Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 11.115 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Griz


Beiträge: 28.487

18.01.2007 00:05
#16 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Naja, vielleicht haben die ja bei Premiere ein Einsehen - und zeigen die Serie!? Hat jemand schon mal an die geschrieben?


Porgy



Beiträge: 1.036

18.01.2007 00:08
#17 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Am besten, die Tobis bringt die Serie auf DVD heraus! Es gibt ja auch einen Zweiteiler mit Terence Hill("Der Mann, der mit den Adlern träumte") von 2005, der bisher auch noch nicht hierzulande lief.


Lammers


Beiträge: 3.915

18.01.2007 15:28
#18 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

In Antwort auf:
Naja, vielleicht haben die ja bei Premiere ein Einsehen - und zeigen die Serie!? Hat jemand schon mal an die geschrieben?


Warum denn "Premiere" ? Im Free-TV muss die Serie laufen. "Premiere" hat doch längst nicht jeder.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2007 20:10
#19 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Tobis hat auch schon in die DVD-Releases der Spencer/Hill-Spielfilme mehr Preis als Liebe gesteckt.
Am wahrscheinlichsten wäre vom Prinzip her noch eine VÖ bei e-m-s, aber für ne Synchro ner kompletten Serie dürfte denen die Kohle fehlen.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Meine Intelligenz möchte sich mit Ihrer gemessen seh'n!"
Friedrich Georg Beckhaus für Truman Capote in "Eine Leiche zum Dessert"


Porgy



Beiträge: 1.036

19.01.2007 19:40
#20 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Die TOBIS besitzt aber die Rechte, d.h. für die bisher 2 synchronisierten Folgen!


Pete


Beiträge: 2.799

19.01.2007 22:57
#21 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Ja, aus Italien wird wahrscheinlich noch mehr nicht bei uns laufen! Kamen davon überhaupt je so viele Serien bei uns? Ich glaube immer eher eine Auswahl. Gestern lief bei RAI Uno am Abend z. B. eine längere Serie (ist es wohl gewesen), die den Alltag einer Familie in den 60ern oder 50ern schildert. Also, sind auch die wohl auf dem Nostalgietrip! Aber ob die mal bei uns läuft? Und glaubt ihr das man die neuen Folgen von "Kommissar Rex", die man nun in Italien produziert, bei uns zeigen wird, natürlich in einer zuvor synchronisierten Fassung? Da denke ich es eigentlich schon und wenn´s fürs Frühprogramm wäre. Gruß; Pete!

P. S.: Die sollten schon mal wirklich den Mut haben zumindest mal ein paar Folgen mehr zu synchronisieren und bei uns zu zeigen! Weiß doch noch kein Schwein, ob das floppen würde. Und bitte, dann, ja, nicht nur bei Premiere zeigen, wenn´s einen Erfolg erzielen soll! Am geschicktesten wäre das im ZDF werbefrei am Abend (im Notfall doch im Vorabendprogramm mit einer Unterbrechung), aber die wollen´s ja vorläufig nicht! Wirklich nur noch Eigenproduziertes am Vorabend! Sauerei! Und eine Schande: Ich könnte mir beim richtigen Programmplaner vorstellen, dass das Zweite mit einem besseren Programmplaner durchaus Serien nicht nur aus den USA zeigen könnte, an die sich die Privaten halt nicht rantrauen (nicht nur am Sonntagabend und wenn´s nur einmal die Woche wäre.


Pete


Beiträge: 2.799

22.02.2008 00:14
#22 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Wer gab denn die Synchro der zwei Folgen damals überhaupt in Auftrag? Dachte, das macht höchstens ein Verleih für eine DVD-Veröffentlichung oder eben der Sender. Gruß, Pete!

DVDiscovery



Beiträge: 62

24.02.2008 11:52
#23 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Die Synchronisation zweier Episoden der Serie "Don Matteo" wurde seinerzeit von Tobis beauftragt. Der Lizenzhändler, der die Rechte zumindest für die erste Staffel erworben hatte, wollte damit den skeptischen TV-Sendern zeigen, dass die Krimireihe auch auf deutsch gut funktioniert. Wie bereits weiter oben beschrieben, sahen die Fernsehanstalten das leider anders. Sehr zum Verdruss von Terence Hill, der mit seiner Paloma Film die Rechte an Tobis verkauft hatte. Wäre "Don Matteo" hierzulande erfolgreich ausgestrahlt worden, hätte Hill noch weitere Staffeln nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz lizensieren können.

Während der Synchron-Aufnahmen in Berlin soll es auch zu Diskussionen zwischen Hill-Sprecher Danneberg und Regisseur/Autor Rainer Brandt über den Stil der Bearbeitung gekommen sein. Während Brandt am liebsten einen eher lockeren Ton bevorzugt hätte, soll Danneberg eine werkgetreue Übersetzung favorisiert haben.

Ganz verloren scheint übrigens die Schlacht um "Don Matteo" noch nicht zu sein. Wie man aus Berlin hört, möchte die Tobis noch einen weiteren Versuch unternehmen, die Italo-Serie auch in Deutschland zu präsentieren.



Mein Weblog: DVDiscovery - In 365 Tagen um die DVD-Welt
http://dvdiscovery.blogspot.com/

Pete


Beiträge: 2.799

24.02.2008 14:03
#24 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten
Vielen Dank für deine Info! Also, ich denke ich wäre für den Fall einer weiteren deutschen Übersetzung für eine werkgetreue Synchro, obwohl ein bißchen aufmotzen wäre aber vielleicht auch je nachdem nicht schlecht! Ich kenne die Originalfassung nur auf italienisch von RAI Uno und verstehe nichts- ich weiß also nicht wie erforderlich sowas wäre! Wie wurde es wohl bei den bislang schon übersetzten 2 Teilen gemacht- ich vermute eher Brandt-Stil?

Ich denke, eine Chance hat die Serie auf jeden Fall auch hierzulande verdient- man kann doch wirklich nicht wissen, wie es ausfällt! Wußte man doch bisher bei keiner Serie oder einem Film, die gezeigt wurden- auch aus Italien nicht! Gruß, Pete!
Lammers


Beiträge: 3.915

24.02.2008 14:16
#25 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten
In Antwort auf:
Ganz verloren scheint übrigens die Schlacht um "Don Matteo" noch nicht zu sein. Wie man aus Berlin hört, möchte die Tobis noch einen weiteren Versuch unternehmen, die Italo-Serie auch in Deutschland zu präsentieren.


Als ich im September mit ein paar Leuten beim ZDF war (Studiotour), kam ich mit unserem Studioführer auch mal auf Rainer Brandt zu sprechen und ich erzählte ihm von meiner vergeblichen Briefaktion ans ZDF worauf er mir erzählte dass dass Problem des Importes einer erfolgreichen ausländischen Serie sei, dass die Leute dieses Senders dann auch meistens hohe Gebühren für den Import verlangen und dass das deswegen nicht einfach sei. Allerdings finde ich dass sich die Sender mal einen Ruck geben und ruhig mal etwas mehr Geld investieren sollten. Das klappt ja bei anderen Serien auch. Scheiß auf das Format ! Ich wette, die Serie wäre erfolgreich.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2008 19:19
#26 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten
In Antwort auf:
Während Brandt am liebsten einen eher lockeren Ton bevorzugt hätte, soll Danneberg eine werkgetreue Übersetzung favorisiert haben.


Hört, hört!

In Antwort auf:
Ganz verloren scheint übrigens die Schlacht um "Don Matteo" noch nicht zu sein. Wie man aus Berlin hört, möchte die Tobis noch einen weiteren Versuch unternehmen, die Italo-Serie auch in Deutschland zu präsentieren.


Klingt gut. Mittlerweile ist es ja auch so, dass die Serie eine ganz schöne Erfolgsstrecke zurück gelegt hat. Ich würde mal sagen, dass das eine der erfolgreichsten europäischen Serien überhaupt, die einen - gerade hierzulande - doch recht bekannten Schauspieler vorne dran hat, aus den letzten Jahren ist.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Zum letzten Mal...: Gib Küsschen!"
Valérien Ismaël für Zinedine Zidane in "Asterix bei den Olympischen Spielen"

DVDiscovery



Beiträge: 62

24.02.2008 19:30
#27 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Wobei es bei "Don Matteo" zu einem besonderen Deal kam: Produziert wird die Serie seit der ersten Staffel von Lux Vide S.p.A. in Kooperation mit RAI Fiction für die öffentlich-rechtliche RAI Radiotelevisione italiana. Um Terence Hill für die Hauptrolle zu gewinnen, bot Lux Vide dem Schauspieler die lukrativen Lizenzrechte für den deutschsprachigen Raum an. Hill nahm das verlockende Angebot an, zumal er um seine Popularität in Deutschland wusste. Der Verkauf an die Tobis ging seinerzeit schnell über die Bühne. Beide Partner kannten sich schließlich schon seit vielen erfolgreichen Jahren und wussten, was sie voneinander zu halten haben. Hills eigene Produktionen "Renegade" und "Lucky Luke" sind 1988 und 1991 über den Verleih in die deutschen Kinos gekommen. Selbst die Billigkomödie "Virtual Weapon" wurde von der Tobis gekauft, dann allerdings nur auf Video vermarktet. Der Lizenzhändler freute sich natürlich über den Kauf von "Don Matteo" in der sicheren Hoffnung, dass sich dafür ein TV-Sender fände. Aber Pustekuchen. Alle Versuche, inklusive der zwei synchronisierten Folgen (die Tobis bezahlte), schlugen fehl. Irgendwann erkundigte sich Hill, der ja schon die Lizenzgebühr verdient hatte, verwundert bei der Tobis, warum die Serie noch nicht weiterverkauft worden wäre. In anderen Ländern hatte Lux Vide nämlich mehr Glück. Die internationalen Vertriebsrechte wurden damals von Leo Kirchs Beta Film abgewickelt, die "Don Matteo" zum Beispiel nach Frankreich und Osteuropa verkaufen konnte.



Mein Weblog: DVDiscovery - In 365 Tagen um die DVD-Welt
http://dvdiscovery.blogspot.com/

Pete


Beiträge: 2.799

24.02.2008 19:43
#28 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten
Also, wie geschrieben, habe ich bei RAI Uno schon mehrere Folgen davon gesehen und muß dazu sagen, dass sie mir nicht besonders aufregend vorkam (ich kenne aber nur wenig)! Ich denke, auch ganz witzig und gut gemacht und gespielt mit liebenswürdigen-schrulligen Charakteren, wer da aber viel oder überhaupt Action erwartet (wie man das ja auch bisher von Terence Hill kannte) ist fehl am Platz! Von daher könnte ich mir vorstellen, dass sich wirklich höchstens das ZDF zum Kauf umstimmen lassen könnte- die ARD weiß ich nicht (die haben ja schon ihr deutsches "Um Himmels Willen" ), aber eher weniger!

Tja, das Problem ist, dass bei uns eben vor allem die amerikanischen Serien etabliert sind und es bei anderen neben den deutschen schwierig wird! Gruß, Pete!
DVDiscovery



Beiträge: 62

24.02.2008 21:04
#29 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten

Ich war neulich bei der ARD-Programmkonferenz 2008, auf der die Sendeanstalt ihre Spielfilme und Serien für dieses Jahr vorstellte. Der Trend: Es dominieren eindeutig heimische Produktionen, von italienischem Kulturgut war leider nix zu erkennen - mit Ausnahme einer Ennio Morricone-Reihe im Herbst. Vom Ersten würde ich also kein "Don Matteo" erwarten.

Das ZDF käme noch am ehesten in Frage. Allerdings hat der Sender sich schon vor längerer Zeit von Italo-Produktionen verabschiedet - nach eher mauen Einschaltquoten für Commissario Montalbano oder die letzten ausgestrahlten Staffeln von "Allein gegen die Mafia". Das Problem: Selbst wenn sich ein DVD-Anbieter fände, würde dieser niemals alleine das Risiko einer teuren Synchronisation tragen. Da MUSS ein TV-Sender mit im Boot sitzen. Ähnlich ist vor kurzem Fox Home Entertainment mit der Bearbeitung von "Ein Colt für alle Fälle" vorgegangen, indem sie die Kosten gemeinsam mit "Das Vierte" teilten.



Mein Weblog: DVDiscovery - In 365 Tagen um die DVD-Welt
http://dvdiscovery.blogspot.com/

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2008 12:07
#30 RE: "Don Matteo" mit Terence Hill Zitat · antworten
An "Das Vierte" hab' ich in Bezug auf "Don Matteo" auch gedacht. Das ist der einzige deutsche Free-TV-Sender, der Klassiker und deren Stars generell und wenig bedingt noch mit Würde behandelt, auch was neuere Produktionen angeht, und immerhin hätten die dann auch ihre erste Erstausstrahlung einer Serie im Boot.
An die öffentlich-rechtlichen habe ich keinen Glauben mehr. Die bringen ja selbst englisch gedrehte Serien eigentlich so gut wie gar nicht mehr.

Ansonsten wäre noch ne Möglichkeit, dass man "Matteo" über's Pay-TV und auf DVD vertreibt, ohne allzu schnell in's Free-TV zu gehen, wie z.B. "Deadwood". Das wär' mir auch sehr recht, obwohl ich kein Pay-TV habe.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Zum letzten Mal...: Gib Küsschen!"
Valérien Ismaël für Zinedine Zidane in "Asterix bei den Olympischen Spielen"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz