Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 4.458 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

27.06.2005 13:23
#16 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Hihi, na dann ist das nun auch beantwortet, wann das war.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/



McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


THX-KEV


Beiträge: 222

29.06.2005 21:45
#17 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Zitat
Dakota Fanning hat auf jeden Fall wieder die gliche Stimme wie in "Hide and Seek" und überhaupt allen ihren neueren Filmen. Wie hieß die noch? Lisa Mitsching oder so ähnlich? Hatte irgendjemand kürzlich unter "Kindersprecher" erwähnt...



Nee, das ist 100%ig eine andere Stimme als ihre bisherige "Standard-Sprecherin". Aber wer weiss ich auch nicht.

Gruss, Kevin


luna2000



Beiträge: 337

29.06.2005 22:30
#18 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Das Mädchen wird halt auch älter, da verändert sich natürlich auch ihre Stimme etwas, aber ich bin mir trotzdem sicher, dass es wieder Lisa Mitsching ist, wenn man genau hinhört, kann man sie immer noch erkennen...


Avenger


Beiträge: 1.446

30.06.2005 12:24
#19 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Wirklich gut umgesetzter Film, keine großartigen Längen, eine ansprechende Schauspielerleistung. Anscheinend sucht Tom Cruise im Moment wohl verstärkt nach den "weniger perfekten" Charakteren, was ich durchaus begrüße, da in solchen Rollen sein Talent durchaus mehr gefordert ist. Übrigens spricht wohl Frank Glaubrecht als Erzähler, also Umbesetzung im Gegensatz zum Trailer. Die restliche Trailerbesetzung ist wohl auch im Film erhalten geblieben (wobei ich Lisa Mitschings Stimme nicht kenne und deswegen nicht beurteilen kann, ob sie es nun war oder nicht, schien mir aber diesselbe Stimme wie im Trailer zu sein). Konrad Bösherz bot auch eine recht überzeugende Leistung, wobei ich allerdings der Figur des Sohnes, an manchen Stellen des Filmes, nur sehr wenig abgewinnen konnte (insbesondere seinem Verhalten) .
Die Synchronstimme von Rachel (wenn es denn Lisa Mitsching war ?) erschien mir auch sehr überzeugend. An manchen Stellen war die Schauspielerin aber schon etwas zu hysterisch. Alles in allem eine gelungene Neuinterpretation der altbekannten Story mit dem Fokus, dass der Kampf gegen die Aliens mehr oder weniger nebenbei abläuft und eindeutig die Flucht von Tom Cruise und seiner Familie in den Vordergrund gerückt wird. Allerdings verleiht das diesem Film auch eine gewisse Tiefe und Charakterdarstellung, die bei einem bloßen Spezialeffekte-Blockbuster wohl nicht gegeben wäre. Tja und Krieg der Welten erinnert mich doch immer wieder an Tripods, obwohl beides bis auf die Invasion nicht allzu viel miteinander zu tun hat, wohl aber Tripods auch als Inspiration von Krieg der Welten aufgefasst werden kann.


Frank Brenner



Beiträge: 10.765

30.06.2005 15:44
#20 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Hallo Avenger,

so sehr ich die Tripods mag (siehe auch meinen Thread im Serienforum), hier muß ich doch mal was richtigstellen: "Krieg der Welten" von H.G. Wells wurde bereits 1898 geschrieben und hat deswegen die Tripods-Trilogie von John Christopher (geschrieben von 1967-69) beeinflußt - und nicht umgekehrt! Das hat Christopher in seinen Vorwörtern zur Trilogie auch zugegeben, gleichzeitig jedoch eingeräumt, daß es wohl eine unterbewußte Beeinflussung war...

Oder meintest Du in diesem Fall konkret Spielbergs Version? Daß dieser sich von der Tripods-Trilogie oder der Serie hat beeinflussen lassen?

Gruß,

Frank


Avenger


Beiträge: 1.446

30.06.2005 16:10
#21 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Zitat
... wohl aber Tripods auch als Inspiration von Krieg der Welten aufgefasst werden kann.



Ich dachte eigentlich das ich das damit unmissverständlich ausgedrückt hätte, falls nicht sorry. Also um den Satz etwas besser auszudrücken, Krieg der Welten diente wohl als Inspiration für Tripods. Man könnte Inspiration von auch durch "inspiriert von" ersetzen.

Natürlich meinte ich damit das Tripods von Krieg der Welten inspiriert wurde und nicht umgekehrt. Mir ist also durchaus bekannt das Krieg der Welten bereits lange vor der Tripods-Trilogie entstand und genauso wollte ich das auch ausdrücken. Was Spielbergs Version angeht, nunja ich kenne das Buch (Krieg der Welten) ehrlich gesagt nur in Auszügen. Auffällig ist in jedem Fall das es jedes Mal dreibeinige Kampfmaschinen sind (diesen Aspekt gab es meines Wissens in der früheren Verfilmung von Krieg der Welten noch nicht, vielleicht auch weil das die Darstellung/Spezialeffekte eventuell überfordert hätte). Wenn es im Buch ebenso "Dreibeiner" sind, dann brauchte Spielberg auch nicht unbedingt auf Tripods zurückzugreifen (vielleicht kennt er diese Serie/Buchreihe auch garnicht). Tripods bietet auch einen meiner Meinung nach gänzlich anderen Ansatz auch wenn das Grundmuster (Alieninvasion) dasselbe bleibt, man kann es eigentlich nicht verwechseln (zumindest wenn man die Story von beidem halbwegs kennt).


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.013

30.06.2005 18:45
#22 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Tja, ich bin mal wieder begeistert!!! Toller Film, klasse Synchro - toll, toll, toll! Ich liebe ohnehin SF-Filme seit Jahren, von daher ist das genau mein Thema...
Sehr begeistert bin ich ja auch von Dakota Fanning und auch ihrer Synchronstimme (sei es nun Lisa Mitsching oder wer auch immer), wirklich eine gute Leistung...
Gefreut hab´ ich mich auch, Petra Barthel in einer kleinen Nebenrolle zu hören, zumal man sie ja nicht mehr so häufig zu hören bekommt.

LG


--------------------

"Ich bin Gottes einsamster Mann." (Taxi Driver)

"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)

"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)

"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

30.06.2005 23:58
#23 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Ich komme auch gerade aus dem Kino und schließe mich mal an. Der kleine Herr Cruise ist sowieso einer meiner Schauspieler-Favoriten. Und die Synchro war auch wirklich rundum gelungen, Winczewski hat seine Sache auch gut gemacht.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/



Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


John Connor



Beiträge: 4.883

01.07.2005 00:07
#24 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Nu ja, das ist ja eigentlich einer jener Filme, wo die Synchro eher nettes Beiwerk ist, trotzdem hab ich mir ständig Stephan Schwartz herbeigesehnt (der KING KONG-Trailer davor mit Schwartz auf Brody hat ja sein Übriges getan) - abgesehen davon, dass Winczewski einfach nicht zu Cruise passt, wirkte er hier besonders deplaziert, zumal er für die Rolle ja viel zu vornehm klang; trotzdem würde mich mal interessieren, wer da eigentlich 'gesungen' hat - wohl doch Cruise, oder?
Ach so, Dakota Fannings Sprecherin war aber doch ganz gut, das stimmt!

Grüße, Fehmi


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.013

01.07.2005 00:14
#25 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Zitat
Nu ja, das ist ja eigentlich einer jener Filme, wo die Synchro eher nettes Beiwerk ist,



Normalerweise schaue ich mir ja Filme ausschließlich wegen der Synchro an, das ist dann im Grunde immer das Einzige, das mich interessiert. "Krieg der Welten" war da mal wieder eine der wenigen Ausnahmen, er hat mich sowohl als "Gesamtkunstwerk", als auch von der Synchro her begeistert... Da gibt´s bei mir nur wirklich wenige Filme, die das schaffen.

LG


--------------------

"Ich bin Gottes einsamster Mann." (Taxi Driver)

"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)

"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)

"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.07.2005 00:18
#26 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

> trotzdem würde mich mal interessieren, wer da eigentlich 'gesungen' hat - wohl doch Cruise, oder?

Nope, IMHO war das doch eindeutig Winczewski himself! Entweder das oder er klingt ihm noch ähnlicher, als ich gedacht hätte.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/



Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


John Connor



Beiträge: 4.883

01.07.2005 00:24
#27 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Hmm, er klang an der Stelle nämlich plötzlich so heiser! Bei Fanning hat man die analoge Stelle synchronisiert, bei Cruise ja nicht (es mag auch daran gelegen haben, dass Cruises Song als im Originaltext bekannt vorausgesetzt wurde - ich kannte den nicht, jedenfalls nicht so, wie er gesungen wurde).

Grüße, Fehmi


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.07.2005 00:35
#28 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Ja, ich kannte den Song auch nicht, oder erkannte ihn nicht.

er klang an der Stelle nämlich plötzlich so heiser!

Vielleicht hat man Stephan Schwartz als Gesangsdouble einfliegen lassen?
Nein, ernsthaft, hättest Du das geniale COLLATERAL tatsächlich mal gesehen, wüsstest Du, dass Winczewskis Bandbreite doch wesentlich größer ist als man zunächst vermuten könnte. Die Szene, wo er sang, ebenso wie die, wo er fast nur haucht "Wieso gab es keinen Donner?", erinnerte mich doch sehr an die Art, wie er in COLLATERAL oft sehr düster und eingehend sprach.
Natürlich bleibt Schwartz aller erste Sahne und seine Cruise-Filme, zumal viele wie DIE FIRMA, RAINMAN oder MISSION: IMPOSSIBLE ja zu den besseren Cruise-Filmen gehören, werden auch synchrontechnisch immer in Erinnerung bleiben, aber man muss es nun einfach akzeptieren, dass die Schwartz-Ära auf Cruise vorbei ist. Auch wenn es durch ein Missverständnis bzw. eine Fehlinterpretation geschah, es ist nun mal geschehen und Cruise wird sicher nicht seine Meinung ändern und Schwartz zurückverlangen.
Ich fand es ja z.B. bei STARGATE am Anfang auch höchst ärgerlich, Michael Christian nicht zu hören, aber nun ist Erich Räuker einfach "im Ohr" und Christian klingt mittlerweile auch doch zu alt für Richard Dean Anderson, weswegen da die Christian-Ära vorbei ist und die Räuker-Ära läuft (und hoffentlich auch außerhalb STARGATES laufen wird).
Oder Jennifer Lopez: Ghadah Al-Akel war zwar gut, aber nun scheint Natascha Geisler immer mehr zu ihrer Feststimme zu werden. Und Du weißt ja, wie sehr ich Kontinuitätsfan bin, aber manchmal lässt es sich einfach nicht ändern und wird sich wohl auch nie wieder ändern und wenn man sich dann nicht zu sehr sträubt, erwartet einen vielleicht auch mal ein positives Erlebnis. Ich fand Winczewski auf Cruise ja am Anfang auch sehr schwach, vor allem in MI2, der ja aber auch an sich total grottig war, doch mit Vanilla Sky und Minority Report wurde es dann wesentlich besser. Krieg der Welten rangiert für mich da auf dem etwa gleichen Nivau, denn Höhepunkt für mich, was Winczewski/Cruise angeht, ist und bleibt wohl COLLATERAL. Dass Cruise jedenfalls noch einmal so eine für ihn herrlich untypische, böse Rolle spielen darf, wage ich nämlich zu bezweifeln, auch wenn ich es mir wünschen würde.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/



Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Avenger


Beiträge: 1.446

01.07.2005 19:03
#29 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Die Schauspielerliste auf imdb ist ja nicht gerade übersichtlich. Ich denke so langsam könnte man mal eine entsprechende Liste posten. Was mich aber interessiert ist, wer diesen Tim gesprochen hat. Der hatte ja nun wirklich kaum etwas zu sagen und ich hab mir irgendwie eingebildet, dass das eventuell Oliver Siebeck gewesen sein könnte. Aber aufgrund der sehr kurzen Sätze, bin ich mir da sehr unsicher. Der Hafenarbeiter war Karl Schulz (wie im Trailer), dieser Mechanikerfreund war wohl Lutz Schnell oder ? Jörg Hengstler glaube ich in einem der zwei Mitarbeiter der Reporterin erkannt zu haben. Tim Robbins hatte ja seinen Standardsprecher (Tobias Meister), Konrad Bösherz auf Justin Chatwin war ja ebenso bereits vorher bekannt. Für Dakota Fanning muss ich passen, entweder war es nun Lisa Mitsching (wäre ja mal schön, wenn das jemand bestätigen könnte)oder nicht ? Tom Cruise hatte natürlich Patrick Winczewski. Sprecher war Frank Glaubrecht. Drei weitere Stimmen habe ich noch im Kopf, da fehlt mir allerdings noch die Zuordnung. Ich könnte noch sämtliche größeren Sprechrollen aufzählen.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

02.07.2005 02:22
#30 RE: Krieg der Welten (2005) Zitat · antworten

Was mich aber interessiert ist, wer diesen Tim gesprochen hat. Der hatte ja nun wirklich kaum etwas zu sagen und ich hab mir irgendwie eingebildet, dass das eventuell Oliver Siebeck gewesen sein könnte.

Das war in der Tat Oliver Siebeck!

dieser Mechanikerfreund war wohl Lutz Schnell oder ?

Jops.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/



Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz