Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 3.840 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Isch


Beiträge: 3.402

12.01.2010 22:20
#16 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Ich gehöre zu denjenigen, die Filme wegen ihres INHALTS schauen. Nicht mal Peer Augustinski könnte mich dazu bringen, allein weil er meiner Meinung nach sowieso nur auf Robin Williams passt, aber auf ihn so gut, wie noch nie ein Synchronsprecher auf einen Schauspieler gepasst hat.
Andererseits bin ich gerade dabei mich zu einem kleinen Drei-???-Fan zu entwickeln, die ich früher kaum gehört habe, meine ganze "Family" war ziemlich TKKG-versessen, aber Olli, Jens und vor allem Andreas, eine der wenigen Stimmen die mir wirklich sehr gefallen und die ich durchweg immer gerne höre, haben mich doch irgendwie in Richtung anderes Ufer gezogen.

Wenn ich so darüber nachdenke, würde ich mir allerdings auch mal einen Film wegen Hermann Ebeling ansehen. Oder vielleicht auch Hans Hamacher, dessen hämischen Lt. Tragg ich erstklassig finde.

Commander



Beiträge: 2.300

13.01.2010 17:13
#17 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Zu 90% gucke ich Filme und Serien, weil mich der Inhalt oder die beteiligten Schauspieler ansprechen (im Idealfall beides). Zu 10% gucke ich dann auch mal Sachen, weil meine Lieblingssprecher/sprecherinnen in einer größeren Rolle dabei sind.

Bei Hörspielen geht es mir da aber oft schon anders. Wenn es nicht gerade Kultserien wie "Die drei ???" sind, kaufe ich
da häufig auch schon mal Hörspiele, nur weil ich weiß Sprecher(in) XY spielt da jetzt mit. Würde sagen, dass ich 50% meiner Hörspiel nur gekauft habe, weil Sprecher, die ich gerne höre dabei sind.

smeagol



Beiträge: 3.741

13.01.2010 19:32
#18 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Bei Dokumentationen macht die Stimme für mich riesig viel aus - ich bleibe deutlich länger oder öfter hängen, wenn ich Brückner, Langer, Fröhlich oder Schult höre. Höppner gehörte ebenso in diese Liste und natürlich noch einige andere. Bei Filmen habe nur den gegenteiligen Effekt, dass ich bestimmte Filme/Serien meide, wenn wichtige Schlüsselfiguren "falsch" besetzt wurden ("Der unsichtbare Dritte", "Stirb langsam 3" usw.)

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.129

13.01.2010 21:09
#19 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Also ich hab mir die Liste von Dennis Schmidt-Foß (und auch von Matthias Klie) aus der Deutschen Synchronkartei gedruckt, nach dem Alphabet geortnet, und geh damit jede Woche das Wochenprogamm durch. xD Und das nur, damit ich nur ja keinen Film verpasse, in dem er mitspricht. :D
Und immer wenn ich sonst Zeit hab, geh ich ins Obergeschoß zu einem Bakannten der ein Filmfan ist und über 1000 DVDs hat und borg ich mir einen Film aus bei dem Dennis mitgesprochen hat und ich noch nicht gesehen hab. Bei den gesehenen Filmen mach ich dann ein Hackerl. Aber die riesige Liste hat noch wenig Hackerl und ich muss sie wiedermal aktualisieren. xD

Und ansonsten hör ich mir gern Pokemon an, weil ich Matthias Klie auch noch sehr schätze.
(Mei ist das eine kindische Serie, aber ich hab wegen Herrn Klie trotzdem ziemlich alle Folgen aufgenommen [41 Videokassetten bis jetzt])


Es ist so schön Fan zu sein.


---
Meine Top5-Lieblingssprecher:
Matthias Klie, Dennis Schmidt-Foß, Wilfried Herbst, Sven Plate und Scarlet Cavadenti. :D

rigi


Beiträge: 163

14.01.2010 00:40
#20 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

ich hab mal nen dokumentationsfilm aus der schule ausgeliehen, weil man da christian brückner als sprecher hörte un mir das sehr gut gefiel.

berti


Beiträge: 16.473

06.08.2012 17:02
#21 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Vor ein paar Monaten habe ich mir zwei Filme mit Stewart Granger auf DVD ausgeliehen, obwohl ich schon gehört hatte, dass diese ziemlich trashig sein sollten (was sich beim Ansehen bewahrheitet hat!): "Karneval der Killer" und "Das Geheimnis der gelben Mönche"
Ersteren, weil es einer der drei Filme ist, in denen Granger von Paul Klinger gesprochen wurde, ich diese Kombination gerne mal erleben wollte und es die beiden anderen Filme noch nicht auf DVD gibt. Zweiteren, um zu testen, ob Heinz Engelmann für Stewart Granger auch ohne Surehand-Kostüm funktioniert.


ElEf



Beiträge: 1.910

16.02.2013 04:48
#22 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Kommt auf den Film an. Spring Breakers würde ich mir mit Daniel Fehlow auf James Franco anschauen.


iron


Beiträge: 4.199

17.02.2013 13:19
#23 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

ich gebs gerne zu, dass ich bei zotigen, allzu schrillen Komödien hauptsächlich interessiert, ob ich einige Stimmen (er)kenne und wie sie "ihre" Figuren anlegen. Ich schau mir diese Filme nur kurz und so gut wie nie zu Ende an. ich achte ich automatisch gleichzeitig auf die Synchronstimmen und auf den Text, das geht bei mir parallel.


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

berti


Beiträge: 16.473

17.02.2013 15:17
#24 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #21
Vor ein paar Monaten habe ich mir zwei Filme mit Stewart Granger auf DVD ausgeliehen, obwohl ich schon gehört hatte, dass diese ziemlich trashig sein sollten (was sich beim Ansehen bewahrheitet hat!): "Karneval der Killer" und "Das Geheimnis der gelben Mönche"

Ähnliches ist mir jetzt mit einem weiteren Granger-Film passiert: "Wagnis der Liebe"
Denn weder im Thread über den Star noch in der Synchronkartei war vermerkt, wer ihn dort spricht. Da der Film über Lovefilm ausleihbar war, habe ich ihn mir ausgeliehen, obwohl Titel und Inhaltsangabe nichts Gutes erahnen ließen (was sich bewahrheitete!).


kogenta



Beiträge: 1.827

04.03.2013 16:16
#25 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Ob Synchron-Sprecher, Schauspieler, Regisseur, Kameramann, Komponist - das sind für mich alles Kriterien ERSTEN GRADES und von entscheidender Bedeutung, ob ich mir einen Film ansehe.

Inhalts-Angaben dagegen finde ich überflüssig, danach kann man doch keine Auswahl treffen! Da hat sich doch bloß einer was zusammengeschrieben, um selbst den dümmsten Film halbwegs attraktiv erscheinen zu lassen. Egal, was da steht: das läßt doch NULL Rückschlüsse auf die Qualität des Films zu. Mir rätselhaft, wie man danach eine Auswahl treffen soll. Ein reines Glücksspiel, bei dem man viele schlechte Filme über sich ergehen lassen muß.

Wogegen jede Art von Namen doch klare Fakten sind, da weiß man doch im Vorfeld mit hoher Wahrscheinlichkeit, ob einem der Film zusagen wird. Die Treffsicherheit liegt bei über 90%, Enttäuschungen bleiben einem weitgehend erspart.

Gruß, kogenta


Angel 44



Beiträge: 39

04.03.2013 18:00
#26 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Wegen den Stimmen schaue ich mir nicht alles an,mir muss der Inhalt von Film und Serie zusagen.
Alles andere ist mir egal.

Gabriel


Beiträge: 495

04.03.2013 22:20
#27 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Ich habe nur wegen Anna Carlsson mit Samantha Who angefangen und bereue es nicht

berti


Beiträge: 16.473

11.07.2014 14:43
#28 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Neulich habe ich mir doch tatsächlich (trotz starker Bedenken) die (selbst für 1955/56!) reichlich angestaubt wirkende Komödie "Mein Engel und ich" ausgeliehen - nicht etwa aus Masochismus, sondern weil dort Friedrich Joloff aus dem Mund von James Mason zu hören ist.

JamesWhiteu


Beiträge: 277

27.01.2015 22:29
#29 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Immer wieder gerne schaue ich mir Filme mit Andreas Fro
öhlich oder auch mit oliver rohrbeck. Ab und zu, dann auch mal von Nordhausen

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 907

27.01.2015 23:36
#30 RE: Nur WEGEN der Stimme gucken?? Zitat · antworten

Ich habe mir den ein oder andern Film angesehen nur weil Manfred Schott dort zu hören war.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz