Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 5.782 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
dlh


Beiträge: 15.047

22.12.2008 18:59
#46 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Ach die Fassung ist schon erschienen? Weißt du auch, wer Liev Schrieber spricht? War das wieder Marco Kröger?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.532

22.12.2008 19:02
#47 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Zitat von dlh
Ach die Fassung ist schon erschienen? Weißt du auch, wer Liev Schrieber spricht? War das wieder Marco Kröger?


Nein erschienen ist sie noch nicht. Aber hier gibt es den DVD Trailer. Nur finde ich, dass Irina von Bentheim in einigen Szenen ganz schön tief klingt. Liev Schreiber spricht in dem Trailer aber nicht.
dlh


Beiträge: 15.047

22.12.2008 19:07
#48 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Achso, danke. Dann hoffe ich, dass er es geworden ist. Ich glaub, dass von Bentheim und Fröhlich so tief klingen liegt an der Mischung oder am Trailer. Denn der hat nicht die beste Qualität.
smeagol



Beiträge: 3.902

05.01.2009 12:20
#49 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Habe den Film gestern endlich ansehen können und finde ihn in der neuen Synchro wirklich gut und besser als in der Kinosynchro. Norton ohne Fröhlich geht einfach garnicht. Ein paar "Mengensprecher" fand' ich aber auch nicht ganz überzeugend - gut zu hören in den Szenen im Theater, wenn das Publikum Fragen in Richtung Bühne stellt. Ansonsten aber sehr gut geworden, finde ich.

Ich mag den Film - seinen Look und sein allgemeines Tempo. Bin sehr froh, dass man die Besetzungen der Hauptdarsteller "korrigiert" hat!

Studio: Atelier Synchron
Dialogbuch: Tobias Neumann
Dialogregie: Lothar Meyer
Mischung: Jörg Klaußner

Edward Norton: Andreas Fröhlich
Paul Giamatti: Peter Reinhardt
Jessica Biel: Gundi Eberhard
Rufus Sewell: Kai-Henrik Möller
Eddi Marsan: Hans Bayer
Jake Wood: Sascha Rotermund

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2009 16:51
#50 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Wer hat Eddie Marsan denn in der ersten Synchro gesprochen?

Jayden



Beiträge: 6.535

25.01.2009 00:46
#51 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Endlich konnte ich auch den Film sehen. Ich finde, er ist sowohl inhaltlich (Prestige>>Der Illusionist) als auch synchrontechnisch eine Enttäuschung. Am auffälligsten ist, dass bei Großaufnahmen oftmals die Sprecher ein paar Zehntelsekunden zu spät ihren Einsatz beginnen und die Texte erkennbar nicht lippensynchron sind. Selbst einer nicht synchroninteressierten Freundin ist aufgefallen, dass sehr oft die ersten Lippenbewegungen der Schauspieler stumm blieben. Zuerst habe ich vermutet, es handele sich um eine Tonasynchronität der DVD, aber da die letzte gesprochene Silbe in diesen Fällen immer mit der letzten Lippenbewegung zusammenfiel, schließe ich dies aus.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2009 01:51
#52 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Eines sollte man festhalten:

Volker Hanisch ist hervorragend, stimmlich relativ nah an der Variante von Andreas Fröhlich und gegenüber Verlegenheitslösungen wie Dietmar Wunder die weitaus intelligentere Wahl.
Auch ansonsten macht die Erstsynchro einen sehr guten Eindruck. Elmar Gutmann ist klasse und passt bei Paul Giamatti auch wesentlich besser zum OTON als Stefan Krause.
Nicolas König für Rufus Sewell kommt hervorragend vom Gesicht. Auch Eddie Marsans Sprecher passt gut.
Ghadah Al-Akel macht Jessica Biel geradezu zerbrechlich, aber das passt recht gut zur Rolle.
Atmosphärisch ist die Synchro dicht. Da gibt es nicht wirklich was auszusetzen.

In einem Film mit John Cusack und Edward Norton wäre Volker Hanisch ganz klar meine Wahl für Norton, zumal ich Fröhlich für Cusack sowieso noch wichtiger finde.
Hanisch empfiehlt sich für mich darüber hinaus auch allgemein als ernsthafte Alternative, wobei man Fröhlich nun wirklich nicht vorwerfen kann, dass er überpräsent wäre und er insofern keinen Verschleißeffekt auf Norton mit sich bringt und, wie üblich, auch für ihn klasse ist.

Insgesamt übrigens ein sehr schicker, klassisch gemachter Film samt schönen Kostümen, Kulissen etc.pp. mit einem tollen Soundtrack von Philip Glass, der im Filmsektor ja unter anderem für seine neue Musikfassung zu "Dracula" mit Bela Lugosi (1931) bekannt ist.
"Prestige" fand ich wesentlich bemühter, trashiger und handwerklich unsauberer. Der Style erinnert mich eher an "From Hell", nur nüchterner gehalten.
Bin sehr froh, dass ich die Erstsynchro sehen/hören konnte, obwohl ich da vom Papier her auch eher skeptisch war.
Auf Hamburg ist eben meist Verlass...
smeagol



Beiträge: 3.902

13.03.2009 09:30
#53 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Volker Hanisch ist hervorragend, stimmlich relativ nah an der Variante von Andreas Fröhlich

Da bin ich anderer Meinung. Hanisch trifft leider bei weitem nicht die wunderbaren Betonungen von Andreas Fröhlich, was die ganze Rolle "blasser" erscheinen lässt.

In Antwort auf:
Auch ansonsten macht die Erstsynchro einen sehr guten Eindruck

Sie ist wirklich nicht schlecht - da stimme ich zu. Die DVD-Version ist in sich für mich jedoch stimmiger oder anders ausgedrückt: Überzeugender. Die Besetzung von Fröhlich macht da natürlich eine ganze Menge aus - klar. Bis auf ein paar Mengensprecher, die ich nicht gut fand', ist mir die DVD-Version lieber.

In Antwort auf:
In einem Film mit John Cusack und Edward Norton wäre Volker Hanisch ganz klar meine wahl für Norton, zumal ich Fröhlich für Cusack sowieso noch wichtiger finde.

Ich finde Fröhlich ist für beide unersetzbar - in einer solchen Situation würde ich aber für Fröhlich auf Norton setzen - wäre meine persönliche Präferenz. Für Cusack könnte ich mir dann noch eher (NUR in einer solchen Situation, wenn Fröhlich also nicht zur Verfügung stehen sollte) Patrick Winczewski vorstellen. Hoffentlich kommt es aber nicht dazu.

In Antwort auf:
Insgesamt übrigens ein sehr schicker, klassisch gemachter Film samt schönen Kostümen, Kulissen etc.pp.

Finde ich auch! Vor allem hat der Film ein angenehm langsameres Tempo als manche andere Produktion heute. Insgesamt absolut sehenswert.

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

13.03.2009 09:34
#54 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Zitat von smeagol
Ich finde Fröhlich ist für beide unersetzbar - in einer solchen Situation würde ich aber für Fröhlich auf Norton setzen - wäre meine persönliche Präferenz. Für Cusack könnte ich mir dann noch eher (NUR in einer solchen Situation, wenn Fröhlich also nicht zur Verfügung stehen sollte) Patrick Winczewski vorstellen. Hoffentlich kommt es aber nicht dazu.

Ja absolut d'accord (man heute sprudelt es aber Französisch )!
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

13.03.2009 10:13
#55 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten
Zitat von woodstock
Zitat von lysander
Nur Elmar Gutmann hat mir persönlich gar nicht gefallen.

was erwartest du von einem mengensprecher in hauptrolle???

Gutmann ein Mengensprecher?!
Der hatte schon vor 10-15 Jahren größere Rollen in Serien und vermutlich auch dem ein oder anderen Film. Was Serien anbetrifft z.B. in "Homicide".
Der ist lediglich nicht aus der Welle "Sprichste alles, biste geil!"...
Da gleich mit "Mengensprecher" zu klassifizieren ist Quatsch, vor allem weil es absolut nicht zu dieser Synchro passt hier zu unterstellen, es wären mutwillig Mengensprecher in Hauptrollen besetzt worden.

Ich fand Elmar Gutmann für Paul Giamatti hervorragend, kam astrein vom Gesicht. Wesentlich treffender als Stefan Krause und er ist echt nah am OTON dran, finde ich, mal davon abgesehen, dass er unwesentlich älter wirkt.
Vor allem in diese Rolle als leicht schnoddriger Ermittler passte er nochmal zusätzlich ausgezeichnet. Hatte teilweise einen gewissen "Columbo"-Touch.
Ich wüsste auch nicht, warum man den deutlich omnipräsenteren Lutz Schnell da vorziehen sollte, obwohl der auch gut zum OTON passt. Schnell scheint es ja jetzt in "Duplicity" zu werden. Gutmann wird wohl leider ein Einzelfall bleiben, wenn man Hamburger Synchros mal ausnimmt, wo ggf. 'ne Chance besteht...
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

01.12.2009 21:59
#56 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Eben die Neufassung gesehen. Ich muss Jayden beipflichten - ich habe selten eine derart asynchrone Bearbeitung erlebt. Klar, Hannover, könnte man jetzt sagen, wenig Geld fürs Buch.
Aber das ist keine Entschuldigung für unsaubere Arbeit. Ebenso schlimm ist die Abmischung, einfach nur leblos.

Fröhlich auf Norton war für mich ein Grund, mir das Ding doch zu ziehen. Aber das Ergebnis: Daumen runter.

Verschenkte Chance.

Slartibartfast



Beiträge: 6.709

01.12.2009 22:11
#57 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Dafür fand ich so einige Dialoge besser als in Hamburg, etwa die Stelle mit dem Magier unter dem Baum. Aber technisch nicht brillant gemacht, das stimmt sicher.

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

02.12.2009 10:53
#58 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

"So einige Dialoge" ist hyperbolisch. Ein paar, mehr nicht. Zudem heißt es nunmal nicht umsonst "Synchronisation". Ist wie bei einer anständigen Kneipenschlägerei: Immer auf die Lippe! Ist leider kein Hörspiel.

Im Fernsehen läuft übrigens demnächst die DVD-Version.

Slartibartfast



Beiträge: 6.709

02.12.2009 17:10
#59 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

Es ging mir schon um den leicht anderen Inhalt. Synchron kann man es immer kriegen, wenn man gut textet:-)

mooniz



Beiträge: 7.091

28.12.2009 21:15
#60 RE: Der Illusionist (2006) Zitat · antworten

der film läuft ja gerade und ich bin froh, daß man fröhlich bsetzt hat. da macht der film noch mehr spaß,
aber gundi eberhard paßt einfach nicht zu jessica biel, nicht zum typ, nicht zum gesicht. warum man sie immer wieder besetzt, bleibt mir ein rätsel.
sie wirkt einfach zuuu erwachsen mit ihr.

grüße
ralf

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz