Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 7.510 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
mooniz



Beiträge: 7.091

17.08.2006 21:22
#61 RE: Superman Returns Zitat · antworten

ich war heute im film und norman matt hört sich im ganzen film
so an wie im soundsample und ich glaube auch,
daß er seine stimme drückt, damit er tiefer klingt.
aber das war nicht störend, viel störender fand ich kate bosworth!!!
sie war gar keine richtige lois lane!
kein bißchen hysterisch, zickig oder unberechenbar, wie in den anderen
filmen oder wie in lois&clark.
vor allem sah sie nicht aus wie eine lois lane, mir kam sie im ganzen film vor,
wie ein fremdkörper!
schrecklich! total fehlbesetzt!!!
(ranja machte ihre sache aber gut, wie immer)

der film ist an sich sehr gut geworden mit vielen anspielungen auf den ersten teil
und vielen gänsehautszenen, wobei der superman-theme viel zu beitrug.
find ich gut, daß er nicht verändert wurde.
brandon routh war klasse als superman, sah christopher reeve sehr ähnlich,
paßte einfach.
am geilsten war aber kevin spacey als lex luthor! total geil!!!
till hagen hat ihn auch richtig schön fies klingen lassen.
bemerkenswert fand ich auch christian schult auf marlon brando!
hat sich angehört wie im original!
wie soll man die bloß auseinander halten...

der film hat mir sehr gut gefallen und verging wie im fluge,
bis auf die sache mit der völlig unpassenden kate bosworth.

grüße
ralf
________

http://www.kirsten-dunst.org / http://www.kirsten-dunst.eu
http://www.marieantoinette-lefilm.com / http://www.spider-man3.de

("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

Karl Klammer


Beiträge: 403

18.08.2006 09:35
#62 RE: Superman Returns Zitat · antworten

Was ist eigentlich ein Weichmacher? Find ich das im Supermarkt neben Weichspüler?


LG,

Karl K.

Fierstein


Beiträge: 654

18.08.2006 09:43
#63 RE: Superman Returns Zitat · antworten

morman wurde sicherlich ganz normal aufgenommen. vielleicht hat er sich von vornerein etwas dunkler gemacht. möglich ist eher - wie es meistens passiert - das man in der mischnung noch ein wenig gezaubert hat. das ist aber üblich. um aber da zu zaubern, muss alles ganz normal aufgenommen werden.
wahrscheinlich hat norman aber einfach nur seinen job verdammt gut gemacht.




Grüße
Fierstein

Avenger


Beiträge: 1.455

18.08.2006 17:33
#64 RE: Superman Returns Zitat · antworten
Selten eine so belanglose Comic-Verfilmung gesehen, da kann ich dem Großteil der zahlreichen Kritiken leider auch nur beipflichten. Nicht dass ich von diesem Film allzu viel erwartet hätte (sollte man ja generell nicht), aber das war dann doch ein ziemlicher Reinfall. So richtig überzeugend war nur Kevin Spacey als Lex Luthor, der Rest blieb doch ziemlich blass, naja Superman hatte ja eh nie viel zu sagen. Die Synchro fand ich soweit ok, klang alles sehr routiniert (ob nun Timmo Niesner in der Rolle wirklich besser geklungen hätte, ich wage es bei diesem Filmchen doch zu bezweifeln), aber auch nicht überragend (wird dann wohl doch an den Schauspielern selbst und der Filmvorlage an sich gelegen haben). So richtig überzeugt hat der Film in keinem Bereich, frag mich immer noch, was daran so verdammt teuer gewesen sein soll, die Bösewicht Story erschien mir dann auch zu sehr als Mittel zum Zweck und das Lex Luthor schon wieder als Bösewicht, der nur mit Kryptonit eine Chance gegen Superman hat, herhalten muss,nunja entweder es liegt am Stoff oder es ist langsam einfach nur langweilig. So schleppte sich der Film dann auch von einer Szene zur nächsten, wo man an manchen Comicverfilmungen den quasi Effekteoverkill schon fast leid ist, bot dieser Film nicht wirklich viel fürs Auge (zumindest nichts woran man die horrenden Filmkosten wiedererkennen würde). Irgendwie hat man dann ab quasi der Hälfte schon das bestechende Gefühl, wann ist das endlich vorbei (soetwas ist bekanntlich tödlich für jeden Film), denn es sollte sich noch wirklich lange hinziehen. Ist ja an sich recht nett gedacht, Superman ein "emotionaleres" Kostüm und damit einen Haufen ruhigerer Szenen zu verpassen, aber dann doch bitte mit etwas mehr Story. Aprospros zum Kostüm, man sah das schrecklich aus, was in den alten Supermanfilmen noch irgendwie voll zur teils trashigen Atmosphäre passte, wirkt in diesem Film in dieser Form ziemlich lächerlich, lag aber wohl auch daran, dass man auf soetwas zwangsläufig mehr Aufmerksamkeit verwendet, da der Film ja sonst nicht wirklich Spannung erzeugen konnte. Also alles ist diese Verfilmung (selbst für den Fan) wohl kein Grund vor Freude in die Luft zu hüpfen, da solche Filme heutzutage ja fast schon am Fließband produziert werden und dieses Exemplar weder Spannung, noch gute Schauspieler (bis auf ein zwei Ausnahmen), noch eine wirklich durchdachte Story aufweist. Schade denn an Batman Begins hat man zumindest gesehen, dass ein völliger Neustart nicht unbedingt etwas schlechtes sein muss und dass man dem Ganzen mit neuen Schauspielern und anderem Ansatz durchaus auch einen gewissen Frischeimpuls geben kann. Bei Superman ist es gerade dieser Ansatz der Story, der mich zumindest nicht wirklich überzeugen konnte. Btw nicht zu vergessen dieses Asthma Kind, dass im ersten Teil des Filmes wohl ausschließlich für die Soundkulisse mit verantwortlich war, ja das hatte schon etwas ...

Der Trailer zu Spiderman 3 vor diesem Film hat da schon eher gezeigt, was man sich von so einer Comicverfilmung erhofft.


Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer
Schweizer


Beiträge: 1.301

19.08.2006 03:42
#65 RE: Superman Returns Zitat · antworten

Ich fand Film und Synchro grandios!

Für mich der beste Blockbusterfilm dieses Jahres.

Ein absolut perfekter und runder Film. Brandon Routh gibt einen genialen Superman! Kevin Spacey ist göttlich als Luthor.
Die Action ist grandios und fürs Auge wird einiges geboten. Ich hab zu jederzeit gesehen wohin die Millionen geflossen sind.

Der Film packt von Anfang bis Ende und ist das perfekte Retro-Erlebnis für alle Fans des ersten Superman-Films wie mich.

Ich hatte mehrmals Gänsehaut!

Problem:
Der Film funktioniert nur wirklich für Fans des alten Richard Donner Film. Andere werden Mühe haben da der Stil des Films doch etwas angestaubt ist heutzutage.

Bei der Synchro hat mich vor allem Christian Schult zum staunen gebracht. Also ganz ehrlich: Für mich ist jetzt definitiv klar dass wenn Rolf aus irgend einem Grund mal nicht mehr weitermachen kann sein Sohn unbedingt Redford übernehmen muss. Ihm fehlt zwar noch etwas das kratzige seines Vaters, aber ansonsten sind die beiden zum verwechseln ähnlich. War ziemlich begeistert davon.

Und Norman Matt ist ein klasse Superman geworden. Und auch als Kent macht er seine Sache super.

Grüsse

ElEf



Beiträge: 1.910

19.08.2006 12:19
#66 RE: Superman Returns Zitat · antworten

u

Schweizer


Beiträge: 1.301

19.08.2006 12:59
#67 RE: Superman Returns Zitat · antworten

Doch für mich war der Film perfekt. Ich habe keinen Kritikpunkt. Das ist für mich ein perfekter Film.

Ich spreche ja nicht für die Allgemeinheit sondern nur für mich.
Das es nicht einen Film gibt der Perfekt für alle ist weiss ich.

Aber wenn ein Film für mich perfekt ist nenne ich das einen perfekten Film.
Und Superman Returns ist für mich perfekt.

Ich muss dazu sagen dass ich bereits den Donner-Film liebe.

Ich denke gerade dieser Faktor macht einiges betreffend der Sichtweise über Superman Returns aus.

Für mich wars ein herrlicher Retro-Trip mit einer absolut perfekten Mischung aus Action/Humor/Story und etwas Tiefgang.

Und die Synchro war hervorragend.

Aber eben: Geschmackssache halt ;)

Gruss

Commander



Beiträge: 2.300

20.08.2006 00:04
#68 RE: Superman Returns Zitat · antworten

Also mir hat der Film sehr gut gefallen. Vielleicht gab es mal 2/3 kleine Hänger, aber ansonsten war er gut. Da kenn ich schlechtere, langweiligere Filme.

Die Synchro war IMO auch gut gelungen, Matt war gut und passte besser als erwartet, obwohl ich persönlich immer noch Niesner bevorzugt hätte.

ec86


Beiträge: 9

07.10.2006 21:13
#69 RE: Superman Returns Zitat · antworten

ich hab den Film insgesamt 4x angeschaut. 2x davon in deutsch. Somit kann ich das recht gut vergleichen mit der Synchro. Ich finde auf jeden Fall, dass der neue Sprecher seinen Job besser gemacht hat als der im Trailer. Superman klingt nun mal nicht wie Clark aus Smallville.

Trotzdem kam mir die Synchro an manchen Stellen recht "gezwungen" vor. So, als hätte man alles superschnell zusammenschustern müssen, damit man es noch bis 17. August hinbekommt.

Lex fand ich an manchen Stellen auch etwas komisch. Ich weiß schon, dass der Sprecher für Kevin Spacey *ich liebe diesen Mann * immer der gleiche ist, aber auch hier hätte ich eine tiefere Stimme irgendwiie für angebrachter gehalten.

Und Lois klang manchmal etwas zu böse. Das "How could you leave us like that?" wurde im Original meiner Meinung nach sanfter ausgesprochen. Zwar auch sehr enttäuscht, aber wie gesagt nicht allzu böse wie in der Synchro ;)

Bei dem Film fand ich vieles nicht so "SUPER" wie es hätte sein können. Wenn ich kein Superman-Fan wäre, hätte ich mir nach dem Trailer den Film nie im Leben angesehen. Man hätte ja gleich "den richtigen" finden können...

Frank Brenner



Beiträge: 11.621

29.03.2016 10:20
#70 RE: Superman Returns Zitat · antworten

Fast 10 Jahre alt dieser Thread, Zeit für eine Re-Aktivierung Hab ihn nun zum ersten Mal gesehen und außer den Angaben in der SK (https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=film&id=9468) kann ich auch fast nichts beitragen:


Kal Penn Stanford (Christoph Banken)
Noel Neill Gertrude Vanderworth (Luise Lunow)


Penn spricht im ganzen Film genau einen Satz (!), erkennt ihn trotzdem jemand?

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Kal Penn (was machen wir jetzt).mp3
eventuell Luise Lunow (Noel Neill).mp3
hudemx


Beiträge: 7.201

29.03.2016 10:50
#71 RE: Superman Returns Zitat · antworten

eventuell Luise Lunow (Noel Neill).mp3 -> LL stimmt
Kal Penn (was machen wir jetzt).mp3 -> Christoph Banken

Frank Brenner



Beiträge: 11.621

29.03.2016 19:08
#72 RE: Superman Returns Zitat · antworten

wow...besten Dank!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz