Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 3.926 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
berti


Beiträge: 15.108

23.02.2010 21:52
#16 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von John Connor
Nee, Anfang der 80er war Kronberg noch Berliner, deshalb hatte ich in meinem ersten Beitrag die Entstehungszeit der Synchro ja auch auf diese Zeit datiert. Insofern macht Stephans Erklärung für die Erstellung dieser Synchro durchaus Sinn.



Stephen hat diese Synchro aber auf Mitte der 80er datiert, und zu dieser Zeit dürfte Kronberg ja schon in München gewesen sein (seine ersten beiden Einsätze auf Eddie Murphy z. B. waren ja auch dort).


John Connor



Beiträge: 4.883

23.02.2010 22:06
#17 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Ach so, ich hatte tatsächlich "Anfang der 80er" gelesen. Dann macht dein Einwand natürlich Sinn. Sehr kurios das Ganze...

Grüße,
Fehmi

berti


Beiträge: 15.108

23.02.2010 22:08
#18 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Wenn die Synchro dagegen aus der Zeit um 1980 ist, wäre es komisch, dass der Film kurz davor oder danach ebenfalls in Berlin (!) mit Clausnitzer synchronisiert wurde.

berti


Beiträge: 15.108

23.02.2010 22:10
#19 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Einige hier kennen den Film ja jeweils mit Blumhagen, Clausnitzer oder Kronberg. Hat ihn jemand auch in mehr als einer der drei Synchros gesehen?

Pete


Beiträge: 2.799

07.03.2010 20:37
#20 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Für mich wäre die vertrackte Sache viel aufleuchtender, wenn man für die Kinofassung in der Reihenfolge zunächst Kronberg genommen hätte (passt auch dazu, dass er Anfang der 80er noch Berliner war), um dann für die Videofassung Niels Clausnitzer zu holen, und zwar erstens weil er einfach besser ist, Vertrautheit von Bond; Simon Templar oder 2. weil die Kinokopie abhanden gekommen ist, zuerst gekürzt war aber ich weiss nicht, ob man hierfür (Erstellung der Synchro für Video) extra so viel gezahlt hätte (Clausnitzer holen). Hatte die Videofassung mit Clausnitzer definitiv Kinoton? Ist nur einmal eine Überlegung meinerseits.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Markus


Beiträge: 2.203

08.03.2010 11:25
#21 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Immerhin hatte man Clausnitzer in den 80ern auch für 2 Videosynchros von Simon-Templar-Filmen nach Hamburg geholt.

Gruss
Markus

berti


Beiträge: 15.108

08.03.2010 13:20
#22 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Pete
Für mich wäre die vertrackte Sache viel aufleuchtender, wenn man für die Kinofassung in der Reihenfolge zunächst Kronberg genommen hätte (passt auch dazu, dass er Anfang der 80er noch Berliner war), um dann für die Videofassung Niels Clausnitzer zu holen, und zwar erstens weil er einfach besser ist, Vertrautheit von Bond; Simon Templar oder 2. weil die Kinokopie abhanden gekommen ist, zuerst gekürzt war aber ich weiss nicht, ob man hierfür (Erstellung der Synchro für Video) extra so viel gezahlt hätte (Clausnitzer holen).



Gegen die Theorie, dass die Fassung mit Kronberg die älteste ist, würde aus meiner Sicht (wie bereits gesagt) allerdings der Altersabstand von 15 Jahren zwischen Kronberg und Moore sprechen.

Pete


Beiträge: 2.799

08.03.2010 18:57
#23 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Mir ist aufgefallen, dass sich hier Leute im Forum witzigerweise schon des öfteren geirrt oder verlesen haben.

Nein, Du musst bedenken, dass der Film erst 1980 synchronisiert wurde und Randolf Kronberg damals somit nur 5 Jahre jünger gewesen wäre als Roger Moore zum Drehzeitpunkt 1970! Du widersprichst Dir ja sogar selbst, denn Du hast ja selbst geschrieben, dass Moore beim Dreh etwa im gleichen Alter war wie Kronberg vielleicht zur Zeit der Synchro. 1970 hätte der Altersunterschied gestimmt, wenn die Synchro mit ihm schon da erstellt worden wäre. Da hast Du was verdreht; da kann man aber auch langsam verrückt werden bei dieser seltsamen Sachlage!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

berti


Beiträge: 15.108

08.03.2010 20:10
#24 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Entschuldigung, ich war dadurch, dass die erste Synchro ja offenbar fürs Kino entstand, wirklich etwas verwirrt!
Der Grund dafür war, dass ich bei "Kinosynchro" an eine Fassung gedacht hatte, die relativ bald nach dem Start des Kinos in den englischsprachigen Ländern und nicht erst etwa zehn Jahre später entstanden wäre.


berti


Beiträge: 15.108

08.03.2010 20:12
#25 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Pete
Du widersprichst Dir ja sogar selbst, denn Du hast ja selbst geschrieben, dass Moore beim Dreh etwa im gleichen Alter war wie Kronberg vielleicht zur Zeit der Synchro. 1970 hätte der Altersunterschied gestimmt, wenn die Synchro mit ihm schon da erstellt worden wäre. Da hast Du was verdreht; da kann man aber auch langsam verrückt werden bei dieser seltsamen Sachlage!



Einen "Widerspruch" stellen meine Aussagen nicht da, sondern nur die Verwunderung über eine ziemlich verworrene Lage (siehe mein Posting vom 21. Februar).

berti


Beiträge: 15.108

08.03.2010 20:50
#26 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Damit es nicht noch verworrener wird: Das "verwirrt" in meinem vorletzten Posting Bezug sich darauf, dass ich nicht verstanden hatte, dass du davon ausgehst, die Synchro mit Kronberg wäre um 1980 entstanden.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

08.03.2010 22:46
#27 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von berti

Stephan hat diese Synchro aber auf Mitte der 80er datiert, und zu dieser Zeit dürfte Kronberg ja schon in München gewesen sein (seine ersten beiden Einsätze auf Eddie Murphy z. B. waren ja auch dort).



Hmm naja, Mitte 80er... Anfang 80er... PKS sendete ja ab 1984 - wäre also denkbar, dass Kirch den Film 1983 synchronisieren ließ. War da Kronberg noch in Berlin? Auf Video wurde (dem Vorspann nach zu urteilen) die deutsche Kinofassung verwendet. Ihre Videosynchros ließ das Label "Atlas" (wo der Film erschien) üblicherweise außerdem in München herstellen - mit eher unbekannteren Sprechern. Dass Schürenberg um 1982 für so eine Videosynchro engagiert wurde kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen. Da hielte ich es noch für wahrscheinlicher, dass aus irgendeinem seltsamen Grund (Pleite eines Verleihs o.ä.) um 1980 zwei Kinosynchros hergestellt wurden.

berti


Beiträge: 15.108

09.03.2010 10:04
#28 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Stephen
Hmm naja, Mitte 80er... Anfang 80er... PKS sendete ja ab 1984 - wäre also denkbar, dass Kirch den Film 1983 synchronisieren ließ. War da Kronberg noch in Berlin?



1983 hatte er Eddie Murphy in "Nur 48 Stunden" und "Die Glücksritter" synchronisiert, und beide Synchros sind aus München.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

09.03.2010 15:10
#29 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Das muss ja nichts heisen, denn andererseits sprach er in Berlin z.B.

- 1983 Scott Glenn in "Wenn er in die Hölle will, lass ihn gehen"
- 1984 Reb Brown in "Einer gegen das Imperium"
- 1984 Jeff Bridges in "Gegen jede Chance"
- 1984 Lewis Collins in "Geheimcode Wildgänse"
- 1986 John McMartin in "Staatsanwälte küsst man nicht"

... um nur ein paar zu nennen und ich glaub nicht, dass man ihn für alle diese Rollen extra nach Berlin holte.

berti


Beiträge: 15.108

09.03.2010 15:11
#30 RE: Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980) Zitat · antworten

Und in allen Fällen lagen keine Kontinuitätsgründe vor? Dass man auf den damals "neuen" Eddie Murphy in München einen Sprecher wählte, der nicht "vor Ort" war, sondern erst importiert werden musste, kann ich mir nicht recht vorstellen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor