Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 187 Antworten
und wurde 13.225 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2009 17:26
#16 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Biewer hat in "Don Mariano weiß von nichts" Lee J. Cobb gesprochen. Damit könnte man vergleichen.
Der Film lief ja vor relativ kurzer Zeit mehrmals im TV.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Was war das?! Der Geheimruf der Bisamratte!?!"
Matthias Klie für Jesse L. Martin in 'Law & Order', Episode: "Bracae Delicti"

Jeannot



Beiträge: 2.110

12.03.2009 18:51
#17 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Biewer ist es mit Sicherheit nicht. Es hört sich ein bischen wie Ingolf Gorges an, aber sicher bin ich mir nicht. In der Rolle hat er sehr wenig zu sagen. Biewer könnt ihr auf alle Fälle streichen.
Gruß, Rolf

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.876

13.03.2009 10:12
#18 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Das hätte mich auch extrem gewundert, ich wollte nur nicht ins Blaue hinein widersprechen. Irgendwo habe ich noch eine VHS-Aufzeichnung, vielleicht sagt mir die Stimme doch etwas.

Gruß
Stefan

kogenta



Beiträge: 1.501

17.03.2009 15:41
#19 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Mir kam Biewer auch sehr unglaubhaft vor, aber die Synchro ist mehr als 10 Jahre älter als 'Don Mariano', also möglicherweise ...

Meine Quelle ist das Jahrbuch aller in der DDR angelaufenen Filme. Ich liste mal die kompletten dortigen Angaben für den Film 'Die große blaue Straße' auf:

Hannjo Hasse - Yves Montand - Squarcio
Ruth Langer - Alida Valli - Rosetta
Hans Pitra - Francisco Rabal - Salvatore
Horst Schäfer - Peter Carsten - Riva
Gerd Biewer - Mario Girotti - Renato
Sina Fiedler - Federica Ranchi - Diana
Gregor Gysi - Ronaldo Bonacchi - Bore ')
Gustav Wehrle - Josip Batistik - Santamaria
Hilmar Thate - Angelo Zanolli - Domenico
') wird dort nicht genannt, kann aber als gesichert gelten (Gysi-Interview mit Filmausschnitt)

Vielleicht sind ja Namen vertauscht worden und Biewer spricht eine andere Rolle?
DDR-Experten vor - es gibt ja die DVD! Ich muß da leider passen, ich erkenne keinen der Sprecher.
Jeannot



Beiträge: 2.110

18.03.2009 12:22
#20 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Gerd Biewer spricht für den Polizisten, der später von Peter Carsten abgelöst wird.
Gruß, Rolf

icke


Beiträge: 30

18.03.2009 14:49
#21 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Zitat von Mücke

Ggf. auch Synchron-Cutter usw. (sind manchmal genannt, aber für die Gesamtwirkung der Synchro auch sekundär).



Das will ich hier nicht gelesen haben!('')

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2009 14:55
#22 RE: Terence Hill Zitat · antworten
"Sekundär" heißt ja nicht "unwichtig".
Den Stempel prägen natürlich vor allem die Regie, die Sprecher und das Buch. Da wird die Handschrift deutlich.
Der Cutter gibt den Feinschliff. Klaro.
Beim Film selbst merkt man die eigene Handschrift des Cutters sicher deutlicher, als bei der Synchro. Lippe bleibt halt Lippe.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Das Schnaufen kann ich den Menschen verbieten, aber nicht den Pferden..."
Alfred Balthoff für Richard Carlson in "Seminola"

kogenta



Beiträge: 1.501

18.03.2009 18:02
#23 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Zitat von Jeannot
Gerd Biewer spricht für den Polizisten, der später von Peter Carsten abgelöst wird.
Gruß, Rolf

Aha, habe ich also richtig vermutet mit der Verwechslung. Der erste Polizist ist Umberto Spadaro, und der fehlt in der obigen Liste. Womit nun also ausgerechnet Terence Hill fehlt ...

Django Spencer



Beiträge: 514

01.09.2010 14:19
#24 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Kennt jemand den Synchronsprecher von Terence Hill in Anna von Brooklyn ?

http://www.youtube.com/watch?v=E8x15xXTLV0


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2010 18:46
#25 RE: Terence Hill Zitat · antworten

So langsam wird es wirklich Zeit, dass man "Don Matteo" mal für den deutschen Markt aufbereitet. Mittlerweile ist schon die 8. Staffel in der Mache und der Spencer/Hill-Boom greift schließlich immer noch wild um sich, obwohl die Filme mittlerweile relativ(!) selten im frei empfangbaren Fernsehen laufen.
Immer wieder erstaunlich, wie viele Leute man mit Spencer-T-Shirts usw. usf. rumlaufen sieht.
Ist eine Synchro eigentlich teurer, als wenn man so nen Telenovela-Scheiß abdreht?
Wage ich zu bezweifeln und die Rechte werden, Dank Hill, nicht allzu teuer sein.
Aber da kommt gewiss gleich wieder ein Schlaumeier daher und orakelt, dass der Markt ja gar nicht danach verlange, weil er das ja nicht gewohnt sei, eine italienische Serie im Nachmittags- oder Abendprogramm zu sehen.
Tja, richtig - es laufen halt keine, ergo kann sich gar kein Markt als funktionierend unter Beweis stellen. Man kann ja hier nicht von nem gescheiterten Versuch reden, denn es wird rein GAR NICHTS auf diesem Gebiet gemacht.
Ich sage deswegen wieder: Selbsterfüllende Prophezeihung! Wenn man so argumentiert, wird es im deutschen Fernsehen nie wieder eine italienische Serie geben und einfacher als mit jemandem wie Hill vorne dran wird der Einstieg auf diesem Sektor nicht so schnell.

Im Endeffekt ist jedes Erfolgskonzept, was heute als quasi natürlich gilt, nur dadurch zustande gekommen, dass es mal jemand gewagt hat, ohne dem Markt stringent nach der Pfeife zu tanzen. Das gilt selbst für Gerichtsshows oder eben Telenovelas.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Zeit für ein letztes Gebet."
Reent Reins für Don Johnson in "Machete"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.705

10.12.2010 18:51
#26 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Wenigstens bei Arte und dergleichen könnte man ja mal "Don Matteo" probieren.


"Ich darf Sie nicht reinlassen, Mr. Jason schöpft grade."
"Ach, da schöpf ich doch 'ne Kelle mit."
Beate Hasenau und Karlheinz Brunnemann in "Department S"

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2010 19:11
#27 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Es mag ja durchaus sein, dass sich die Serie weder mit absoluter Erfolgssicherheit an Hills altes Publikum richtet, noch wird sie vermutlich unter Rentern ein permanentes Quotenhoch erzeugen (weil manche von denen Hill "früher schon nie" mochten), allerdings lässt sich über mehrere Zielgruppen hier durchaus ein stabiler Markt kreieren (Merke: Märkte werden IMMER kreiert und entstehen NIE völlig von alleine...das Publikum evaluiert lediglich einmal kreierte Märkte und lässt sie wachsen bzw. schrumpfen...das war es aber auch...).

Ich sehe hier Zuschauer-Potenzial unter Telenovela-Freunden, unter Freunden von gediegener Krimikost à la Otti Fischer, unter Freunden von seichten TV-Filmen auf Pilcher-Niveau und obendrein natürlich reichlich unter Hill-Fans, die sich mittlerweile alle 10 Finger danach ablecken.
Das in Zusammenwirkung reicht locker, auch wenn man sicher auf keinem der Märkte, einzeln gesehen, Podiumsplätze einfahren wird.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Zeit für ein letztes Gebet."
Reent Reins für Don Johnson in "Machete"

smeagol



Beiträge: 3.252

10.12.2010 19:41
#28 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Ich könnte mir auch durchaus vorstellen, dass das funktioniert. Krimis gehen doch hier in der Regel immer recht gut - siehe diverse Serien aus UK und USA. Warum dann nicht Italien? Zumal man dort mit Hill durchaus einen in unserem Land sehr etablierten Star an der Hand hat.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2010 19:44
#29 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Das ist fast noch untertrieben...
Krimis sind DER absolute Quotenbringer, vor allem im Serienbereich. Ich hab schon Leute gehört, die meinten, dass das ZDF mittlerweile ein reiner Krimi-Sender sei.
Das spielt sich eigentlich auf Augenhöhe mit den Nachmittagsgewinnern Telenovela und Gerichtsshow ab.
Heißt:
Wenn man Erfolg mit einer Serie sucht, ist der Krimi das Patentrezept. Und die Art der Aufbereitung bei "Matteo" deckt sogar beinahe noch eine Lücke im Krimi-Dschungel ab.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Zeit für ein letztes Gebet."
Reent Reins für Don Johnson in "Machete"

ronnymiller


Beiträge: 2.632

11.12.2010 01:00
#30 RE: Terence Hill Zitat · antworten

Wenn man sich die Quoten selbst von x-fach gesendeten Klassikern ansieht, müsste man als TV Sender eigentlich blind zugreifen und sofort lossynchronisieren lassen. Mit guter Synchro und Werbung läuft das Ding auch vernünftig.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
«« Mel Gibson
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor