Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 307 Antworten
und wurde 35.220 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.271

26.10.2005 00:28
FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Bei Cinefacts gab es bereits Unsicherheiten darüber, ob auf der DVD-Kollektion von Warner evtl teils Folgen anders/neu synchronisiert sind, als im Fernsehen und/oder Videoveröffentlichungen. Leider ist wieder mal im gesamten Netz nichts mit Hand und Fuß über die einzelnen Synchronphasen dieser Serie zu finden. Daher müssen meine Angaben auch nicht 100% stimmen.


Die Serie lief wohl ab 1966 erstmals im Rahmen von ARD vor 8. Jedoch wurden hier längst nicht alle Folgen gezeigt und der Einstieg begann auch in einer späteren Staffel. Wie viele Folgen gab es ?

Deutsche Bearbeitung: Telesynchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Alexander Welbat

Fred: Eduard Wandrey
Barney: Gerd Duwner
Wilma: Inge Landgut
Betty: Ingeborg Wellmann
Pebbles: Ingeborg Wellmann
Bam-Bam: Renate Danz
Dino: ??

ferner sind in diesen Bearbeitungen regelmäßig Erich Fiedler und Dieter Hallervorden zu hören. Fraglich ist, ob diese Besetzung für diese Phase abschließend ist. So existieren auch Folgen mit Klaus W. Krause als Fred. Diese könnten zu Beginn, zwischendurch, oder im Anschluß an die Wandrey-Phase entstanden sein. Wer weiß es.


Der Rest (wie viele Folgen ???) wurde wohl ab ca. 1987 für SAT 1 synchronisiert.

Deutsche Bearbeitung: Arenea Synchron, München
Buch und Dialogregie: Thomas Keck

Fred: Heinz-Theo Branding
Barney: Gerd Duwner
Wilma: Christl Merian
Betty: Ingeborg Wellmann
Pebbles: Ingeborg Wellmann
Bam-Bam: Constanze Harpen
Dino: ??


Der Rest 90er Jahre / Videosynchros

Deutsche Bearbeitung: Deutsche Synchron
Buch und Dialogregie: ??

Fred: Engelbert von Nordhausen
Barney: Gerd Duwner
Wilma: Christl Merian
Betty: Ingeborg Wellmann
Pebbles: ??
Bam-Bam: ??
Dino: Wolfgang Ziffer


So, nun hoffe ich hier gibt es jemanden, der etwas Licht, Jahreszahlen oder gar Episodentitel (der deutschen Bearbeitungs- bzw Ausstrahlungsreihenfolge) in dieses Wirrwarr bringen kann !

Gibt es Folgen, die vor der DVD-VÖ überhaupt noch nie synchronisiert worden sind (angeblich sollen auf der DVD Folgen ohne Duwner drauf sein) ?

Gibt es Folgen, die mehrfach synchronisiert worden sind ?


Danke und Gruß,

Christoph


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.494

26.10.2005 00:37
#2 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Eine meiner absoluten Lieblings-Zeichentrickserien!

In Antwort auf:
Deutsche Bearbeitung: ??
Buch und Dialogregie: Alexander Welbat

Die deutsche Fassung unter Welbat's Regie entstand bei der Telesynchron in Berlin.

In Antwort auf:
Wilma: ?? (jemand, der Landgut sehr nahe kommt)
Betty: Ingeborg Wellmann

In diesen späteren Folgen wurde Wilma von Christel Merian gesprochen, die Inge Landgut in der Tat recht nahe kommt.

Später (evtl. Anfang der 90er???) wurden dann noch Folgen synchronisiert, in denen Fred Feuerstein dann von Engelbert von Nordhausen gesprochen wurde, da Branding dafür damals eine zu hohe Gage verlangt hatte. Aber Gerd Duwner war in den Folgen mit v. Nordhausen auf jeden Fall noch als Barney zu hören.
Inwiefern es dann noch Folgen ohne ihn gibt, weiß ich leider nicht.

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.303

26.10.2005 00:40
#3 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsph Zitat · antworten

Ich hatte mal gelesen, dass nach Wandreys Tod Welbat (zeitweise?) selbst Fred übernommen hat.

Außerdem gibt es noch Videosynchros von zusammengeschnittenen Folgen, die bei der Deutschen Synchron entstanden sind mit Engelbert von Nordhausen als Fred.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.494

26.10.2005 00:47
#4 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Als die Familie Feuerstein dann Nachwuchs hatte, wurde die kleine Pebbles ja dann von Ingeborg Wellmann gesprochen, die überhaupt früher wohl öfter auf kleine Kinder und Papageien besetzt wurde.
Und Bam-Bam, der Spross der Geröllheimers wurde sowohl von Renate Danz, als auch von Constanze Harpen gesprochen.
Dino, der Haus-Saurier der Feuersteins hatte zumindest in einigen der späteren Folgen die Stimme von Wolfgang Ziffer.

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.140

26.10.2005 13:47
#5 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Ich fand es sehr irritierend, als ich die FLINTSTONES mal im Original gesehen habe und Barney 'ne tiefere Stimme hatte als Fred.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Synchron-King


Beiträge: 511

27.10.2005 02:45
#6 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich fand es sehr irritierend, als ich die FLINTSTONES mal im Original gesehen habe und Barney 'ne tiefere Stimme hatte als Fred.

In der Tat, das wirkt ironischerweise so aufgesetzt.

Was mich zu den Feuersteins schon immer interessierte, ist Galaxius (Gazoo), der kleine grüne Astronaut mit Zauberkraft. Der sprach - wie übrigens überhaupt auffällig viele Rollen in den Feuersteins - so einen sächsischen Dialekt ("No, ihr Dolbelköppe!"), was die Rolle IMO total gut traf. Weiß irgendjemand, wer das war? Oder überhaupt, wie es mit Nebenrollen in der Serie so gelöst wurde? (Doppelbesetzungen oder Synchronblöcke oder wenige Stamm-Nebenrollen-Sprecher in allen Rollen oder was weiß ich...)


Schlitzi


Beiträge: 1.635

27.10.2005 09:02
#7 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Auf den DVDs zur ersten Staffel soll Barney ein paar mal von Michael Habeck gesprochen worden sein.


Commander



Beiträge: 2.296

27.10.2005 11:39
#8 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Weiß denn niemand mehr?

Hat einer die DVDs gekauft?


Synchron-King


Beiträge: 511

03.11.2005 02:08
#9 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hat einer die DVDs gekauft?

Ja, einer hat. Wenn die Lieferung da ist, sag ich was dazu. Allerdings werde ich vor allem zu Staffel 1 aus den 60ern nicht viel sagen können - das ist einfach nicht meine Synchronära...


Frank Brenner



Beiträge: 8.506

03.11.2005 09:29
#10 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Kannst Du dann nicht vielleicht Soundsamples einstellen? Für die Zeit gibt es hier im Forum doch auch genug Experten

Gruß,

Frank


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

03.11.2005 13:24
#11 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Jupp, würde ich auch empfehlen. So kann man auch prima seine Kenntnisse einer anderen Synchron-Ära erweitern - mach ich ja z.B. mit DEPARTMENT S genauso und hat sich auch bewährt, bisher konnten fast alle Lücken durch Teamwork geschlossen werden.


Gruß,

Hendrik

("A Be Ce De E eF Ge Ha I Je Ka eL eM eN O Pe Quo eR eS Te U Ve We Xe Yü Za" Johannes Baasner in ED)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



Kaschi


Beiträge: 104

05.11.2005 14:59
#12 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsph Zitat · antworten

Das sind ja spannende Infos zu einer der ersten Zeichentrickserien im deutschen TV überhaupt! Auch mich interessiert sehr, ob die ursprüngliche (und beste!) Synchronfassung auf der DVD-Box vertreten ist.

Zur Vorläuferserie "Hucky und seine Freunde", hierzulande diejenige, die Zeichentrick im TV erst salonfähig machte (Erstausstrahlung 1961), hatte ich schon mal eine Anfrage gestellt. Wenn jemand dazu noch weiteres beitragen kann, wäre das toll! Hier der Thread:

http://215072.homepagemodules.de/topic-t...message=6517002

Außerdem gab es noch die "Jetsons", deren 60er-Jahre-Folgen bei uns (wie Hucky und die Feuersteins in sämtlichen ARD-Regionalprogrammen des Vorabends) etwa ab 1970 liefen. Hat jemand hierzu - und auch zu den 80er Folgen, die immer wieder im Privat-TV laufen - Angaben zu Synchronsprechern?

Es gab noch weitere Hanna-Barbera-Serien Ende der 60er/Anfang der 70er, die aber nicht überall liefen: z.B. "Quick und seine Freunde/Quickdraw Mc Graw", "Winnie das Hexchen/Winsome Witch", "Sebastian Quirl, der geheime Eichkater/Secret Squirrel", ...


Kaschi


Beiträge: 104

05.11.2005 15:26
#13 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsph Zitat · antworten

Diese Ansicht des Hucky-Threads sollte es eigentlich sein:

http://215072.homepagemodules.de/t506225...ne_Freunde.html


Commander



Beiträge: 2.296

07.11.2005 08:41
#14 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsph Zitat · antworten

In Antwort auf:
Später (evtl. Anfang der 90er???) wurden dann noch Folgen synchronisiert, in denen Fred Feuerstein dann von Engelbert von Nordhausen gesprochen wurde

Das war meines Wissens nach eine neue Serie, mit dem Titel "Feuersteins Lachparade", wo es in jeder Folge ungefähr 3-4 kurze Geschichten gab von denen jede ungefähr 5-6 Minuten dauerte. Dort waren Pebbles und Bam Bam schon Teenager. (Sprecher???)

Dann gabs ja auch noch die "Flintstone Kids". War glaub ich eine Münchner Snchro. Weiß einer wer da die Sprecher waren?


Synchron-King


Beiträge: 511

08.11.2005 17:20
#15 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ja, einer hat. Wenn die Lieferung da ist, sag ich was dazu. Allerdings werde ich vor allem zu Staffel 1 aus den 60ern nicht viel sagen können - das ist einfach nicht meine Synchronära...

Whoa! Also das ist wirklich sehr verwirrend, da eben neue und alte Synchros durcheinander laufen, wenn man die Box chronologisch durchsieht. Ich stellte fest, dass ich ein Fan der neuen bin. Ich hab jetzt noch nicht genug Einsicht gewonnen, um (genug) wiederkehrende Sprecher zu identifizieren, wenn ich soweit bin, stell ich Samples online.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor