Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 9.108 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Jensheyroth


Beiträge: 1.163

15.08.2008 18:45
#31 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Hallo,

Klick: Thomas Danneberg

MfG
Jens

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.951

15.08.2008 19:46
#32 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Zitat von John Connor
In Antwort auf:
"--- Feld der Träume" (DDR-Synchro???): Wolfgang Dehler(?)

Dehler stimmt, es ist aber keine DDR-Synchro.

Mit anderen Worten: Dehler ist kurz vor der Wende in den Westen gegangen? Das war mir absolut neu (steht auch nicht in der wikipedia).

Gruß
Stefan

Commander



Beiträge: 2.300

15.08.2008 22:29
#33 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Wenn ich es richtig sehe, fehlt in der Liste noch sein (stimmlicher) Auftritt bei einer "Stargate" Episode. Dort war es Kaspar Eichel.

John Connor



Beiträge: 4.883

16.08.2008 13:12
#34 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan

Mit anderen Worten: Dehler ist kurz vor der Wende in den Westen gegangen? Das war mir absolut neu (steht auch nicht in der wikipedia).

Gruß
Stefan



Na hör' mal, spätestens seit Ekkehardts (auf-)klärenden Worten wissen wir doch, dass der Wohnort von Synchronsprechern überhaupt keine Rolle spielt!

Grüße,
Fehmi

"... ausserdem kann ich nur immer wieder sagen, daß es vollkommen gleichgültig ist in welcher Stadt du wohnst. Wenn man gebraucht wird, ist auch das Geld da um dich zu holen. Die Diskussionen um Wohn- und Standortwechsel ist eher müßig."
(Ekkehardt im SPRECHER-WOHNORT(WECHSEL) ETC-Thread)

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2008 15:45
#35 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Erzähl das mal den Leuten, die bei Rüdiger Bahr mit den Kosten argumentieren, weil er nicht nur in Deutschland lebt und deswegen Jürgen Heinrich als Sprecher von Ed O'Neill lobpreisen...

John Connor



Beiträge: 4.883

20.08.2008 22:52
#36 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Wenn ich recht sehe, fehlt in der Liste noch:

AMBULANCE: Gerd Holtenau

Grüße,
Fehmi

Jensheyroth


Beiträge: 1.163

03.11.2008 13:33
#37 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Hallo,

Willkommen zu Hause, Roscoe Jenkins (2008): Helmut Krauss

Edigrieg



Beiträge: 3.044

23.11.2008 21:19
#38 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

@ VanToby : Zu deinem Beitrag vom 24.09.2005 Fehmi, der Superfrosch = Herbert Weicker *hmm grübel*
Also der Film heißt Freddie, der Superfrosch (hab ich mir heute angeguckt) und die deutsche Stimme ist Wolfgang Ziffer - ist ne Berliner Synchro.

@Mücke : Dass J.E.Jones in Soulman (1986) von Michael Chevalier gesprochen wurde, hast Du noch immer nicht eingetragen *hmpf* ist auch schon drei Jahre her

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2008 08:24
#39 RE: James Earl Jones Zitat · antworten
Da liegst du falsch. Ich habe es lediglich nicht zusammen, sondern in zwei Worten geschrieben. Werde die alternative Schreibweise jetzt aber mal ergänzen.
Metro


Beiträge: 1.676

24.11.2008 14:06
#40 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

In den Realfilmsequenzen von "Command & Conquer: Tiberian Sun" war es Ben Hecker.

Edigrieg



Beiträge: 3.044

24.11.2008 17:26
#41 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Upps sorry Mücke. Man sollte nicht soviel den Komputa machen lassen ...

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2009 23:26
#42 RE: James Earl Jones Zitat · antworten
Zitat von berti
Bei "Die Stunde der Komödianten" hatte er nach meiner Erinnerung Friedrich Schütter (ist aber schon etwas länger her, dass ich den Film gesehen habe).

Es ist Max Eckard. Wie fast immer absolut hervorragend.
Eher daneben fand ich ihn bisher kurioserweise nur für Robert Ryan, obwohl das fast der einzige sein dürfte, den er in mehr als einem Film synchronisierte.
In einer Szene(, wo er am Fenster steht), klingt Eckard hier flüsternd übrigens wie Manfred Schott. Am Anfang wiederum, als ich überlegte, wer es ist, erinnerte mich die Stimme sehr an den heutigen Bernd Rumpf.
dlh


Beiträge: 14.982

03.04.2009 22:02
#43 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Zitat von Commander

Zitat
Star Wars Episode V - Das Imperium schlägt zurück" [Stimme] (1. Nachsynchro): Michael Christian



Ich dachte es war Jan Spitzer




Hab mal ein Sample der Stelle gemacht.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.951

03.04.2009 22:06
#44 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Ich habe bisher immer nur die Angabe Michael Christian gelesen. Bei Spitzer wäre es kaum nötig gewesen, die Stimme so weit nach unten zu pitchen.

Gruß
Stefan

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

27.04.2009 15:33
#45 RE: James Earl Jones Zitat · antworten

Excessive Force - Im Sumpf der Gewalt": ??? Ben Hecker

schakal

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz