Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 5.193 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.08.2005 18:09
#16 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

Mag sein, ich kenne den Film nur vom Hörensagen, aber ebenso muss ich mich darüber mokieren, dass der Film nichts mit Conan Doyles-Werken zu tun hat. Ein adäquater Holmes muss für mich auch in einer Geschichte vorkommen, die tatsächlich Doyle zu Grunde liegt und nicht nur seine Figuren arrangiert.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Moviefreak


Beiträge: 430

07.08.2005 18:31
#17 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

Das stimmt so nicht ganz. Gerade für Doyle-Kenner ist der Film ein Vergnügen, da der Film vor Anspielungen nur strotzt. Die deutsche DVD ist zwar kein Glanzstück (wie fast alle MGM-Wilders), dafür aber recht billig zu erwerben. Ich kann's nur empfehlen...

Meine DVD-Sammlung: http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=Moviefreak


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.08.2005 18:33
#18 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

Ich meine nicht Anspielungen, oder so, sondern eben Holmes als Figur in einer Verfilmung, die wirklich auf einer richtigen Doyle-Geschichte basiert, um so auch die Figur in den richtigen "Rahmen" zu setzen.
Dass der Film aber an sich sehr gut ist, kann ich mir aber gut vorstellen. Muss ich mir mal ansehen...

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Moviefreak


Beiträge: 430

07.08.2005 18:42
#19 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

es ist natürlich keine Doyle-Geschichte. Da hast Du recht...

Meine DVD-Sammlung: http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=Moviefreak


Rainer


Beiträge: 376

07.08.2005 21:47
#20 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

Ich füge hinzu:

Lutz Mackensy: Patrick Bergin (Der Feind in meinem Bett)
Joachim Kemmer: Sidney Portier (Der Schakal)
Joachim Nottke: Bill Cobbs (Bodyguard)
Lutz Riedel: Tomas Arana (Bodyguard)
Madleine Stolze: Tanja Roberts (Im Angesicht des Todes)
Uwe Friedrichsen: Robert Davi: (Lizenz zum Töten)
Wolfgang Pampel: Ted Levine (Death Train)

Gruß,

Rainer


Siquerto


Beiträge: 1.071

07.08.2005 22:11
#21 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

Melina Kanakaredes: Gabi Libbach (Providence/CSI: NY)
Katherine Kelly Lang: Marina Köhler (Reich und Schön)

Beide passen kongenial zur jeweiligen Darstellerin. Es gibt keine, die es machen machen könnte/würde. Und ich finde sie sogar noch besser als das Original.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.08.2005 22:17
#22 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

>Uwe Friedrichsen: Robert Davi: (Lizenz zum Töten)

Oh-No! Wilfried Freitag ist die Idealbesetzung für Robert Davi und wenn man eine einzige Rolle als Einzelfall zählt (nämlich in PROFILER sowie in der PRETENDER-Crossover-Folge), so passt das sogar in diesen Thread.

>Melina Kanakaredes: Gabi Libbach (Providence/CSI: NY)

Damit hast Du dich schon disqualifiziert, Tobias.
Nicht, dass ich diese Besetzung nicht auch klasse finden würde, aber dadurch, dass sie es nun schon in SPRINGFIELD STORY, PROVIDENCE und CSI:NY war, geht es am Threadthema "in Einzelfällen" doch irgendwie vorbei.
Da würde ich in diesem Thread dann eher sagen: Eva Kryll auf Melina Kanakaredes in 15 MINUTEN RUHM (München). Allerdings passt sie nur halb so gut wie Gabi Libbach und ist deswegen keine Idealbesetzung.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.08.2005 22:19
#23 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

Ach, wo wir gerade dabei sind: Weiß Jemand, wer Melina Kanakaredes in der Serie NEW YORK NEWS synchronisiert hat?

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.517

07.08.2005 22:45
#24 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten
Unbedingt genannt werden muss noch:

Samuel L. Jackson - Holger Schwiers

(Und wo wir schon bei nur halb passenden Vorschlägen sind - hier mal ein fiktiver Einsatz, für den es aber trotzdem keine Alternative geben dürfte und damit als Einzelfall doch irgendwie durchgeht: Es gibt da eine herrliche ALIAS-Parodie (Alias: The Lost Episode), in der Sydney Bristow von Kyle Rankin, einem Mann, gespielt wird. Und ich musste beim Ansehen SOFORT an unsern Andi Krösing denken. Eine "ein"malige Idealbesetzung! )

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Siquerto


Beiträge: 1.071

07.08.2005 22:57
#25 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

Achso versteht sich das. Ich dachte man postet hier SprecherIn + DarstellerIn, die man selbst für die Idealbesetzung hält und für den/die es keine bessere Alternative gibt. Aber vielleicht hätte ich mir das vorher mal genauer durchlesen sollen. Also ignorieren wir das am besten einfach. *g*


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.08.2005 23:33
#26 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

Samuel L. Jackson - Holger Schwiers

Los, Tobias "VanToby", geh gleich in die Ecke zu Tobias "Siquerto", denn AUCH DU hast dich disqualifiziert.
Laut Slarti hat Holger Schwiers ihn in TÖDLICHE WEIHNACHTEN sowie LAST EXIT RENO synchronisiert!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.517

07.08.2005 23:35
#27 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

I schweiß, aber so gesehen ist der ganze Thread sinnlos, weil wir

a) kaum sicher sein können, ob der Sprecher tatsächlich nur einmal dran war
b) die ganze Sache natürlich total subjektiv ist

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.08.2005 23:42
#28 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

a) kaum sicher sein können, ob der Sprecher tatsächlich nur einmal dran war

Natürlich, aber solange es keinen Gegenbeweis gibt, kann man es so betrachten. Nur stand das hingegen ja bei SLJ schon lange bei Slarti, dass Schwiers - kongeniale Besetzung! - ihn zweimal synchronisiert hat. Am liebsten auch noch drei oder mehrmal. Ich hätte nichts dagegen, auch wenn mir EvN sehr gut gefällt.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Markus


Beiträge: 2.148

08.08.2005 08:45
#29 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Das stimmt so nicht ganz. Gerade für Doyle-Kenner ist der Film ein Vergnügen, da der Film vor Anspielungen nur strotzt. Die deutsche DVD ist zwar kein Glanzstück (wie fast alle MGM-Wilders), dafür aber recht billig zu erwerben. Ich kann's nur empfehlen

Die deutsche DVD ist sogar ein Ärgernis. Während unsere Ausgabe gerade mal einen Trailer enthält, bietet die RC1-Version ein Interview mit dem Cutter und Christopher Lee, aber vor allem: eine Rekonstruktion der legendären Stunde Material, welches aus dem Film entfernt wurde! Zwar liegt dieses in den meisten Fällen nicht mehr vor, doch wurde mit Sequenzen, Drehbuchauszügen und Setfotos eine lebendige Collage erstellt.

Ich habe deshalb die deutsche DVD nicht gekauft, obwohl ich den Film gerne besitzen würde. Leider ist nicht anzunehmen, dass dieser doch recht unbekannte Film (er wurde schließlich erst übers Fernsehen nach Deutschland gebracht) erneut in verbesserter Version erscheint...

Gruß
Markus


Moviefreak


Beiträge: 430

08.08.2005 10:44
#30 RE:Idealbesetzungen in Einzelfällen Zitat · antworten

"Leider ist nicht anzunehmen, dass dieser doch recht unbekannte Film (er wurde schließlich erst übers Fernsehen nach Deutschland gebracht) erneut in verbesserter Version erscheint..."

Zu hoffen ist es trotzdem. Er ist völlig zu unrecht so unbekannt - selbst in der verstümmelten Fassung ist er ein Genuß in allen Belangen.

Meine DVD-Sammlung: http://www.dvdb.de/mb/index.cfm?user=Moviefreak


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor