Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 4.446 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
kogenta



Beiträge: 1.661

22.07.2008 20:15
LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

Zu diesem Italo-Western-Klassiker sind die kompletten Darsteller leider nicht zu recherchieren.

Jean Louis Trintignant (Silence[Orig.Silenzio]) stumme Rolle
Klaus Kinski (Loco[Orig.Tigrero]) Gerd Martienzen
Frank Wolff (Sheriff Gedeon Burnett) Martin Hirthe
Vonetta McGee (Pauline Middleton) Traudel Haas
Luigi Pistilli (Henry Pollicut) Friedrich W. Bauschulte
Mario Brega (Pollicuts Gehilfe) Klaus Sonnenschein
Carlo d'Angelo (Gouverneur) Klaus Miedel
Marisa Merlini (Regina) ??
Raf Baldassare (Bobo Sanchez) Holger Kepich
Spartaco Conversi (Anführer der Outlaws) Knut Hartwig
Remo de Angelis (Falscher Sheriff) Edgar Ott
Maria Mizar (Saloon Girl) ??
Marisa Sally (Saloon Girl) ??
Pupita Lea Scuderoni (Alte Mutter) Margarethe Schoen (?)
Jacques Dorfmann [als Jacques Toulouse] (Miguel) Randolf Kronberg
Bruno Corazzari (Charlie) Hans W. Clasen
Loris Loddi (Silence als Junge) ??
Mimmo Poli (Barkeeper) ??
?? (1.Pokerspieler/Sanchez) Wolfgang Amerbacher
?? (2.Pokerspieler/Morrison) ??
?? (3.Pokerspieler) Joachim Kemmer
Mauro Mannatrizio [?] (4.Pokerspieler/Jack) ??
?? (Gordon, Vater von Silence) ??
Adriana Giuffre (Mutter von Silence) ??
?? (Kopfgeldjäger erste Szene) ??
?? (Outlaw erste Szene) Peer Schmidt (???)
?? (Outlaw, von Kinski mit der Peitsche gejagt) Manfred Grote
?? (Outlaw, Mann von Pauline) Joachim Kemmer (?)
?? (Priester/Stationsvorsteher) ??
?? (Kutscher) ?? [lt. IMDB Benito Pacifico, glaube ich aber nicht]
?? (Sheriff beim Tod von Charlie) Wolfgang Amerbacher
Aldo Ralli (Gehilfe des Sheriffs) ??
?? (Aufgeregter Bote) Thomas Keck (?)
Claudio Ruffini (Kopfgeldjäger mit Hut gegen Ende) kein Dialog
Fortunato Arena (Outlaw im Saloon, der um Gnade bittet) ??

Bruno Ukmar (Kopfgeldjäger in Schafsfelljacke) ??
Gino Barbacane (Blonder Kopfgeldjäger) ??


Wer sind die beiden Typen (ohne Dialog) im Büro des Gouverneurs? Die Gesichter kenne ich ...
Und wer sind die 4 Kopfgeldjäger (ohne Dialog) im Gefolge von Raf Baldassare?

Wer kann Ergänzungen anbieten?

Vielen Dank!


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.800

23.07.2008 00:18
#2 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

Für Remo de Angelis habe ich Edgar Ott in (ziemlicher sicherer) Erinnerung, und Maria Mizar halte ich für Margarethe Schoen.
Kopfzerbrechen macht mir Raf Baldassare: der Name dieses Sprechers ist auch aus anderen Rollen ("Sharky" in >Sabata<) ein seltsames Mysterium. Nun habe ich eine verwegene Theorie: Er spielte in "Unter Geiern" den Banditen Jimmy, der gleich zu Anfang in den Rücken geschossen wird - seine Texte sind im Originalton zu hören, er ist es also selbst. Nun verzeichnen aber sämtliche Listen für diese Rolle einen MILAN MICIC. Meine Theorie: Könnte es nicht sein, daß er zwar geborener Jugoslawe ist, aber akzentfrei deutsch spricht? (Die Karl-May-Filme präsentierten ohnehin genug jugoslawische Schauspieler, die ihre Rollen deutlich sichtbar in deutsch spielten - es ist also nicht GANZ abwegig.)

Gruß
Stefan

kogenta



Beiträge: 1.661

31.07.2008 18:08
#3 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten


Danke, Stefan!
Edgar Ott stimmt, wie konnte ich den überhören.
Habe mir die Szene aus 'Unter Geiern' nochmal angesehen - das scheint wirklich dieselbe Stimme zu sein. Ich glaube aber nicht, daß der Jugoslawe Milan Micic dort selbst spricht.

Gruß, kogenta

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2008 23:13
#4 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

Live-Ton ist bei den May-Filmen m.E. eine Seltenheit gewesen. Selbst die Deutschen haben da Vieles im Nachhinein nochmal eingesprochen.
Wenn überhaupt dann bei Studio-Szenen, aber beginnt "Unter Geiern" nicht open-air?! Weiß es nicht mehr genau...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wie kann man nur so viel Scheiße bau'n?!"
Ingo Albrecht für Dwayne 'The Rock' Johnson in "Welcome to the Jungle"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.800

01.08.2008 02:32
#5 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

Natürlich nur die Studio-Szenen, und auch nur die der Geierbande. "Unter Geiern" ist tatsächlich ein Einzelfall, und es hat mich maßlos verblüfft, als ich den Unterschied zwischen O-Ton und Synchronisation erkennen konnte und so dieses Novum bemerkte.

Zitat von kogenta
Habe mir die Szene aus 'Unter Geiern' nochmal angesehen - das scheint wirklich dieselbe Stimme zu sein. Ich glaube aber nicht, daß der Jugoslawe Milan Micic dort selbst spricht.


Dann muß die Angabe des Schauspielers generell falsch sein, denn seine Passagen sind eindeutig O-Ton. Aber ich gebe meine Theorie noch nicht ganz auf - immerhin: Miroslav Nemec spricht doch auch akzentfrei deutsch, ganz zu schweigen von Sky DuMont. Warum also nicht ...

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.902

01.08.2008 10:27
#6 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Natürlich nur die Studio-Szenen, und auch nur die der Geierbande.


Nicht nur die Szenen der Geierbande. Als Martin Baumann (Götz George) in die brennende Farm stürzt und zweimal "Mutter" schreit, hört sich das für mich auch nach O-Ton an (ist natürlich auch eine Studio-Szene).
kogenta



Beiträge: 1.661

02.08.2008 16:31
#7 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

Ist ja interessant, war mir nie bewußt, daß einzelne Szenen der Karl-May-Filme O-Ton haben.
Ich habe die Filme seit Jahren nicht mehr gesehen und sollte sie mir vielleicht mal wieder ansehen.

Aber ehe wir völlig abschweifen: hier geht's ja eigentlich um den Film LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG, es sollte mich doch sehr wundern, wenn hier nicht noch jemand was zur obigen unvollständigen Liste (die ich noch etwas erweitert habe) beitragen kann. Den Film kennt doch wohl jeder, oder etwa nicht ???
GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

29.08.2008 19:43
#8 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

Mich würde auch mal interessieren, wer hierfür die Synchronregie/das Dialogbuch übernommen hatte.


http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.800

29.08.2008 23:13
#9 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

Laut Arne war es Dietmar Behnke - da er diese Info aus den BSG-Listen hat, wird's stimmen.

Gruß
Stefan

GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

29.08.2008 23:25
#10 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

Die Firma dankt


http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.171

30.08.2008 12:43
#11 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten
Interessanterweise ist es hier ähnlich wie bei SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD: Die deutschen Dialoge weichen fast den ganzen Film über stark vom Original ab, stellenweise werden Aussagen sogar ins Gegenteil verkehrt, Dinge dazuerfunden, andere weggelassen usw...

"Du magst meinen Reis nicht?"

Mailman


Beiträge: 443

03.09.2008 18:14
#12 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten
@kogenta: Der Kräftige mit blondem Bart in Baldassares Gefolge ist Claudio Ruffini. Fortunato Arena hat sogar eine kleine Sprechrolle (falls Du die DVD hast: bei 97'27''). Er ist unter den Outlaws die Kinski & Co. zum Schluß erschießen.
kogenta



Beiträge: 1.661

09.09.2008 17:27
#13 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten

In Antwort auf:
Der Kräftige mit blondem Bart in Baldassares Gefolge ist Claudio Ruffini. Fortunato Arena hat sogar eine kleine Sprechrolle (falls Du die DVD hast: bei 97'27''). Er ist unter den Outlaws die Kinski & Co. zum Schluß erschießen.

Danke, Mailman!
Fortunato Arena habe ich nicht erkannt mit der komischen Mütze.
Claudio Ruffini - ich bin zwar nicht 100% sicher, aber für mich ist das der Pokerspieler, der sich den Hut aufsetzt. Du meinst dagegen den Kopfgeldjäger gegen Ende, wenn ich Dich recht verstehe? Bist Du sicher??
Vergleich ist möglich mit 'Ritt nach Alamo', wo er ebenfalls am Pokertisch sitzt (mit Gerard Herter).

Vielleicht kennt Du noch ein paar andere der Kleindarsteller?

Mailman


Beiträge: 443

09.09.2008 18:06
#14 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten
Also ich bin 100% sicher, daß Ruffini unter Baldassares Leuten ist. Bei 77'41 ist er in Großaufnahme. Ruffini spielte auch den Wirt in "Verflucht, verdammt und Halleluja", dessen Saloon immer zerschlagen wird. Ich vermute noch einige Ukmars unter den Statisten, da Bruno Stuntchef war. Die kennt Mücke aber besser.
kogenta



Beiträge: 1.661

16.09.2008 18:43
#15 RE: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG Zitat · antworten


Mailman, vermutlich hast Du recht. Habe nochmal mit dem Gefängnisdirektor in 'Von Mann zu Mann' verglichen.
Aber wer ist dann der Pokerspieler? Den kenne ich ganz gewiß irgendwoher ...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor