Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 8.923 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2013 00:13
#46 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Leider kann ich absolut keinen Beleg dafür liefern,aber es entspricht der Wahrheit:es gab eine etwa 25 Minuten lange synchronisierte Super 8-Fassung von "White Zombie".Den hatte ein filmverliebter Freund eines Freundes zuhause,der leider verstorben ist und ich weiß nicht,was mit seiner riesigen Super 8-Sammlung geschah.Jedenfalls war hier Christian Marschall zu hören,der sehr passend war!!!Ein kurzer,aber ärgerlicherweise tonloser Ausschnitt daraus ist zu sehen in der herrlichen Doku "Bellaria" über ein Wiener Programmkino.-Im Übrigen ist Lugosi für mich einer jener Schauspieler,die man nicht wirklich synchronisieren kann.Das müsste wer mit derselben Theatralik machen,jemand aus der ganz "alten Schule".Denn im Grunde war Lugosis Stil und seine Diktion bereits in den 40ern anachronistisch.Da fallen mir nur Adele Sandrock ein oder Zarah Leander als Kandidaten...hihi.

Lammers


Beiträge: 4.080

03.07.2013 11:32
#47 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #15
"Der Rabe" - Wolfgang Kieling


Weiß jemand, wann die Synchro gemacht wurde ? Ich hab weder in der Synchrondatenbank und der Synchronkartei was gefunden.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2013 22:36
#48 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

@ Lammers:

Ich weiss es leider auch nicht genau, dabei würde es mich sehr interessieren. Vom Gefühl her würde ich in die zweite Hälfte der 70er tendieren wegen dem Klang der Stimmen von Kieling, Kirchberger und Rahtjen.
Ich habe seltsamerweise sowohl 1974 als auch 1982 gelesen, das habe ich jeweils mit Fragezeichen dahinter notiert, weil es mich irritierte. Leider weiss ich die Quellen dafür nicht mehr.

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

04.07.2013 19:55
#49 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Die dt. Erstausstrahlung fand ja am 29.03.1970 im NDR statt, wäre aber auch möglich dass das noch OmU erfolgte.

Lord Peter



Beiträge: 4.955

04.07.2013 20:05
#50 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Ab wann war Rahtjen denn in Hamburg zu hören? Ursprünglich gehörte der doch eher nach München. Und auch Kieling kam erst Mitte/Ende der 70er in die Hansestadt, oder?

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

04.07.2013 20:34
#51 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Kieling war in den 70ern eigentlich überall zu hören. Aber der Rahtjen-Ansatz ist keine schlechte Idee, der müsste um 1973 von München nach Hamburg gewechselt haben.

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

04.07.2013 21:36
#52 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Hab jetzt nochmal Bücher gewälzt: Am 22.02.1982 lief "Der Rabe" erstmals in der ARD. Vermutlich lief die Synchronfassung da das erste Mal.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2013 14:46
#53 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Eigentlich sollte man mal hier eine überarbeitete Liste dranhängen. Vielleicht melde ich mich freiwillig beizeiten.

Habe gestern "Ninotchka" gesehen. Das ist nie und nimmer Klaus W. Krause, der da für Lugosi spricht. Erinnert mich ein wenig an Charles Laughtons Stimme in "Riff-Piraten" (Josef Dahmen), aber der ist es nicht.

Mittlerweile existiert ja eine Dvd-Synchronisation von "Plan 9 from outer Space" (nimmt dem Film absolut den trashigen Charme und macht ihn schlechter, als er eh schon ist).

Von "White Zombie" gibt's ja auch schon zwei Dvd-Synchronisationen. Die erste war GRAUENERREGEND schlecht und mit Synthesizerklängen verunstaltet. Die zweite, kam letztes Jahr im Frühling raus, ist deutlich besser (mit Originalmusik), man hat eine Tonspur auch auf alt gemacht, aber Lugosi ist einfach nahezu unsynchronisierbar und je weiter die Zeit voranschreitet, je schwieriger scheint das zu schaffen zu sein...

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2013 23:43
#54 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

BELA LUGOSI

(20. 10. 1882 - 16. 8. 1956)

Überarbeitete und ergänzte Liste (mit exemplarischen Erwähnungen anderer Produktionen)

" Listen to them! Children of the Night...what Muuuuuuuusic they make! "


Stummfilme:

1918:
* Maskenball
* Casanova
1920:
* Lederstrumpf-2 Teile (als Chingachook)
* Der Januskopf
* Tanz auf dem Vulkan
1925:
* The Midnight Girl

Tonfilme:

1929:
* The thirteenth Chair
1930/31:
* Dracula - Rolf Boysen
1932:
* White Zombie - OmU (Kino/TV) / Christian Marschall (Super 8) / ??? (1. Dvd-Synchro) / ??? (2. Dvd-Synchro)
* Mord in der Rue Morgue - OmU
* Die Insel der verlorenen Seelen-
* Chandu, the Magician
* Charlie Chan: Der Tod ist ein schwarzes Kamel - Vittorio Casagrande
1933:
* Die Legion des Todes -
* Hotel International -
1934:
* Die schwarze Katze - O.m.U.
* The mysterious Mr. Wong
1935:
* Das Zeichen des Vampirs -
* Der Rabe - Wolfgang Kieling
* Murder by Television
1936:
* Tödliche Strahlen - O.m.U.
* The Mystery of the Mary Celeste (Hammer-Film!!!)
1938:
* Der Würger von London - Willy A. Kleinau (Kino) / Joachim Kerzel (TV)
1939:
* Frankensteins Sohn - Gernot Duda (TV) / Franjo Marincic (Dvd)
* Ninotschka -
1940:
* Schwarzer Freitag - Holger Kepich
* You'll find out!
* The Devil Bat
1941:
* Der Wolfsmensch - Panos Papadopolus
* Spooks run wild
* The invisible Ghost
1942:
* Frankenstein kehrt wieder - Franjo Marincic
* The Corpse Vanishes
1943:
* Frankenstein trifft den Wolfsmenschen - kein Text (Laute unsynchronisiert)
1944:
* Vodoo Man
* Die Rückkehr der Vampire -
* Return of the Ape Man
1945:
* Zombies on Broadway
* Der Leichendieb - Konrad P. Rohnstein
1947:
* Scared to Death
1948:
* Abbott und Costello treffen Frankenstein - Erich Fiedler
1952:
* Mother Riley meets the Vampire
* Bela Lugosi meets a Brooklyn Gorilla
1953:
* Glen or Glenda? - O.m.U.
1955:
* Die Rache des Würgers - Hans A. Martens (?) (Synchro verschollen) / OmU
1956:
* Die Schreckenskammer des Dr. Thosti - kein Text
1956/59:
* Plan 9 from Outer Space - kein Text

Special Interest:

* in der Doku-Reihe "Grusel, Grauen, Gänsehaut" wurden Szenen mit Lugosi von Christian Marschall synchronisiert.

* im Film "Kopfüber in die Nacht" hört man Eric Vaessen für Bela Lugosi in einem Ausschnitt aus "Abbott und Costello treffen Frankenstein".

* in der Gruselfilm-Hommage "Frankensteins Monsterparty" (1966) gab es eine Puppe, die Lugosis Dracula nachempfunden war. In der deutschen Fassung sprach eventuell Klaus Miedel, was aber nicht ganz sicher ist.

* Martin Landau wurde in seiner Oscar-gekrönten Rolle als Bela Lugosi in "Ed Wood" von Alexander Kerst synchronisiert.

Pavel


Beiträge: 143

20.01.2014 21:28
#55 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Die Rache des Würgers-ich hörte im Zusammenhang damit den mir gänzlich unbekannten Namen Hans A. Martens, allerdings ist die Quelle hierfür nicht mehr einsehbar.

berti


Beiträge: 17.537

20.01.2014 21:42
#56 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #54
in der Gruselfilm-Hommage "Frankensteins Monsterparty" (1966) gab es eine Puppe, die Lugosis Dracula nachempfunden war. In der deutschen Fassung sprach Wilhelm Borchert, im Original Boris Karloff.

Soweit ich weiß, war Karloff bzw. Borchert in diesem Film aber als Baron Frankenstein zu hören.
https://www.synchronkartei.de/?action=sh...e=film&id=13895
Den Film habe ich so 1990/91 gesehen und kann mich kaum noch an ihn erinnern.
Ich meine, der an Lugosi orientierte Dracula sei Klaus Miedel gewesen, kann mich dafür aber nicht verbürgen.
Vielleicht kann das jemand bestätigen, der den Film besser kennt?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2014 22:33
#57 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

@ Pavel:

Müßte das nicht Hans G(ünther) Martens heißen? Wenn die Synchronisation von 1962/63 stammt-wäre der nicht gar jung gewesen, obwohl er durchaus älter klang, wie man bei seiner Erzählerpassage in "Die Gentlemen bitten zur Kasse" hören kann? Müßte allerdings einen ähnlichen Effekt haben wie Rolf Boysen.

@ Berti:

Da hab ich wohl in Gedanken falsch assoziiert und die Monster bei der Monsterparty durcheinandergebracht. Mit Karloff liegst du schon richtig, das muß ich verbessern. Danke für die Korrektur!

Und auch noch heute bin ich derselben Meinung: Bela Lugosi ist nahezu unsynchronisierbar, so wie Edith Evans.

Uwe Huber


Beiträge: 320

21.01.2014 00:11
#58 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #57

Müßte das nicht Hans G(ünther) Martens heißen? Wenn die Synchronisation von 1962/63 stammt-wäre der nicht gar jung gewesen, obwohl er durchaus älter klang, wie man bei seiner Erzählerpassage in "Die Gentlemen bitten zur Kasse" hören kann? Müßte allerdings einen ähnlichen Effekt haben wie Rolf Boysen.



Nee, Hans Martens gibt's irgendwie recht viele. Neben Hans Günther und Hans Joachim auch einen Hans A. Martens. Hier kann man ein Sample für ihn hören: Sie sind verdammt (1961)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2014 00:49
#59 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Oh, dann habe ich mir wohl wieder mal ein Ei gelegt. Das 246. heuer, und dabei ist erst Jänner! "Sie sind verdammt" habe ich noch nie gesehen auf deutsch, also habe ich dazu keinen Bezug. Daß es aber soviele Hans ... Martens geben muß!

dlh


Beiträge: 14.936

26.03.2015 20:18
#60 RE: Bela Lugosi Zitat · antworten

Kurze Info zu "White Zombie": Es gibt tatsächlich bereits drei(!) DVD-Synchros. Wobei die mit der Originalmusik die aktuellste ist. Die anderen beiden benutzten beide andere Musik. Sprecher kann ich keine nennen, doll sind sie jedoch auch alle nicht. Die (3.) mit der Originalmusik schneidet noch am besten ab.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Ian Bannen
Liu Ye »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz