Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.764 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2009 23:59
The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Einen noch für heute...

Der neue Film von Terrence Malick. Einen Trailer gibt es noch nicht, aber der Film ist schon seit Mitte letzten Jahres abgedreht und soll im letzten Drittel 2009 in die Kinos kommen.
Besonderheit für die Synchro:
Hier spielen Brad Pitt und Sean Penn gemeinsam.
Was nu'?!
Das dürften wohl die beiden Stars von Tobias Meister sein, bei denen am wenigsten eine Alternative auf der Hand liegt...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Na, gefällt Ihnen das Buch?!"
"Oh ja. Man erfährt viel über Dünger."
Evelyn Maron für Kelly McGillis und Wolfgang Pampel für Harrison Ford in "Der einzige Zeuge"

lysander


Beiträge: 1.052

30.01.2009 03:31
#2 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

sehe da auf Brad Pitt den guten Martin Kessler, den er schon in Alexander zuletzt und anderen sprach.


nightcrawlerx


Beiträge: 187

30.01.2009 10:19
#3 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Hatte Brad Pitt Keßler nicht in Troja? Wusste gar nicht, dass er auch bei Alexander mitgespielt hat...

Grüße,
Nighty


lysander


Beiträge: 1.052

30.01.2009 10:53
#4 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

lol das ist natürlich richtig. TROJA... es war spät gestern, ich gebs zu. Ich wollte so gern das er in Alexander mitgespielt hat :D

Der andere Film war "Legenden der Leidenschaft". Ich kann nicht behaupten das ich ihn in den beiden Filmen mit Kessler ungewöhnlich fand. Das hat gut geklappt.

Allerdings auf Sean Penn könnte ich mir aktuell niemand anderen überhaupt vorstellen.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2009 11:13
#5 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

In München oder Berlin gibt es m.E. irgendwo einen Specher, der Tobias Meister sehr ähnlich klingt. Ich habe leider vergessen, wo ich den aufgeschnappt habe. Vermutlich in einer der letzten Folgen aus der 16. "Law & Order"-Staffel. Ich glaube er sprach da irgendwann mal einen der Rechtsanwälte, die den jeweiligen Hauptangeklagten einer Folge verteidigten. Ansonsten muss es ein relativ bekannter Kinofilm gewesen sein.
Im Notfall würde ich für Brad Pitt Oliver Mink besetzen, aber eigentlich käme für mich in dem Fall nur eine Umbesetzung auf Sean Penn in Frage.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Na, gefällt Ihnen das Buch?!"
"Oh ja. Man erfährt viel über Dünger."
Evelyn Maron für Kelly McGillis und Wolfgang Pampel für Harrison Ford in "Der einzige Zeuge"

Samedi



Beiträge: 7.784

30.01.2009 15:09
#6 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Ich bin für Tobias Meister auf Brad Pitt und Oliver Stritzel auf Sean Penn.

Als Alternative für Meister auf Pitt könnte ich mir Axel Malzacher vorstellen.


__________________________________________________



"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Knew-King



Beiträge: 5.839

30.01.2009 23:10
#7 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Wäre eigentlich ne gute Gelegenheit jemand neues für Brad Pitt zu etablieren.
Sogar eine Synchronbekanntheit ist der Meinung das Meister leider völlig unpassend geworden ist. Zu alt, zu breit.
Gestern ist mir aufgefallen das der junge Meister >etwas< dem heutigen Fröhlich ähnelt, aber das fänd ich nicht so gut.
Ich werf mal wieder was völlig unrealistisches, aber mMn sehr gut passendes, in den Raum: Ole Pfennig


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2009 23:30
#8 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Yep. Wenn, dann mal jemand frischen.
Hier fielen jetzt schon die Namen Malzacher UND Fröhlich. Tobias Meister selbst gehört ja auch dazu. Jetzt fehlt noch Frank Schaff, dann haben wir sie bald mal wieder alle beisammen.
So einer sollte nicht nur unter den Selbst-Regie-führern rumgegeben werden...mag sein, dass die hier mit am meisten erkannt werden, aber darum geht's ja nicht beim Tipps abgeben...
Ole Pfennig wurde hier ja z.B. ohnehin erst vor kurzem lobend erwähnt ("Doomsday"-Thread).


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Na, gefällt Ihnen das Buch?!"
"Oh ja. Man erfährt viel über Dünger."
Evelyn Maron für Kelly McGillis und Wolfgang Pampel für Harrison Ford in "Der einzige Zeuge"

Acid


Beiträge: 2.064

04.11.2010 16:34
#9 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Nach langer Postproduktion wird der Film im kommenden Mai in den USA anlaufen. Bin ja nach wie vor gespannt, wer in der deutschen Synchro Meister bekommen wird. Wenn es nach mir ginge Penn, auf dem er in meinen Augen wesentlich besser liegt. Allerdings rechne ich eher mit Pitt, da der Bruch bei ihm den meisten Zuschauern wohl mehr auffallen würde. Rein theoreitsch könnte man ihn auf beiden besetzen, da Pitt ja Penns Vater in den Flashback-Sequenzen spielt. Die beiden Schauspieler dürften also nie gemeinsam zu sehen sein und dass Vater und Sohn sehr ähnliche Stimmen haben ist ja keine Seltenheit. Wäre aber glaube ich doch etwas irritierend.

Acid


Beiträge: 2.064

15.12.2010 19:38
#10 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Hier endlich der erste Trailer:

http://trailers.apple.com/trailers/fox_s.../thetreeoflife/

Da Penn hier keinen direkten Dialog hat (nur kurz aus dem Off zu hören) wird Meister im deutschen Trailer sicher auf Pitt zu hören sein. Ansonsten bleibe ich bei meiner Meinung aus dem vorheigen Post. Für Fiona Shaw wäre Marion Hartmann wieder wünschenswert, ansonsten besteht der restliche Cast anscheinend weitgehend aus unbekannteren Theaterdarstellern. Insofern hat man hier freie Hand ohne Kontinuitätsbelastung.


lysander


Beiträge: 1.052

17.12.2010 00:32
#11 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

ich kann mir weniger eine "neue" Stimme (weil zu lange her) auf Sean Penn vorstellen, als mal wieder Keßler auf Brad Pitt. War in "Legenden der Leidenschaft" und "Troja" echt ok! Und da er hier analog zu den beiden anderen Titeln einen harten Typen spielt auch durchaus gut besetzt.

Wenn es aber nicht anders geht könnte ich mir nur noch Axel Malzacher auf Pitt vorstellen.

Aber das er beide spricht stelle ich mir auch gut vor. Meister hat da ein ähnlich weites Spektrum wie Danneberg. Viele des normalen Publikums merken heute noch nicht, wie viele bekannte Schauspieler Danneberg und Meister sprechen.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 01:17
#12 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Wie würdet ihr besetzen, wenn... V

...da finden sich etliche Vorschläge.
Bei Penn wurden mehr als einmal Stritzel, Umbach und Pierre Peters-Arnolds genannt. Dazu noch einmal Michael Schwarzmaier.
Bei Pitt fielen die Namen Schaff, Deffert, Keßler und Malzacher (allerdings mit weniger Überschneidungen, sondern quasi meist isoliert).

Penn und Pitt sind mit Meister viel näher beieinander als Arnie und Stallone (heutzutage) mit Danneberg. Undenkbar, dass er beide macht. Naive Idee. Aber ich wusste ja, dass der "Expendables"-Fall als Präzedenzfall noch eine böse Welle nach sich ziehen wird. Hier haben wir also Teil 1.
Es verbietet sich auch, jemanden wie Penn hier jetzt besonders zu drücken oder ähnliches, nur um eine Differenzierung mit demselben Sprecher zu erzwingen. Der Film ist schließlich kein Action-Klopper.

Pitt ist populärer, Penn hat mehr Titel auf dem Konto. Patt.
Früher hätte ich klar gesagt, dass Meister Pitt machen soll, heute find' ich's schwieriger, zumal er aus Pitt eh so langsam rauswächst (ist aber noch nicht so weit). Keßler für Pitt ist auf jeden Fall nicht drin, da der bei Pitt echt nah am voice-over ist. Passt überhaupt nicht zusammen.

Ich tendiere im Moment zu:
Pitt - Meister
Penn - PPA
...so wie ich es auch damals geschrieben habe.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Zeit für ein letztes Gebet."
Reent Reins für Don Johnson in "Machete"

Acid


Beiträge: 2.064

22.12.2010 14:59
#13 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Früher hätte ich klar gesagt, dass Meister Pitt machen soll, heute find' ich's schwieriger, zumal er aus Pitt eh so langsam rauswächst (ist aber noch nicht so weit). Keßler für Pitt ist auf jeden Fall nicht drin, da der bei Pitt echt nah am voice-over ist. Passt überhaupt nicht zusammen.



Sehe ich auch so. Keßler in allen Ehren, aber irgendwie ist er mMn auch nicht der richtige für Hauptrollen in anspruchsvollen Dramen, besonders auf Brad Pitt. Seine markante Stimme ist so sehr mit dem stereotypen "coolen Actionstar" verbunden, dass er gerade im Falle eines Kontinuitätsbruchs immer wie ein Fremdkörper auf mich wirkt. Zumal ich seine Performances ehrlich gesagt immer ziemlich eindimensional finde, wobei dieser Stil in den erwähnten Actionrollen klasse funktioniert. In so einem Fall braucht man eine unverbrauchtere Stimme mit einem weniger hohen Wiedererkennungswert. Das Meister auf Pitt besetzt wird, steht für mich aufgrund dessen enormer Popularität eigentlich außer Frage, wen ich mir allerdings theoretisch sehr gut als Alternative vorstellen könnte wäre Johannes Berenz. Der ist nicht zu präsent oder markant und stimmlich auch nicht allzu weit von Meister entfernt.
Und nochmal zur Doppelbesetzung: Fände ich auch nicht ideal, könnte hier aber wie schon erwähnt rein theoretisch besser funktionieren als in anderen Filmen, da Pitt und Penn als Vater und Sohn in verschiedenen Zeitebenen keine gemeinsamen Szenen haben. Und das der Sohn stimmlich seinem Vater ähnelt ist eigentlich nur realistisch. Wenn Meister Pitt eher aggressiv (á la Jack Bauer) und Penn eher zart (á la Milk) spricht, könnte das gut funktionieren ohne das Publikum gleich zu irritieren. Ist aber wie gesagt nicht meine Wunschvorstellung, eine gute Alternativbesetzung würde ich definitiv vorsziehen.


Acid


Beiträge: 2.064

03.01.2011 20:08
#14 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Der deutsche Starttermin wurde auf den 23.06.2011 festgelegt. Eigentlich würde ja auch nichts gegen eine Eindeutschung des Titels in "Der Baum des Lebens" sprechen; glaube aber nicht wirklich daran.

lysander


Beiträge: 1.052

07.01.2011 11:13
#15 RE: The Tree of Life (2010) Zitat · antworten

Verleih wird ASCOT ELITE, Kinoverleih wird Concorde


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz