Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 4.453 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
Samedi



Beiträge: 13.628

22.04.2019 00:09
#31 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Wer hat denn hier Kim Fortune gesprochen?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Deak Ferance


Beiträge: 239

02.05.2019 16:31
#32 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Mal so nebenbei.
Die Trailerbesetzung ist auch nicht ohne. :)
Klaus Kindler und Holger Hagen als Offsprecher
Clausnitzer für Moore wie gehabt
Losndale wird von Herbert Weicker gesprochen, was irgendwie so gar nicht passen will und Lois Chiles hatte zwei Sprecherinnen. ( Ich glaube einmal Dagmar Heller erkannt zu haben).
https://www.youtube.com/watch?v=rC-4bNvOVhw


hitchcock


Beiträge: 933

02.05.2019 19:17
#33 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Zuerst hat Lois Chiles Marion Hartmann.

Viele Grüße
hitch


berti


Beiträge: 16.538

02.05.2019 20:57
#34 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Zitat von Deak Ferance im Beitrag #32
Mal so nebenbei.
Die Trailerbesetzung ist auch nicht ohne. :)
Klaus Kindler und Holger Hagen als Offsprecher
Clausnitzer für Moore wie gehabt
Lonsdale wird von Herbert Weicker gesprochen, was irgendwie so gar nicht passen will und Lois Chiles hatte zwei Sprecherinnen. ( Ich glaube einmal Dagmar Heller erkannt zu haben).
https://www.youtube.com/watch?v=rC-4bNvOVhw

Ich nehme mal stark an, dass hier Ausschnitte aus zwei Trailern kombiniert wurden. Das würde sowohl die beiden Sprecherinnen bei Lois Chiles als auch die wechselnden Kommentare von Hagen und Kindler erklären; bei Letzterem ist natürlich die Aussprachen von "Ian" putzig (das wäre HH nie passiert). Weicker für Lonsdale ist wirklich etwas komisch, da er seine Sätze eher kratzig spricht, was nicht recht mit der unterkühlten Art zusammenpasst, mit der die Rolle gespielt (und von Petruo im Film selbst synchronisiert) wird. Wenn schon ein Münchner, wäre hier Holger Hagen oder Klaus Höhne passender gewesen.
Und manche von Kindlers Sprüche ("Noch spritziger!" "Rat mal, wer zum Essen kommt!") sind natürlich typisch für den damaligen Zeitgeist.

Samedi



Beiträge: 13.628

02.05.2019 23:06
#35 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Zitat von Deak Ferance im Beitrag #32

Losndale wird von Herbert Weicker gesprochen, was irgendwie so gar nicht passen will.


Weicker war in der Moore-Ära ja sowas wie die Standard-Stimme für Bond-Schurken. Er hat erst Kananga und Scaramanga gesprochen und dann noch General Gogol, der ja auch zum Teil die Schurkenrolle einnahm.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

berti


Beiträge: 16.538

03.05.2019 08:32
#36 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #35
[quote=Deak FeranceWeicker war in der Moore-Ära ja sowas wie die Standard-Stimme für Bond-Schurken. Er hat erst Kananga und Scaramanga gesprochen und dann noch General Gogol, der ja auch zum Teil die Schurkenrolle einnahm.

Bei Lee lag eine gewisse Kontinuität vor, da Weicker dessen häufigster Sprecher war, bei Kotto war es ein Rollencast. Bösewichter sprach er sicher auch sonst oft, aber Gogol würde ich "zum Teil" allenfalls in der "Mission" bezeichnen (wo er nicht Weicker hatte), da er dort als Auftraggeber des Bösewichts fungiert. Im "Spion" dagegen ist er klar als sowjetisches Pendant zu M angelegt.

Samedi



Beiträge: 13.628

03.05.2019 08:51
#37 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #36
Zitat von Samedi im Beitrag #35
[quote=Deak FeranceWeicker war in der Moore-Ära ja sowas wie die Standard-Stimme für Bond-Schurken. Er hat erst Kananga und Scaramanga gesprochen und dann noch General Gogol, der ja auch zum Teil die Schurkenrolle einnahm.

Bei Lee lag eine gewisse Kontinuität vor, da Weicker dessen häufigster Sprecher war, bei Kotto war es ein Rollencast. Bösewichter sprach er sicher auch sonst oft, aber Gogol würde ich "zum Teil" allenfalls in der "Mission" bezeichnen (wo er nicht Weicker hatte), da er dort als Auftraggeber des Bösewichts fungiert. Im "Spion" dagegen ist er klar als sowjetisches Pendant zu M angelegt.


In AVTAK hat er auch eine ähnliche Rolle wie in FYEO.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

berti


Beiträge: 16.538

03.05.2019 08:58
#38 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #37
In AVTAK hat er auch eine ähnliche Rolle wie in FYEO.

Allerdings weiß er dort nichts von Zorins Plänen und möchte Bond am Ende sogar den Lenin-Orden (!) dafür verleihen, dass er diese vereitelt hat.

Samedi



Beiträge: 13.628

03.05.2019 09:00
#39 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Ist eigentlilch bekannt, warum man bei Gogol immer hin und her gewechselt hat?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

berti


Beiträge: 16.538

03.05.2019 10:11
#40 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Dazu hat Mücke vor vielen Jahren etwas geschrieben:"Auf die Rolle bezogene Kontinuität" (7)
Auch im Thread über Herbert Weicker ging es am 5./6. Februar 2014 kurz um diese Frage.

Deak Ferance


Beiträge: 239

03.05.2019 13:18
#41 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Was ich mich frage, wie man ausgerechnet auf Heinz Petruo auf Drax kam, obwohl es eine Münchner Synchro war?
Ich gehe mal davon aus, dass man hier auf eine Art Kontinuität gesetzt hat. Will heissen: Weltraumabenteuer + Bösewicht = Heinz Petruo
Angefangen bei Krieg der Sterne als Vader, in Kampfstern Galactica als "Erhabener" oder in Flash Gordon dann als Klytus.
Oder hat Petruo zu jener Zeit (1979) schon Coburg / Bayern gewohnt? Aber dann hätte man ihn wahrscheinlich noch desöfteren in Münchener Synchros gehört.
Gab es denn noch weitere Synchros aus München mit Petruo?


berti


Beiträge: 16.538

03.05.2019 13:41
#42 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Zitat von Deak Ferance im Beitrag #41
Ich gehe mal davon aus, dass man hier auf eine Art Kontinuität gesetzt hat. Will heissen: Weltraumabenteuer + Bösewicht = Heinz Petruo

Wahrscheinlich.
Zitat von Deak Ferance im Beitrag #41
Gab es denn noch weitere Synchros aus München mit Petruo?

Robert Shaw in "Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123" (dort gibt übrigens auch Gerd Duwner ein "Gastspiel" in München, noch dazu in einer eher untypischen Rolle)


dlh


Beiträge: 13.759

31.01.2021 15:11
#43 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Zitat von Deak Ferance im Beitrag #32
Mal so nebenbei.
Die Trailerbesetzung ist auch nicht ohne. :)
Klaus Kindler und Holger Hagen als Offsprecher
Clausnitzer für Moore wie gehabt
Losndale wird von Herbert Weicker gesprochen, was irgendwie so gar nicht passen will und Lois Chiles hatte zwei Sprecherinnen. ( Ich glaube einmal Dagmar Heller erkannt zu haben).
https://www.youtube.com/watch?v=rC-4bNvOVhw

Wer spricht denn hier so herrlich daneben den einen Take von Bond/Moore "Was ist das?" bei TC: 2:29f?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Samedi



Beiträge: 13.628

31.01.2021 15:33
#44 RE: James Bond 007 - Moonraker (1979) Zitat · antworten

Der Teaser kam übrigens ganz ohne Dialoge aus:


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz