Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 4.623 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Siquerto


Beiträge: 1.101

15.09.2005 20:57
Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten
Als ich heute in THE TRANSPORTER - THE MISSION war, lief zuvor ein Trailer zu EIN DUKE KOMMT SELTEN ALLEIN (THE DUKES OF HAZZARD).


Johnny Knoxville | Luke Duke | Sven Hasper
Seann William Scott | Bo Duke | Peter Flechtner
Jessica Simpson | Daisy Duke | Ranja Bonalana
Alice Greczyn | Laurie Pullman | Arianne Borbach?


Peter Flechtner auf Seann William Scott klang interessant, aber auf Dauer dann doch etwas zu alt. Da wäre ich doch sehr für Björn Schalla wie in der AMERICAN PIE Trilogie. Johnny Knoxvillles Stimme kam mir auch bekannt, aber ich konnte sie nicht einordern. Arianne Borbach sprach auch jemanden. Ich glaube die Rolle hieß Laurie.

Knew-King



Beiträge: 6.292

15.09.2005 21:18
#2 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Ich hab ihn noch nicht gesehen aber könnte es Tobias Kluckert wie in A DIRTY SHAME sein?
Ansonsten Tramitz evtl, aber der ist zu markant.
Peter Flechtner auf SWS find ich BTW sowas von bescheuert.... wenn es denn wenigstens Alexander Brem gewesen wär wenn schon nicht Björn....


Siquerto


Beiträge: 1.101

15.09.2005 21:22
#3 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten
Tobias Kluckert war es nicht. Den hätte ich erkannt. Die Stimme war aber auf jeden Fall passend. Es ist ja bisher nur der Trailer. Ich hoffe mal, dass für Seann William Scott im Film jemand anderes besetzt wird.

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

15.09.2005 22:18
#4 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten
Wieso Alexander Brem? In welchem Film hat der ihn synchronisiert? Wenn nicht Schalla, dann Malzacher.
Demnächst starten viele Filme, deren Trailer im Sommer synchronisiert wurden. Da sind dann oft Sprecher, die im endgültigen Film genommen werden sollen, auch mal im Urlaub. Ist schon vorgekommen...

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


ElEf



Beiträge: 1.910

15.09.2005 22:54
#5 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Alexander Brem hat Sean William Scott in Road Trip gesprochen (soviel ich weiss :D)

Und Malzacher passt voll nicht zu Sean William^^ Ich finde ja Björn Schalla perfekt für ihn.


Knew-King



Beiträge: 6.292

16.09.2005 13:45
#6 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Ich persönlich mag Malzacher auch nicht auf SWS und stimmt, Brem war es in Road Trip und war exzellent.


Knew-King



Beiträge: 6.292

16.09.2005 14:14
#7 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Hab mir gerade den Trailer bei Warner Bros.de angesehen, ich glaub es war Sven Hasper, könnte aber auch Kim gewesen sein. Ich kann gerade nicht so laut hören bei der Arbeit


ElEf



Beiträge: 1.910

19.09.2005 04:18
#8 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Ne, das war niemals Kim oder Sven Hasper. Weiss denn keiner von euch freaks wer das nun is?:D

Achja, hoffentlich besetzen die Schalla in der Endfassung für SWS, sonst schau ich mir den nicht an.


tinitron


Beiträge: 412

19.09.2005 12:44
#9 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Hey, ganz ruhig, in diesem Trailer hier http://wwws.warnerbros.de/dukesofhazzard/video.html war das ganz eindeutig Sven Hasper.

Gruss Michael
-----
"Mein Gott, er hat ein Kind!" "... und einen alten Mann!" (Solveig Duda und Leon Boden in "Der Knochenjäger")


ElEf



Beiträge: 1.910

19.09.2005 16:39
#10 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Boah scheisse :D dann muss ich momentan schwerhörig sein, hör da einfach nich Sven heraus^^


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.134

20.09.2005 14:16
#11 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Also ich finde nicht gerade das Ranja Bonalana gut zu Jessica Simpson passt. Hätte mir da lieber jemand anderes gewünscht(aber wem weiß ich auch nicht!)


Knew-King



Beiträge: 6.292

20.09.2005 14:42
#12 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Ich fände jemand in Richtung Maren Rainer hätte gut gepasst, Stephanie Kellner evtl noch.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

20.09.2005 23:58
#13 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Ich habe gerade den Trailer gesehen, Flechtner auf SWS passt eigentlich gar nicht mal so schlecht.
Aber was ich ja viel "skandalöser" finde, ist: Burt Reynolds ohne Norbert Langer - dafür ertönt Thomas Fritsch!
Ist Langer krank, oder wieso so'n "Mist"?!
Nicht, dass mich der Film irgendwie interessieren würde, der Trailer hat mich jetzt schon zur Genüge abgeschreckt, dennoch wirft sowas natürlich Fragen auf.
Andererseits wurde Burt Reynolds Anfang des Jahres ja sogar in Hamburg in KING OF QUEENS von seinem Langer gesprochen.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.834

21.09.2005 00:06
#14 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

> Burt Reynolds ohne Norbert Langer - dafür ertönt Thomas Fritsch!

Der war es auch letztes Jahr in TROUBLE OHNE PADDEL. Das wird doch nicht hoffentlich eine Entwicklung wie mit Ronald Nitschke auf Nicolas Cage!

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

21.09.2005 00:10
#15 RE: Ein Duke kommt selten allein Zitat · antworten

Oh, das wusste ich nicht. Aber ich erinnere mich auch noch, dass der Film, den Du erwähnst, auch einer auf meiner "schwarzen Liste" von Filmen war, die ich unter keinen Umständen im Kino sehen wollte.
Ich meine, "okay", wenn Fritsch ihn nur in anspruchslosen Kalauermödien spricht , dennoch irgendwie bedenklich...
Denn sowohl Langers als auch Fritschs Stimme ist zu markant, als dass das niemandem von den "Otto-Normal-Zuschauern" auffallen würde - vor allem auf Burt Reynolds.
Wirklich heikel...

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz