Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 187 Antworten
und wurde 13.217 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.06.2005 21:00
Terence Hill Zitat · antworten


"Das große Ferienabenteuer": ???
"Männer ohne Tränen"/ "Aus der Bahn geworfen": ???
"Römischer Reigen": ???
"El Alamein": ???
"Wandel des Herzens": ???
"Die Verirrten": ???
"Die große blaue Straße"/"Leben ohne Gnade/"Das Leben ist ohne Gnade" (DDR-Synchro): ???
"Die große blaue Straße"/"Leben ohne Gnade/"Das Leben ist ohne Gnade" (BRD-Synchro): ??? (sofern eine extra BRD-Synchro existiert)
"Anna von Brooklyn": ???
"Kreuz und Schwert": ???
"Hannibal": Eckart Dux
"Karthago in Flammen": Horst Raspe
"Kasernengeflüster": ???
"Aladins Abenteuer"/"Aladdin - Abenteuer in der Wüste": Eckart Dux
"Pirat der sieben Meere": Michael Chevalier
"Der Leopard" (ursprüngl. Fassung): Jörg Cossradt
"Der Leoapard" (Nachsynchronisiertes): ???
"Winnetou II": Claus Jurichs
"Unter Geiern": Joachim Pukaß
"Schüsse im Dreivierteltakt": Harry Wüstenhagen
"Der Ölprinz": Christian Wolff
"Duell vor Sonnenuntergang": Thomas Danneberg
"Ruf der Wälder": Terence Hill
"Old Surehand": Joachim Ansorge
"Die Nibelungen, 1. Teil": Claus Jurichs
"Die Nibelungen, 2. Teil": Claus Jurichs
"Blaue Bohnen für ein Halleluja": Hartmut Reck
"Die Etappenschweine": Hartmut Reck
"Django und die Bande der Gehenkten": Rainer Brandt
"Joe, der Galgenvogel" (2. Synchro von "Django und die Bande..."): Thomas Danneberg
"Gott vergibt - wir beide nie!": Reinhard Glemnitz
"Zwei vom Affen gebissen" (2. Synchro von "Gott vergibt..."): Thomas Danneberg
"Vier für ein Ave Maria" (1. Synchro): Claus Jurichs
"Vier für ein Ave Maria" (2. Synchro): Thomas Danneberg
"Hügel der blutigen Stiefel" (1. Synchro; BRD): Peer Schmidt
"Zwei hau'n auf den Putz" (2. Synchro von "Hügel..."; BRD): Thomas Danneberg
"Hügel der blutigen Stiefel" (3. Synchro, DDR-Synchro): Ernst Meincke
"Verflucht in alle Ewigkeit"/"Der blauäugige Bandit": Thomas Danneberg
"Die rechte und die linke Hand des Teufels" (1. Synchro): Hartmut Reck
"Die rechte und die linke Hand des Teufels" (2. Synchro; sofern existent): Thomas Danneberg
"Der Teufel kennt kein Halleluja": Hartmut Becker
"Freibeuter der Meere": Manfred Schott
"Vier Fäuste für ein Halleluja" (1. Synchro): Hartmut Reck
"Vier Fäuste für ein Halleluja" (2. Synchro): Thomas Danneberg
"Allein gegen das Gesetz": Gert Günther Hoffmann
"Verflucht, verdammt und Halleluja": Manfred Schott
"Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" + alle danach fertiggestellten Filme bis einschließlich "Virtual Weapon" + "Lucky Luke"-Serie: Thomas Danneberg

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Craps... Verloren!"
Thomas Eckelmann in "Die Rache des Johnny Cool"

Jensheyroth


Beiträge: 1.134

01.08.2005 17:31
#2 RE:Terence Hill Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Blaue Bohnen für ein Halleluja": Hartmut Reck

In der Synchrondatenbank steht dass ihn angeblich Hartmut Neugebauer synchronisiert hat, stimt dass? Ich bezweifle dies aber stark.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2005 17:33
#3 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Hartmut Neugebauer hat in dem Film Fernando Sancho gesprochen. Harmut Reck sprach Terence Hill. Der Synchrondatenbank-Eintrag ist dementsprechend falsch - kann passieren.

-------
"Ich bin das Gesetz!"
Michael Chevalier für Charles Bronson in "Nevada Pass"


Rainer


Beiträge: 376

01.08.2005 19:55
#4 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Wow, wie hört sich Terence Hill au Deutsch an

Gruß,

Rainer


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2005 21:08
#5 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Wenn Terence Hill selbst deutsch spricht?
Völlig in Ordnung.
Als er damals bezüglich "Die Troublemaker" mit Bud Spencer bei "Wetten, dass..." war, hat er auch deutsch gesprochen. Etwas später war er auch mal in Dresden und wird da mit Sicherheit ebenfalls deutsch gesprochen haben.
Er ist ja deutschstämmig und hat lange in Dresden gelebt, auch zu der Zeit als es bombardiert wurde. Sie suchten damals ihren Vater, weil der in den Trümmern half, um zu retten, was zu retten war.
In Dresden ist auch ein Freibad nach ihm benannt und ein kleines (Privat-?!)Museum gibt es dort, glaube ich, auch.
-------
"Ich kann nichts unternehmen, du kannst nichts unternehmen, niemand kann was unternehmen, also bleibt alles hübsch beim Alten..."
Gerd Martienzen für Frank Wolff in "Das Grauen kam aus dem Nebel" (im Gespräch über die Möglichkeiten etwas zu ändern)


Rainer


Beiträge: 376

02.08.2005 13:34
#6 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Cool!
Hab auch mal von einem Bekannten gehört dass er gerne in einem bestimmten Wiener Cafe (der Name ist mir leider unbekannt), gerne Apfelstrudel ist

Gruß,

Rainer


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2005 13:44
#7 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Ich dachte, dass wäre Bud Spencer gewesen...
Der hat glaube ich mal von Apfelstrudel in München erzählt..., in nem Interview.
Aber, wenn Spencer in München isst, kann Hill ja in Wien dasselbe essen. Warum nicht?!
-------
"Ich kann nichts unternehmen, du kannst nichts unternehmen, niemand kann was unternehmen, also bleibt alles hübsch beim Alten..."
Gerd Martienzen für Frank Wolff in "Das Grauen kam aus dem Nebel" (im Gespräch über die Möglichkeiten etwas zu ändern)


Rainer


Beiträge: 376

02.08.2005 13:50
#8 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Kann auch sein dass ich mich irre, jedenfalls haben die beiden sehr viel gemeinsam

Gruß,

Rainer


Jensheyroth


Beiträge: 1.134

14.08.2005 10:05
#9 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Im Brandt-Interview, wo gefragt wurde ob er verantwortlich war dass Terence Hill mit Thomas Danneberg besetzt wurde hat er geantwortet, er hätte ihn durchgedrückt. Der Verleih wollte einen Anderen, aber er weiß nicht mehr genau wer das war.
Dann kann es ja nur Manfred Schott oder Hartmut Reck gewesen sein, oder?


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2005 17:22
#10 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Danneberg hat im Interview gesagt, dass Harmut Reck im Scherz auch mal sowas nach dem Motto "Du hast mir meinen Terence Hill weggenommen." zu ihm gesagt hätte. Reck war vorher schon der Stammsprecher und wurde auch als solcher betrachtet und ich gehe davon aus, dass der auch vom Verleih gewollt war.
Schott hat ihn ja nur zweimal gesprochen und das in jeweils eher untypischen Rollen, verglichen mit den Filmen, die dann kamen und für "Die rechte und die linke Hand des Teufels" schon den sichtbaren Grundstein gelegt hatte.
Brandt hat überhaupt alles und jeden durchgedrückt und konnte dadurch seine Ideen verwirklichen. Bei Danneberg war es auch ein Glücksgriff, da er in den Erstsynchros generell ideal passte, wohingegen er in den meisten neu erstellten Alternativsynchros fehlbesetzt war.

-------
"Ich kann nichts unternehmen, du kannst nichts unternehmen, niemand kann was unternehmen, also bleibt alles hübsch beim Alten..."
Gerd Martienzen für Frank Wolff in "Das Grauen kam aus dem Nebel" (im Gespräch über die Möglichkeiten etwas zu ändern)


Jensheyroth


Beiträge: 1.134

14.08.2005 20:58
#11 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Naja, 4 Fäuste für ein Halleluja war für mich keine Fehlbesetzung. Kannte bis dato nur die Zweitsynchro, die Erstsynchro mag ich überhaupt nicht. Naja, ist Gewöhnungssache.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2005 12:22
#12 RE:Terence Hill Zitat · antworten

Mich nervt die Zweitsynchro von "Vier Fäuste für ein Halleluja", weil ich es sinnlos finde den Humor eines Films durch andersartigen Humor zu ersetzen bzw. den Charme eines Films auszuschalten, um seinen eigenen Willen durchsetzen zu können, wie es Rainer Brandt gerne tat.
Außerdem ist vor allem Arnold Marquis fehlbesetzt und insgesamt reitet die Synchro die Atmosphäre kaputt, so dass man vom Western-Ambiente nicht mehr viel hat - zumindest meiner Meinung nach.
Ich konnte früher, als ich nur die Zweitsynchro kannte, nie verstehen warum das der erfolgreichste Spencer/Hill-Film gewesen sein soll. Danneberg war nicht das größte Übel, aber Hartmut Reck ist und bleibt, für meine Begriffe, der einzig wahre müde Joe.

-------
"Ich kann nichts unternehmen, du kannst nichts unternehmen, niemand kann was unternehmen, also bleibt alles hübsch beim Alten..."
Gerd Martienzen für Frank Wolff in "Das Grauen kam aus dem Nebel" (im Gespräch über die Möglichkeiten etwas zu ändern)


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2007 21:23
#13 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Wenn jemand über Filmprogramme oder andere Informationsquellen verfügen sollte, die Studios nennen, in denen Filme mit Terence Hill bearbeitet worden sind... ich bin dankbar für sämtliche dahingehenden Infos. Speziell bei seltenen Filmen wie "Allein gegen das Gesetz" (Münchner Synchro). Regisseure und Dialogbuchautoren werden auch gesucht.
Ggf. auch Synchron-Cutter usw. (sind manchmal genannt, aber für die Gesamtwirkung der Synchro auch sekundär).



----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Du bist zwar mein erster Neger mit Blauauge, aber damit ist der Gag auch schon weg."
Martin Hirthe für Bud Spencer in "Zwei sind nicht zu bremsen"

Django Spencer



Beiträge: 514

28.01.2009 18:39
#14 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Hier ist ein Sondsampel von "Römischer Reigen"!!

http://heyse-online.de/spencerhilldb/temp/rr_hill.mp3



"Jetzt hast du doch alles, was du wolltes, was willst du denn noch?"

"Skrupellose Sklavehändeln das Handwerk legen und die Belohnung kassieren die auf sein Kopf ausgesetzt ist!!"

Heinz Petruo für Riccardo Garrone und Gert Günther Hoffmann für Anthony Steffen in "Django und Sartana, die tödlichen Zwei"

kogenta



Beiträge: 1.499

10.03.2009 16:51
#15 RE: Terence Hill Zitat · antworten

DIE GROSSE BLAUE STRASSE (DDR-Synchro) habe ich Gerd Biewer notiert.

Quelle (wenn ich mich recht erinnere): DDR-Filmjahrbuch, Uni-Bibliothek Düsseldorf.

Diese Fassung ist auch auf der DVD, wenn das jemand überprüfen kann ... ich erkenne Biewer leider nicht.

Übrigens spricht für den kleinen Sohn von Yves Montand Gregor Gysi (wirklich, hat er im Interview bestätigt, und ein kurzer Ausschnitt wurde gezeigt).
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
«« Mel Gibson
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor