Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 7.516 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
aijinn


Beiträge: 1.608

15.12.2021 22:34
#61 RE: The Office Zitat · antworten

Staffel 7-9 sind deutsch synchronisiert.

jjbgood



Beiträge: 435

15.01.2022 22:27
#62 RE: The Office Zitat · antworten

Und, soweit ich sehen konnte (Synchrontafel letzte Folge) mit allen damaligen Sprechern ohne Umbesetzung, mit 2 Ausnahmen.
Mindy Kaling wird von Dina Kürten gesprochen (die Umbesetzung fand aber schon in Staffel 7 statt, also ist das doch Kontinuität - man hätte aber ja auch Ghadah Al-Akel wieder zurückholen können), und Creed Bratton wird nun von Lutz Riedel gesprochen, da Frank Otto Schenk ja verstorben ist. Ansonsten ist mir keine Umbesetzung ins Auge gesprungen.

Danneberg187



Beiträge: 16

17.01.2022 02:39
#63 RE: The Office Zitat · antworten

Folgende Stimmen haben sich ab Staffel 7 geändert:

Darryl (bis Staffel 6 Axel Lutter, danach Marco Kröger)
Kevin Malone (bis Staffel 6 ?, danach Sven Brieger)

Meredith (bis Staffel 6 ?, danach Silvia Mißbach)

Die anderen Umbesetzungen wurden bereits genannt

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.247

17.01.2022 02:59
#64 RE: The Office Zitat · antworten

Kevin Malone war Hans-Jürgen Wolf, Meredith war Bettina von Nordhausen.

Connor J. Macleod



Beiträge: 378

20.01.2022 08:15
#65 RE: The Office Zitat · antworten

Lohnt sich die deutsche Synchro oder ist die Originalvariante besser? Habe immer mal wieder O-Ton Clips gesehen die großartig waren. Von der Synchro weiß ich bisher nichts.

Bollwerk


Beiträge: 133

20.01.2022 10:34
#66 RE: The Office Zitat · antworten

Also die ersten beiden Staffeln liefen noch auf Super RTL mit gewohnter RTL-Synchro-Qualität.

Ab Staffel 3 lief die Serie dann bei Comedy Central. Hier merkte man, dass die Bücher schwächer wurden und offensichtliche Fehler hinzukamen.
Wahrscheinlich war der große und hochwertig besetzte Sprecherstamm zu teuer für beides.

Die größte Fehlbesetzung war Axel Lutter auf Darryl... Viel zu alt! Daher freue ich mich schon auf die letzten Staffeln, da man diesen Makel Gott sei Dank entfernt hat.

Wie löst Netflix eigentlich das Problem mit den Extended-Folgen (teilweise über 30 Minuten lang)? Auf Comedy Central liefen die ja bis zum Exodus gekürzt..

AZ3oS


Beiträge: 720

20.01.2022 10:45
#67 RE: The Office Zitat · antworten

Wenn imdb stimmt, dann ist die 5. Folge aus Staffel 2 eine längere Folge. Diese ist bei Netflix trotzdem nur 22 Minuten lang wie alle anderen Folgen auch.

AZ3oS


Beiträge: 720

25.03.2022 19:16
#68 RE: The Office Zitat · antworten

In Staffel 3 sind die 30 Minuten Folgen auch in der deutschen Fassung 30 Minuten lang, also nicht gekürzt.

UFKA8149



Beiträge: 8.767

25.03.2022 22:05
#69 RE: The Office Zitat · antworten

Auf DVD müssten sicher alle verfügbaren Extended Folgen sein, sofern eine Synchro zu ihnen existiert.

Psilocybin


Beiträge: 971

07.04.2022 19:35
#70 RE: The Office Zitat · antworten

Beide Fassungen muss man sich im O-Ton angucken.
Die US-Fassung ist übrigens so interessant wie ein kleiner Autounfall. Staffel 1 versucht noch das Original zu kopieren. Das funktioniert natürlich nicht, weil die Tommys eine ganz andere Art von Humor haben. Ab Staffel 2 wird es erträglicher. Teilweise zuckersüß bis pampig-kitschig. Typisch amerikanisch eben. Ab Staffel 5 wird's peinlich. Die Figuren werden immer comichafter und in Staffel 6 hat die Serie ihren Tiefpunkt erreicht.

Sebastian1175



Beiträge: 290

19.04.2022 00:06
#71 RE: The Office Zitat · antworten

Sehr schön das man Benjamin Völz für James Spader und Stefan Friedrich für Jim Carrey geholt hat, leider hat man in der selben Folge Tobias Meister nicht auf Ray Romano besetzt hat und es stattdessen Florian Halm war.
Tom Vogt auf Will Ferrel fand ich jetzt auch nicht so pralle aber Uwe Büschken hat ja schon eine Hauptrolle mit Ed Helms.

Besonders Stefan Gossler hat man den Break in der Synchro gemerkt, seine Stimme klang doch in manchen Takes sehr brüchig auf einen 'jüngeren' Steve Carrell.

dlh


Beiträge: 14.018

19.04.2022 19:52
#72 RE: The Office Zitat · antworten

Wie kommt man denn auf Thomas Vogt? Ich finde Uwe Büschken für Will Ferrell ja schon nicht ideal, wobei er zumindest eine gewisse Qurligkeit mitbringt, aber Vogt stelle ich mir viel zu steif für Ferrells Art von komödiantischen Schauspiels vor. Ist Stefan Staudinger im Ruhestand oder innerhalb der Serie schon anderweitig besetzt?

CrimeFan



Beiträge: 5.039

19.04.2022 20:25
#73 RE: The Office Zitat · antworten

Ich könnte mir vorstellen, das ihn die Verantwortlichen für zu Alt befunden haben. Die Folge um die es geht ist aus den Jahr 2011 und Staudinger ist ohnehin schon 15 Jahre älter und so wären es 25 Jahre Altersunterschied. Was für mich aber auch keine Ausrede wäre. Staudinger selbst synchronisiert noch, aber ist mittlerweile inaktiver geworden.
Friedrich für Jim Carrey ist natürlich Pflicht und funktioniert trotz 17 Jahren Unterschied hier grandios.

Sebastian1175



Beiträge: 290

20.04.2022 18:51
#74 RE: The Office Zitat · antworten

Laut SK hatte Staudinger in der ersten Staffel eine Episodenrolle, also daran kann es nicht gelegen haben.

Sebastian1175



Beiträge: 290

03.05.2022 19:26
#75 RE: The Office Zitat · antworten

Bob Odenkirk - Michael Pan (9x16) als Mark

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz