Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.638 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

03.04.2005 18:14
Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Diese Komödie läuft heute Abend bei Kabel1 (Verzeihung, bei "kabel eins").
Und es spielen ja auch ein paar Synchronsprecher mit:

Hans-Peter Hallwachs
Arnold Marquis
Hansi Jochmann
Claudia Lehmann

Und Don Johnson und Philip Michael Thomas haben, wenn ich mich recht entsinne, einen kleinen Cameo (ansonsten waren es welche, die so aussahen, wie sie ) - jedenfalls wurden die von Reent Reins und Lutz Mackensy synchronisiert (oder auch nur Reent Reins und PMT war stumm).

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Shred


Beiträge: 255

03.04.2005 21:53
#2 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

waren das echt Don Johnson und Thomas??
wenn ja, habe ich die wohl nicht erkannt.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

03.04.2005 22:06
#3 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Wie gesagt, kann sein, dass das auch nur irgendwelche Doubles waren und man sie als Gag von Reins/Mackensy synchronisieren hat lassen...

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


morA


Beiträge: 70

04.04.2005 00:04
#4 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Es waren definitiv Doubles. Ich kann mich an ein Bravo-Interview aus der Zeit mit Otto Waalkes erinnern, in welchem er genau das gefragt wurde. Und es kam nur Reent Reins zum Einsatz, da "Tupps" Rolle stumm war. Überhaupt war, glaube ich, das Don Johnson-Double das weitaus bessere.

Wer sprach eigentlich nochmal diesen südamerikanischen Megagangster, der Benno (ebenfalls Otto Waalkes) beseitigen sollte. Diese Rolle war definitiv synchronisiert (mit Akzent). War das Peter Kirchberger ?

Liebe Grüsse
Simon


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

04.04.2005 01:47
#5 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Japp, das war Kirchberger. Der auch den Arnold Schwarzenegger-Verschnitt in OTTO - DER NEUE FILM synchronisierte: "Ich bin auf die Erde gekommen, um die Menschheit vor dem Schlimmsten zu bewahren. ... Wo sind die Kinder von Frau Modern und Frau Talking?"
Ich denke mal, die beiden sind befreundet. Vielleicht hatte er ja auch bei den OTTIFANTEN die Synchronregie, wer weiß, das wurde ja auch in Hamburg synchronisiert. Genau wie OTTO - DIE SERIE auch, da erinnere ich mich noch an einen kongenial besetzten Jens Wawrczeck für ein paar Szenen von Klaus Kinski.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


morA


Beiträge: 70

04.04.2005 22:42
#6 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Alles klar - also Kirchberger. Habe nur noch eine relativ dunkle Erinnerung an diesen Film. Und "Amboss" war auch er - klar.

...Genau wie OTTO - DIE SERIE auch, da erinnere ich mich noch an einen kongenial besetzten Jens Wawrczeck für ein paar Szenen von Klaus Kinski...

Cool - das stelle ich mir echt witzig vor.

Liebe Grüsse


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

04.04.2005 22:54
#7 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

>Cool - das stelle ich mir echt witzig vor.

Ja, war's auch und er hat Kinskis Sprechweise so toll getroffen.

>Und "Amboss" war auch er - klar.

Genau, Amboss hieß der - Amboss, der Rabiator.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


AMK


Beiträge: 1.027

09.04.2005 16:43
#8 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Wen hat Hallwachs eigentlich schon synchronsisiert? Er gehört zu den Schauspielern und Radio-Hörspielsprechern, die ich bewusst noch nicht als Synchronsprecher gehört habe - trotz der unverkennbaren Stimme.

Und haben eigentlich auch Matthias Ponnier und Matthias Haase schon synchronisiert?

(Ich hab´ mal eine Sendung ÜBER "Per Anhalter durch die Galaxis" gesehen, in der Szenen aus der TV-Serie gezeigt wurden - mit deutschen Sprechern, die NICHT die aus der "eigentlichen" Synchro waren, darunter Matthias Haase [als "Ford Prefect", meine ich], der oft in Hörspielen ["Frodo" in "Der Herr der Ringe"!], im Deutschlandfunk und als Off-Sprecher bei Günther Jauchs "stern tv" zu hören ist/war.)

Ich hoffe, du überschüttest mich mit Infos oder Links - immerhin kannte ich Tobias Lelle auch schon lange als regelmäßigen SWF-Hörspiel-Sprecher, bevor ich seine Stimme auch in Synchros gehört/erkannt habe ...

Gruß -
Andreas


Andy-C


Beiträge: 349

10.04.2005 15:43
#9 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wen hat Hallwachs eigentlich schon synchronsisiert? Er gehört zu den Schauspielern und Radio-Hörspielsprechern, die ich bewusst noch nicht als Synchronsprecher gehört habe - trotz der unverkennbaren Stimme.
Mir ist bisher nur Alan Rickman in »Quigley, der Australier« bekannt. Ich fand', er war nicht so berauschend, obwohl er Rickmans Originalstimme schon ziemlich nahe kommt (jedenfalls näher als z.B. Lutz Mackensy, der trotzdem besser war). Tja, manche können eben besser Hörspiele als Synchro (ich hör' Hallwachs sonst immer sehr gerne), bei anderen (m.E. z.B. Manfred Lehmann) ist's umgekehrt.

- - - - - - - - - - - - - - -
Alan Rickman kann man nicht adäquat synchronisieren.


Lars


Beiträge: 399

10.04.2005 16:56
#10 RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Außerdem sprach Hallwachs Paul Shenar als Alejandro Sosa in Brian De Palmas "Scarface".

Gruß,

Lars


berti


Beiträge: 13.984

11.09.2014 12:13
#11 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Zitat von Hendrik Meyerhof im Beitrag #5
Japp, das war Kirchberger. Der auch den Arnold Schwarzenegger-Verschnitt in OTTO - DER NEUE FILM synchronisierte: "Ich bin auf die Erde gekommen, um die Menschheit vor dem Schlimmsten zu bewahren. ... Wo sind die Kinder von Frau Modern und Frau Talking?"
Ich denke mal, die beiden sind befreundet. Vielleicht hatte er ja auch bei den OTTIFANTEN die Synchronregie, wer weiß, das wurde ja auch in Hamburg synchronisiert. Genau wie OTTO - DIE SERIE auch, da erinnere ich mich noch an einen kongenial besetzten Jens Wawrczeck für ein paar Szenen von Klaus Kinski.

Könnte es tatsächlich sein, dass Kirchberger bei beiden Serien Regie führte? In "Otto - Die Serie" sprach sich Heinz Drache immerhin in einigen Folgen selbst, der zu dieser Zeit eigentlich als Sprecher nicht mehr aktiv war. Seine letzten mir ansonsten bekannten Synchroneinsätze betrafen Patrick McGoohan in zwei Columbo-Folgen, die Anfang 1992 ausgestrahlt wurden. Und bei mindestens einer davon ("Tod am Strand") führte Kirchberger Regie:Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) (12)


MrTwelve



Beiträge: 284

05.03.2017 17:48
#12 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Amboss und El Cucaracho sollen nicht Kirchbergers einzige Rollen in den Filmen gewesen seien. Im 2. Film hat er laut IMDB und OFDB auch die sechs Leibwächter und eine Stationsdurchsage gesprochen. Im 3. Film auch Lamotta und den Autocomputer (die "K. I. T. T."-Parodie).


OTTO - DER FILM
(Otto - Der Film, D 1985)

Deutsche Bearbeitung: ???
Dialogbuch: ???
Dialogregie: ???

Rolle Darsteller Dt. Stimme
===== ========== ==========

US-Soldat Günther Kaufmann ???Otto Waalkes??? [Außenaufnahmen]
Damenfriseur Herr Astrid Wolfgang Kleff Otto Waalkes




OTTO - DER NEUE FILM
(Otto - Der neue Film, D 1987)

Deutsche Bearbeitung: ??? [Hamburg]
Dialogbuch: ???
Dialogregie: ???

Rolle Darsteller Dt. Stimme
===== ========== ==========

Amboss, der Rabiator Georg Blumensaat Peter Kirchberger
Junge, der Amboss imitiert ? Peter Kirchberger
1. Leibwächter Hartmut Westermann Peter Kirchberger
2. Leibwächter Lutz Eitner Peter Kirchberger
3. Leibwächter Roland Briegert Peter Kirchberger
4. Leibwächter Rex Kutzner Peter Kirchberger
5. Leibwächter Boris Rentz Peter Kirchberger
6. Leibwächter Norbert Sosna Peter Kirchberger
7. Leibwächter (an der Tür) ? Otto Waalkes
Stationsdurchsage - Peter Kirchberger





OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE
(Otto - Der Außerfriesische, D 1989)

Deutsche Bearbeitung: ??? [Hamburg]
Dialogbuch: ???
Dialogregie: ???

Rolle Darsteller Dt. Stimme
===== ========== ==========

El Cucaracho Tony Guzman Peter Kirchberger
Lamotta Harry Rogers Peter Kirchberger
James „Sonny“ Crockett ? Reent Reins
K.I.T.T. - Peter Kirchberger


Erstaunlich, wie viel in den beiden Filmen synchronisiert ist. Interessant auch, dass es so wie immer nur Peter Kirchberger war, der die synchronisierten Rollen gesprochen hat. Die Rollen legt er aber sehr unterschiedlich an.

Von Hamburg als Synchronstudio gehe ich mal wegen der Sprecher aus.


andreas-n


Beiträge: 391

05.03.2017 18:59
#13 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Zitat von MrTwelve im Beitrag #12

Erstaunlich, wie viel in den beiden Filmen synchronisiert ist. Interessant auch, dass es so wie immer nur Peter Kirchberger war, der die synchronisierten Rollen gesprochen hat. Die Rollen legt er aber sehr unterschiedlich an.


Es ist schon länger her, aber ich erinnere mich, dass Otto Waalkes in "Otto - der neue Film" ebenfalls als Leibwächter zu hören ist; direkt nach der Kirchberger-Leibwächter-Szene ("Kommen Sie herein!"). Außerdem meine ich mich zu erinnern, dass er im Film noch das eine oder andere Kind nachsynchronisierte.


berti


Beiträge: 13.984

05.03.2017 20:54
#14 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Zitat von andreas-n im Beitrag #13
Es ist schon länger her, aber ich erinnere mich, dass Otto Waalkes in "Otto - der neue Film" ebenfalls als Leibwächter zu hören ist; direkt nach der Kirchberger-Leibwächter-Szene ("Kommen Sie herein!"). Außerdem meine ich mich zu erinnern, dass er im Film noch das eine oder andere Kind nachsynchronisierte.

Daneben synchronisierte er einen ihm stark ähnelnden Fußballer Wolfgang Kleff, der im Film den Damenfriseur Astrid spielt (vor den entsprechenden Informationen bei Wikipedia dachte ich natürlich an Trickbilder); vor einigen Jahren wurde gemutmaßt, dass er in einer Szene auch aus Günther Kaufmanns Mund zu hören sei:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... (30)


berti


Beiträge: 13.984

05.03.2017 20:56
#15 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Zitat von MrTwelve im Beitrag #12
Von Hamburg als Synchronstudio gehe ich mal wegen der Sprecher aus.

Schade, dass man trotzdem nicht Gottfried Kramer als K.I.T.T.-Stimme besetzt hat!


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor