Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 5.239 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

01.04.2008 09:54
#16 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

Sollte das kein verfrühter Aprilscherz sein, ist es bestimmt der (Kino?-)Film zur Serie - meines Wissens war Morten Grunwald da auch mit von der Partie.

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

01.04.2008 21:28
#17 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten
Doch, doch. Es war mein voller Ernst! Dann ist es wahrscheinlich schon so, Stefan! Aber komisch, dass ich dazu nichts in meinem "Lexikon des internationalen Films" auf Diskette finde! Wurde wohl vergessen! Merkwürdig!

Ach, Quatsch! Es war doch ein "Vor-Aprilscherz"! April, April! Dachte, dass das mal überraschender ist, wie etwas, dass man schon eher ahnt!

Es wäre aber eigentlich auch die Wunschbesetzung von mir gewesen, außer vielleicht wieder Horst Sachtleben für Morten Grunwald wie in der "Panzerknacker"-BRD-Fassung, wenn man die 5 ZDF-"Olsenbanden"-Fassungen damals in München und nicht Berlin produziert hätte! Gruß, Pete!
Markus


Beiträge: 2.211

24.04.2008 10:48
#18 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Ich will nicht ausschließen, daß er Sprogöe zeitweise gesprochen hat - mein letztes Mal "Oh diese Mieter" ist so erbärmlich lange her, daß ich froh bin, daß ich überhaupt noch rudimentäre Erinnerungen habe. Ich glaube allerdings eher, daß Walter Niklaus als Sprecher vorgesehen war (immerhin hatte Sprogöes Sprecher bei der Olsenbande bisdato ständig gewechselt), aber nach Oppels zweitem Einsatz als Egon in "Die Olsenbande und ihr großer Coup" (das war ja 1974) er zum Zuge kam.
Hoffen wir, daß die Serie endlich mal wiederholt wird, damit wir uns ein eigenes Bild machen können. Wie wär\'s mit einer Unterschriftenaktion an den MDR?
Gruß
Stefan



Bald werden wir's wissen.

Im August erscheint die erste Box von "Oh, diese Mieter" auf DVD !!!

Ein Insider des Labels Sj Entertainment (Vertrieb von Edel), die kürzlich den "Chef" herausgebracht haben, hat die Nachricht verkündet.

Gruß
Markus
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

24.04.2008 18:24
#19 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

JAHUU!!!! Und wenn das durchaus rege Interesse hier im Synchronforum mit als Anregung für die Veröffentlichung diente - DANN KÖNNEN WIR UNS DOCH MAL GRATULIEREN, LADIES AND GENTLEMEN!

Grüsse
Stefan

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

25.04.2008 22:58
#20 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

Und vor lauter Freude verpflichte ich mich hiermit: Falls diese Box tatsächlich erscheint, erstelle ich einen Episodenführer mit allen mir bekannten Synchronstimmen (auch wenn der sicher nicht so mit Hintergrundinfos punkten kann wir bspw. "MacGyver").

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

26.04.2008 16:27
#21 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten
Ich glaube, dass sich eher der Olsenbandenfanclub sehr intensiv um ein Erscheinen der Serie bemüht hat. Vermutlich hat man dann nicht nur bei Sendern angefragt, sondern immer wieder auch bei Labels! Erfreulich und vielleicht sogar erstaunlich, dass es jetzt auch noch bei einem westdeutschen klappen wird! Ein guter Beweis dafür, dass man an einer Sache dranbleiben und hartnäckig sein muß!

Selbst ich als gebürtiger Westdeutscher freue mich, dass man dieser sicher sehr schönen dänischen Serie von Erik Balling mit Charme, Witz und sympathischen Darstellern, die heute Nostalgiewert besitzt wirklich nochmals Beachtung geschenkt hat, um sie nicht für alle Zeit einzumotten und der Öffentlichkeit vorzuenthalten, auf dass sie in volle Vergessenheit gerät. Es ist schon ein Jammer, dass sich bislang nicht mal der RBB oder der MDR geregt haben und demnächst viel lieber die x-te Wiederholung der Olsenbande zeigen, wobei so manchen die "Mieter" sogar lieber sein könnten als immer nur dieselben Gaunergeschichten! Unterscheidet sich da tatsächlich so die Rechte- und Kostenlage?

Ich würde jedenfalls dazu raten, sich die Box sofort nach Erscheinen zuzulegen, denn es wird unsicher sein wie der Erfolg ausfällt, aber somit besitzt man schon mal ein Wertstück; wenn sowieso auch künftig vom deutschen Fernsehen keine Ausstrahlung zu erwarten wäre. Käufer dürften jedoch höchstwahrscheinlich vorrangig ehemalige DDR-Bürger sein, die die Serie noch aus dem Ostfernsehen kennen!

Ich vermute doch mal, dass die Box nur die gekürzten 48 von eigentlich in Dänemark 84 produzierten damals von der DEFA synchronisierten Episoden enthält und sie weder Extras, noch irgendwelche Vervollständigungen (stimmt es, dass die Originallänge pro Folge laut ImdB sogar 45 Minuten (!!!) war und im Deutschen auf lediglich 20 plus manchmal ein bißchen mehr Minuten gekürzt wurde?) und keine hierzulande noch nicht gezeigten Teile enthält, aber egal, hauptsache die Serie kommt endlich mal überhaupt in irgend einer Form raus....obwohl es durchaus interessant wäre, was der DEFA denn da seinerzeit eventuell zu kritisch fürs DDR-Fernsehen war! Oder wie war´s bei der Veröffentlichung vom "Chef" (es ist ja wieder mal anzunehmen, dass die ARD hier auch bei ihren Folgen wie üblich auf 45 Minuten heruntergestutzt hatte)?

Und unten habe ich mir vorhin nochmals deinen Kommentar zur Vermutung des Einsatzes von Walter Niklaus durchgelesen, Stefan! Die Serie wurde ja erst ab 1975 im deutschen TV gezeigt. Ob da überhaupt noch zuerst an Niklaus gedacht wurde, nachdem man wie du schreibst Karl-Heinz Oppel bereits ein Jahr vorher für Egon genommen hatte?

Und die erste Folge war laut Episodenführer unter Fernsehserien.de "Einzug mit Gepolter". "Kein Wort über Harald" war erst Folge 29! Also hat Oppel da gesprochen oder war die Sendereihenfolge verschieden? Gruß, Pete!
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

26.04.2008 17:52
#22 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

Dass Niklaus vorgesehen war, halte ich doch auch für nicht sehr wahrscheinlich. Irgendjemand hat nur erwähnt, daß er Sprogoe synchronisiert HÄTTE, was für mich noch weniger wahrscheinlich ist - daher meine Vermutung. "Kein Wort über Harald" war die erste Folge bei der Ausstrahlung, die zuletzt im DDR-Fernsehen lief - sie muß nicht zwangsläufig die erste überhaupt gesendete gewesen sein, sondern nur die erste innerhalb einer Sendestaffel. 45 min war meines Wissens nur die Länge innerhalb einer Originalstaffel. Der 1.? Das wäre quasi ein Grund gewesen, ihre Ausstrahlung auf Eis zu legen - die Kürzungen hatten bestimmt keine politische Gründe, sondern programmtechnische: Sie wurden (zumindest bei der Erstaustrahlung) sonnabends zwischen 19.00 und 19.25 gezeigt - damit war die Einheitslänge vorgegeben. (Und derlei Kürzungen waren zu dieser Zeit in Ost und West usus).

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

26.04.2008 19:36
#23 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

Bei gezeigten Episoden bin ich voll deiner Meinung, wobei es natürlich dann auch immer schön in den Kram passen kann, wenn man gerade vom Sendeschema her, zumindest manchmal mögliche unangenehme Stellen aussondern kann! Bei nicht gezeigten ist es ja aber durchaus möglich, dass da Themen dabei waren, die man den DDR-Bürgern nicht einfach so bedenkenlos präsentieren wollte ("Oh, diese Mieter" kam ja schließlich mit Dänemark aus einem kapitalistischen Weststaat!). War jedoch auch im Westen so, dass die Öffentlich-Rechtlichen höchstens ganz, ganz selten bis gar nicht alle Folgen einer Serie aus dem Ausland zeigten (ist sicher neben Themen die nicht gefielen auch so, weil es oft auch einfach zu viele Folgen gewesen wären, die in die geplante Ausstrahlungzeit für die jeweilige Serie nicht reingepasst hätten). Gruß, Pete!

Pete


Beiträge: 2.799

27.04.2008 20:10
#24 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten
Man kann auch hoffen, dass SJ Entertainment wirklich die Rechte an der DEFA-Synchro erhält und dass die noch einen guten Klang hat oder wie man den restauriert, nachdem sie sich Jahre lang unangetastet (über 20 Jahre) mit im Archiv befand! Bin mal gespannt bald noch Infos in dem Bezug zu lesen! Gruß, Pete!
Pete


Beiträge: 2.799

01.05.2008 18:20
#25 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten
Wer Ove in der Serie "Die Leute von Korsbaek" (Matador)", produziert 1978-82 sprach ist auch noch ein Rätsel! Müsste eine westdeutsche Synchro gewesen sein, da sie laut Fernsehserien.de nur in der ARD und auf Südwest 3 lief! Er wirkte in 21 von 24 Folgen mit; ich weiß aber nicht ob alle hierzulande gezeigt wurden! Die erste Ausstrahlung fand jedenfalls 1981-1984 in der ARD, die nächste und bislang letzte 1986-87 auf Südwest 3 statt! Gruß, Pete!
Lammers


Beiträge: 3.675

01.05.2008 19:40
#26 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

In Antwort auf:
Dass Niklaus vorgesehen war, halte ich doch auch für nicht sehr wahrscheinlich. Irgendjemand hat nur erwähnt, daß er Sprogoe synchronisiert HÄTTE, was für mich noch weniger wahrscheinlich ist - daher meine Vermutung.


Wenn ich mir das so überlege, schließlich habe ich die Serie nie gesehen, finde ich aber doch, dass Walter Niklaus sehr gut auf Ove Sprogoe passen würde, wenn es auch eher eine Typenbesetzung wäre.

Markus


Beiträge: 2.211

15.09.2008 18:11
#27 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

Am 21.11.08 erscheinen die ersten 16 Folgen von Oh, diese Mieter .

Gruß
Markus

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

15.09.2008 18:21
#28 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

NA ENDLICH!!! Ich warte seit August darauf! Perfekte Weihnachtsüberraschung. Ich übernehme hiermit die Verantwortung für eine möglichst komplette Sprecherliste der einzelnen Folgen (Hilfe von Peter oder anderen DEFA-Kennern natürlich gern willkommen).

Gruß
Stefan

Markus


Beiträge: 2.211

21.11.2008 15:40
#29 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten
Na Stefan, schon zugeschlagen?
http://www.amazon.de/Oh-diese-Mieter-Box...27278175&sr=8-1

Auf dem Cover steht "Synchronisation des Fernsehens der DDR". Ist das korrekt oder war's doch die DEFA?

Bin auch gespannt wegen der Niklaus/Oppel-Frage...

Gruß
Markus

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

22.11.2008 00:25
#30 RE: Ove Sprogøe Zitat · antworten

Ich bin in Versuchung gekommen, aber nein - Weihnachten ist zu nahe, als dass es mir keine perfekte Freude für den Weihnachtsbaum sein könnte.
Aber es ist mit Sicherheit eine Fassung der DEFA, allerdings "für das Fernsehen der DDR synchronisiert" (so stets die originale Formulierung).

Wartet noch einen Monat, dann beginnt die Sprecherauflistung (wobei ich hoffe, dass die Angaben zu Dialog und Regie im Booklet stehen, denn laut Cover sind zwei Folgen im dänischen Original drauf, da gehe ich davon aus, dass alle Folgen nach dem dänischen Master erstellt wurden).

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Miranda Otto »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz