Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 3.194 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
ElEf



Beiträge: 1.910

14.03.2009 18:55
#16 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

Unfug

Jane



Beiträge: 524

14.03.2009 19:01
#17 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

Zitat von schokohäubchen
Mir gefällt diese Idee auch, allerdings würde ich - ganz im Gegensatz zur Silhouette - weder Zeit noch Geld investieren, um den Gewinnern dieses Preises ihre "Trophäe" persönlich zu überreichen. Vielmehr könnte man den Betreffenden eine entsprechende Urkunde zukommen lassen . Die Öffentlichkeit, die der Preis durch das Forum erhielte, wäre noch durch das Betreiben einer entsprechenden Webseite zu verstärken. Aber wie Keng-Kwin bereits angemerkt hat: die Beurteilung müsste vollkommen objektiv erfolgen und dürfte nicht von persönlichen Zu - und Abneigungen gegen bestimmte Sprecher oder Besetzungen geprägt sein.


Wie ware es mit einer leeren Konserverdose ohne Boden, so als Fass ohne Boden? Blech wäre es ja schon mal und die Tonqualität ist auch nicht toll.

Aber nicht das es dadurch in naher Zukunft zu einem Leichtmetallmangel auf dem Weltmarkt kommt ;-)

Ekkehardt


Beiträge: 487

14.03.2009 19:33
#18 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

Mir schwebt da eine alte verrostete 35mm Filmdose vor. Dieser Preis soll ja auch nicht an Sprecherkollegen oder Regisseure gehen, sondern vor allem an Verleiher oder Hinterzimmerfirmen die C und D Ware auf den Markt werfen.

Gruß

Ekkehardt

PS. Die Preise übergebe ich dann gern auf eigene Kosten mit Kamerabegleitung und namhafteren Kollegen persönlich...

dlh


Beiträge: 14.017

14.03.2009 19:38
#19 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

Die Idee finde ich ganz lustig, aber das könnte schnell eintönig werden. Nachträglicher Gewinner letzten Jahres: Best Entertainment, Gewinner diesen Jahres: Best Entertainment usw.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.243

14.03.2009 19:50
#20 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten
Zitat von Ekkehardt
Die Preise übergebe ich dann gern auf eigene Kosten mit Kamerabegleitung und namhafteren Kollegen persönlich...


Ich glaube, das allein wäre es schon wert.

Allerdings sollte man, wie vorher schon eingeworfen wurde, verhältnismäßig vorgehen. "Jede Serie bekommt die Synchro, die sie verdient" ist ein alter Spruch, der zwar oft im negativen Sinne nicht zutrifft. Trotzdem sollte man aber bedenken, dass einige Produktionen (zurecht) gar keine Synchro erhalten würden, würden sich ihrer nicht Billigfirmen annehmen. Dass diese schwammige Grenze leider immer mehr zugunsten von Billigsynchros verschoben wird, ist schon klar, ändert aber nichts an diesem Sachverhalt.

Also: Nicht alles, was schlecht synchronisiert ist, wäre für einen solchen Preis relevant.

Gruß,
Tobias
Jane



Beiträge: 524

14.03.2009 20:13
#21 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten
Zitat von dlh
Die Idee finde ich ganz lustig, aber das könnte schnell eintönig werden. Nachträglicher Gewinner letzten Jahres: Best Entertainment, Gewinner diesen Jahres: Best Entertainment usw.


Och, meine Freunde bei 20th Century Fox Germany in Frankfurt hätten sie auf jeden Fall auch verdient...*gestern "The X-Files: I Want to Believe UK Edition" im Briefkasten hatte*
Lammers


Beiträge: 3.934

14.03.2009 23:39
#22 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

In Antwort auf:
Och, meine Freunde bei 20th Century Fox Germany in Frankfurt hätten sie auf jeden Fall auch verdient...*gestern "The X-Files: I Want to Believe UK Edition" im Briefkasten hatte*


Da wir gerade dabei sind: Universal wäre auch öfter dabei, da von diesem Verleih in den letzten Jahren auch vermehrt Neusynchros auf den Markt kamen.

dlh


Beiträge: 14.017

15.03.2009 00:01
#23 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten
Die Neusynchros von Universal sind zwar überflüssig und die Synchro zu "X2" ärgerlich, doch unprofessionell (und wenn ich das Ausgansposting richtig verstanden habe, ist die Himbeere für solche Sachen vorgesehen) sind die nicht. Die Sachen, die Pest Entertainment abliefert schon.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2009 00:13
#24 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten
Mmmh...
Definiere "unprofessionell"....
Wenn ich Sprecher mit amerikanischem Akzent besetze ist das z.B. durchaus unprofessionell.
Wenn ich einen Film mit einer modernen (Neu-)Synchro verhunze, die sämtliche zeitgemäße Wirkung ruiniert, ist das auch nicht wirklich professionell. Erst recht, wenn manche Sprecher dann noch gelangweilt ihre Texte runterleiern, obwohl sie's eigentlich besser können.
Und für all dieses ist Universal durchaus berüchtigt.
Was verbricht Best da noch Schlimmeres?! Geht ja kaum.
Sicher gibt es innerdeutsche Synchros (also nicht in den Staaten produzierte), die handwerklich unsauberer sind, als das, was Universal einkauft, allerdings liegen die häufig auch auf miesen Filmen. Solchen Videotheken-Reißern eben.
Aktuelles Beispiel meinetwegen "Last Hour - Countdown zur Hölle", den ich gerade gesehen habe. (Da ging echt nicht viel, mal davon abgesehen, dass Reent Reins für Michael Madsen ein Geniestreich und m.E. die Idealbesetzung ist.)
Die schlechtesten Universal-Synchros mögen handwerklich immer noch besser sein, sofern sie in Deutschland entstanden sind, ruinieren allerdings wesentlich wertvollere, teilweise sogar preisgekrönte Filme (die sich Best bei weitem gar nicht leisten kann)! Und dadurch wird es erst zum Problem. Dieses Zerstören von Kultur ist ja das Unprofessionellste überhaupt.
Wen interessiert es, wenn ein Dreckfilm eine Dreckssynchro hat?!
Bei Universal sind die Filme allerdings meist ein anderes Kaliber. Wenn die Synchro dann aber Note 4- verbricht, gereicht es ihr nicht zugute, dass es auch noch Fünfer und Sechser gibt.

Verpflichtend wäre bei so einem Award übrigens auch ein Sektor für die schlechteste Abmischung bzw. "Soundbereinigung" an älterem Material! Siehe Warnlisten-Thread im Klassiker-Unterforum.
John Connor



Beiträge: 4.883

15.03.2009 00:17
#25 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

Zitat von dlh
Die Idee finde ich ganz lustig, aber das könnte schnell eintönig werden. Nachträglicher Gewinner letzten Jahres: Best Entertainment, Gewinner diesen Jahres: Best Entertainment usw.


Wenn man den Trashfaktor in den Vordergrund rückt, dürfte es in der Tat mit der Zeit etwas redundant werden. Dem könnte man doch durch diverse Unterkategorien entgegen wirken: "Der lustloseste Sprecher/die lustloseste Sprecherin", "Die größte Fehlbesetzung", "Die überflüssigsten Neusynchros", "Die größten Übersetzungspatzer", "Die dämlichsten Titel" bzw. "Die uninspriertesten Titel" (wenn man etwa einfach die Originaltitel beibehält und sich die Mühe einer Eindeutschung gar nicht erst macht) - und wie bei der SILLU könnte man die Kategorien sowohl auf aktuelle Synchros beziehen als auch auf "klassische" Synchros ausdehnen.

Der Einwand gegen die Subjektivität vieler Votierungen wird m.E. zu überbewertet: wenn ein Kandidat mehrere Stimmen auf sich vereinen kann, kann von Subjektivität doch keine REde mehr sein.

Grüße,
Fehmi

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

15.03.2009 00:38
#26 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Was verbricht Best da noch Schlimmeres?! Geht ja kaum.




Dann haste noch niemals eine Pest-Synchro gehört. Das kannste nämlich tatsächlich nicht aushalten!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.243

15.03.2009 00:41
#27 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten
Zitat von John Connor
Der Einwand gegen die Subjektivität vieler Votierungen wird m.E. zu überbewertet: wenn ein Kandidat mehrere Stimmen auf sich vereinen kann, kann von Subjektivität doch keine REde mehr sein.


Nein, aber mitunter von Ochlokratie.

Aber nun gut, einige hier betrachten sich (oder verallgemeinert gar das ganze Forum) ja tatsächlich schon als Pöbel und scheinen auch noch stolz darauf zu sein...

Gruß,
Tobias
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2009 00:44
#28 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten
Zitat von Chow Yun-Fat
Zitat von Mücke
Was verbricht Best da noch Schlimmeres?! Geht ja kaum.


Dann haste noch niemals eine Pest-Synchro gehört. Das kannste nämlich tatsächlich nicht aushalten!

Waren die Filme selbst wesentlich besser...?!
Ich hab im Best Entertainmeint-Sortiment halt noch nicht allzu viel Großes erlebt.
Darauf zielte meine Argumentation ja auch ab.
Universal und die Warners (auf deren Konto die beiden hier besagten Danneberg-Fälle gehen) pinkeln an Denkmäler. Best oftmals nur an Hundehaufen.
Lammers


Beiträge: 3.934

15.03.2009 07:54
#29 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Neusynchros von Universal sind zwar überflüssig und die Synchro zu "X2" ärgerlich, doch unprofessionell (und wenn ich das Ausgansposting richtig verstanden habe, ist die Himbeere für solche Sachen vorgesehen) sind die nicht. Die Sachen, die Pest Entertainment abliefert schon.


Ach so. Das mit Best bzw. Pest Entertainment habe ich aber auch schon gehört.

pewiha


Beiträge: 3.352

15.03.2009 09:30
#30 RE: Goldene Himbeere Zitat · antworten

Zitat von dlh
Die Idee finde ich ganz lustig, aber das könnte schnell eintönig werden. Nachträglicher Gewinner letzten Jahres: Best Entertainment, Gewinner diesen Jahres: Best Entertainment usw.


Also bei den Synchros haben auch so einige Anime-Labels schon ganz schön schwere Kaliber ins Feld geworfen. Ist zwar schon einige Jährchen her, aber als Aaron aus Nürnberg noch für OVA Films Synchros abgeliefert hat, war das jenseits von Gut und Böse, mal kam auch ne mittelprächtige Synchro raus. Ähnlich war das auch bei einigen ADV Titeln, wo man unbedingt auf dieses Studio umsteigen musste, anstatt in Berlin zu bleiben.
Es geht noch weiter runter, aber das lasse ich mal lieber außen vor.

Der Preis sollte aber auf jeden Fall an den Verleih gehen. Mit nen bisschen Pressearbeit kann man da vielleicht bei manchen nen kleinen Ruck verursachen, damit sie von ihrem Billigzeug Abstand nehmen. Wobei ich auch schon mitbekommen habe, dass ne Synchro von Aaron die beste je gemachte Synchro im Animebereich sein soll. *hust* Chobits soll das sein. Jaja da können sich alle Berliner, Hamburger, Kölner und Münchener nen Bsp. dran nehmen. Im Ernst, das Label hat auch gesagt, sie wären mit der Synchro zufrieden. Aber was soll man als Angehöriger auch sagen...

Es sollte daher objektive Kritikpunkte geben: Wie ist das Dialogbuch geschrieben, geben die Dialoge Sinn. Bei der Leistung der Sprecher wird es schnell subjektiv, wobei man bei einigen Sprechern leider auch ohne viel Kenntnis sagen kann, der hat kein Talent, zumal wenn nur der Text runtergerattert wird.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz