Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 3.749 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Cyfer



Beiträge: 1.292

04.02.2011 19:32
#46 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Zitat von weyn
Klingt für mich nach Stephanie Kellner.

Vollkommen daneben, wie ich finde.



Also das ist im meinen Augen wirklich nicht mehr zu rechtfertigen. Weder für Ashton Kutcher noch Natalie Portman Marcel Collé bzw. Manja Doering zu besetzen ist vorallem im Falle von Frau Portman ein verdammt großer Schlag in das Gesicht der Zuschauer. Der Film ist so für mich jedenfalls gestorben, den werde ich mir nichteinmal mehr auf DVD ausleihen.

Marlon Brando


Beiträge: 48

04.02.2011 20:36
#47 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Doering wurde während der Aufnahmen krank...was soll man da machen?

mooniz



Beiträge: 7.091

04.02.2011 20:49
#48 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Zitat von Marlon Brando
Doering wurde während der Aufnahmen krank...was soll man da machen?


da hätte man dann wenigstens jemanden nehmen können, der sie schonmal gesprochen hat, wie z.b. marie bierstedt.
aber jetzt jemand neues zu besetzen und dann noch jemand der total fehlbesetzt wirkt, ist völlig daneben.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.125

04.02.2011 21:23
#49 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Es funktioniert schon, auch wenn man die ganze Zeit gleichzeitig Manja Doerings Stimme im Kopf hat, die einem schon aus Portmans Gesicht springt. Stephanie Kellner kommt aber der Originalstimme recht nahe, anders als Marie Bierstedt, die zudem noch das Manko hat, Berlinerin zu sein. Jemanden, der sie irgendwann mal gesprochen hat und zudem nicht wirklich passt, holt man verständlicherweise nicht, schon gar nicht kurzfristig als Ersatz.
Man höre mal hier: http://www.youtube.com/watch?v=MMC_b0dsXQc

Bei Ashton Kutcher hingegen kommt mMn Schulze einfach viel besser vom Gesicht, als das Collé jemals tat. Der traf allenfalls seinen Rollentyp auf sehr lustige eigene Art, aber dieses reduzierte Spiel (um es mal positiv auszudrücken) trifft Schulze einfach sowas von auf den Nagel (zudem kommt er der O-Stimme auch noch sehr nahe, höchstens die leicht Schrägheit geht ihm etwas ab, die Collé zu viel hat). Collé hat ihn in vielen Filmen aufgewertet, aber diese Aufwertung passt nicht immer - und nach Trailer und Ausschnitt zu urteilen hier überhaupt nicht. Darum finde ich es nach wie vor gut, dass es Marc Oliver Schulze geworden ist.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.674

05.02.2011 05:37
#50 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Vielleicht hat man ja auch einfach nur bewusst die Berliner Stammsprecher für diesen Film ausbooten wollen. Derartige Befindlichkeiten kommen ja in der Branche durchaus vor, und bei zwei so krassen Umbesetzungen in einem Film kann einem so ein Gedanke schon mal kommen.


28:06:42:12

"Herr Flamme, wir nehmen auf."

Dylan



Beiträge: 9.555

05.02.2011 11:19
#51 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Natalie Portman ohne Manja Doering finde ich auch ziemlich schlimm . Blöd gelaufen würd ich sagen.

Die jetzige Besetzung mit Stephanie Kellner gefällt mir in den Ausschnitten auch überhaupt nicht. Sie passt nicht zu Portman.
Ich hab auch generell den Eindruck, immer wenn mal eine bekannte ca. 30 jährige Schauspielerin aus irgendwelchen Gründen in München eine neue Stimme ''braucht'', nimmt man Stephanie Kellner. Das ist auf Dauer doch recht unoriginell und sie passt halt auch nicht zu jeder.

Was ich mich frage:
Warum nicht Shandra Schadt?
Ich hab Ende Dezember Wo dein Herz schlägt gesehen und ich fand sie als Alternative recht gut. Die hätte man meiner Meinung nach nehmen sollen, wenn Manja Doering schon nicht verfügbar ist.


mooniz



Beiträge: 7.091

05.02.2011 16:04
#52 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Zitat von Dylan
Ich hab auch generell den Eindruck, immer wenn mal eine bekannte ca. 30 jährige Schauspielerin aus irgendwelchen Gründen in München eine neue Stimme ''braucht'', nimmt man Stephanie Kellner. Das ist auf Dauer doch recht unoriginell und sie passt halt auch nicht zu jeder.


genau den gleichen eindruck habe ich auch schon seit jahren! das geht ja schon eine ganze weile so!

ich dachte stephanie kellner wäre berlin?
dann ist es ja eine noch größere sauerei, daß man shandra schadt für jessica alba ausgebootet hat!

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Schweizer


Beiträge: 1.213

05.02.2011 16:59
#53 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Wird ja immer besser mit der Synchro dieses Films.....

Klar rückblickend betrachtet kann wohl niemand gross was dafür....Collé nicht verfügbar...Doering wurde krank. Scheisse gelaufen.
Aber das es dann gleich beide Hauptdarsteller erwischt und ich mit beiden ihre bisherigen Stammsprecher stark verbinde macht die Sache nicht besser.
Ich werde mir diesen Film jedenfalls im O-Ton ansehen. Wenn schon komplett anders, dann wenigstens O-Ton.

Und Stephanie Kellner passt meiner nach wirklich nicht. Sie ist "zu hart" auf Natalie Portman. Weiss nicht wie ich das besser schreiben soll.

Tja...synchro gestorben für mich. Egal wie professionell das Endprodukt eingesprochen ist. Und ja bevor wieder jemand was in die Richtung schreibt: Ich weiss das die Verantwortlichen hier nichts dafür können. Macht die Situation aber leider nicht besser.


Porgy



Beiträge: 1.036

08.02.2011 14:52
#54 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Aber auf Kevin Kline ist es doch (zum Glück) wieder Arne Elzholtz!!
http://www.freundschaftplus-film.de/index.php

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.016

08.02.2011 16:29
#55 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Rotation sorgt für Energie - und die schadet nie. Ich kann dem Mischgedanken schon was abgewinnen. Zudem: Ein Film mit Arne Elsholtz auf Kline wird geguckt. Lob dafür, ihr Verantwortlichen.


Ta-daa.

funkeule



Beiträge: 780

14.02.2011 10:43
#56 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Da gehts heute abend in die Valentinsvorstellung. Finde es auch klasse, dass Arne wieder besetzt wurde, auch wenn er seit Illuminati sowieso anders klingt, was sicherlich mit seiner (derzeitigen) Krankheit zu tun hat(te). Ich freue mich dennoch ihn zu hören.


smeagol



Beiträge: 3.539

14.02.2011 11:20
#57 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Cool! Ich hätte nicht mehr damit gerechnet, dass man Arne auf Kevin Kline besetzt - toll! Werde ich mir auf alle Fälle ansehen. Was Kutcher angeht, so hat man nach dem Ausfall von Collé das einzig Richtige gemacht und auf die bekannte Alternative aus "Die wilden 70er" gesetzt. Der Verlust von Doering für Portman schmerzt dennoch - das passt einfach ZU gut zusammen. Für mich aber zu verschmerzen.

funkeule



Beiträge: 780

15.02.2011 11:00
#58 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Also, ich war ja gestern mit meiner Freundin in der Valentinsvorstellung im UCI Dresden um 20 Uhr und kann Kellner und Schulze als Besetzung bestätigen, und natürlich auch Elsholtz auf Kline. Des weiteren ist Jan Odle auf Chris 'Ludacris' Bridges, der Wallace spielt, zu hören, auch die Synchronkartei bestätigt dies. Im letzten Teil des Abspanns wurde auch die Besetzung der FFS gezeigt.

Fand den Film an sich und die gesamte Synchro nicht schlecht. Ich kenne sonst keine Kutcher oder Portman-Filme, abgesehen von Leon - Der Profi, aber da war sie ja auch noch sehr jung. Meine Freundin sagte mir nur, dass Kutcher anders als in seinen vorigen Filmen klingt und die Stimme nicht wirklich passt, was ich aber nicht so sehe. Ich finde Schulze hat nen guten Job abgeliefert, genauso wie Kellner.


berti


Beiträge: 15.164

18.02.2011 14:28
#59 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.190

18.02.2011 14:40
#60 RE: Freundschaft + (No Strings / USA 2011) Zitat · antworten

Na das ist doch eine frohe Nachricht. Solveig Duda auf Lake Bell. Dann muss ich mir, trotz Portman Katastrophe, den Film wohl doch mal ansehen.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz