Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 3.021 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.053

01.10.2010 14:56
#31 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Ich hab dem Film auch mal vor kurzen gesehen und muss sagen, dass ich marginal und berti in Punkto "Blumigkeit" recht geben muss. Vielleicht hab ich in letzter Zeit zu viele Brunnemann/Brandt-Synchros gesehen, denn ich fand die Synchro eher mittelprächtig lustig.


"Wenn du nur mal so im Gelände rumkreisen würdest."
"Ich kreise."
Thomas Danneberg und Karlheinz Brunnemann in "Zwei außer Rand und Band"

berti


Beiträge: 15.034

01.10.2010 15:13
#32 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Hättest du die Synchro auch ohne die Vermutungen in diesem Thread Brunnemann zugeordnet?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.053

01.10.2010 15:20
#33 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Vermutlich, anhand der Besetzungen alleine schon. Toni Herbert z.B. war oft bei Brunnemann zu hören, bei Brandt alleine weniger. Und vermutlich hätte Brandt sogar Marquis auf Mel Brooks besetzt.


"Wenn du nur mal so im Gelände rumkreisen würdest."
"Ich kreise."
Thomas Danneberg und Karlheinz Brunnemann in "Zwei außer Rand und Band"

berti


Beiträge: 15.034

01.10.2010 17:41
#34 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
Und vermutlich hätte Brandt sogar Marquis auf Mel Brooks besetzt.



Eher als auf Slim Pickens?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.053

01.10.2010 19:12
#35 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Könnte sein, auf Slim Pickens dann Martin Hirthe bei Brandt.


"Wenn du nur mal so im Gelände rumkreisen würdest."
"Ich kreise."
Thomas Danneberg und Karlheinz Brunnemann in "Zwei außer Rand und Band"

berti


Beiträge: 15.034

01.10.2010 19:16
#36 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Da der Film im Verleih der Warner-Columbia war, wäre das ein weiterer Hinweis auf Brunnemann.

Off-topic: Ließ dieser Verleih damals Komödien generell öfter bei der DS bearbeiten?


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.053

29.11.2010 22:14
#37 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Im Falle von Spencer/Hill lies Warner-Columbia deren Filme lieber von DS/Brunnemann als von Tobis/Brandt bearbeiten.

Topic: Beim nochmaligen sehen von "Blazing Saddles" konnte ich Karlheinz Brunnemann in einem kleinen Cameo entdecken - so dürfte die Frage nach der Bearbeitung eigentlich geklärt sein.


"Im Wald da steht ein Anwalt."
Karlheinz Brunnemann für Omero Capanna in "Sie nannten ihn Plattfuß"

berti


Beiträge: 15.034

29.11.2010 23:00
#38 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Wen spricht er denn?


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.053

29.11.2010 23:10
#39 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Keine Person im Weitesten Sinne, er liest das Türschild in der 8. Minute vor:


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Brunnemann.mp3
berti


Beiträge: 15.034

30.11.2010 10:14
#40 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Ach so.

Zitat von Silenzio
Beim nochmaligen sehen von "Blazing Saddles" konnte ich Karlheinz Brunnemann in einem kleinen Cameo entdecken - so dürfte die Frage nach der Bearbeitung eigentlich geklärt sein.



Dann bliebe noch die Frage, was genau es mit der alternativen Synchro auf sich hat, und wann diese zuletzt lief.


berti


Beiträge: 15.034

14.05.2019 13:12
#41 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner im Beitrag #10
Ich kenne nur die immer wieder im TV gezeigte Fassung, die nun auch ihren Weg auf die DVD fand. Ich nehme mal an, dass es sich dabei um die aufgepeppte Fassung handelt, also wahrscheinlich die zweite. Der Film hatte ja im Dezember 1974 bei uns in den Kinos seine Erstaufführung, richtig bekannt wurde Brooks aber erst ab September 1975, als "Frankenstein junior" seine Premiere feierte und ihm den großen internationalen Durchbruch bescherte. Ich vermute mal, dass man "Blazing Saddles" im Zuge dieses Erfolges nochmal neu vertonte, wahrscheinlich schon kurz darauf, denn im März 1976 kam dann ja auch Brooks' Erstling "The Producers" erstmals hierzulande ins Kino. Ich tippe also mal, dass die beiden deutschen "Blazing Saddles"-Fassungen innerhalb von zwei Jahren entstanden sein dürften. Bei Arne findet sich eine recht ausführliche Liste unter dem Titel "Is was, Sheriff?", die ich hier mal wiedergebe mit einigen eigenen Ergänzungen. Dabei handelt es sich um die Fassung, die auch auf der DVD enthalten ist, die unter dem Titel "Blazing Saddles - Der wilde wilde Westen" im Handel ist.

Als der Film vor Jahrzehnten ausgestrahlt wurde, bedauerte die TV Spielfilm, dass eine Version laufe, in der das Ende mit dem Durchbrechen der vierten Wand fehle. Das muss sich aber nicht unbedingt auf eine mögliche Zweitsynchro beziehen, sondern kann auch mit unterschiedlichen Schnittfassungen zu tun haben.
Aber unabhängig fällt mir eine andere Sache auf: Dass das Anwachsen des DVD-Marktes die Anzahl älterer Filme im Free-TV deutlich reduziert hat, ist nichts Neues. Gemessen daran sind einige Werke von Mel Brooks wie "Spaceballs", "Robin Hood - Helden in Strumpfhosen", "Die verrückte Geschichte der Welt" oder "Dracula - tot aber glücklich" noch relativ oft zu sehen. In den 90ern und um die Jahrtausendwende herum liefen auch "Frankenstein Junior", "Höhenkoller", "Das Leben stinkt" oder "Frühling für Hitler" öfter. Bei "Blazing Saddles" sind mir dagegen nur eine Ausstrahlung im Frühjahr 1995 und eine entweder im selben oder im folgenden Jahr bekannt. Kann es sein, dass dieser Film verglichen mit anderen von Brooks eher selten lief oder sogar vor Erscheinen der DVD ein paar Jahre ganz von der Bildfläche verschwunden war?


Tonelli1972


Beiträge: 80

16.05.2019 13:53
#42 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Zitat von Werner B. im Beitrag #24

...ich hatte die Gelegenheit, den Film in der alternativen Synchro zu sehen. Die Synchros sind zu 90 bis 95 Prozent identisch,
... bis auf einige geschmackliche Variationen. aber wie gesagt, es wurden zu ca. 90 Prozent die selben Takes in beiden
Fassungen verwendet.



Dazu gibt's 'nen kurzen interessanten Auschnitt mit TV/DVD-Synchrovergleich bei "YouTube"
https://www.youtube.com/watch?v=ipTxVmH0aL4


Und noch nebenbei:
Auf der VHS aus den 1980ern hat der Film einen deutschen Vorspann und Titelsong,
der von Freddy Quinn gesungen wird. Die weiteren Lieder sind im Original zu hören.


"Leute, die lieber Originaltexte hörn, intressiern doch nich!" (Danny Wilde in "die 2")

Tonelli1972


Beiträge: 80

16.05.2019 14:06
#43 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #37

Topic: Beim nochmaligen sehen von "Blazing Saddles" konnte ich Karlheinz Brunnemann in einem kleinen Cameo entdecken - so dürfte die Frage nach der Bearbeitung eigentlich geklärt sein.


Es gibt auch noch zwei weitere Brunneman-Cameos:

Der erste Cowboy, den Lili von Shtup bei ihrem Saloon-Auftritt anspricht (Bluray/0:55:25)
und einen Klu-Klux-Klan-Typen: "Da kenn' ich mich doch nicht vor Wut" (1:12:18)

Gruß
Tonelli


"Leute, die lieber Originaltexte hörn, intressiern doch nich!" (Danny Wilde in "die 2")

berti


Beiträge: 15.034

16.05.2019 14:08
#44 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Danke für den Clip! Aber ob diese kurze Stelle wirklich die Existenz von zwei Synchros beweist? Ansonsten könnte ich mir auch vorstellen, dass die etwas "zahmere" Formulierung vielleicht aus dem Trailer stammt. Bei "Zwei glorreichen Halunken" gab es auf Youtube ja auch eine kurze Stelle, die zwar für den Trailer eingesprochen wurde, in der Kinofassung aber fehlte, weshalb sie für beide (!) Rekonstruktionen neu eingesprochen wurde.


berti


Beiträge: 15.034

16.05.2019 14:10
#45 RE: "Der Wilde Wilde Westen"/"Is Was Scheriff" --- "Blazing Saddles" Zitat · antworten

Zitat von Tonelli1972 im Beitrag #43
Zitat von Silenzio im Beitrag #37

Topic: Beim nochmaligen sehen von "Blazing Saddles" konnte ich Karlheinz Brunnemann in einem kleinen Cameo entdecken - so dürfte die Frage nach der Bearbeitung eigentlich geklärt sein.


Es gibt auch noch zwei weitere Brunneman-Cameos:

Der erste Cowboy, den Lili von Shtup bei ihrem Saloon-Auftritt anspricht (Bluray/0:55:25)
und einen Klu-Klux-Klan-Typen: "Da kenn' ich mich doch nicht vor Wut" (1:12:18)

Dann ist es fast überraschend, dass danach keine weiteren Brooks-Filme mehr bei der DS landeten und ab "Höhenkoller" fast alle Synchros von Arne Elsholtz gemacht wurden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor