Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.619 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.674

19.02.2011 23:15
#31 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Wobei Homepages ja nun aber auch nicht immer so extrem regelmäßig aktualisiert werden.


28:06:42:12

"Herr Flamme, wir nehmen auf."

Jayden



Beiträge: 5.819

20.02.2011 01:03
#32 Die Rede des Königs (2010) Zitat · antworten

Endlich konnte ich auch Die Rede des Königs sehen - ein sehr empfehlenswerter Film, auch wenn er einige geschichtliche Aspekte leider außen vor lässt bzw. nur in einem Nebensatz thematisiert (etwa die Nähe von Edward David zu den Faschisten).

Ansonsten bleibt aber insbesondere ein überragender Colin Firth im Gedächtnis, dessen zweite Oscarnomierung hoffentlich erfolgreicher endet als die erste. Im Deutschen hat er mit Tom Vogt einen kongenialen Synchronschauspieler gefunden, der zusammen mit Wolfgang Condrus den ersten Synchronhöhepunkt 2011 geschaffen hat. Obwohl Condrus hier zum ersten Mal für Rush zu hören ist, nimmt er die Vorlage dankbar an und verwandelt so eiskalt, dass er - wenn er nicht schon bereits für zu viele Schauspieler die Stammkraft wäre - mein neuer Favorit für Rush wäre: "Bertie, ich bin keine Geisha."

Und da ich die Schatten der Synchro nicht verschweigen möchte: Neumanns Leistung für Pearce ist zwar technisch gewohnt einwandfrei, bleibt aber durchgängig blass. Und dies liegt für mich weniger daran, dass er die Rolle wie die von Alan Harper anlegt (das macht er für mein Empfinden nämlich nicht), sondern weil es ihm - anders als Condrus - nicht gelingt, die Nichtbesetzung eines Anderen (hier Moog) vergessen zu lassen. Ich hoffe daher, dass man zukünftig auch in Berlin für Pearce auf Moog setzt und nicht mehr "herumexperimentiert".

Colin Firth ............ Albert George / König George VI. ........... Thomas Vogt
Geoffrey Rush .......... Lionel Logue ............................... Wolfgang Condrus
Helena Bonham Carter ... Elizabeth Bowes-Lyon / Königin Elizabeth ... Melanie Pukaß
Guy Pearce ............. Edward David / Edward VIII. ................ Viktor Neumann
Timothy Spall .......... Winston Churchill .......................... Uli Krohm
Derek Jacobi ........... Erzbischof Cosmo Lang ...................... Rainer Gerlach
Jennifer Ehle .......... Myrtle Logue ............................... Marina Krogull
Anthony Andrews ........ Premierminister Stanley Baldwin ............ Frank-Otto Schenk
Claire Bloom ........... Königin Mary ............................... Luise Lunow
Eve Best ............... Wallis Simpson ............................. Heike Schroetter
Michael Gambon ......... König Georg V. ............................. Otto Mellies
Adrian Scarborough ..... BBC-Radiosprecher .......................... Till Hagen
Andrew Havill .......... Robert Wood ................................ Stefan Staudinger
Roger Hammond .......... Dr. Blandine Bentham ....................... Eberhard Prüter
Ramona Marquez ......... Prinzessin Margaret ........................ Aliana Schmitz
David Bamber ........... Theaterdirektor ............................ Joachim Kaps
Roger Parrott .......... Neville Chamberlain ........................ Norbert Gescher
N.N. ................... N.N. ....................................... Frank Ciazynski


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

berti


Beiträge: 15.164

20.02.2011 11:18
#33 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko
Wobei Homepages ja nun aber auch nicht immer so extrem regelmäßig aktualisiert werden.


Bei diesen beiden Herren offenbar schon, da sie dort auch ihren jeweils aktuellsten Film (der unter Umständen noch nicht in die Kinos gekommen ist) auflisten.

berti


Beiträge: 15.164

20.02.2011 11:24
#34 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Nachdem ich gestern im Kino war (und leider nach dem Abspann keine Tafel zur Synchro auftauchte), kann ich mich dem, was du geschrieben hast, im wesentlichen nur anschließen. Nur zu einer Sache:

Zitat von Jayden
Ansonsten bleibt aber insbesondere ein überragender Colin Firth im Gedächtnis, dessen zweite Oscarnomierung hoffentlich erfolgreicher endet als die erste. Im Deutschen hat er mit Tom Vogt einen kongenialen Synchronschauspieler gefunden, der zusammen mit Wolfgang Condrus den ersten Synchronhöhepunkt 2011 geschaffen hat. Obwohl Condrus hier zum ersten Mal für Rush zu hören ist, nimmt er die Vorlage dankbar an und verwandelt so eiskalt, dass er - wenn er nicht schon bereits für zu viele Schauspieler die Stammkraft wäre - mein neuer Favorit für Rush wäre: "Bertie, ich bin keine Geisha."


Ich hoffe, dass speziell Vogts, aber auch Condrus´ Leistung noch nicht in Vergessenheit geraten sein wird, wenn Ende des Jahres die Nominierungen für die nächste Silhouette anstehen.


Kelbe


Beiträge: 365

20.02.2011 20:57
#35 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Ich fand Reiner Schöne auf Gambon viel zu jung und auch sonst unpassend.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.379

21.02.2011 00:08
#36 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Hääh?



"Du magst meinen Reis nicht?"


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.016

21.02.2011 13:44
#37 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von Dubber der Weiße
Die Oberliga besteht also nur aus zwei Personen?


Nein, aber diese beiden sind eben diejenigen, die in diesem Forum mit Abstand am häufigsten genannt wurden. Und da beide eine eigene Homepage haben, war es relativ leicht nachzuprüfen, ob sie hier am Werk waren oder nicht.




Da übersiehst du sträflicherweise Axel Malzacher, den ich mit Löwe auf 1 ansiedeln würde. Schaff mit Bickert dahinter. Andere gehören auch dazu. Deine Liste finde ich unzulässig, die Foren-Schlussfolgerung ungenau.


Sie lesen meine Signatur.

berti


Beiträge: 15.164

21.02.2011 15:15
#38 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Schaff wurde nach meinem Eindruck öfter als Regisseur denn "nur" als Autor gelobt. Malzachers Namen habe ich in solchen Kategorien auch schon öfter gelesen, aber nicht so häufig wie die der beiden anderen. Aber wie gesagt, es war nur ein persönlicher Eindruck von der Wertschätzung vieler im Forum.

berti


Beiträge: 15.164

25.02.2011 15:50
#39 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Um zum Film bzw. seiner Synchro zurückzukommen: In einer Szene entsteht leider ein Illusionsbruch, der durch eine etwas freiere Übersetzung problemlos hätte vermieden werden können. Als Albert/George mit seiner Familie einen Wochenschau-Bericht vom Nürnberger Reichsparteitag sieht, fragt ihn eine seiner Töchter (im Bezug auf Hitler) "Was sagt der Mann?". Seine Antwort lautet, er wisse das auch nicht, aber offenbar sei er ein guter Redner. So wird dem deutschen Zuschauer bewusst, dass er einen synchronisierten Film sieht.
Hätte das nicht durch eine leichte Umformulierung (z. B. "Was hat der Mann vor?") zu vermeiden gewesen?


Schweizer


Beiträge: 1.213

26.02.2011 01:52
#40 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Solche Sachen gibt es ja öfters.

Ich habe neulich gerade "Traitor" mit Don Cheadle geschaut. Und da wird in einer Szene von einer Auslands-Sprache zu Deutsch gewechselt (respektive Englisch im Original). Aber auch in der Synchro sagt dann der eine Charakter zum anderen "Sie sprechen gut Englisch". Und der andere dann "Sie aber auch".

Acid


Beiträge: 2.064

26.02.2011 02:43
#41 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

In solchen Fällen MUSS man das "Englisch" in sowas wie "unsere Sprache" umformulieren, was in den meisten Übersetzungen (seien es Filme, Bücher oder Comics) auch so gehandhabt wird. Selbst wenn man stattdessen "Deutsch" sagen würde, würde das irgendwie noch die Illusion zerstören.
Die Hitler-Szene ist mir übrigens im deutschen Trailer schon negativ aufgefallen, während sie im Original toll rüberkam. Hier hätte man wirklich etwas freier übersetzen müssen.


Schweizer


Beiträge: 1.213

26.02.2011 12:54
#42 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Freier übersetzen ist leider inzwischen wohl nicht mehr angesagt. Die Tendenz zu sturer 1:1 Übersetzung ist für mich schon erkennbar.
Das hat sowohl positive wie negative Folgen.

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.765

27.02.2011 14:32
#43 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

@ Jayden:

Ich habe da zwei kleine Korrekturen für Dich (habe ich mir sagen lassen):


Claire Bloom (Königin Mary) - Luise Lunow
Roger Parrott (Neville Chamberlain) - Norbert Gescher

Und eine Ergänzung:

Ramona Marquez (Prinzessin Margaret) - Aliana Schmitz
Des Weiteren ist noch Frank Ciazynski in einer nicht näher bekannten Rolle zu hören.


Jayden



Beiträge: 5.819

27.02.2011 15:39
#44 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Danke für die Hinweise. Gescher ist natürlich richtig; hier ist mir ein Tippfehler unterlaufen. Von Königin Mary ist nicht viel bei mir hängen geblieben; daher will ich nicht ausschließen, dass es Luise Lunow war. Hat hier noch jemand eine Drittmeinung?


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Scat


Beiträge: 1.518

28.02.2011 06:10
#45 RE: The King's Speech (2010) Zitat · antworten

Die Synchro von Colin Firth war wirklich klasse, auf Rush hätte es sicher passendere Sprecher gegeben...aber Condrus macht seine Sache sehr gut. Allerdings hat man meiner Meinung nach bei massig Neben- und Kleindarstellern voll daneben gehauen. Das geht schon am Anfang los mit Stefan Staudinger auf Andrew Havill, was überhaupt nicht paßt... oder der schon erwähnte Guy Pearce (wobei es bei ihm noch geht).


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz