Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 4.470 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Lammers


Beiträge: 3.631

21.03.2007 18:12
Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten
Mir fiel bei einem anderen Thread folgendes ein: Es gibt doch Filme, die sowohl in der OF als auch in der synchronisierten Fassung viele Passagen aufweisen, die im Original belassen wurden, um das Flair eines gewissen Landes rüberzubringen. Bei dem Thema sind mir ein paar Filme eingefallen.

Yakuza (USA 1974)
Mit Robert Mitchum, Ken Takakura und Brian Keith. Regie: Sydney Pollack
Bei diesem Film wurden öfter mal Passagen auf japanisch unsynchronisiert (auch nicht untertitelt) gelassen. Man kann aber, auch wenn man kein japanisch kann, teilweise aber auch so verstehen oder ahnen, um was es geht.

Heaven (D/USA/F 2001)
Mit Cate Blanchett, Giovanni Ribisi. Regie: Tom Tykwer
Auch bei diesem Film wurde viel im Original (Italienisch mit dt. Untertiteln) gelassen (Der Polizeichef war nur im Trailer synchronisiert), was den Film aber authentischer macht.

Kill Bill Vol. I (USA 2003)
Mit Uma Thurman, Darryl Hannah und Lucy Liu. Regie: Quentin Tarantino
Dieser Film ist im Gegensatz zu seinem Nachfolger "Kill Bill Vol. II" eigentlich fast zur Hälfte auf japanisch gedreht worden. Im zweiten Teil gibt es, wenn ich mich recht erinnere, nur das Kapitel mit dem Mönch, das im Original belassen wurde.

Welche Filme kennt ihr noch ?
Dennis Hainke



Beiträge: 1.315

21.03.2007 18:40
#2 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten
Last Samurai(USA/J 2003)
Mit Tom Cruise, Ken Watanabe, Tony Goldwyn Regie: Edward Zwick
Auch ein zweisprachiger (Englisch/Japanisch) Film, in dem sämtliche Szenen in denen
in japanisch gesprochen wird, unsynchronisiert (aber mit deutschen UT.) blieben.
derDivisor47



Beiträge: 2.087

21.03.2007 19:21
#3 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

ganz kurz, weil ich keine details kenne: Die "Der Pate" filme

Timon ( Gast )
Beiträge:

21.03.2007 22:38
#4 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

"Die Nibelungen" (2004): hier wurden Passagen in einer Originalsprache (ich glaube das ist Altnordisch, bin mir aber nicht sicher)nicht synchronisiert.

Kenny McCorm.


Beiträge: 826

22.03.2007 09:11
#5 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten
8 Mile (USA 2002)
Mit Eminem, Kim Basinger, Mekhi Phifer und Brittany Murphy
Alle Rap-Battles und Szenen in denen gesungen wird sind untertitelt. Dummerweise auch ein wichtiges Gespräch gegen Ende des Films.

Malibu's Most Wanted (2003)
Mit: Jamie Kennedy, Taye Diggs, Anthony Anderson und Regina Hall
Der Film parodiert unter anderem "8 Mile", dementsprechend wurden fast alle Rap-Einlagen im Original gelassen.

Scary Movie 3 (2003)
Mit: Anna Faris, Regina Hall, Charlie Sheen und Anthony Anderson
Hier wird ebenfalls eine Szene aus "8 Mile" parodiert, die auch im Original gelassen und untertitelt wurde.

Team America: World Police (2004)
Obwohl einige Terroristen und Koreaner im Original keine wirkliche Sprache sprechen wurde eben dieses "gibberish" nicht synchronisiert.
derDivisor47



Beiträge: 2.087

22.03.2007 12:46
#6 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

>>Scary Movie 3 (2003)
>>Hier wird ebenfalls eine Szene aus "8 Mile" parodiert, die auch im Original gelassen und untertitelt wurde.

IIRC waren die szenen im Kino nicht untertitelt.

Schaulust


Beiträge: 9

23.04.2007 15:29
#7 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

Land and Freedom von Ken Loach.

Spielt im Spanischen Bürgerkrieg. Die spanischen Dialogpassagen sowie die Stimmen der Kämpfer aus aller Welt bei den Internationalen Brigaden wurden im Original belassen und deutsch unteritelt. Nur die englischen Dialogpassagen wurden deutsch synchronisiert.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.798

23.04.2007 15:57
#8 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

Natürlich "Shogun" - sowohl in der Kino- als auch in der TV-Fassung wurden die japanischen Schauspieler auch im Original belassen - das ist keineswegs so selbstverständlich, wie es im ersten Augenblick erscheinen mag. Riskanterweise verzichtet die Originalfassung (und damit auch die DVD-Version) komplett auf Untertitel.

Gruß
Stefan

derDivisor47



Beiträge: 2.087

23.04.2007 16:24
#9 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten
auf der DVD von Shogun sind an mindestens einer Stelle Untertitel (englische, fest im Bild).
Ich habe zwar nicht viel von den 2 TV Fassungen geshen, aber wo stammen da die Untertitel her, wenn das Original (angeblich) keine hatte ?
Gaara



Beiträge: 1.361

23.04.2007 17:43
#10 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

Mir fällt grad Der Soldat James Ryan ein, in dem der deutsche natürlich nicht synchronisiert wurde, da er ja eh schon Deutsch gesprochen hat.

Schöni


Beiträge: 82

23.04.2007 21:19
#11 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

Zitat von Gaara
Mir fällt grad Der Soldat James Ryan ein, in dem der deutsche natürlich nicht synchronisiert wurde, da er ja eh schon Deutsch gesprochen hat.


Du meinst den, der von Corporal Upham laufen gelassen wird? Hab das bisher noch nie nachprüfen können, weil ich die DVD mit der Originaltonspur nicht besitze.
Da wurde dann wohl untertitelt, was dann allerdings bei den zwei Italienern am D-Day am deutschen Bunker unterlassen wurde...


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.798

24.04.2007 09:27
#12 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

Zitat von derDivisor47
auf der DVD von Shogun sind an mindestens einer Stelle Untertitel (englische, fest im Bild).
Ich habe zwar nicht viel von den 2 TV Fassungen geshen, aber wo stammen da die Untertitel her, wenn das Original (angeblich keine hatte) ?

Was heißt hier "angeblich"? Die wenigen englischen Untertitel kenne ich auch, sie haben eine sehr wuchtige Schrift und erklären sehr grob, worum es in der jeweils recht langen Sequenz geht - das sind die einzigen, wie auf DVD leicht nachzuprüfen ist (Nebenbei: Deswegen wurde Orson Welles als "Erzähler" engagiert, damit der Zuschauer nicht ganz im Regen steht). Die ausführlicheren Untertitel einiger Sequenzen der deutschen (!) TV-Fassung sind wahrscheinlich von der Sprecherin der Mariko selbst übersetzt worden - ich habe mir leider den Namen nicht gemerkt, aber er tauchte hier irgendwo im Forum auf.

Gruß
Stefan

Schaulust


Beiträge: 9

24.04.2007 11:22
#13 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

Nicht zu vergessen die Rückblenden in der Serie Lost, die in Korea spielen. Die sind im amerikanischen Original englisch, in der deutschen Fassung deutsch untertitelt. In den Szenen auf der Insel, wo die beiden Koreaner mit den anderen Darstellern interagieren, kommt es mir so vor, als seien die koreanischen Dialoge ebenfalls nachsynchronisiert worden -- wohl um ein einheitliches Klangbild zu gewährleisten. Oder irre ich mich da?

mooniz



Beiträge: 7.091

24.04.2007 18:33
#14 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

bei Marie-Antoinette hat man die tochter im original gelassen.
sie spricht französisch und ohne untertitel.

grüße
ralf


________

Deutsches Kirsten Dunst Forum / http://www.kirsten-dunst.org
http://www.spider-man3.de / http://www.marieantoinette.de

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

Freddy Krüger


Beiträge: 424

26.04.2007 22:29
#15 RE: Filme, die teilweise im Original gelassen wurden Zitat · antworten

Der mit dem Wolf tanzt da wurde eigentlich auch sehr viel mit Untertitel gearbeitet.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor