Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 299 Antworten
und wurde 20.412 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 20
Franky-El



Beiträge: 1.640

08.08.2008 14:19
#61 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

36. Der Butler war's (The Butler Did It)

Erstausstrahlung USA: 25.11.1991 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Bryan Winter
Regie: Ellen Falcon

Erstausstrahlung BRD: 14.08.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 36]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Während Phil und Viv übers Wochenende zu einer Anwaltstagung fahren, reist Geoffrey zu
einer Tagung für schwarze Butler. Phil ermahnt vor der Abreise seinen Neffen Will, während
seiner Abwesenheit keine Orgien im Haus zu veranstalten. Doch kaum sind die Eltern weg,
tobt das Chaos im Haus: Ashley und ihre Pfadfinderinnen verbeulen den Wagen, Will spielt
mit Freunden Strip-Poker und Carlton treibt alles auf die Spitze, in dem er das Haus an eine
Video-Clip-Firma vermietet. Unterdessen sind Phil und Viv nicht auf die Tagung, sondern in
ein romantisches Flitterwochenhotel gefahren. Doch weil ein Gast im Nebenzimmer das
ganze Personal für sich vereinnahmt hat, ist Phil sauer über den schlechten Service. Phil und
Viv beschließen, abzureisen. Was die beiden nicht ahnen: Der ominöse Gast im
Nebenzimmer ist niemand anderes als Geoffrey. Als sich Phil und Vivian sich dann telefonisch
melden und ankündigen, dass sie einen Tag früher nach Hause kommen, bricht bei Will,
Carlton und Ashley die nackte Panik aus, denn das Haus gleicht einem Schlachtfeld...
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Ricky Bell * (Ricky Bell) ?
Regisseur (David Bowe) Dietmar Wunder
Ronald De Voe * (Ronald De Voe) ?
Michael Lamone Bivins * (Michael Lamone Bivins) ?
Bob Doomie (Ralph Manza) Karl-Heinz Oppel
Tyriq Johnson (Perry Moore) Torsten Michaelis
Veronica (Shawn Murray) Andrea-Kathrin Loewig
Zoey (Nicholle Tom) ?


* = Im Abspann als Bell Biv De Voe benannt.


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

10.08.2008 21:02
#62 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

37. Wie gewonnen - so zerronnen (Something For Nothing)

Erstausstrahlung USA: 09.12.1991 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Bill Streib
Regie: Ellen Falcon

Erstausstrahlung BRD: 21.08.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 37]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Hilary organisiert im Country Club einen "Monte Carlo Abend" für einen wohltätigen Zweck.
Prompt gewinnt Will den Hauptgewinn bei der Tombola - immerhin ein Scheck über 1000
Dollar. Doch wie könnte es anders sein: Will blamiert seine Familie bis auf die Knochen, als
er sich weigert, das Geld zu spenden. Er will die Summe um keinen Preis wieder hergeben.
Da hält ihm Phil eine Gardinenpredigt und erklärt ihm in aller Deutlichkeit, dass es alte
Club-Tradition ist, die gewonnene Summe der Tombola für einen wohltätigen Zweck zu
stiften. Will nimmt sich die Moralpredigt schließlich zu Herzen und erklärt sich bereit, das
Geld dem kleinen Ramon zu stiften, damit der sein Talent in einem Baseball-Camp weiter
ausbauen kann.
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Ramon (Brandon Adams) ?
Mr. Cummings (Don Amendolia) Gerd Duwner
Kellner (Andrew Bilgore) ?
Mrs. Pullman (Mimi Cozzens) ?
Gentleman Gambler (Richard Penn) Joachim Kerzel
Henry Firth (John Petlock) Gerd Holtenau


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

11.08.2008 17:29
#63 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

38. Weihnachtsvorstellung (Christmas Show)

Erstausstrahlung USA: 16.12.1991 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Winifred Hervey Stallworth
Regie: Ellen Falcon

Erstausstrahlung BRD: 24.12.1994 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 38]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Familie Banks fährt über Weihnachten in eine Skihütte nach Utah. Dort stoßen auch
Vivians Schwestern, deren Männer und Cousin Bobby zu der Gruppe. Zwar stellt sich
heraus, dass es in der Hütte zu wenige Betten gibt, aber davon lässt sich die Familie die
gute Laune nicht verderben. Janice, Vivians jüngste und mit einem Weißen verheirateten
Schwester, scheint schwanger zu sein, und diese Tatsache hebt die gute Laune vor allem
bei den Frauen noch erheblich. Selbst Wills Mutter, die strikt gegen die Heirat der beiden
war, freut sich für Janice. Dabei hat die gute Laune von Wills Mutter eigentlich einen ganz
anderen Hintergrund - sie hat einen neuen Freund. Als die Erwachsenen gemeinsam zum
Weihnachtsessen gehen, lassen die durch die heimelige Weihnachtsstimmung
vertrauensselig gewordenen Kids einen mysteriösen Besucher in die Hütte. Das erweist
sich allerdings als eine dumme Idee, denn der Fremde nimmt die Kids und die gesamte
Hütte aus wie eine Weihnachtsgans...
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Frank Schaeffer (Dietrich Bader) ?
Arnold Tish (Charley Lang) Michael Walke
Helen Louis (Jenifer Lewis) Gisela Fritsch
Lester Louis (Felton Perry) Michael Telloke
Fred (Don Sparks) ?
Bobby (Ahmad Stoner) ?
Forest Ranger (Tom Virtue) ?
Viola 'Vy' Smith (Vernee Watson-Johnson) Joseline Gassen
Janice (Charlayne Woodard) Janina Richter


Zusatzinfo:
3. von 14 Gastauftritten von Will's Mom Viola
2. von 8 Gastauftritten von Will's Tante Helen


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

12.08.2008 19:03
#64 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

39. Ein Beruf für die Prinzessin (Hilary Gets A Life)

Erstausstrahlung USA: 06.01.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Eunetta T. Boone und P. Karen Raper
Regie: Shelley Jensen

Erstausstrahlung BRD: 28.08.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 39]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Bei einem Familientreffen beklagt sich Phil darüber, daß die Kinder unendlich viel Geld
verschlingen. Insbesondere Hilary gibt entschieden zuviel aus, so daß Phil ihre Kreditkarten
einzieht und sie auffordert, sich endlich einen Job zu suchen. Hilary bemüht sich auch, aber
findet einfach keinen Job. Will bietet sich an, ihr zu helfen und füllt gemeinsam mit ihr einen
Bewerbungsbogen aus - nicht ohne dabei ein wenig zu schummeln. Schließlich bekommt
Hilary einen Job bei einer Catering-Firma. Ihr erster Auftrag: Sie soll eine
Bar-Mitzvah-Feier ausrichten. Dabei stellt sie sich auch wider Erwarten recht geschickt an,
vergißt aber leider, das Service-Team zu besorgen. Also müssen Ashley, Carlton und der
gute Geoffrey mit anpacken. Als Hilary im Partyraum einige ihrer Bekannten entdeckt, traut
sie sich nicht aus der Küche, weil sie sich wegen ihres Jobs schämt. Erst als Geoffrey ihr ins
Gewissen redet, faßt sie Mut und steht zu ihrer Arbeit.
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Cindy (Sharon Brown) Bettina Weiß
Mr. Greenspan (Tom Henschel) ?
Krista (Clea Lewis) ?
Barbara Simone (Joan McMurtrey) ?
Tyriq Johnson (Perry Moore) Torsten Michaelis
Ida Pollock (Elsa Raven) ?
Bobby Greenspan (Adam Sneller) ?


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

13.08.2008 16:23
#65 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

40. Der Ball ist rund (My Brothers Keeper)

Erstausstrahlung USA: 13.01.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Bennie R. Richburg Jr.
Regie: Ellen Falcon

Erstausstrahlung BRD: 04.09.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 40]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Will und Carlton sehen sich bei einem Basketball-Spiel Marcus Stokes an, den Spielmacher
ihres nächsten Gegners Malibu. Marcus ist ein Halbgott an Ball, und Will und er liefern sich
nach dem Spiel ein kleines Wortgefecht, in dem es auch darum geht, dass sich für ihr Spiel
ein Talent-Scout angesagt hat, der Spieler für die College-Liga suchen wird. Eigentlich hält
Will seinen Konkurrenten für ein verwöhntes Kerlchen aus Malibu, doch dann trifft er ihn am
Tag darauf bei seinem Frisör in den Slums. Außerdem erfährt Will, dass Marcus sogar einen
kleinen Sohn hat. So macht sich Will so seine Gedanken über Marcus. Und als es endlich
zum Spiel zwischen den beiden Mannschaften kommt, lässt Will Marcus das alles
entscheidende Siegtor werfen, um ihm seinen Respekt zu zollen. Natürlich durchschaut
Marcus diese Geste der "Wohltätigkeit" und wäscht Will nach dem Spiel unter vier Augen
gehörig den Kopf. Er macht Will klar, dass er nicht um jeden Preis eine Karriere als
Basketball-Profi machen will, sondern sich vielmehr auf eine solide Ausbildung als
Ingenieur verlassen möchte, die er mit seinem Basketball-Stipendium finanzieren möchte.
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Gym Rat 1996 (Keith Burke) ?
Nelson, Will's Friseur (Hugh Dane) Tilo Schmitz
Trainer Smiley (Dave Florek) Kurt Goldstein
Tommy (Bobby McGee) ?
Tyriq Johnson (Perry Moore) Torsten Michaelis
Joe (Ivory Ocean) Jörg Döring
Marcus (Allen Payne) Michael Walke *
Marcus Jr (Rodney Ross) ?


* Hat die selbe Synchron stimme wie William Thomas Jr. als Vanessa Verlobter Dabnis Brickey ab der 8. Staffel in Die Bill Cosby Show!


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

14.08.2008 17:26
#66 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

41. Das 25-Millionen-Dollar Ding (Geoffrey Clean's Up)

Erstausstrahlung USA: 20.01.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Lisa Rosenthal
Regie: Ellen Falcon

Erstausstrahlung BRD: 11.09.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 41]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Geoffrey hat sich in Karen verliebt, die schräg gegenüber als Haushälterin arbeitet. Die
beiden gehen gemeinsam aus, doch als Geoffrey beim Abschiedsküsschen vor der Haustür
erfährt, dass es sich bei Karen um die millionenschwere Erbin eines Klopapier-Imperiums
handelt, hält er eine Verbindung mit ihr für unpassend und unmöglich. Will jedoch redet ihm
seine Vorbehalte aus, und schließlich lässt sich Geoffrey von Karen dazu überreden, sie zu
einer High-Society-Party zu begleiten. Dort kann er jedoch nicht aus seiner Haut heraus und
benimmt sich den ganzen Abend über wie ein Butler, was Karen ziemlich sauer macht. Die
beiden scheiden im Streit. Wiederum redet Will Geoffrey zu, der sich bei Karen dann auch
für sein Benehmen entschuldigt. Unterdessen probiert Phil, sich mit Hilfe eines Toupets
etwas jugendlicher zu geben.
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Sandford (Jay Bell) Alexander Herzog
Joe (E.R. Davies) ?
Sarah Carnegie (Marj Dusay) ?
John Carnegie (Matthew Faison) ?
Karen Caruthers (Anna Maria Horsford) Viola Sauer
Carl (Daniel Trent) ?


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

16.08.2008 01:22
#67 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

42. Butler Jazz (Community Action)

Erstausstrahlung USA: 03.02.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Cheryl Gard
Regie: Ellen Falcon

Erstausstrahlung BRD: 25.09.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 42]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Jazz hat seine Bude verloren und darf deshalb bei den Banks einziehen. Um sich nützlich zu
machen, schlägt er Phil vor, Geoffrey zu vertreten, der mit einer starken Erkältung im Bett
liegt. Natürlich gelingt es ihm binnen kürzester Zeit, das Haus ins Chaos zu stürzen.
Unterdessen ist Hilary wegen eines Verkehrsdelikts zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert
worden, die sie in einem Krankenhaus ableistet. Dort verliebt sie sich in den jungen Arzt
Alec, den sie auch mit nach Hause bringt. Während Vivian und Phil von dem kultivierten
und gebildeten jungen Mann begeistert sind, platzt Jazz fast vor Eifersucht. Doch das Glück
ist nicht von langer Dauer, denn bei einer Party lernt Hilary Alecs feste Freundin kennen.
Sie macht dem Arzt eine handfeste Szene und verschwindet wutentbrannt. Will hingegen
umgarnt die junge Ärztin Monique und gibt sich bei ihr als Arzt im Praktikum aus. Doch als
es dann um medizinische Details geht, wird es Will ganz anders. Später bietet Jazz Onkel
Phil an, ihm Hilary abzunehmen und sie sogar zu heiraten, vorausgesetzt, die "Probefahrt"
verläuft zu seiner Zufriedenheit. Es kommt, wie es kommen muss: Phil schmeißt Jazz mal
wieder aus dem Haus...
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Herman Clifford (Al Fann) ?
Madie (Nancy Giles) Katharina Koschny
Danielle (Monica Guy) ?
Dr. Alec Hudson (Bobby Hosea) Gerald Paradies
Jazz (D.J. Jazzy Jeff) Frank Schaff
Monique (Mary Watson) ?
Lisa (Michole Briana White) Janina Richter


Zusatzinfo:
10. von 43 Gastauftritten von Jazz

In dieser Folge kommt Jazz ganz am anfang mit einem Lebensgroßen Pappaufsteller von Bill Cosby rein. Weiß von euch jemand vielleicht ob da ein Hintergrund hinter steckt, und wenn ja welcher?


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

16.08.2008 21:47
#68 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

43. Mandeln und Memoiren (I'll Will)

Erstausstrahlung USA: 10.02.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Leslie Ray und David Steven Simon
Regie: Ellen Falcon

Erstausstrahlung BRD: 02.10.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 43]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Butler Cedric hat seine Memoiren geschrieben und verrät den Banks, dass auch Geoffrey
sich mit einem diesbezüglichen Plan trage. Währenddessen wird Will ins Krankenhaus
eingewiesen, wo ihm die Mandeln herausgenommen werden sollen. Doch Will hat eine
Heidenangst vor der Operation. Selbst der alte Schauspieler Max, den er im Krankenhaus
kennen lernt, kann ihn nur kurz aufmuntern. Und nach der Begegnung mit dem
vergesslichen Doktor Baylor, der ihn operieren soll, bekommt Will solche Alpträume, dass
er aus dem Hospital flüchtet. Die Banks suchen unterdessen nach Geoffreys Manuskript,
vor dem sie sich ziemlich fürchten, denn wer weiß, was der Gute darin alles ausplaudert.
Doch diese Bedenken erweisen sich zum Glück als unbegründet. Schließlich muss Phil nur
noch ein Machtwort sprechen, um Will zurück ins Krankenhaus zu bringen.
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Cedric (Erick Avari) * Dietmar Richter-Reinick
Dr. Harding (John Beradino) ?
Max Jakey (Milton Berle) ?
Dr. Dré (Dr. Dré) Michael Walke
Doc (Bernie Kopell) * ² Norbert Langer
Dr. Baylor (Macon McCalman) Lothar Mann
Schwester Bonnie (Kathleen McClellan) ?
Schwester Petty (Debra Mooney) Karin Schröder


* Hatte schon in vielen bekannten Filmen & Serien Nebenrollen, ich persönlich
kenne Ihn am Besten aus der Serie Stargate Kommando SG-1 in der er den Kasuf
gespielt hat, der Abydonischen Schwiegervater von Daniel Jackson. Die selbe
Rolle hat er übrigens auch im Stargate Kinofilm von 1994 gespielt. Gesehen habe
ich Ihn aber auch in Filmen & Serien wie z.b.: Independence Day, Die Mumie,
Daredevil, Planet der Affen, Roseanne (1988 - 1997), Superman - Die Abenteuer
von Lois & Clark (1993 - 1997), und jetzt auch Heroes (2006 - Heute).

* ² Bekannt aus der Serie "Love Boat (1977 - 1986)" als Dr. Adam Bricker.


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

17.08.2008 16:14
#69 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten
44. Der Preis ist heiß (Eyes On the Prize)

Erstausstrahlung USA: 17.02.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Bryan Winter
Regie: Ellen Falcon

Erstausstrahlung BRD: 09.10.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 44]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Onkel Phil hat sich als Heimwerker versucht und das ganze Haus ins Chaos gestürzt - nichts
funktioniert mehr wie es soll! Erst als Vivian mit drakonischen Maßnahmen, nämlich Sex-
Entzug, droht, bequemt sich Phil, einen Fachmann zu verständigen. Unterdessen ist Will als
Kandidat für die Game-Show "Double Trouble" gecastet worden und braucht einen Partner.
Jazz und Ty wetteifern nun darum, wer Wills bester Freund ist und haben Wills
ursprünglichen Partner für die Show bereits mit Drohbriefen aus der Stadt vertrieben. Weil
Will aber unglaublich scharf auf den Hauptgewinn - ein Auto - ist, entscheidet er sich für den
angeblich klügeren Carlton als Partner. Überraschenderweise sind Jazz und Ty bei der Show
die Gegner von Will und Carlton. Als Will und Jazz dann bei der letzten Frage sagen sollen,
wer wessen bester Freund ist, wird es turbulent...
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Bob Eubanks (Bob Eubanks) Thomas Danneberg
Stations Manager (Tim Jones) ?
Dr. Baylor (Macon McCalman) Hans-Jürgen Dittberner
Tyriq Johnson (Perry Moore) Torsten Michaelis
Mort (Peter Schreiner) ?
Jazz (D.J. Jazzy Jeff) Frank Schaff


Zusatzinfo:
11. von 43 Gastauftritten von Jazz

M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

18.08.2008 19:41
#70 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

45. Das waren Zeiten (Those Were The Days)

Erstausstrahlung USA: 24.02.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Samm-Art Williams
Regie: Rita Rogers Blye

Erstausstrahlung BRD: 16.10.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 45]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Marge, eine alte Freundin von Phil und Viv, ist zu Besuch gekommen. Die drei sprechen über
die alten Zeiten und die Demonstrationen, Sit-Ins und ähnliche Dinge mehr. Dabei stellt sich
heraus, dass Marge politisch immer noch sehr aktiv ist. Unterdessen wird in der Schule der
beliebte Lehrer Knotts gefeuert, weil er im Fotokurs eine Robert Maplethorpe-Ausstellung
organisiert hat, die die meisten Eltern für zu pornographisch halten. Später stellt sich dann im
Hause Banks heraus, dass Marge vom FBI gesucht wird. Die Banks sind verwirrt und
erbitten sich bei ihrer Freundin Bedenkzeit, was ihr weiteres Vorgehen betrifft. Will dagegen
schlägt als Protestmaßnahme gegen die Entlassung von Knotts eine radikale Aktion im Stile
von Marge vor. Doch die Sache floppt, und Will wird mit drei Tagen Schulausschluss
bestraft. Bei der Diskussion mit Marge über den Kampf gegen das System hält Phil seiner
alten Freundin eine Standpauke und bekräftigt, dass er auf seine Art genauso engagiert ist
wie sie. Marge entscheidet sich daraufhin, wieder zu verschwinden - und als Will Wind
davon bekommt, will er mit ihr im Untergrund abtauchen. Doch Marge macht ihm klar, dass
er es erst mal auf die legale Art seines Onkels probieren soll. Kurz danach fragt ein FBI-
Agent die Familie nach Marge aus - doch die Banks fertigen den Mann ziemlich knapp ab.
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Marge Smallwood (Peggy Blow) Daniela Strietzel
Student (Randy Josselyn) Dietmar Wunder
Agent Marcus Collins (Tim Russ) Thomas Wolff
Mr. Knotts (Kenneth Tigar) ?
Kellogg Lieberbaum (Michael Weiner) ?


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

19.08.2008 18:30
#71 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

46. Meine Mami gehört mir (Vying For Attention)

Erstausstrahlung USA: 02.03.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Efrem Seeger
Regie: Malcolm-Jamal Warner *

Erstausstrahlung BRD: 23.10.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 46]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Als Vy mit ihrem neuen Freund Robert und dessen kleiner Tochter Claudia bei den Banks
zu Besuch kommt, reagiert Will ganz schön eifersüchtig. Dann entpuppt sich Robert auch
noch als absoluter Supermann, der nicht nur durch seine freundliche Art bei allen einen
guten Eindruck macht, sondern auch noch alles reparieren kann. Als dann sogar von
Hochzeit die Rede ist, hat Will endgültig genug. Bei dem Abendessen, das Vy zur Feier des
bevorstehenden großen Ereignisses gibt, ist er der Einzige, der nicht erscheint. Statt dessen
frönt er in einer Bar seiner schlechten Laune. Carlton findet ihn schließlich an der Theke
und redet ihm ins Gewissen. Wird Will sich mit seiner Ma aussprechen?
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

George (Hawthorne James) ?
Sam (Arnold Johnson) ?
Robert Watson (Bill Overton) Torsten Sense
Claudia (Raven-Symoné) Olivia Moll ?
Viola 'Vy' Smith (Vernee Watson-Johnson) Joseline Gassen


Zusatzinfo:
4. von 14 Gastauftritten von Will's Mom Viola

* Den Meisten von euch bestimmt bekannt als Theodore Huxtable aus Die Bill Cosby Show!


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

20.08.2008 16:53
#72 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

47. Lester auf der Couch (The Aunt Who Came To Dinner)

Erstausstrahlung USA: 23.03.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Jerry Ross
Regie: Rae Kraus

Erstausstrahlung BRD: 30.10.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 47]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Will und Carlton in Liebesnöten: Da haben sie doch diese traumhaft charmanten
Französinnen kennen gelernt und sie zu sich nach Hause eingeladen, weil Phil und Vivian
für ein paar Tage zu einem Jazzfestival fahren wollten, als Vivians Schwester Helen aus
heiterem Himmel bei den Banks auftaucht und sich bei Vivian wegen ihrer Eheprobleme
ausweint. Sie hat ihren Mann Lester mit einer Frau zusammen gesehen und verdächtigt ihn
nun des Ehebruchs. Um das heimliche Rendezvous doch noch zu retten versucht Will die
Banks dazu zu überreden, Helen mit zu dem Festival zu nehmen. Aber als er sie gerade so
weit hat, kreuzt Lester auf, um mit Helen zu reden. Bei so viel Beziehungsstress können
Carlton und Will ihre süßen Französinnen vergessen - oder?
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Helen Louis (Jenifer Lewis) Gisela Fritsch
Renee (Monique Mannen) ?
Monique (Kent Masters King) ?
Lester Louis (Felton Perry) Michael Telloke


Zusatzinfo:
3. von 8 Gastauftritten von Will's Tante Helen


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

21.08.2008 17:29
#73 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

48. Eine schwere Geburt (Be My Baby Tonight)

Erstausstrahlung USA: 27.04.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Lisa Rosenthal
Regie: Shelley Jensen

Erstausstrahlung BRD: 06.11.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 48]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Ashley ist zum ersten Mal verliebt. Ihr Angebeteter heißt Kevin, und um auf alles
Kommende vorbereitet zu sein, quetscht die 13-jährige nun Will über Sex aus. Der fühlt
sich bald von der Rolle des großen Aufklärers überfordert. Auch Carlton und Hilary sind ihm
keine große Hilfe. Schließlich wendet er sich an die städtische Sexual-Beratungsstelle und
wird dort von dem Zuständigen erst einmal mit nützlichen Prospekten zum Thema
eingedeckt. Als Phil und Vivian die aufschlussreichen Broschüren finden, schwant ihnen so
einiges...
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Mrs. Rinkoff (B.J. Jefferson) Martina Treger
Kevin (Marc Robinson) Björn Schalla


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

22.08.2008 15:46
#74 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten

49. Striptease für zwei (Strip Tease For Two)

Erstausstrahlung USA: 04.05.1992 (NBC) - (Season 2)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Leslie Ray und David Steven Simon
Regie: Shelley Jensen

Erstausstrahlung BRD: 13.11.1993 (RTL Plus) - [Staffel 2 - Folge 49]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Carlton und Will brauchen Bargeld für eine "bombensichere" Börsenspekulation. Als Vivian
Carlton ihr Diamant-Armband anvertraut, damit er es zur Reparatur bringt, steuert er nicht
den Juwelier, sondern den Pfandleiher an. Doch das absolut sichere Geschäft geht in die
Hose, folglich sind Geld und Diamant-Armband futsch. Händeringend suchen Carlton und
Will nach gutbezahlten Jobs, um das kostbare Armband wieder auslösen zu können.
Schließlich nimmt Will sogar eine Stelle als Strip-Tänzer an. Just bei seinem ersten Auftritt
verfehlt er jedoch das Lokal und beginnt, sich im gediegenen Diamond-League-Restaurant
zu entkleiden. Dem zunächst etwas erstaunten Publikum gefällt die Darbietung recht gut,
und als Carlton beginnt, das Geld aufzusammeln, animieren die Damen ihn dazu, auch die
Kleider abzuwerfen. Als er gerade die Show seines Lebens abzieht, kreuzen ausgerechnet
Phil, Vivian und Hilary auf, die in dem Lokal einen Tisch bestellt hatten...
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Pfandgeschäfts-Kundin (Beverly Jackson) ?
Mrs. DeWynter (Marge Kotlisky) Luise Lunow
Agnes (Mother Love) ?
Jacques (Marius Mazmanian) Georg Tryphon
Tiffany (Paige Pengra) ?
Blayne (Viva Vinson) ?


M.f.G.

Franky-El

Franky-El



Beiträge: 1.640

23.08.2008 19:25
#75 RE: Der Prinz von Bel-Air (1990 - 1996) Zitat · antworten
50. Pustekuchen (How I Spent My Summer Vacation)

Erstausstrahlung USA: 14.09.1992 (NBC) - (Season 3)
© Produced by Warner Bros. Television
Drehbuch: Winifred Hervey Stallworth
Regie: Shelley Jensen

Erstausstrahlung BRD: 20.11.1993 (RTL Plus) - [Staffel 3 - Folge 50]
Deutsche Fassung: Hermes Synchron, Berlin
Dialogbuch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Arne Elsholtz

Inhalt:
Phillip spielt mit dem Gedanken, Will auf ein Internat zu schicken. Zwar ist Vivian
entschieden dagegen, doch als Will nach den Sommerferien aus Philadelphia wiederkommt
und sich total daneben benimmt, fühlt Phil sich in seinem Entschluss bestärkt. Es kommt zu
einem Streit mit Will, der sich hinausgeworfen fühlt und wütend das Haus verlässt. Aber
auch in der "weiten Welt" hat Will wenig Glück: Auch sein Freund Jazz setzt ihn bald vor die
Tür. Nun weiß Will gar nicht mehr wohin, und zu allem Unglück pinkelt ihm dann noch ein
herrenloser Hund ans Bein. Derweil machen die Banks sich große Sorgen um Will. Als er
schließlich von einem freundlichen Polizisten nach Haus gebracht wird, sind alle erleichtert -
auch Phil.
Quelle: Videotext RTL 2

William 'Will' Smith (Will Smith) Jan Odle
Philip 'Phil' Banks (James Avery) Helmut Krauss
Vivian Banks (Janet Hubert-Whitten) Regina Lemnitz
Carlton Banks (Alfonso Ribiero) Sven Hasper
Hilary Banks (Karyn Parsons) Sabine Jäger
Ashley Banks (Tatyana M. Ali) Ranja Bonalana
Geoffrey, der Butler (Joseph Marcell) Arne Elsholtz

Whitey (Kevin Cooney) ?
Frau (Minnie Summers Lindsey) ?
Norma (Terrence O'Connor) ?
Fred (Casey Sander) ?
Jazz (D.J. Jazzy Jeff) Frank Schaff


Zusatzinfo:
12. von 43 Gastauftritten von Jazz

M.f.G.

Franky-El

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 20
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor