Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.734 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.959

22.10.2010 20:23
Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Die Bounty (The Bounty)
Musik: Vangelis
Verleih: Neue Constantin
Deutsche Bearbeitung: Rainer Brandt Filmproductions GmbH
Dialogbuch: Rainer Brandt
Dialogregie: Rainer Brandt


Fletcher Christian (Mel Gibson) Frank Glaubrecht
Lieutenant William Bligh (Anthony Hopkins) Michael Chevalier
Admiral Hood (Sir Laurence Olivier) Ernst-Wilhelm Borchert
Captain Greetham (Edward Fox) Jürgen Thormann
John Fryer (Daniel-Day Lewis) Manfred Lehmann
William Cole (Bernard Hill) Lothar Köster
Edward Young (Philip Davis) Hans-Jürgen Dittberner
Churchill (Liam Neeson) Claus Jurichs
King Tynah (Wi Kuki Kaa) Jochen Schröder
John Adams (Philip Martin Brown) Andreas Mannkopff
David Nelson (Simon Chandler) Wolfgang Ziffer
Thomas Heywood (Simon Adams) Ronald Nitschke
Dr. John Huggan (Malcom Terris) Ingo Osterloh
Quintal (Neil Morrissey) Lutz Riedel
Smith (John Sessions) Helmut Gauß
McCoy (Andrew Wilde) Rainer Brandt
Purcell (Pete Lee-Wilson) Uwe Paulsen
Mauatua (Tevaite Vernette) Chris Palm
Mills (Richard Graham) Norbert Gescher
Ellison (Dexter Fletcher) Frank Schaff
Norton (Jon Gadsby) ?
Lamb (Brendan Conroy) ?
Essensausgeber Rainer Brandt
Sprecher im Epilog Rainer Brandt


berti


Beiträge: 14.942

22.10.2010 22:28
#2 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Diese Synchro ist tatsächlich von Brandt? Darauf wäre ich nie gekommen! (Der Epilog-Sprecher ist mir nicht in Erinnerung geblieben.)


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.833

23.10.2010 10:31
#3 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Gerade in dieser Zeit entstanden so einige seriöse Brandt-Synchros (vielleicht genoss er es sogar, sich mal von dieser Seite zu zeigen) - soweit ich das überblicke alle von Filmen, die von Orion Pictures gedreht und von der Neuen Constantin herausgebracht wurden. Vielleicht fällt sogar "The Purple Rose of Cairo" darunter - wer weiß ...

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.959

23.10.2010 11:51
#4 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Außer einigen Spencer/Hill-Filmen und den letzten De Funes-Filmen hat Brandt doch ab dieser Zeit sowieso kaum mehr flapsige Synchronisationen gemacht, oder?


"Wenn du nur mal so im Gelände rumkreisen würdest."
"Ich kreise."
Thomas Danneberg und Karlheinz Brunnemann in "Zwei außer Rand und Band"

Bodo


Beiträge: 1.355

17.11.2010 23:45
#5 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Hallihallo!

Für Malcolm Terris (Dr. Huggan) habe ich Ingo Osterloh notiert.

Ansonsten hab ich noch etwas andere Zuordnungen bei
Heywood (Simon Adams) - Ronald Nitschke
Quintal (Neil Morissey) - Lutz Riedel

Ferner:
Smith (John Sessions) - Helmut Gauß
McCoy (Andrew Wilde) - Rainer Brandt
Purcell (Pete Lee-Wilson) - Uwe Paulsen

Wäre schön, wenn dem jemand zustimmen oder widersprechen könnte - ist schon ewig lange her, dass ich den Film gesehen habe.

Fehlen noch
Mauatua (Tevaite Vernette)
Mills (Richard Graham)
Ellison (Dexter Fletcher)
Norton (Jon Gadsby)
Lamb (Brendan Conroy)

Viele Grüße
B o d o

Frank Brenner



Beiträge: 8.631

10.05.2014 14:48
#6 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Hallo,

einige kleinere Korrekturen bezüglich der Schauspielernamen: Philip Davis, Philip Martin Brown, Neil Morrissey.
Und noch zwei Mini-Samples, vielleicht aber dennoch lösbar:


Mauatua (Tevaite Vernette) Chris Palm
Ellison (Dexter Fletcher) Frank Schaff


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
eventuell Frank Schaff (Dexter Fletcher).mp3
Tevaite Vernette.mp3
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.959

10.05.2014 15:07
#7 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Frank Schaff dürfte stimmen - Mauatua könnte Chris Palm sein, aber wer weiß.

Synchronfan


Beiträge: 688

11.05.2014 12:42
#8 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Frank Schaff und Chris Palm sind korrekt.

Frank Brenner



Beiträge: 8.631

11.05.2014 12:53
#9 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

super, vielen Dank!


Gruß,

Frank

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.492

17.05.2014 23:53
#10 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Mal abgesehen vom fehlbesetzten Manfred Lehmann auf Daniel-Day Lewis die gelungene Synchro einer vergleichsweise mäßigen Adaption, in der gerade Anthony Hopkins zur Schwachstelle wird. Kein, wirklich gar kein Vergleich zu Charles Laughton oder dem grandiosen Trevor Howard (1962, episch auf ihm: Arnold Marquis).


Slartibartfast



Beiträge: 6.092

06.02.2019 17:19
#11 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Der Film erscheint demnächst von CAPELIGHT in der 28 min. längeren Version mit Integralsynchro.

Der Film gilt ja als einzige (oder zumindest erste) historisch korrekte Darstellung des Stoffes. Ich hoffe, die halbe Stunde macht ihn auch ein weniger "epischer", um bei Dubber zu bleiben.


Gruß
Martin
___________________________________
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's!" (Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" [1983])
Visit http://www.synchronkartei.de

Markus


Beiträge: 2.170

07.02.2019 11:12
#12 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Ist schon etwas über die Besetzung bekannt?

Zu den ergänzenden Szenen:
https://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=2124

Gruß
Markus

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.182

07.02.2019 11:19
#13 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Hoffentlich dann endlich tatsächlich mal mit Matti Klemm als Glaubrecht-Double. Würde ich gern mal hören.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Slartibartfast



Beiträge: 6.092

07.02.2019 17:56
#14 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

War sehr häufig Vollbrecht. (Und in Blues Brothers war's Crock Krumbiegel.)
Aber keiner weiß was genaueres.
Hat CAPELIGHT schon mal was nachsynchronisieren lassen?


Gruß
Martin
___________________________________
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's!" (Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz" [1983])
Visit http://www.synchronkartei.de

dlh


Beiträge: 11.131

07.02.2019 18:45
#15 RE: Die Bounty, GB 1984 Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast im Beitrag #14
Hat CAPELIGHT schon mal was nachsynchronisieren lassen?

Ja, "Battle Royale". Da waren die Sprecher m.W. aber alle noch greifbar.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor