Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 6.453 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

26.10.2005 18:29
Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

EIN UNBEKANNTER RECHNET AB
And Then There Were None, D/F/E/I 1974
Regie: Peter Collinson
Dt. Verleih: Gloria, 1974
Dt. Fassung: Berliner Synchron GmbH
Dialogbuch: Lutz Arenz
Regie: Dietmar Behnke


Hugh Lombard - OLIVER REED - Michael Chevalier
Vera Clyde - ELKE SOMMER - Almut Eggert
Wilhelm Blore - GERT FRÖBE - er selbst
Dr. Edward Armstrong - HERBERT LOM - Siegfried Schürenberg
Arthur Cannon - RICHARD ATTENBOROUGH - Fritz Tillmann
Ilona Morgan - STEPHANE AUDRAN - Renate Schroeter
Otto Martino - ALBERTO DE MENDOZA - Hans Werner Bussinger
General Andre Salve - ADOLFO CELI - Claus Biederstaedt
Elsa Martino - MARIA ROHM - Brigitte Grothum
Michael Raven - CHARLES AZNAVOUR - Gerd Martienzen
Tonbandstimme - (ORSON WELLES) - Heinz Petruo

Die dritte Verfilmung von Agata Christies "Zehn kleine Negerlein". Ich finde den Film recht gelungen, allerdings ist die optische Gestaltung etwas eigenwillig: fast der ganze Film ist in sehr statischen Totalen oder Halbtotalen gefilmt, was vermutlich am besten funktioniert, wenn man ihn im Kino sieht. Das deutsche Video bietet leider eine sehr bescheidene Bildqualität, so dass die Sache in diesem Fall eher ermüdend wirkt. Ich hab mir kürzlich extra eine spanische DVD zugelegt, deren Bild exzellent ist und erst seitdem mag ich den Film. Alle weiteren Darsteller, die oft als Mitwirkende genannt werden (Rik Battaglia etc.) treten übrigens nur in dieser spanischen Fassung auf, in der deutschen und auch englischen fehlen diese Szenen komplett.

Zur Synchronliste: Einen Großteil der Auflistung gibt's ja schon bei Arne Kaul, allerdings mal wieder mit kleinem Fehler: Fritz Tillmann spricht hier Richard Attenborough und nicht Orson Welles. Tatsächlich ist Welles hier sowieso nur akustisch vertreten: In der OF ist er die Stimme vom Tonband, in der dt. Fassung denke ich ist das Martin Hirthe, wäre schön, wenn das jemand bestätigen könnte. Ein Rätsel ist für mich die Stimme von Stéphane Audran: klingt wie eine Mischung aus Marianne Wischmann und Anita Lochner... vielleicht hat da jemand eine Idee.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

28.12.2005 23:59
#2 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten
Wer Zeit und Lust hat: Am Neujahrstag läuft der Film endlich mal wieder im TV, ab 23.45 im MDR.

... und bitte besonders auf die Stimme von Stéphane Audran achten!

John Connor



Beiträge: 4.883

02.01.2006 11:13
#3 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Tonbandstimme - (ORSON WELLES) - Martin Hirthe (?)

Nein, das ist Heinz Petruo.

Grüße, Fehmi

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

02.01.2006 13:58
#4 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

*lol* Das ist lustig. Vor ein paar Jahren hielt ich Petruo auch oft für Martin Hirthe.
Haben wohl 'ne ähnliche Diktion gehabt.


Gruß,

Hendrik

("Bahn frei!" - Erich Räuker in KING KONG)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

02.01.2006 23:19
#5 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Zitat von John Connor
In Antwort auf:
Tonbandstimme - (ORSON WELLES) - Martin Hirthe (?)

Nein, das ist Heinz Petruo.
Grüße, Fehmi

Ja stimmt! Ganz eindeutig! Bei Stéphane Audran hast Du auch keine Idee, oder?

Gruß, Stephan

John Connor



Beiträge: 4.883

03.01.2006 17:13
#6 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Bei Stéphane Audran hast Du auch keine Idee, oder?

Nicht die geringste, leider.

Grüße, Fehmi

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

17.03.2006 21:54
#7 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Weil ich gerade dabei bin und weil ich schon lange wissen will wer das ist, hab ich ein Soundsample von Stéphane Audran gemacht:

http://www.badongo.com/file/310922

Ich kenn die Stimme, aber ich komm einfach nicht drauf...

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

20.03.2006 19:01
#8 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten
Mönsch, das gibt's doch nicht!? Hat da wirklich keiner eine Idee?
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.952

17.03.2007 16:43
#9 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Könnte Stephane Audran von Charlotte Kerr gesprochen worden sein?

Gruß,
Tobias

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

21.03.2007 21:20
#10 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Könnte Stephane Audran von Charlotte Kerr gesprochen worden sein?



Hmm, tja... aus der Erinnerung her könnte das tatsächlich sein. Ich hab hier bei mir leider keinen Film mit ihr gefunden um zu vergleichen. Aber ich trag das jetzt mal mit Fragezeichen ein und werd ich Sache im Hinterkopf behalten...

TeekoX


Beiträge: 1

14.07.2007 12:48
#11 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Ich hätte einen Film anzubieten, in welchem sie 1977 mitgespielt hat: "Fleisch".

Scooby Doo


Beiträge: 2.235

14.07.2007 12:53
#12 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Hi!

Auch wenns nicht zum Thema passt: Bei "Fleisch" spielt auch Donald Arthur mit ...



MfG

Nico

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

16.07.2007 18:26
#13 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten

Zitat von TeekoX
Ich hätte einen Film anzubieten, in welchem sie 1977 mitgespielt hat: "Fleisch".


Danke für din Hinweis. Ich hab inzwischen "Raumpatrouille Orion" mit Charlotte Kerr gesehen und musste diese Idee leider wieder verwerfen. Sie ist es nicht.

Markus


Beiträge: 2.437

20.11.2007 17:18
#14 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten
Zitat von Stephen
Alle weiteren Darsteller, die oft als Mitwirkende genannt werden (Rik Battaglia etc.) treten übrigens nur in dieser spanischen Fassung auf, in der deutschen und auch englischen fehlen diese Szenen komplett.



Zwei Fragen:
Welches Format hat der Film ursprünglich ?
Und kannst du kurz beschreiben, welche Szenen in der deutschen Fassung fehlen und viell. warum?
Kann ich mir bei dem Kammerspiel schwer vorstellen...

Die letztens in der ARD gelaufene Ausstrahlung hatte auf der Grundlage einer deutschen Kopie übrigens ein sehr gutes Master: schön scharf und farbig.

Gruß
Markus
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

22.11.2007 19:52
#15 RE: Ein Unbekannter rechnet ab (1974) Zitat · antworten
Hallo Markus,

ja die ARD-Sender haben da einen schönen dt. Master erstellt (sogar mit der originalen Gloria-Verleihmarke). Wurde sogar in 16:9 ausgestahlt.

Ursprünglich wurde der Film "open matte" gedreht (also 1,37:1), im Kino wurde aber auf 1,66:1 (Eurpoa) bzw. 1,85:1 (USA) maskiert. Insofern ist das Format der ARD-Fassung korrekt. Auf der spanischen DVD gibt's allerdings das unmaskierte Vollbild zu sehen, was auch gut aussieht (Probleme mit ins Bild hängenden Tongalgen o.ä. gibt's nicht).

Die Bedeutung der zusätlichen Szenen ist mir auch nicht völlig klar, weil mein Spanisch nicht gut genug ist. Nett ist schon mal der Anfang: Da sieht man alle Protagonisten schon am Flughafen ankommen und dann in den Hubschrauber einsteigen. Die bekannte Version setzt ja erst bei der Landung des Hubschraubers in der Wüste ein. Im weiteren Verlauf wird die bekannte Handlung dann ein paar Mal durch einen Inspektor unterbrochen, der Ermittlungen im Zusammenhang mit den "zehn kleinen Negerlein-Figuren" führt, die sich "Mr. Owen" zur Illustrierung seiner Morde beschafft hat. Offenbar hatte "Mr. Owen" hier ein paar Komplizen...

Gruß
Stephan
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz