Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 5.782 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2008 02:16
#16 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Zitat von woodstock
Zitat von Mücke

Das dürfte schlicht und ergreifend am Produktionsstandort gelegen haben bzw. daran, dass es eine DVD-Synchro ist und man für Fröhlich kein Geld ausgeben wollte.


andreas fröhlich hat doch schon häufiger in hamburg gesprochen, nicht zuletzt drei fragezeichen.

Ähm, ja...aber das hatte auch Jahrzehnte überdauernde Kontinuitäts- bzw. logistisch absolut unanfechtbare "Assoziationsgründe". Vergleichbar mit Edgar Ott für Benjamin Blümchen.
Und ansonsten wollten die Auftraggeber in anderen Fällen halt bezahlen und hier nicht. Ich kenne keine anderen genauen Beispiele, daher kann ich's dir so nicht genau erklären...

Warum man Ghadah Al-Akel hingegen besetzt hat?
Vielleicht war sie kostengünstiger zu haben, zufällig vor Ort oder aber Andreas Fröhlich wiederum hatte zum Zeitpunkt der Aufnahmen ein anderes Projekt am Hals und man war nicht bereit mit ihm woanders oder zu einem anderen Zeitpunkt aufzunehmen. Selbst letztere Optionen sind für mich im übrigen keine Entschuldigung. Es gab Zeiten, da wurde sogar bei Sprechern zu Hause aufgenommen, wenn es gar nicht mehr anders ging...
Der Vergleich mit Ghadah Al-Akel hinkt übrigens auch...und zwar weil sie nie Jessica Biels Stammsprecherin war...Laut Synchronkartei war es sogar ihr einziger Einsatz. Lass es meinetwegen für den Eventualfall einen oder zwei mehr gewesen sein...
Dass man die extra für Jessica Biel "eingeflogen" hat ist ziemlich unwahrscheinlich, außer, wenn es wirklich kostengünstig war, aber selbst dann macht es im Grunde keinen Sinn, außer wenn der Regisseur sie durchgedrückt haben sollte, was bei einer DVD-Synchro aber schon fast ausgeschlossen erscheint, wenn es keine Kontinuitätsgründe gibt. Näher liegt, dass sie zufällig vor Ort war...
Entscheidend ist für mich vor allem auch, dass Volker Hanisch ja noch in einem anderen Film für Edward Norton zum Einsatz kam. Die Argumentation mit der in Bezug auf den Film einfach besser passenden Stimme ist insofern ziemlich wacklig, weil es eben zwei Filme waren.
Mal davon abgesehen ist Volker Hanisch im Synchronbereich relativ "namenlos" - ob zurecht oder unrecht spielt keine Rolle - und so ein Sprecher würde nicht eine derartige Rolle bekommen, wenn die Produzenten der deutschen Fassung darauf aus wären dick Geld für eine protzige Synchro auszugeben. Dann hätte man statt Fröhlich zumindest noch Dietmar Wunder geholt oder jemanden wie Torsten Michaelis als Notlösung besetzt...
Um's Prinzip dahinter geht es und da man Hanisch besetzt hat, wird ein anderes offenkundig, als wenn man jemand bekannteren besetzt hätte.

Man war definitiv nicht zu genügend Kompromissen bereit, um mit Fröhlich aufnehmen zu können. Welche das nun genau gewesen wären, darüber kann man letztlich nur spekulieren...

Mir persönlich ist ein "Nobody" wie Volker Hanisch, sofern er seine Sache gut gemacht hat, aber in jedem Fall lieber, als eine verbrauchte Stimme, wie die von Dietmar Wunder... Man könnte also auch sagen: Wenn schon - aus unsinnigen Gründen - nicht Andreas Fröhlich, dann wenigstens jemanden wie Volker Hanisch...wie gesagt: sofern er gut war. Ich kenne die Filme leider noch nicht...
Slartibartfast



Beiträge: 6.709

22.10.2008 20:15
#17 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten


Der Film hatte keine Kino-Auswertung und bisher keinen DVD-Verleih. Daher steht es wohl außer Frage, dass kein Geld vorhanden war, um eine teuere Synchro zu finanzieren.

Knew-King



Beiträge: 6.578

23.10.2008 17:06
#18 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Das find ich ist aber eigentlich keine Entschuldigung. Entweder man macht es richtig oder gar nicht, aber billig Produktionen gibt es schon zu häufig derzeit.

dlh


Beiträge: 15.045

23.10.2008 19:53
#19 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Der Film erscheint übrigens im Januar 2009 auf DVD.

Quelle: http://www.dvd-forum.at/bgr/8511/vorschau_detail.htm
Slartibartfast



Beiträge: 6.709

23.10.2008 19:55
#20 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Das find ich ist aber eigentlich keine Entschuldigung. Entweder man macht es richtig oder gar nicht, aber billig Produktionen gibt es schon zu häufig derzeit.


Was ist das denn für eine Argumentation? Somit dürften ja nur noch kostspielige Synchros den Weg in den Markt finden. Studios in Hannover und Köln könnten sofort Insolvenz anmelden und Hamburg dürfte nur noch Dokus bearbeiten.
Es gibt nun mal einen Billigmarkt und manchmal landen gute Filme auch dort - leider.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2008 21:27
#21 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Mal was anderes:

Ist Volker Hanisch eigentlich mit Hans-Joachim Hanisch verwandt?

lysander


Beiträge: 1.111

25.10.2008 23:10
#22 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Computer sagt: Nein!
Cyfer



Beiträge: 1.368

05.12.2008 20:03
#23 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

So habe den Film gerade aus der Viedothek ausgeliehen und gleizeitig eine gute Nachricht für alle. Edward Norton wird im Film von Andreas Fröhlich gesprochen (oder Volker Harnisch hat die gleiche Stimme wie Fröhlich )

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.532

05.12.2008 20:05
#24 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Zitat von Cyfer
So habe den Film gerade aus der Viedothek ausgeliehen und gleizeitig eine gute Nachricht für alle. Edward Norton wird im Film von Andreas Fröhlich gesprochen (oder Volker Harnisch hat die gleiche Stimme wie Fröhlich )


Es steht schon lange fest, dass im Film Volker Hanisch auf ihm zu hören ist.
Cyfer



Beiträge: 1.368

05.12.2008 20:11
#25 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Aber es ist im Film eindeutig die Stimme von Andreas Fröhlich auf Norton zu hören.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.532

05.12.2008 20:13
#26 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Zitat von Cyfer
Aber es ist im Film eindeutig die Stimme von Andreas Fröhlich auf Norton zu hören.


Könntest du dann vielleicht ein Soundsample machen? Wäre ja interessant zu wissen.

Cyfer



Beiträge: 1.368

05.12.2008 20:26
#27 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Hier das gewünschte Soundsample. Die Qualität ist nicht die beste (was am Mikro liegt) aber es ist eindeutig Andreas Fröhlich

http://rapidshare.com/files/170585940/Il...Sample.wav.html

Datatronic


Beiträge: 271

05.12.2008 20:30
#28 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Ich hab die DVD auch und bei mir isr es auch Andreas Fröhlich (als Fröhlich Fan erkenne ich die Stimme aus Tausenden). Der Film wurde wohl für die DVD-Auswertung neu synchronisiert, was imho das beste ist was hätte passieren können

Jayden



Beiträge: 6.535

05.12.2008 21:16
#29 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Zitat von Datatronic
Ich hab die DVD auch und bei mir isr es auch Andreas Fröhlich (als Fröhlich Fan erkenne ich die Stimme aus Tausenden). Der Film wurde wohl für die DVD-Auswertung neu synchronisiert, was imho das beste ist was hätte passieren können

Danke an alle für die Info, dass man im Rahmen einer neuen DVD-Synchro Fröhlich für Norton eingesetzt hat. Somit kommt die DVD von der "Mal ne Fernsehausstrahlung abwarten" auf die "Kaufen"-Liste

Samedi



Beiträge: 16.867

05.12.2008 22:13
#30 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Hat der restliche Cast auch neue Sprecher bekommen?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz