Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 8.070 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Porgy



Beiträge: 1.036

01.05.2006 19:33
Gérard Depardieu Zitat · antworten




Rente auf Lebenszeit (1971): ???
Der Killer und der Kommissar (1972): CHRISTIAN BRÜCKNER
Der Mann aus Marseille (1972): THOMAS DANNEBERG
Rendezvous zum fröhlichen Tod (1973): ???
Die Affäre Dominici (1973): HORST GENTZEN
Endstation Schafott (1973): ???
Die Gaspards - Abgetaucht (1974): THORSTEN MÜNCHOW
Die Ausgebufften (1974): CHRISTIAN BRÜCKNER
Stavisky (1974): ???
Ganz so schlimm ist er auch nicht (1974): CHRISTIAN BRÜCKNER
Vincent, Francois, Paul und die anderen (1974): THOMAS DANNEBERG
Quartett Bestial (1975): REINHARD GLEMNITZ
Je t'aime (1976): HANS NITSCHKE
1900 (1976): KLAUS KINDLER
Barocco - Mord um Macht (1976): HEINER LAUTERBACH
Die letzte Frau (1976): THOMAS DANNEBERG
Die wilden Mahlzeiten (1976): THOMAS DANNEBERG
Violanta (1977): MICHAEL RÜTH
Der Lastwagen (1977): ???
Baxter, Vera Baxter (1977): ???
Süßer Wahn (1977): WOLFGANG PAMPEL
Affentraum (1978): RANDOLF KRONBERG
Frau zu verschenken (1978): WOLFGANG PAMPEL
Zucker, Zucker (1978): UWE KARPA (DEFA-Synchro)
Der große Stau (1978): MANFRED RICHTER (DEFA-Synchro)
Die Hunde (1979): CHRISTIAN BRÜCKNER
Den Mörder trifft man am Buffet (1979): MANFRED LEHMANN
Hurricaine Rosy (1979): KLAUS KINDLER
Mein Onkel aus Amerika (1980): ???
Inspektor Loulou - Die Knallschote vom Dienst (1980): MANFRED LEHMANN
Die letzte Metro (1980): GERD BÖCKMANN
Der Loulou (1980): WOLFGANG PAMPEL
Die Männer, die ich liebte (1980): NICOLAS BÖLL
Die Frau nebenan (1981): WOLFGANG PAMPEL
Wahl der Waffen (1981): MANFRED LEHMANN
Der Hornochse und sein Zugpferd (1981): HANS-WERNER BUSSINGER
Ein Tolpatsch kommt selten allein (1981): WOLFGANG PAMPEL (Neu-Synchro von "Hornochse und...")
Die Wiederkehr des Martin Guerre (1982): WOLFGANG PAMPEL
Der große Bruder (1982): CHRISTIAN BRÜCKNER
Danton (1983): MANFRED LEHMANN
Der Mond in der Gosse (1983): ???
Zwei irre Spaßvögel (1983): CHRISTIAN BRÜCKNER
Die Enthüllung (1984): ???
Fort Saganne (1984): MANFRED LEHMANN
Der Bulle von Paris (1985): MANFRED LEHMANN
Eine Frau zum Verlieben (1985): MANFRED LEHMANN
Abendanzug (1986): MANFRED LEHMANN
Jean Florette (1986): MANFRED LEHMANN
Ich hasse Schauspieler! (1986): ???
Die Flüchtigen (1986): MANFRED LEHMANN
Die Sonne Satans (1987): WOLFGANG PAMPEL
Camille Claudel (1988): SEBASTIAN FISCHER
Nächtliche Sehnsucht - Hemmungslos (1988): MANFRED LEHMANN
I Want to Go Home (1989): MANFRED LEHMANN / RANDOLF KRONBERG (1.Synchro)
Zu schön für Dich (1989): MANFRED LEHMANN
Cyrano von Bergerac (1990): SEBASTIAN FISCHER
Uranus (1990): MANFRED LEHMANN
Green Card - Schein-Ehe mit Hindernissen (1990): MANFRED LEHMANN
Mein Vater, der Held (1991): MANFRED LEHMANN
Die siebente Saite (1991): MANFRED LEHMANN
1492 - Die Eroberung des Paradieses (1992): MANFRED LEHMANN
Weh mir (1993): MANFRED LEHMANN
Germinal (1993): MANFRED LEHMANN
Daddy Cool (1994): MANFRED LEHMANN
Eine reine Formalität (1994): MANFRED LEHMANN
Die Auferstehung des Colonel Chabert (1994): MANFRED LEHMANN
Die Maschine (1994): MANFRED LEHMANN
Hundert und eine Nacht (1995): MANFRED LEHMANN
Elisa (1995): MANFRED LEHMANN
Der Husar auf dem Dach (1995): THOMAS FRITSCH
Die Schutzengel (1995): MANFRED LEHMANN
Mein Vater, das Kind (1995): UWE FRIEDRICHSEN
Ein Licht in meinem Herzen (1996): PHILIPPE RIBILLAUD
Bogus (1996): MANFRED LEHMANN
Der Geheimagent (1996): MANFRED LEHMANN
Hamlet (1996): MANFRED LEHMANN
Der Mann in der eisernen Maske (1998): MANFRED LEHMANN
Der Graf von Monte-Christo (1998): MANFRED LEHMANN
Ist Liebe nur ein Wort? (1998): MANFRED LEHMANN
Liebe auf den sexten Blick (1998): MANFRED LEHMANN
Asterix & Obelix gegen Caesar (1999): MANFRED LEHMANN
Die Brücke von Ambreville (1999): MANFRED LEHMANN
Balzac - Ein Leben voller Leidenschaft (1999): MANFRED LEHMANN
Vatel (2000): MANFRED LEHMANN
Bérénice (2000): UWE FRIEDRICHSEN
102 Dalmatiner (2000): MANFRED LEHMANN
Les Misérables - Gefangene des Schicksals (2000): MANFRED LEHMANN
Ein Mann sieht rosa (2001): MANFRED LEHMANN
CQ (2001): Keine dt. Fassung
Vidocq (2001): MANFRED LEHMANN
Asterix & Obelix: Mission Kleopatra (2002): MANFRED LEHMANN
Dina - Meine Geschichte (2002): MANFRED LEHMANN
Liebe deinen Vater (2002): MANFRED LEHMANN
Zwischen Fremden (2002): MANFRED LEHMANN
City of Ghosts (2002): MANFRED LEHMANN
Ruy Blas (2002): ???
Napoleon (2002): MANFRED LEHMANN
Pakt des Schweigens (2003): MANFRED LEHMANN
Crime Spree - Ein gefährlicher Auftrag (2003): MANFRED LEHMANN
Nathalie... (2003): MANFRED LEHMANN
Ruby & Quentin - Der Killer und die Klette (2003): MANFRED LEHMANN
Lady Musketier - Alle für eine (2004): MANFRED LEHMANN
36 - Tödliche Rivalen (2004): MANFRED LEHMANN
Just Friends - 2 ungleiche Freunde (2004): MANFRED LEHMANN
Changing Times (2004): ???
Warum Salieri, Signora Bartoli? (2004): MANFRED LEHMANN
Battle of The Brave – Vereint euch und kämpft! (2004): MANFRED LEHMANN
Boudu - Ein liebenswerter Schnorrer (2005): MANFRED LEHMANN
Wie sehr liebst du mich? (2005): MANFRED LEHMANN
Noch einmal Ferien (2006): MANFRED LEHMANN
Paris je t'aime (2006): MANFRED LEHMANN
Chanson d'amour (2006): MARTIN UMBACH
La Vie En Rose (2007): MANFRED LEHMANN
Asterix bei den Olympischen Spielen (2008): MANFRED LEHMANN
Disco (2008): MANFRED LEHMANN
Sans arme, ni haine, ni violence (2008): Keine dt. Fassung
Babylon A.D. (2008): OLEK SCHMIDT
Public Enemy No.1 - Mordinstinkt (2008): MANFRED LEHMANN
Bouquet final (2008): Keine dt. Fassung
Hello Goodbye - Entscheidung aus Liebe (2008): MANFRED LEHMANN
Les enfants de Timpelbach (2008): Keine dt. Fassung
Diamant 13 (2009): MANFRED LEHMANN
Coco (2009): Keine dt. Fassung
Kommissar Bellamy (2009): MANFRED LEHMANN
À l'origine (2009): Keine dt. Fassung
L'autre Dumas (2010): Keine dt. Fassung
Glenn No. 3948 - Der tödliche Roboter (2010): THOMAS DANNEBERG
Mammuth (2010): MANFRED LEHMANN
Das Labyrinth der Wörter (2010): MANFRED LEHMANN
Small World (2010): MANFRED LEHMANN
Das Schmuckstück (2010): MANFRED LEHMANN
Der Kuss des Schmetterlings (2011): MANFRED LEHMANN
Rasputin - Hellseher der Zarin (2011): MANFRED LEHMANN
Asterix & Obelix: Im Auftrag Ihrer Majestät (2012): MANFRED LEHMANN
Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger (2012): JOE HAGGÉGE
Der Tag wird kommen (2012): MANFRED LEHMANN
Choral des Todes (2013): MANFRED LEHMANN
The Death of Ipu (2013): MANFRED LEHMANN
Eine ganz ruhige Kugel (2013): MANFRED LEHMANN
F 2014 (2014): ?
Viktor (2014): ?



Danke für die Hilfe!

Erik


Beiträge: 394

01.05.2006 20:32
#2 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

Die Gaspards - Abgetaucht (1974): Thorsten Münchow
Gruß
Erik

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.950

03.05.2006 21:42
#3 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

DDR-Fernseh-Synchro von "Zwei irre Spaßvögel": Uwe Karpa.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.950

01.06.2006 22:32
#4 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

"Zucker, Zucker": ebenfalls Uwe Karpa
(wahrscheinlich wegen seiner Ähnlichkeit zu Christian Brückner besetzt, der zu der Zeit Stammsprecher von Depardieu war und den man als solchen auch in den DDR-Kinos immer mal hörte
nebenbei: Michel Piccoli - Helmut Schellhardt / Jean Carmet - Joachim Konrad / Roger Hanin - Klaus Piontek)

Gruß
Stefan

Porgy



Beiträge: 1.036

01.12.2006 10:55
#5 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten
Habe soeben erfahren, dass Depardieu in seinem neuen Film CHANSON D'AMOUR (der im Januar 07 herauskommt) von MARTIN UMBACH gesprochen wird! (?)
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2006 15:47
#6 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

Offenbar wieder mal ein Sprecher, der sich zur Universalwaffe entwickelt...

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Furcht ist eine ansteckende Krankheit."
Bodo Wolf für Henry Silva in "Ihr Auftritt, Al Mundy!", Episode: "Alte Freunde"

Porgy



Beiträge: 1.036

19.12.2006 20:15
#7 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten
Jetzt hört Euch mal diese Sch...ße an:

im Trailer: http://www.chansondamour.de/start.html

Umbach auf Depardieu ein Witz!? Die Depardieu-Fans werden aufschreien!



Jensheyroth


Beiträge: 1.163

19.12.2006 20:54
#8 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

Passt überhaupt nicht. Viel zu jung.

mooniz



Beiträge: 7.091

19.12.2006 22:10
#9 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

der blanke horror!!!
ich hatte gehofft, daß sich das noch ändert.
auf clooney paßt er schon nicht und jetzt der arme depardieu!!
tja, da war wohl wieder jemand auf 'nem egotrip!
unfaßbar sowas...

grüße
ralf
________

http://www.kirsten-dunst.org / http://www.kirsten-dunst.eu
http://www.marieantoinette.de / http://www.spider-man3.de

("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

Porgy



Beiträge: 1.036

20.12.2006 16:59
#10 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten
Die von mir sonst hochgeschätzte Mina Kindl hatte hier Buch/Regie. Hier hat sie aber leider ziemlich danebengelegen! Depardieu soll eine Tenorstimme haben (?), wovon ihr Euch ja im Trailer überzeugen könnt, da er alle Lieder in dem Film selbst singt. Manne Lehmann hat eine Bass-Stimme (?). Die Ansicht war wohl, dass Lehmann im Übergang von Lied auf Sprache zu tief klinge. Ich finde Lehmann auf Depardieu eigentlich wirklich klasse besetzt und wenn man Depardieu im Original hört, ist Lehmann auch (von der Ähnlichkeit) unumgänglich und die einzig wahre Besetzung. (er synchronisierte ihn bereits über 50 mal) Den 10 Jahre jüngeren Umbach zu besetzen ist daher wirklich ein Witz! Vielleicht ist ja auch jemand mit Lehmann nicht ausgekommen. Ich verstehe die Verleiher auch nicht: die wollen doch in erster Linie mit dem Film Geld verdienen, dass dann keiner sich den Film für viel Geld im Kino anschauen will, wenn er den Trailer vorher zu sehen bekommt, ist verständlich. Im Übrigen handelt es sich hier um einen Film für Depardieu-Fans, die, und da wett ich drauf, dem Film fernbleiben werden. Wirklich schade!
Wenn ich in so einem Fall von sinnloser Umbesetzung mir einen Film im Kino anschaue, kann ich mich meistens nicht auf den Film konzentrieren, und stelle mir die ganze Zeit vor, um wieviel besser der Film mit einer anderen Stimmbesetzung wäre. Geht Euch das auch so?
Grammaton Cleric



Beiträge: 2.135

20.12.2006 17:23
#11 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

Depardieu und Lehmann ist nicht mehr zu trennen.

Umbach auf Crowe war ja sehr gut, aber hier...

Porgy



Beiträge: 1.036

05.01.2007 18:03
#12 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten
Hab den Film bereits im Original gesehen - die dt. Fassung wurde mit der Umbesetzung total verhunzt! Wirklich ärgerlich. Ein großes Dankeschön an Verleiher & Synchronfirma.
EIN JAMMER!
Timon ( Gast )
Beiträge:

05.01.2007 18:18
#13 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

Zitat von Porgy
Paris je t'aime (2006):


Ist überhaupt schon klar, ob dieser Film überhaupt synchronisiert wird? Er wurde ja in englischer und französischer Sprache gedreht. Durch eine Synchro wurde dieser Reiz wegfallen. Vielleicht synchronisiert man nur eine Sprache.

Porgy



Beiträge: 1.036

05.01.2007 18:36
#14 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten
Paris, je t'aime (2006)

Der Trailer ist synchronisiert: http://www.parisjetaime-film.de/

Werde mal einen extra Thread aufmachen!
Porgy



Beiträge: 1.036

08.06.2007 13:10
#15 RE: Gérard Depardieu Zitat · antworten

Auf TELE 5 lief gestern I WANT TO GO HOME. Da sprach Lehmann wie gehabt Depardieu. Ich erinnere mich aber an eine Fassung, die ich Mitte der 90er im ZDF (glaube ich) gesehen hatte - da sprach Kronberg!

Kann das sein, dass nur die Rolle Depardieus nachsynchronisiert wurde?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« James Gammon
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz