Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.798 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
MrTwelve



Beiträge: 347

08.03.2017 19:19
#16 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Zitat von andreas-n im Beitrag #13
Zitat von MrTwelve im Beitrag #12

Erstaunlich, wie viel in den beiden Filmen synchronisiert ist. Interessant auch, dass es so wie immer nur Peter Kirchberger war, der die synchronisierten Rollen gesprochen hat. Die Rollen legt er aber sehr unterschiedlich an.


Es ist schon länger her, aber ich erinnere mich, dass Otto Waalkes in "Otto - der neue Film" ebenfalls als Leibwächter zu hören ist; direkt nach der Kirchberger-Leibwächter-Szene ("Kommen Sie herein!"). Außerdem meine ich mich zu erinnern, dass er im Film noch das eine oder andere Kind nachsynchronisierte.


Interessant, Otto war auch einer der Leibwächter? Da muss ich nochmal genau reinhören, das habe ich so gar nicht in Erinnerung. An Kinder mit Otto-Stimme kann ich mich auch nicht erinnern, aber ich denke, dass zumindest Peter Kirchberger auch das Kind synchronisiert hat, auf das Otto aufpassen soll und das ihn dann anruft - die Stimme verstellt wie Amboss.

edit: Tatsächlich, das ist Otto. Mit verstellter Stimme, dass er tief klingt.

Zitat von berti im Beitrag #14
Zitat von andreas-n im Beitrag #13
Es ist schon länger her, aber ich erinnere mich, dass Otto Waalkes in "Otto - der neue Film" ebenfalls als Leibwächter zu hören ist; direkt nach der Kirchberger-Leibwächter-Szene ("Kommen Sie herein!"). Außerdem meine ich mich zu erinnern, dass er im Film noch das eine oder andere Kind nachsynchronisierte.

Daneben synchronisierte er einen ihm stark ähnelnden Fußballer Wolfgang Kleff, der im Film den Damenfriseur Astrid spielt (vor den entsprechenden Informationen bei Wikipedia dachte ich natürlich an Trickbilder); vor einigen Jahren wurde gemutmaßt, dass er in einer Szene auch aus Günther Kaufmanns Mund zu hören sei:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... (30)


Ah ja, das müsste im ersten Film gewesen sein. Wolfgang Kleff, der ja eigentlich Fußballer ist, wird ja wohl oft als Otto-Double genommen, z. B. auch in "Werner - Beinhart!". Um die Ähnlich möglichst groß zu machen, hat Otto ihn im ersten Film wohl auch synchronisiert, dann fällt es gar nicht auf, dass das ein zweiter Schauspieler und kein Effekt ist. Ich dache bei Werner zuerst auch, das sei der echte Otto ;-).

Was das Sample in dem Link betrifft, der US-Soldat erinnert teilweise wirklich an Otto, aber ganz sicher kann ich nicht sagen, ob Otto das tatsächlich synchronisiert hat.

Zitat von berti im Beitrag #15
Zitat von MrTwelve im Beitrag #12
Von Hamburg als Synchronstudio gehe ich mal wegen der Sprecher aus.

Schade, dass man trotzdem nicht Gottfried Kramer als K.I.T.T.-Stimme besetzt hat!


Ja, das hätte die Szene noch authentischer gemacht! Zumal Kramer da ja wohl noch verfügbar war und man beim "Don Johnson"-Double ja auch die echte Synchronstimme aus der entsprechenden TV-Serie genommen hat! Warum wurde das bei der Knight-Rider-Anspielung nicht auch so gemacht?


berti


Beiträge: 14.132

10.03.2017 19:26
#17 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Wäre dieser Thread nicht eher etwas für den Bereich "1970-89"?

berti


Beiträge: 14.132

10.03.2017 20:26
#18 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Danke!

Frank Brenner



Beiträge: 7.857

04.07.2017 15:32
#19 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Hallo,

in der Übersicht unten fehlt ja noch der vierte "Otto"-Film, "Der Liebesfilm", in dem mit Peter Schiff und Georg Tryphon auch Synchronsprecher vor der Kamera standen. Hans Paetsch ist gar als Stimme Gottes zu hören! Die meisten der Nebenrollen sind allerdins (sichtbar) mit Laien besetzt, die man (hörbar) nachsynchronisierte. Anbei mal ein paar Rollen, bei denen mir die Stimmen so bekannt vorkommen, dass Sie hier vielleicht erkannt werden könnten...

Otto - Der Liebesfilm


Al Corley Grapscher Wolfgang Kühne
N.N. Frau im Beauty Center
N.N. großer Polizist beim Ärztekongress Thomas Wolff
N.N. kleiner Polizist beim Ärztekongress
N.N. dicker Polizist im Kaufhaus Helmut Krauss
N.N. schmächtiger Polizist im Kaufhaus Thomas Petruo


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Al Corley.mp3
Frau im Beauty Center.mp3
Polizisten beim Ärztekongress 1 und 2.mp3
Polizisten im Kaufhaus 1 und 2.mp3
dlh


Beiträge: 10.176

04.07.2017 15:36
#20 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Polizisten beim Ärztekongress 1 und 2.mp3 -> "warum hat er das nicht gleich gesagt?": Thomas Wolff
Polizisten im Kaufhaus 1 und 2.mp3 -> "Diesmal gehst Du für ein paar Jahre in den Bau": Thomas Petruo


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Wilkins


Beiträge: 1.768

04.07.2017 18:44
#21 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Al Corley.mp3 -> Wolfgang Kühne
Polizisten im Kaufhaus 1 und 2.mp3 -> der Erste klingt nach Helmut Krauss

Frank Brenner



Beiträge: 7.857

05.07.2017 11:19
#22 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Danke in die Runde! Ist doch eine ordentliche Ausbeute, wobei ich vermutet hätte, dass die Frauenstimme auch jemand erkennt...


Gruß,

Frank

MrTwelve



Beiträge: 347

07.07.2017 19:30
#23 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Laut IMDb wird der eine Polizist beim Ärztekongress von Karl Schulz gesprochen: http://www.imdb.com/title/tt0105073/full..._=tt_cl_sm#cast

Frank Brenner



Beiträge: 7.857

10.07.2017 19:02
#24 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Die Ergänzung kam von mir, da war ich wohl etwas voreilig, wird wieder geändert...


Gruß,

Frank

MrTwelve



Beiträge: 347

16.07.2017 17:52
#25 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Ah, ich sehe, jetzt ist es geändert, und alle hier im Thread erkannten Stimmen sind auch drin. Scheint wohl diesmal eindeutig eine Berliner Synchro statt einer Hamburger Synchro zu sein. Hätte gar nicht gedacht, dass auch in diesem Film so viel synchronisiert ist. Aber ich habe den auch schon lange nicht mehr gesehen.

crocodile


Beiträge: 3

06.08.2017 10:30
#26 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ist es eigentlich Zufall das in den Otto-Filmen so viele bekannte Synchronsprecher, zumeist in Nebenrollen, auftraten oder schaue ich einfach zu wenig Deutsche Filme/Serien?
Schoenfelder, Marquis, Nitschke, Lauenstein etc. Sind ja doch einige...

MrTwelve



Beiträge: 347

06.08.2017 17:47
#27 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Zumindest Arnold Marquis war kein Zufall, sondern ausdrücklicher Wunsch von Otto Waalkes, wie seine Frau hier berichtete: Angela Marquis

Irgendwie habe ich mich da auch schon gefragt, ob das wohl Absicht sein könnte mit den Synchronsprechern als Darstellern, besonders jetzt wo ich erfahren habe, dass Arnold Marquis für die Rolle ausdrücklicher Wunsch war.
Kann aber auch sein, dass das Casting die Sprecher in Filmen gehört hat und gedacht hat: "Ah, der/die wäre die richtige für die Rolle" oder so.
Oder eben das ist alles Zufall.

Weitere Sprecher in den Otto-Filmen: Peter Schiff, Hansi Jochmann, Lutz Mackensy, Karl-Ulrich Meves, Andreas Mannkopff, Eric Vaessen, Hans Nitschke, Johannes Berenz... In Kleinstrollen waren im zweiten Film auch Karl Schulz als Möbelpacker und Claus-Peter Damitz zu sehen.

Erstmal so viele Synchronsprecher als Darsteller, und dann sind weitere Darsteller von bekannten Sprechern synchronisiert.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.241

06.08.2017 18:08
#28 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Man sollte nicht vergessen, dass diese Leute in erster Linie SCHAUSPIELER (für Theater, Film und Fernsehen) waren und keine SYNCHRONSPRECHER! In deutschen TV-Produktionen der damaligen Zeit (und ich kenne da so einige) war es doch völlig normal, dass eben auch sehr oft Schauspieler spielten, die sonst auch ihr Geld im Synchronatelier verdient haben, wie eben Marquis oder Frau Lauenstein. So außergewöhnlich, wie das hier im Thread dargestellt wird, ist das nicht.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Frank Brenner



Beiträge: 7.857

07.08.2017 12:50
#29 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Kann mich Donnie Darko da nur anschließen, so ungewöhnlich ist das nicht. Man nehmen nur die Filme mit Dieter Hallervorden aus den 80er Jahren, da sind fast alle Rollen mit Synchron-Leuten besetzt!


Gruß,

Frank

crocodile


Beiträge: 3

07.08.2017 12:51
#30 RE: RE:Synchronsprecher spielen in OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE Zitat · antworten

Ist mir natürlich bewusst, dass sie in erster Linie auch Schauspieler waren. Wie gesagt, so viele Deutsche Produktionen aus jener Zeit kenne ich nicht bzw. mir ist diese gehäufte Anzahl an bekannten Synchronsprechern nirgends so sehr aufgefallen, wie bei den Otto Filmen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor