Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 5.529 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
weyn


Beiträge: 1.810

13.10.2013 13:01
#31 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Der Butler: Bernd Rumpf

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.392

06.01.2014 22:04
#32 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Die Simpsons 24x12: Michael Schwarzmaier

Hat nur einen einzigen Satz.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jerry



Beiträge: 9.332

22.11.2014 17:36
#33 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

CBGB (2013): Bernd Rumpf


dlh


Beiträge: 11.587

23.03.2015 09:26
#34 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Die Gärtnerin von Versailles -> Bernd Rumpf


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Frank Brenner



Beiträge: 8.964

25.03.2015 21:19
#35 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Die Gärtnerin von Versailles -> Bernd Rumpf


Gruß,

Frank

The Baron



Beiträge: 37

01.04.2015 23:59
#36 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Zitat von Erik im Beitrag #29
Habe ich eben erst gelesen - genau das ist das Problem mit diesem hervorragenden Schauspieler:

Zitat
SZ: Sind Sie sicher? Britische Wissenschaftler haben vor Jahren eine mathematische Formel entwickelt, um die perfekte Stimme zu beschreiben. Dem Ideal am nächsten kamen die Stimme von Jeremy Irons - und Ihre.
Rickman: Ich entsinne mich, davon gehört zu haben, begreife aber nicht, was das bedeuten soll. Meine Stimme war und bleibt ein Problem, besonders im Theater. Sie ist sehr leise und sitzt an einem schwierigen Platz, mitunter hört man sie nur sehr schlecht. Es gibt da wohl irgendeinen funktionalen Defekt. Was die Stimme angeht, bin ich beim Film eindeutig besser aufgehoben als im Theater."


Wenn man ihn im Original hört, hat man mitunter den Eindruck, er würde seinen Text nur halblaut denken (etwas, was manche mediokren Schauspieler machen, weil sie das mit sensibler Darstellung verwechseln). Hochinteressante Selbsterkenntnis, die sich - in aller Bescheidenheit - mit meinem Eindruck deckt, da ich ihn seit jeher absolut nicht für medioker halte, sondern für einen hervorragenden Schauspieler.
Ich halte nach wie vor Dirk Galuba für die ideale Besetzung, wobei ich auch den leider verstorbenen Michael Telloke oder Bernd Rumpf als adäquate Alternativen sehe.
Den Kontinuitätsfetischisten ins Poesiealbum geschrieben: Ja, es gibt tatsächlich ausländische Schauspieler, für die es mehrere hervorragende deutsche Besetzungsmöglchkeiten gibt (siehe auch Sean Bean und etliche andere)!



Rickman hat eine sehr spezielle Stimme, und ja, sie sitzt sehr weit unten und nutzt das grundsätzlich verfügbare Volumen scheinbar nicht aus. Allerdings hab ich ihn in London auf der Bühne erlebt und muß sagen: er war ganz vorzüglich zu verstehen.

Etwas bizarr finde ich, dass Benedict Cumberbatch, der einmal zum großen Vergnügen eines Fernsehpublikums bei einer Talkshow eine amüsante Parodie auf Rickman gesprochen hat, sich diesen parodistischen Effekt offensichtlich für bestimmte Rollen ganz ernsthaft zueigen gemacht hat. Seinen Smaug fand ich z.B. nur schwer erträglich - Rickman-Pausen und -Dehnungen nicht adaptiert, sondern überzogen.

mooniz



Beiträge: 7.091

14.01.2016 13:58
#37 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

das ist nicht zu fassen... R.I.P. Alan Rickman


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save me... the sword is the key.'
'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Filmfan93


Beiträge: 144

14.01.2016 14:06
#38 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Oh Mann. Und gestern schau ich mir noch Stirb Langsam an.

ronnymiller


Beiträge: 2.971

14.01.2016 15:21
#39 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Es ist so traurig im Moment...

N8falke



Beiträge: 3.696

14.01.2016 16:19
#40 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Zitat von Filmfan93 im Beitrag #38
Oh Mann. Und gestern schau ich mir noch Stirb Langsam an.


Ich sah erst am Wochenende wieder "Snow Cake". Eine von Rickmans stärksten Rollen mit einem kongenialen Michael Telloke, den ich nie besser als in diesem Film wahrnahm.


Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

14.01.2016 17:02
#41 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Das betrübt mich, da ich ihn noch live im Theater sehen wollte. Großartiger Schauspieler, sehr interessante Persönlichkeit.

Scat


Beiträge: 1.503

15.01.2016 03:20
#42 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

SL hab ich auch seit langem erst wieder vor kurzem Gesehen. RIP Hans! :(

JamesWhiteu


Beiträge: 178

15.01.2016 16:29
#43 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Der Mann mit der eindruckvollsten Stimme Hollywoods (neben Irons) geht von uns. Ich finde ein ganz besonderer Schauspieler, der seine Rollen mit einem herrlichem Charisma füllte, nicht zuletzt wegen seiner ... einfach geilen Stimme.


"Krieg ist die See in der ich schwimme, die Luft die ich atme. Ohne meinen Panzer bin ich nichts"

Tilo Schmitz in "Der goldene Kompass"

berti


Beiträge: 15.108

15.01.2016 22:32
#44 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Ein markantes Gesicht, eine mindestens ebenso markante Stimme - ein Risenverlust! Trotz gleich mehrerer Bösewichte (mindestens zwei davon dürften schon in die Filmgeschichte eingegangen sein) konnte er immer wieder auch ganz andere Rollen spielen - mal tragisch, mal komisch, aber oft mit seiner ganz speziellen Ironie.
In einem Synchronforum ist es natürlich schwer, etwas über ihn zu schreiben, da seine unnachahmliche Stimme und Diktion (gedehnt und zugleich zischelnd-schneidend) in keiner Synchro wirklich getroffen wurde. Viele Sprecher waren für sich genommen und zur jeweiligen Rolle passend, aber seine spezielle akustische Wirkung traf keiner (ähnlich wie seinerzeit bei Vincent Price).
Allerdings geht es hier ja auch innerhalb der Branche um Stimmpersönlichkeiten, und da kann man durchaus jemand lobend erwähnen, der aus einem anderen Sprachraum stammte.


Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

15.01.2016 23:26
#45 RE: Alan Rickman Zitat · antworten

Was deine Einschätzung zur akustischen Wirkung angeht, sprichst du nur für dich selbst. Insbesondere Erich Hallhuber, aber auch Bernd Rumpf ist auf seinem Snape auch in Sachen Wirkung ein perfektes Übertragen gelungen. Sie haben es geschafft, etwas imposant klingen zu lassen, das leicht zur Farce hätte gereichen können, da derart gedehntes Sprechen bei uns nun wahrlich unüblich ist (er tat es nicht immer gänzlich extrem, setzte diese Gabe aber gern ein). Da ich quasi alle seine Werke im Original kenne, steht außer Frage: Es war sehr, sehr, sehr schwer, ihn "einzufangen" - Mackensy, Rainer, Telloke und Hallwachs im unterschätzten "Quigley der Australier" gehen ganz eigene Wege, sind teils sehr weit weg vom O-Ton, sind dadurch im Einklang mit diesem grandiosen Gesicht ein sehr starkes Duo - aber eben nicht auf Augenhöhe. Dennoch: es war machbar. Schön auf ihm war Lothar Blumhagen, mit dem er sehr würdevoll klang.

Mag selbst bei den Adäquatesten 1% gefehlt haben, so war dies schlichtweg jedem "Nachvertonenden" verwehrt. Auch die liebevolle Imitation durch Benedict Cumberbatch, oft als stimmliche Wiedergeburt Rickmans gefeiert (noch zu dessen Lebzeiten, künftig aber wohl noch mehr), scheitert. Muss scheitern. Einzigartiges erfährt keine Kopie.

Ich denke, in Sachen Herausforderung für den Synchronsprechenden (ein Aspekt, über den hier nie gesprochen wird) war er ein wahres Juwel unter den Schauspielern, und ihn zu "machen", dürfte so betrachtet eine Ehre gewesen sein.

Ein großer Schauspielkünstler ist gegangen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Martin Sheen
Bruce Willis »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor