Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 4.877 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
schokohäubchen


Beiträge: 377

02.11.2006 03:49
Joaquin Phoenix Zitat · antworten

bis 1991 noch Leaf Phoenix


*28. Oktober 1974


Space Camp (1986) ?
Russkies (1987) ?
Eine Wahnsinnsfamilie (1991) Gerrit Schmidt-Foß
To die for (1995) David Nathan
Die Abbotts (1997) ?
U-Turn - Kein Weg zurück (1997) Alexander Brem
Für das Leben eines Freundes (1998) David Nathan
Clay Pigeons / Lebende Ziele (1998) Simon Jäger
8MM - Acht Millimeter (1999) Charles Rettinghaus
The Yards (2000) Thomas Nero Wolff
Gladiator (2000) Nicolas Böll
Quills - Macht der Besessenheit (2000) David Nathan
Army Go Home (2001) Björn Schalla
Signs - Zeichen (2002) Gedeon Burkhard
It's All About Love (2002) Nicolas Böll
Bärenbrüder (2003) [Stimme] Daniel Brühl
The Village - das Dorf (2004) Nicolas Böll
Hotel Ruanda (2004) Nicolas Böll
Im Feuer (2004) Nicolas Böll
Walk the Line (2005) Tobias Kluckert
Helden der Nacht (2007) Tobias Kluckert
Ein einziger Augenblick (2007) Nicolas Böll
Two Lovers (2009) Sascha Rotermund

Vielen Dank im voraus für Ergänzungen ;-)


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.193

02.11.2006 09:19
#2 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten
To Die For - David Nathan

Clay Pigeons - Simon Jäger








BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"

Knew-King



Beiträge: 5.613

02.11.2006 20:51
#3 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

Gedeon Burkhard war eine tolle Besetzung, hat mir sehr gefallen. Viel schöner als die restlichen.


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.561

02.11.2006 21:00
#4 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

Gedeon Burkhard war eine tolle Besetzung, hat mir sehr gefallen. Viel schöner als die restlichen.

Bei mir isses genau umgekehrt; Gedeon Burkhard empfand ich als völlig unpassend und "fremd" für Joaquin Phoenix. Mein Favorit (wobei ich selbst noch nicht alle in der Liste aufgeführten Sprecher auf ihm erlebt habe) ist und bleibt auf jeden Fall Nicolas Böll. :-)


--------------------
"Es ist faszinierend, Molly... Die Liebe im Innern, die nimmt man mit."
(Ulrich Gressieker in "Ghost - Nachricht von Sam")


Knew-King



Beiträge: 5.613

02.11.2006 21:15
#5 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten


Ohje und wieder sind wir wieder genau unterschiedlicher Meinung
Nicolas Böll empfinde ich persönlich oft als überdynamisch. Gerade bei Phoenix stört mich das.

Und um nicht falsch verstanden zu werden: Ich habe natürlich keine persönliche Aversion gegen Herrn Böll, dessen Stimme ich übrigens schon als Kind drauf hatte.


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.561

02.11.2006 21:21
#6 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

Ich habe natürlich keine persönliche Aversion gegen Herrn Böll, dessen Stimme ich übrigens schon als Kind "drin" hatte.

War bei mir auch so; bei mir waren es damals die "Ghostbusters", durch die ich seine Stimme sehr schnell verinnerlicht hatte. ;-)


--------------------
"Es ist faszinierend, Molly... Die Liebe im Innern, die nimmt man mit."
(Ulrich Gressieker in "Ghost - Nachricht von Sam")


Knew-King



Beiträge: 5.613

02.11.2006 21:24
#7 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

Dito


schokohäubchen


Beiträge: 377

02.11.2006 23:38
#8 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten
Das ist doch noch kein Spam

Interessanterweise sprach Nicolas Böll übrigens 1986 in "Space Camp" den damals 23-jährigen Tate Donovan; Joaquin Phoenix ist in diesem Film noch ein Kind von 12 Jahren.
14 Jahre später hat er ihn dann als inzwischen Erwachsenen erstmals in "Gladiator" synchronisiert und das war meines Erachtens eine der besten Entscheidungen überhaupt. Böll mag sehr dynamisch sein, aber Phoenix ist auch ein sehr intensiver Schauspieler ! Im Übrigen hatte er ihn damals auch schon in "Buffalo Soldiers / Army go home" komplett eingesprochen, als drei Wochen später die Benachrichtigung kam, dass man sich nun doch für jemand anderen - in dem Fall Björn Schalla - entschieden hätte.

Gut passte zuletzt auch Tobias Kluckert in "Walk the Line", vor allem, wenn man Phoenix` Originalstimme zugrundelegt und die Verantwortlichen einen fließenden Übergang zwischen dem deutschen Dialog und den englischen Gesangspassagen erreichen wollten. Ich könnte mir vorstellen, dass sie ihn auch in Zukunft beibehalten werden.

Gedeon Burkhard ging für mich als langjähriger Phoenix Fan leider GAR NICHT

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.561

02.11.2006 23:53
#9 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

Gedeon Burkhard ging für mich als langjähriger Phoenix Fan leider GAR NICHT

Und da sage ich dann - auch als Nicht-Phoenix-Fan - mal: Dito. ;-)))


--------------------
"Es ist faszinierend, Molly... Die Liebe im Innern, die nimmt man mit."
(Ulrich Gressieker in "Ghost - Nachricht von Sam")


John Connor



Beiträge: 4.883

21.11.2006 21:36
#10 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

In Antwort auf:
"The Yards" : ?


Laut meinen Notizen, die mir kürzlich auf wundersame Weise wieder in die Hände gefallen sind, war es hier Thomas Nero Wolff.
David Nathan, der Phoenix auch ein paar Mal gesprochen hat, hab ich mir hier für Wahlberg notiert.

Grüße, Fehmi


Syd P.


Beiträge: 153

22.11.2006 13:38
#11 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

In "Hotel Ruanda" soll es auch schon Tobias Kluckert
gewesen sein, kann es aber leider nicht bestätigen,
da ich den Film leider nicht gesehen habe.

Gruss
Stefan

"Kopf: du lebst. Zahl: du stirbst."
Dascha Lehmann als Keira Knightley in "Domino"


Grammaton Cleric



Beiträge: 2.089

22.11.2006 20:34
#12 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

Für mich war Böll Erstkontakt und ist wie auf Owen Wilson meine absolute Nummer 1 auf Phoenix.


schokohäubchen


Beiträge: 377

27.11.2006 02:54
#13 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten
Danke für die Ergänzungen :-) ! Hmmm .. Tobias Kluckert in Hotel Ruanda ?! Hab den Film ebenfalls noch nicht gesehen, Phoenix soll dort allerdings auch nur in einer Art Cameo Auftritt zu sehen sein. Ich meine mich aber zu erinnern, irgendwo gelesen zu haben, dass Kluckert in "Walk the Line" erstmals für ihn besetzt worden sei. Am besten , ich leih mir die DVD mal aus, dann weiß ich´s sicher.

schokohäubchen


Beiträge: 377

01.12.2006 00:23
#14 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten
So, die Lücke "Hotel Ruanda" wurde geschlossen, nebenbei bemerkt: ein bewegender Film mit einem Dietmar Wunder in einer seiner für mich stärksten Rollen. Was Phoenix betrifft: es war nicht Tobias Kluckert sondern auch hier Nicolas Böll.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.561

02.12.2006 00:37
#15 RE: Joaquin Phoenix Zitat · antworten

Hier mal ein Sample der Synchronstimme aus "Die Abbotts"... Vielleicht erkennt jemand, um wen es sich hier handelt??? Mir selbst ist die Stimme nicht wirklich vertraut.

--------------------
"Es ist faszinierend, Molly... Die Liebe im Innern, die nimmt man mit."
(Ulrich Gressieker in "Ghost - Nachricht von Sam")


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor