Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 106.995 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
mooniz



Beiträge: 7.091

07.12.2005 16:09
McLeod's Töchter Zitat · antworten
die neue serie soll ab 19.januar auf vox laufen.
hört sich interessant an.

http://www.serienjunkies.de/news/12077.html

ich glaub hendrik hatte mal einen banner von der serie in seiner signatur...

grüße
ralf


http://www.kirsten-dunst.org

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.12.2005 17:59
#2 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten

Japp, zur Synchro kann ich aber noch nix sagen, außer welche Sprecher dabei sind, aber halt ohne Rollenzuordnung, was nicht wirklich nützlich sein dürfte.


Gruß,

Hendrik

("Ein Luftbefeuchter und ein Luftentfeuchter." - "Die neutralisieren sich doch!?" - Bodo Wolf und Helmut Gauss in MONK)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.12.2005 20:10
#3 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten
@mooniz: Vielleicht kannst Du mal via EDIT-Funktion den Thread-Titel ändern, denn der deutsche Titel der Serie ist laut VOX McLeod's Töchter - dann finden potentiell Suchende den entsprechenden Thread schneller unter dem korrekten deutschen Titel.

Gruß,

Hendrik

("Ein Luftbefeuchter und ein Luftentfeuchter." - "Die neutralisieren sich doch!?" - Bodo Wolf und Helmut Gauss in MONK)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

07.12.2005 21:10
#4 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten
Aus der VOX-Pressemappe:


„McLeod's Töchter“
138-teilige Serie, Australien
Ab 19. Januar 2006, Montag bis Freitag um 15.05 bei VOX

„McLeod's Töchter“ ist abwechslungsreich, überraschend und spannend zugleich, ganz so wie der 5. Kontinent – Australien.

Außerdem stehen in der Pressemappe die deutschen Synchronsprecher:

"McLeod's Töchter" [2005-]:


Claire McLeod | Lisa Chappell | Christine Pappert
Tess McLeod | Bridie Carter | Kristina von Weltzien
Meg Fountain | Sonia Todd | Katja Brügger
Jodi Fountain | Rachael Carpani | Katharina von Keller
Becky Howard | Jessica Napier | Eva Michaelis
Alex Ryan | Aaron Jeffery | Martin Lohmann
Nick Ryan | Myles Pollard | Christian Stark
Harry Ryan | Marshall Napier | Manfred Reddemann

Buch und Regie: Renate Pichler-Grimm, Matthias Grimm, Hilke Flickenschildt
Synchronfirma: Studio Hamburg Synchron GmbH

Freue mich sehr auf die Synchro, zumal ich Eva Michaelis, Kristina von Weltzien und Christine Pappert sehr gerne höre.

Gruß,

Hendrik

("Ein Luftbefeuchter und ein Luftentfeuchter." - "Die neutralisieren sich doch!?" - Bodo Wolf und Helmut Gauss in MONK)

---
McLeod's Töchter - ab 19.1. bei VOX:

http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

mooniz



Beiträge: 7.091

08.12.2005 08:27
#5 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten

In Antwort auf:
Vielleicht kannst Du mal via EDIT-Funktion den Thread-Titel ändern


yo, hab ihn geändert.

grüße
ralf


http://www.kirsten-dunst.org

Sonja


Beiträge: 201

08.12.2005 10:48
#6 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten

Ich freu mich auf die Serie, da ich schon ein paar Folgen auf RAI 1 gesehen hab. Hab zwar kaum was verstanden, da's italienisch war, aber einen Eindruck bekommt man ja trotzdem.

Von den Sprechern sagt mir im MOment nur Christian Stark was, da er jemanden (Michael, glaub ich) bei "Der Adler - Die Spur des Verbrechens" (dänische Krimi-Reihe, So 22 Uhr, ZDF, pausiert grad) spricht.

Noch 'ne Frage: die Serie ist doch noch nicht zu Ende, oder? Bei epguides.com sieht's jedenfalls nicht so aus. Im November ist wohl die 5. Staffel zu Ende gegangen.

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.12.2005 11:36
#7 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten
Japp, die 5. Staffel ist im November (die haben da wohl andere TV-Season-Zeiten als in den USA) erfolgreich zu Ende gegangen, weswegen 2006 die 6. Staffel startet.

Von den Sprechern sagt mir im MOment nur Christian Stark was, da er jemanden (Michael, glaub ich) bei "Der Adler - Die Spur des Verbrechens" (dänische Krimi-Reihe, So 22 Uhr, ZDF, pausiert grad) spricht.

Jupp, genau, den blonden Techie-Freak.
Christine Pappert kennen die meisten wohl als Carrie aus KING OF QUEENS.
Und Eva Michaelis synchronisierte z.B. Jodi Lyn O'Keefe in NASH BRIDGES und TRU CALLING, Carly Pope in POPULAR, TRU CALLING, WENN MUTTERLIEBE ZUR HÖLLE WIRD und DICH KRIEGEN WIR AUCH NOCH!. Aktuell kann man sie Samstags in der RTL-Sitcom REBA auf Joanna Garcia hören, die sie auch schon in dem Film MAN OF MIRACLES synchronisiert hat.
Katja Brügger hat z.B. Ally Walker in PROFILER, PRETENDER und KAZAAM synchronisiert oder Edie Falco in DIE SOPRANOS. Aktuell hat sie Kirstie Alley in der "Reality-Sitcom" FAT ACTRESS, die vor Kurzem Direct-to-DVD erschienen ist, synchronisiert.
Kristina von Weltzien hat Kelly Packard in BAYWATCH synchronisiert, Patricia Arquette in THE BADGE - DIE TOTE IM SUMPF, aber ganz besonders klasse und überzeugend war ihre Leistung auf Oksana Akinshina in dem skandinavischen Drama LILYA 4-EVER (falls Du den noch nicht kennst, musst Du ihn dir unbedingt mal ansehen!), für die sie letztes Jahr auch bei der GALA DER GROSSEN STIMMEN mit dem Preis als beste Synchronsprecherin nominiert war.

Gruß,

Hendrik

("Sarah bei der Fernbedienung des Fernsehers helfen." - "Oh, kannst Du mir dabei auch mal helfen, wenn wir hier raus sind?" - Wolfgang Wagner und Sascha Draeger in DEAD ZONE)

---
McLeod's Töchter - ab 19.1. bei VOX:

http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2005 15:45
#8 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten

Is aber ne ungewöhnliche Synchro für Vox, oder?

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.12.2005 15:59
#9 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten
Eigentlich sogar eher das Gegenteil. Früher hat VOX ganze Programmpakete (div. Filme und Serien) bei Studio Hamburg synchronisieren lassen. Erst später hat man dann auch in anderen Städten synchronisieren lassen.
Man denke doch auch mal an PROFILER, PRETENDER und NASH BRIDGES - alles VOX, alles Studio Hamburg. Wobei NASH BRIDGES allerdings auch mal bei RTL2 lief und sie haben die Serie ähnlich wechselhaft synchronisieren lassen wie 24, nur noch schlimmer. S1 und S2 waren für VOX bei Studio Hamburg synchronisiert worden, S3 dann für RTL2 bei M&E Hamburg, S4 dann für RTL2 bei Bavaria Synchron München, S5 und 6 für VOX dann wieder bei Studio Hamburg, oder so ähnlich.
Jedenfalls nicht so ungewöhnlich für VOX und ich finde es auch gut so, denn VOX ist einer der wenigen Sender, die in Berlin, München und Hamburg synchronisieren lassen, was die Synchronbesetzungen viel abwechslungsreicher macht. Sowas gibt's sonst nur bei RTL.

Gruß,

Hendrik

("Sarah bei der Fernbedienung des Fernsehers helfen." - "Oh, kannst Du mir dabei auch mal helfen, wenn wir hier raus sind?" - Wolfgang Wagner und Sascha Draeger in DEAD ZONE)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

19.01.2006 16:40
#10 RE: McLeod's Daughters Zitat · antworten
"Willkommen daheim" [#1/1]:


Terry Dodge | John Jarratt | Eberhard Haar
Gary Dobson | Richard Sutherland | Erik Schäffler
Ian | Steve Greig | Oliver Böttcher
Arbeiter ? | | Martin May

So, Episode 1 hat mir als Auftakt gut gefallen, der Stil der Serie wirkt sehr erfrischend, wenn man US-Serien gewöhnt ist, obwohl es inhaltlich natürlich (trotz anderer Location) auch in Australien um die gleichen Themen (Alltagsprobleme, Herzschmerz, Freundschaft etc.) gehen wird.

Zur Synchronbesetzung:

Christine Pappert als Claire McLeod (Lisa Chappell) und Kristina von Weltzien als Tess Silverman McLeod (Bridie Carter):
Beide passen einfach hervorragend - mag sein, dass es daran liegt, dass ich Christine Pappert und Kristina von Weltzien sowieso generell immer sehr gerne höre, aber beide passen typmäßig einfach wunderbar und sind sehr erfrischend, vor allem wenn man sonst fast nur Berliner Synchros hört.

Katja Brügger als Meg Fountain (Sonia Todd):
Die Rolle wirkt auf mich wie eine typische Brügger-Rolle , die Besetzung lag jedenfalls nahe.

Katharina von Keller als Jodi Fountain (Rachael Carpani):
Sowohl Rolle, als auch wie Katharina von Keller sie stimmlich anlegt, wirkt sehr nach einem Mädel, die zwar auf 'ner Ranch lebt, aber wohl viel lieber ein Großstadt-Mädel wäre.

Über Eva Michaelis, Martin Lohmann, Christian Stark und Co. erlaube ich mir jetzt noch keine Kritik, da ihre Rollen bislang ja noch nicht sonderlich groß waren, obwohl der Einstandsauftritt von Eva Michaelis' Rolle natürlich sehr geil war.

Optik/Landschaft und Soundtrack der Serie finde ich jedenfalls schon mal sehr ansprechend, weil abwechslungsreich im Vergleich zur typischen US-Ware.

Gruß,

Hendrik

("Das ist ja furchtbar!" - "Das ist Landwirtschaft!" - Kristina von Weltzien und Christine Pappert in MCLEODS TÖCHTER)

---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

mooniz



Beiträge: 7.091

20.01.2006 20:46
#11 RE: McLeod's Töchter Zitat · antworten
ich konnte jetzt auch endlich die ersten folgen gucken.
ist ganz nett die serie, mal was anderes.

aber ständig 'carrie' zu hören ist ganz schön gewöhnungsbedürftig.
ich finde die stimme zu rau für sie.
alle anderen passen ganz gut...

grüße
ralf


________

http://www.kirsten-dunst.org

Sonja


Beiträge: 201

10.02.2006 10:32
#12 RE: McLeod's Töchter Zitat · antworten

Kann es sein, dass der einarmige Bob, den Becky auf seiner Post-Tour begleitet hat in der Folge "Vorsicht Gift!" (ich glaub, das war Folge 115, also die Mittwochs-Folge), derselbe Sprecher war, der auch David Hasselhoff in Baywatch gesprochen hat? Kam mir jedenfalls so vor.

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

10.02.2006 10:37
#13 RE: McLeod's Töchter Zitat · antworten
Gut möglich, ich synchronermittle die Serie nicht im Detail, aber Andreas von der Meden war jetzt schon in der Tat zwei, oder dreimal in Episodenrollen dabei.

Gruß,

Hendrik

("Er will etwas mitteilen." - "Was?" - "Wenn er sich ausdrücken könnte, würde er keine Leute umbringen." - Stephan Schwartz und Sabine Falkenberg in HAUTNAH - DIE METHODE HILL)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Laureus


Beiträge: 1.846

10.02.2006 11:09
#14 RE: McLeod's Töchter Zitat · antworten

Dass mit Sprecher von David Hasselhoff ist mir auch aufgefallen. Hat recht gut auf die Rolle gepasst.

queeniemel



Beiträge: 77

05.03.2006 23:33
#15 RE: McLeod's Töchter Zitat · antworten

Ich schaue mir die serie auch an, da ich die hamburger sprecher alle sehr angenehm finde, bin halt dran gewöhnt. Nur zu der Dialog Regie (oder wer immer für die Übersetzung verantwortlich ist) muss ich mal ablästern, denn da ist mir in einer Folge ein mächtiger faux-pas aufgefallen.

Als das Fohlen geboren wurde und sie ihm einen Namen geben wollten:

"Wie wär's mit Phoenix?" - "Du meinst wie der Fluss?" - "Nein, wie der Vogel."

Da musste ich mir den Kopf halten. Kannte da jemand River Phoenix nicht???
Das war schwach! Leider...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz