann verstehen, warum das-und-das so-und-so gehandhabt wurde.

>z.B. Michelle Trachtenberg ( die hier öfters als Fehler bei Six Feet Under erwähnt wird

Dazu kann ich nichts sagen, habe SIX FEET UNDER leider schon länger nicht mehr gesehen und BUFFY nie wirklich gesehen. Dennoch wusste ich aber, wer sie dort synchronisiert hat (ein kurzer Blick ins Internet - bei GOOGLE einfach "Buffy Synchron Michelle Trachtenberg" eingeben und schon erhält man zahlreiche Resultate, bei denen man die Antwort Ilona Otto findet ).

Jedenfalls kann ich nur immer wieder sagen, wären manche Synchronfirmen offener für Synchronfans (Hey, wir LIEBEN Synchros und sind nicht die Hardcore-Original-Gucker, die Synchros nur schlecht machen, weil sie Synchros sind!), ließe sich Vieles viel besser nachvollziehen und könnte auch viel mehr Verständnis dafür zeigen.
Doch da man als Synchron-Fan ja immer Detektivarbeit leisten muss, um mal irgendwas herauszukriegen , stellt sich einem Vieles nun mal aus anderer Sicht als ein ganz anderes Bild dar, selbst wenn es das nicht ist.
Übrigens: Eine frei öffentliche Synchron-Datenbank im Internet à la IMDb, bei denen Synchron-Fans, Aufnahmeleiter, Regisseure, Redakteure u.s.w. die Besetzungen eintragen lassen (samt Kommentar-Funktion, warum irgendeine bestimmte Besetzung nicht geklappt hat), würde wohl sowohl den Fans als auch der Branche Vieles vereinfachen. Die IMDb hat es vorgemacht, schade, dass es so etwas (noch?) nicht gibt, denn eigentlich kämpfen wir alle ja nur auf einer Seite: Wir wollen gute Synchros!


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Round hammer



Beiträge: 273

08.02.2005 19:02
#7 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten


Ich wäre für Lutz Riedel für William Devane. Den finde ich klasse als Sprecher!


derDivisor47



Beiträge: 2.087

09.02.2005 03:36
#8 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

In Antwort auf:
z.B. Michelle Trachtenberg ( die hier öfters als Fehler bei Six Feet Under erwähnt wird: woher soll jemand, der Buffy nicht kennt, das wissen? Soweit ich weiß, wird sie in der Kaul-Datei nicht erwähnt; ein Fehler, aber nicht von der Interopa.

warum sollte sich interopa auch auf die kaulkartei verlassen. ist die überhaupt irgendwie offizell.
schwarzenegger fehlt z.b. auch in ihr.
allerindgs sollte es doch gerade bei jemanden wie M.T. sehr einfach sein, dass zu recherchieren. man checkke die imdb. man sieht: ein paar filme, bis auf 2 ausnahemn eher unbekannt. 2 serien die in D liefen und von denen eine beaknnt ist. eine google suche und fertig. und da Ilona Otto sogar eine hauptrolle in einer interopa serie hat - bingo. (aber vielleicht ist man ja sogar auf ilona otto gekommen und es klappte aus unbekannten gründen nciht)
ach ja: ich wußte garnicht, das von 6FU schon die 4. satffel gealufen ist? woher stammt überhaupt die info.


Fierstein


Beiträge: 651

09.02.2005 08:57
#9 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

soweit ich weiß und gehört habe, ist die kaul-datei die bibel im synchron. fast jede firma hat sie und sie wird alle halbe jahre aktualisiert und die meisten synchronfirmen arbeiten mit kaul zusammen.
ich denke, jeden namen - auch die, mit denen man ja nun reineweg gar nichts anfangen kann - zu googeln, ist etwas zu zeitaufwendig.

grüße
fierstein



derDivisor47



Beiträge: 2.087

10.02.2005 09:03
#10 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

In Antwort auf:
ist die kaul-datei die bibel im synchron

also, wenn das die slebe ist, die oben verlinkt ist, dann ist sie ziemlich unzureichend.
mal abgeshen davon, dass einige sprecher nd schauspieler wirklcih fehlen, sollte man z.b gewichtungsinformationen hinzufügen. also bekanntheistgrad von filmen oder anzahl der serienepisoden um besser abwiegen zu können, wenn mehrere sprecher bekannt sind.

desweitern erwarte ich von jemanden, der das ganze als job hat mindestens das wissen und die "hingabe" die wir hier haben. außerdem sollte man sich nciht zurückhalten webseiten zu bookmarken und solche forne hier zu verwenden.


Fierstein


Beiträge: 651

10.02.2005 09:19
#11 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

das ist hier doch nur eine abgespeckte, kostenlose variante der kaul-datei.
die "echte" ist ausführlicher...und kostet Geld ....und kann als grundinformation schon dienen.
Nirgerndwo sonst, ist soviel zusammengetragen, wie dort. Allerdings ist sie natürlich nur so gut, wie die Informationen, die sie bekommt, d. h. wenn alle - z.B. alle Synchronstudios, Fernsehsender, Verleiher - mit Kaul zusammenarbeiten würden, dann wäre sie noch besser.

Auf jeden Fall ist Kaul so etwas wie ein Pionier. Soviel ich weiß, war er der erste, der überhaupt angefangen hat Synchronsprecher zu bündeln - und das auch schon vor der Internetzeit, z.T. nur mit den eigenen Ohren herausgehört. Später kamen dann Firmeninformationen oder Infos von den schauspielern hinzu.

Die datei als Bibel zu bezeichnen ist also durchaus gerechtfertigt.

Grüße
Fierstein


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

10.02.2005 09:31
#12 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

also, wenn das die slebe ist, die oben verlinkt ist, dann ist sie ziemlich unzureichend.

Es ist eben diese, aber ich weiß nicht, ob Du es dir nicht ausführlich genug durchgelesen hast, die Webseite enthält nur den öffentlichen Teil der Kaul-DB, also nur klassische Synchros. Die Besetzungen der 80er, 90er und von heute findest Du nur in der kostenpflichtigen Kaul-DB, die sich eine "normalsterbliche" Einzelperson kaum leisten kann.

desweitern erwarte ich von jemanden, der das ganze als job hat mindestens das wissen und die "hingabe" die wir hier haben. außerdem sollte man sich nciht zurückhalten webseiten zu bookmarken und solche forne hier zu verwenden

Das sind allerdings sehr weise Worte, vor allem der erste Satz. Den meisten Aufnahmeleitern, Regisseuren und Redakteuren fehlt allerdings wohl die Zeit, immer solche tiefergehende Recherche zu betreiben. Es ist schließlich sogar so, dass so einige Leute, die Zugriff auf die Kaul-DB haben, sie oft erst im Nachhinein nutzen, wenn Sprecher ihnen sagen: "Ach, schau an, den hab ich ja schon einmal synchronisiert." - "Was, wirklich?" Dann schauen sie nach und sehen "Oh, stimmt ja.", die Kontinuitätsbesetzung war also reiner Zufall. Ist leider so, solche Beispiele gibt es tatsächlich. Wenn also die Kaul-DB, obwohl sie zur Verfügung steht, nicht einmal hinreichend genutzt wird, kannst Du dir sicher denken, dass andere öffentliche Quellen, wie z.B. solche Internet-Foren, noch weniger genutzt werden.
Das Optimum wäre halt, wenn Redakteur, Aufnahmeleiter und Regisseur unabhängig von einander solche Recherchen betreiben würden, aber das kommt leider wohl nur selten bis gar nicht vor, dass jedes Rädchen im Getriebe so intensiv arbeitet. Hätte ich das Geld, um eine Synchronfirma aufzubauen, würde ich es zumindest für den Posten des Aufnahmeleiters als Bedingung ansehen, so intensive Vor-Recherche samt Internet zu betreiben. Für meine verschiedenen Spekulations-Threads zu kommenden Filmen und Serien mache ich nichts anderes und dabei greife ich als Laie nur auf Internet und meine WORKS-Synchron-DB zurück. Mit der Kaul-DB käme man da natürlich auf noch mehr Ergebnisse. Und dabei ist der Zeitaufwand wirklich minimal, wenn ich das in meiner Freizeit so nebenbei machen kann. Wenn man das beruflich macht und dafür Geld bekommt, sollte man das eigentlich noch intensiver können.
Allerdings besteht der Job eines Aufnahmeleiters ja nicht nur im bisherige Besetzungen recherchieren.
Ich denke, vielleicht wäre da Potential für neue Arbeitsplätze, denn jede (größere) Synchronfirma sollte den Aufnahmeleitern vielleicht eine Art Besetzungsassistenten zur Seite stellen. Man kennt das ja von den großen Zeitungsverlagen. Die Journalisten, die Artikel schreiben, können in der Zeit auch kaum alle Fakten und Details selbst recherchieren, weswegen es extra Leute dafür gibt, die rauf und runter nur Fakten recherchieren. Sowas wäre für eine Synchronfirma, die Wert auf Kontinuität legt, doch sicher lohnenswert, da so einen Typen zu haben, der die Aufnahmeleiter etc. entlastet, indem er für die aktuell laufenden Projekte die bisherigen Sprecherbesetzungen der darin vorkommenden Schauspieler recherchiert und dabei jede nur denkbare Quelle (also auch Internet!) nutzt, was natürlich die Episoden-Gast-Schauspieler miteinschließt.
Doch sowas ist natürlich utopisch, wenn man sieht, dass viele große Synchronfirman nicht mal mehr ihre Cutter und Tonmeister festanstellen, sondern freiberuflich wie die Sprecher je Projekt engagieren.
Warum sollte man dann Geld für so einen Typen ausgeben, wo das ja eh dem Publidumm nicht auffällt, wenn ein Schauspieler nicht eine von seinen bisherigen Stimmen hat? Zumal man sich an das Timmo Niesner-Interview erinnert: "Ich glaube, die Synchronfirmen haben gar keinen Bock mehr, sich große Sprecher heranzuzüchten, die mehreren Stars fest ihre Stimme leihen." Wieso sollte also Interesse an Kontinuität bestehen, wenn ja sogar bzw. vor allem auch die Supervisor, also somit praktisch die Auftraggeber, rauf und runter casten lassen, weil sie Kontinuität nur bedingt für wichtig halten?
Insofern: Es wäre alles wünschenswert, dass Besetzungsrecherche aber optimal abläuft, wage ich zu bezweifeln - und das bei JEDER Synchronfirma!

z.T. nur mit den eigenen Ohren herausgehört.

Was machen wir denn hier und was haben die meisten von uns hier gemacht, bevor sie Internet hatten?! So kommt man doch erst überhaupt zu der Leidenschaft Synchronisation!!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


derDivisor47



Beiträge: 2.087

10.02.2005 11:20
#13 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

erstmal danke für den hinwies, aber ich habe auf anhieb nichts entdeckt, was darauf hinweist, dass die DB nur eingeschränkt ist. kein hinweis, kein log-in, etc.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

10.02.2005 11:30
#14 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

Doch, auf der allerersten Seite, auf die man geleitet wird, wenn man den Link anklickt, steht groß und breit Folgendes:

Diese frei zugängliche Online-Version der Datenbank enthält einen historischen Auszug der Sprecherbesetzungen aus über 4.000 Filmen, die in den Jahren 1950-1975 deutsch synchronisiert wurden.
Die kommerzielle Standalone-Version der Datenbank - zu beziehen über den Autor - wird ständig aktualisiert und bereits seit einigen Jahren von allen führenden Synchronstudios eingesetzt.

Der hier auszugsweise bereitgestellte Datenbestand begann [...]

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


derDivisor47



Beiträge: 2.087

10.02.2005 12:26
#15 RE:"24" - Staffel 4 [SPEKULATION] (Achtung: SPOILER!) Zitat · antworten

In Antwort auf:
steht groß und breit Folgendes:

hätte ich mal nicht gleich die links durchklicken sollen. na ja, bin selbst schuld.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 31
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor