Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 6.158 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
mooniz



Beiträge: 7.091

15.01.2010 18:12
Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Green Lantern (USA, 2011)



Ryan Reynolds Hal Jordan / Green Lantern Dennis Schmidt-Foß
Blake Lively Carol Ferris Maria Koschny
Peter Sarsgaard Dr. Hector Hammond Timmo Niesner
Mark Strong Sinestro Tom Vogt 1.Trailer: Oliver Siebeck
Tim Robbins Senator Hammond Tobias Meister
Angela Bassett Dr. Amanda Waller Anke Reitzenstein
Temuera Morrison Abin Sur Martin Keßler
Geoffrey Rush Tomar-Re Wolfgang Condrus 1.Trailer: Helmut Gauß
Michael Clarke Duncan Kilowog Tilo Schmitz


ja ist noch früh, aber ich dachte ich mach schonmal einen thread auf.

grün
ralf


kontinuitätsfanatiker!

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber, ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Acid


Beiträge: 2.064

15.01.2010 19:04
#2 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Peter Saarsgard...Hector Hammond...?

Eigentlich ist Timmo Niesner ja sein Stammsprecher und passt sonst auch ziemlich gut. Aber ich als alter Comicfan weiss, dass dieser viel zu jung und brav für den Psycho-Telepathen Hector Hammond klingt (auch wenn er wahrscheinlich trotzdem besetzt wird). Wunder, Nathan und Kluckert waren auch schon auf ihm zu hören, vielleicht einer von denen.

mooniz



Beiträge: 7.091

15.01.2010 19:36
#3 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

als ich den thread erstellt habe, war peter saarsgard noch nicht gelistet.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker!

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber, ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Acid


Beiträge: 2.064

16.01.2010 03:27
#4 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Weiss ich doch. Ich wollte die List nur ergänzen und mit dem Fragezeichen meinte ich, dass ich mir unsicher bin, welchen Sprecher ich auf ihm hören möchte. Übrigens ist auch gerade bekannt geworden, dass Mark Strong in Verhandlungen für die Rolle des späteren Erzfeindes Sinestro steht. Auf diesem würde ich mir wieder Tom Vogt wünschen.

matthias2009


Beiträge: 458

16.01.2010 13:13
#5 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Ich wäre ja irgendwie für Sascha Rotermund auf Peter Saarsgard, kommt kräftiger und heroischer als Niesner, aber nicht ganz so wuchtig wie Kluckert. Wunder hingegen erscheint mir einen Tick zu alt und brüchig. Und David Nathan hat auch schon so viele Stars am Wickel, da muss nicht noch einer dazukommen, da ist Rotermund meiner Meinung nach die originellere Besetzung.

Dennis Schmidt-Foß sollte in Berlin Usus auf Ryan Reynolds sein, bei einer Münchner Synchro wäre hingegen Manou Lubowski wünschenswert, passen beide sehr gut zu Reynolds.

mooniz



Beiträge: 7.091

16.01.2010 15:24
#6 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Zitat von Acid
Weiss ich doch. Ich wollte die List nur ergänzen und mit dem Fragezeichen meinte ich, dass ich mir unsicher bin, welchen Sprecher ich auf ihm hören möchte.


ja, das mit dem fragezeichen habe ich auch so verstanden, wie du es gemeint hast.

sascha rotermund ist eine gute idee, finde ich.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker!

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber, ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Acid


Beiträge: 2.064

24.07.2010 21:25
#7 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Die Dreharbeiten sind ja inzwischen abgeschlossen, hier nochmal meine Besetzungsideen:

Ryan Reynolds (Hal Jordan) - Dennis Schmidt-Foß
Blake Lively (Carol Ferris) - Dascha Lehmann
Peter Sarsgaard (Hector Hammond) - Timmo Niesner (?)
Tim Robbins (Senator Hammond) - Tobias Meister/Stefan Friedrich
Mark Strong (Sinestro) - Erich Räuker
Temuera Morrison (Abin Sur) - Martin Kessler
Angela Bassett (Amanda Waller) - Anke Reitzenstein
Jay O. Sanders (Carl Ferris) - Lutz Riedel
Jon Tenney (Martin Jordan) - Crock Krumbiegel

Dascha Lehmann habe ich mir eigentlich immer etwas zu alt auf Blake Lively vorgestellt, allerdings ist ihr Charakter im Film gleich alt wie Ryan Reynolds. Im wahren Leben liegen allerdings 11 Jahre zwischen den Schauspielern, weshalb die Besetzung gerade in diesem Film wieder sinnvoll wäre, um sie etwas reifer wirken zu lassen.
Auf Peter Sarsgaard war Timmo Niesner ja eigentlich immer fest, auch wenn kürzlich erst Peter Flechtner besetzt wurde. In diesem Film will er mir aber nicht recht passen; der Schauspieler ist hier kaum wiederzuerkennen und "mutiert" auch später zum Bösewicht:
http://www.comicbookmovie.com/images/pictures/1233L.jpg
http://www.comicbookmovie.com/images/use...nternpromo4.jpg

Auf Mark Strong gefällt mir Tom Vogt eigentlich am besten, Räuker klingt mir sonst immer etwas zu alt. In der Rolle des Sinestro passt er denke ich aber wesentlich besser, zumal er ja auch sehr anders aussehen wird. So in etwa:
http://2.bp.blogspot.com/_ATP-c1l0KJY/S7...ial_800x600.jpg
http://www.comicbookmovie.com/images/use...nternpromo3.jpg


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.112

03.12.2010 13:06
#8 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Finde die Besetzungsideen von Acid exzellent. Da "Hal Jordan" im Film wohl doch eher in Richtung cooler Sprücheklopfer geht, käme Dennis Schmidt-Foß wohl noch etwas passender als Lubowski.

Auf Peter Sarsgaard würde ich mir Timmo Niesner wünschen - gerade weil er so soft und einnehmend klingt (und selten auf Psychos besetzt wird), steigert das die Wirkung, wenn seine Figur zum Bösen abdriftet.

Für die Schlüsselfigur "Sinestro", die hier noch Hal Jordans Mentor ist, kann es nur einen geben: Tom Vogt. Erich Räuker kommt auf Strong per se arrogant/sinister rüber, was die Pointe der Figur doch zu sehr vorwegnimmt. Vogt ist einschmeichelnd und schafft so einen doppelten Boden.


Acid


Beiträge: 2.064

03.12.2010 15:51
#9 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Stimmt schon, mit Vogt wären die Abgründe der Figur vielleicht nicht ganz so offensichtlich (vom ziemlich eindeutigen Namen Sinestro mal abgesehen). Allerdings wird Mark Strong stark per CGI verfremdet sein, weshalb Kontinuität eigentlich nicht allzu wichtig wäre:



Hier übrigens nochmal die offizielle Homepage mit dem (leider nicht sehr gut aussehenden) US-Trailer:

http://greenlanternmovie.warnerbros.com/


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.112

03.12.2010 16:59
#10 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Fakt - der Name verrät bei Sinestro ein wenig die Pointe. Den Trailer finde ich aber ziemlich gut.
Klar, er betont eingangs den Comedy-Faktor recht deutlich. Die Reynolds-Fans sollen halt angesprochen werden.
Aber so ab Trailermitte wird's episch. DAS ist Green-Lantern-Feeling!

Räuker würde letzten Endes auch gut passen, besitzt ja einen ähnlichen Stimmcharakter wie Vogt. Siehe "Tom Paris" bei "Star Trek: Voyager".

Wie auch immer - man darf sich freuen.


nightcrawlerx


Beiträge: 185

19.12.2010 16:33
#11 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Bin ich eigentlich der Einzige, der mittlerweile mal den Trailer auf deutsch gesehen hat? Reynolds hat seinen Schmidt-Foß und auf Temuera Morrison hört man Erich Räuker, soweit ich mich noch erinnern kann. Zu Blake Lively kann ich leider nix sagen, weil das schon ein bisschen her ist, dass der Trailer im Kino gelaufen ist.

Komischerweise hab ich den Trailer bisher online nicht auf deutsch gefunden...

Viele Grüße
Olli


Acid


Beiträge: 2.064

19.12.2010 17:15
#12 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Lief mit Sicherheit auch hierzulande vor Harry Potter, oder? Räuker als Abin Sur passt auch nicht schlecht, in diesem Fall würde es sicher Tom Vogt als Sinestro werden. Blake Lively sagt ja nur zwei kurze Sätze, da wird das sicher schwer zu erkennen sein.


nightcrawlerx


Beiträge: 185

19.12.2010 23:34
#13 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Lief im Gegensatz zu den USA nicht vor Harry Potter (den ich mittlerweile recht häufig gesehen hab und keinmal war er davor), hab den Trailer vor ner Sneak gesehen.

Naja, irgendwann wird Warner schonmal was online stellen :-)


weyn


Beiträge: 1.839

08.02.2011 20:52
#14 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Hier ein deutscher Trailer: Link

Ryan Reynolds hat wie erwartet Dennis Schmidt-Foß und Blake Lively Dascha Lehmann. Es ist anzunehmen bzw. zu hoffen, dass das so auch bis zum fertigen Film bleibt.


mooniz



Beiträge: 7.091

08.02.2011 22:08
#15 RE: Green Lantern (USA, 2011) Zitat · antworten

Zitat von weyn
und Blake Lively Dascha Lehmann. Es ist anzunehmen bzw. zu hoffen, dass das so auch bis zum fertigen Film bleibt.


ach wie geil! ich hoff's auch.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Four Lions »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz